News 2021

Hier finden Sie die bisher 2021 erschienenen News. Die ITAS-News lassen sich per RSS-Feed abonnieren.

2021
KIT-Roboter ARMAR-6 Jung bleiben mit Robotern?

Assistenzrobotik gilt als eine Lösung für die Probleme alternder Gesellschaften. Welche Konsequenzen der Technikeinsatz haben kann und welche ethischen, rechtlichen und sozialen Aspekte berücksichtigt werden müssen, untersucht das ITAS im Projekt JuBot. 

mehr
Menschenmenge überquert eine StraßeNeue Norm für „Responsibility by Design“

Wie können wir sicherstellen, dass Innovationen gesellschaftlichen Bedürfnissen gerecht werden? Gemeinsam mit europäischen Partnern hat das ITAS Leitlinien für Strategien zur verantwortungsvollen Innovation in Forschung und Wirtschaft entwickelt.

mehr
Portrait der Gastwissenschaftlerin am ITAS, Nikita Lin.Gastwissenschaftlerin verbindet Forschung und Kunst

Welche Rolle kann künstlerische Forschung in der Technikfolgenabschätzung spielen? Dieser Frage geht die chinesische Kuratorin für Medienkunst Nikita Lin ein Jahr lang als Stipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung am ITAS nach.

mehr
Mitglieder des Quartier Zukunft bei der PreisverleihungReallabor-Team erhält Preis für soziale Innovationen

Für das Projekt „Quartier Zukunft – Labor Stadt“ hat das ITAS-Team um Oliver Parodi den Joachim-Reutter-Preis 2021 erhalten. Das mit der Auszeichnung verbundene Preisgeld soll unter anderem Gastaufenthalte von Forschenden aus dem Ausland ermöglichen.

mehr
Logo des TABWas können europäische Gesellschaften aus der COVID-19-Pandemie lernen?

Das europäische Netzwerk von Institutionen der parlamentarischen Technikfolgenabschätzung (EPTA) präsentiert einen Bericht im Rahmen ihrer jährlichen Konferenz am 9. November 2021.

mehr
Deepfake von Präsident PutinDeepfakes: Annäherung an vielschichtiges Phänomen

Mittels KI manipulierte Medieninhalte provozieren neue Fragen nach Echtheit, Glaubwürdigkeit und Überprüfbarkeit von Informationen. Forschende verschiedener Disziplinen analysieren die gesellschaftlichen Folgen und Optionen zur Regulierung der Technik.

mehr
Workshop zu Geothermie am Campus Nord des Karlsruher Instituts für TechnologieGeothermie: Wärmewende zum Mitmachen

Wie lässt sich die klimaneutrale Wärmeversorgung am Campus Nord des KIT gestalten? Am Freitag, 15. Oktober 2021, laden Forschende des Projekts GECKO Interessierte dazu ein, bei einem Online-Workshop über Wege für den Einsatz der Geothermie zu diskutieren.

mehr
Buchcover für die Publikation "Handbuch Technikethik"Neuerscheinung: Handbuch für Technikethik

Technischer Fortschritt verlangt immer auch gesellschaftliche Verantwortung. Welche Wege gibt es, mit dieser Verantwortung umzugehen? Armin Grunwald und Rafaela Hillerbrand stellen in einem neuen Handbuch Grundlagen und Anwendungen der Technikethik vor.

mehr
Buchcover für die Publikation "Robuste Langzeit-Governance bei der Endlagersuche"Endlagersuche: Publikation mit soziotechnischer Perspektive

Soziale Prozesse und technische Anforderungen sind beim Umgang mit hochradioaktiven Abfällen eng miteinander verbunden. Eine neu erschienene Publikation bündelt die wissenschaftlichen Erkenntnisse zur soziotechnischen Dimension der Endlagersuche.

mehr
KIT-Studierende in der Bibliothek Wahlpflichtfach Technikfolgenabschätzung

In Kürze beginnt das Wintersemester 2021/2022. Erstmals haben Studierende des KIT dann die Möglichkeit, sich für das Wahlpflichtfach „Technikfolgenabschätzung (TA)“ einzuschreiben.

mehr
Teilnehmende des Bürgerdialogs stehen an PinnwandKünstliche Intelligenz: Teilnehmende für Bürgerdialog gesucht

Welche Hoffnungen und Sorgen verbinden Sie mit KI-Anwendungen? Beim Bürgerdialog „Künstliche Intelligenz in unserem Alltag“ am 9. Oktober 2021 diskutieren Sie mit TA-Forschenden über neue Technologien für Energieversorgung, Autonomes Fahren und Robotik.

mehr
Stadtwald im Schlosspark von KarlsruheUrbane Wälder helfen gegen Corona-Stress

Städtische und stadtnahe Waldgebiete haben während der Pandemie wesentlich zum Wohlergehen von Stadtbewohnerinnen und -bewohnern beigetragen. Zu diesem Ergebnis kommen Forschende des ITAS in einer jetzt veröffentlichten Studie.

mehr
Mehr Diversität im ReallaborMehr Diversität im Reallabor

Wissenschaft und Gesellschaft gestalten gemeinsam die Zukunft. Raum dafür bieten Reallabore, in denen Nachhaltigkeit vorangetrieben und beforscht wird. Forschungsprojekte des ITAS setzen sich für mehr Diversität bei den Teilnehmenden ihrer Reallabore ein.

mehr
Deutscher BundestagSprache und Argumente in der wissenschaftlichen Politikberatung

Was und wie schreiben Forschende, wenn sie die Politik beraten? Wie bleiben sie dabei wissenschaftlich, neutral und unabhängig? Ein neues Projekt untersucht die wissenschaftliche Politikberatung aus linguistischer und erkenntnistheoretischer Perspektive.

mehr
Neues Bioökonomie-Projekt untersucht „Holzzukünfte“Neues Bioökonomie-Projekt untersucht „Holzzukünfte“

Holz hat Tradition – und ist weltweit der mengenmäßig bedeutendste nachwachsende Rohstoff. Welche Rolle er künftig bei einer biobasierten Wirtschaftsweise in Deutschland spielen kann, untersucht eine Projektgruppe von acatech mit Beteiligung des ITAS.

mehr
Cover TATuP 2/2021 "Next generation sequencing. Challenges for science and society" TATuP zu „Next generation sequencing“

Die DNA-Sequenzierung gehört heute zum Standardrepertoire der biologischen und medizinischen Forschung. Fülle und Qualität der gewonnenen Daten stellen Gesellschaft und Wissenschaft jedoch vor Herausforderungen. Diese sind Thema der neuen TATuP-Ausgabe.

mehr
"Wer bist du, Mensch?" - Digitale Diskussionsrunde am 12. Juli 2021"Wer bist du, Mensch?" Digitale Diskussionsrunde

Am 12. Juli 2021 ordnet Herausgeber Armin Grunwald zusammen mit Kolleginnen und Kollegen die Frage nach dem Menschen vor dem Hintergrund unserer zunehmend technisierten Gegenwart neu ein.

mehr
TAB-Arbeitsbericht Nr. 188 TitelbildNachhaltigkeitsbewertung landwirtschaftlicher Systeme

Der TAB-Arbeitsbericht Nr. 188 untersucht die Möglichkeiten einer vergleichenden Nachhaltigkeitsbewertung landwirtschaftlicher Systeme, um differenziertere Informationen zur landwirtschaftlichen Nachhaltigkeit zu generieren.

mehr
Logo des TABNeue Themenkurzprofile aus dem Horizon-Scanning

Wie sieht die Toilette der Zukunft aus? Welchen Mehrwert bietet die Digitalisierung von Kulturgütern? Kompakte Antworten zu aktuellen Fragen und Impulse für zukünftige Forschung und Innovation bieten die fünf neuen Themenkurzprofile aus dem Horizon-Scanning des TAB.

mehr
Gregor Wolbring, ITAS-Fellow und künftiger ordentlicher Professor an der University of Calgary (Quelle: SFIS / Arizona State University)ITAS-Fellow zum Professor ernannt

Seit Mitte der 2000er Jahre ist Gregor Wolbring an TA-Projekten zu Themen wie Neurotechnologie, Human Enhancement und assistive Technologien beteiligt. Der ständige ITAS-Fellow wurde nun von der University of Calgary zum ordentlichen Professor ernannt.

mehr
Call for Abstracts - Lernenden Systemen vertrauen?Klausurtage zu lernenden Systemen

Was zeichnet eine vertrauenswürdige Technik aus? Das ITAS lädt junge Forschende aus allen Disziplinen ein, sich zu dieser Frage auszutauschen und wissenschaftliche Praktiken einzuüben. Interessierte können ihre Abstracts bis zum 16. Juni 2021 einreichen.

mehr
Globale Initiative für kommunale Energiewende - Let communities leadGlobale Initiative für kommunale Energiewende

Mit lokalen Investitionen in saubere Energietechnologien können Kommunen Ernährungssicherheit, Gesundheit, Menschenrechte und mehr verbessern. Die Initiative „Let communities lead“ will marginalisierte Kommunen befähigen, ihre Energiezukünfte zu planen.

mehr
Logo TABNeue Projekte für 2021/2022

Der Bundestag hat das weitere Arbeitsprogramm des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag beschlossen.

mehr
Neues Handbuch für TechnikfolgenabschätzungNeues Handbuch für Technikfolgenabschätzung

Führende TA-Forschende haben eine umfassende Darstellung ihres Forschungsfelds vorgelegt. Ihr Handbuch beschreibt Geschichte, Theorie und Praxis sowie die institutionelle Verankerung der TA – und eröffnet Perspektiven für ihre Weiterentwicklung.

mehr
Grafik: Digitaler Themenabend „Saubere und bezahlbare Energie – für alle?“ | 20. Mai 2021Themenabend „Saubere und bezahlbare Energie – für alle?“

Umweltfreundlich, gerecht und dazu noch sicher. Die Stromversorgung der Zukunft muss sich fundamental wandeln – in Deutschland und weltweit. Wie das gelingen und was jeder einzelne beitragen kann, diskutieren wir am 20. Mai 2021 bei „technik.kontrovers“.

mehr
Frontansicht Karlsruher Schloss mit Logo der  5. Europäischen TA-Konferenz „Digital Future(s): TA in and for a changing world“Call for Abstracts: Europäische TA-Konferenz „Digital Future(s)“

Im März 2022 trifft sich die internationale TA-Community in Karlsruhe, um Herausforderungen der digitalen Transformation für Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Umwelt und Forschung zu diskutieren. Abstracts können bis zum 15. Juni 2021 eingereicht werden.

mehr
Weniger Parkplätze mehr Lebensqualität! Bewohnerinnen und Bewohner der Karlsruher Oststadt würden dem zustimmen, sofern die Rahmenbedingungen passen. Zu diesem Ergebnis kommen Forschende des ITAS in einer Studie für die „Profilregion Mobilitätssysteme“.Urbane Mobilität im Wandel

Weniger Parkplätze, mehr Lebensqualität! Bewohnerinnen und Bewohner der Karlsruher Oststadt würden dem zustimmen, sofern die Rahmenbedingungen passen. Zu diesem Ergebnis kommen Forschende des ITAS in einer Studie für die „Profilregion Mobilitätssysteme“.

mehr
Batterien der Zukunft: Projekt zu „Circular Economy“Batterien der Zukunft: Projekt zu „Circular Economy“

Wie müssen Design-Prozesse für neue Batterien gestaltet werden, damit alle ihre Materialien in einer „Circular Economy“ wiederverwendet werden können? Wege zu diesem ambitionierten Ziel sucht ein neues Projekt am ITAS in Kooperation mit POLIS und CELEST.

mehr
Bildmontage KI und GenomeditierungPolicy Brief: KI, Genomforschung und Medizin

Der Einsatz künstlicher Intelligenz in der medizinischen Genomforschung hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Ein Policy Brief des Projekts "Deepen Genomics" zeigt Potenziale, Herausforderungen und Handlungsempfehlungen für die Politik auf.

mehr
Grafitti Maske Covid-19TA für eine Welt im Wandel

Die beiden großen TA-Institutionen aus Österreich und Deutschland, ITA und ITAS, arbeiten gegenwärtig daran, die Rolle der Technikfolgenabschätzung in einer von COVID-19 geprägten Welt zu ergründen.

mehr
Cover von TATuP-Ausgabe 1/2021 „Klimaneutrale und intelligente Städte in Europa“TATuP „Klimaneutrale und intelligente Städte in Europa“

Obwohl vielfach gefordert, lässt die urbane Transformation noch auf sich warten. Die neue TATuP-Ausgabe untersucht, wie integrative Ansätze, die intelligente Technologien mit sozialen Innovationen kombinieren, Europas Städte nachhaltiger machen könnten.

mehr
Neue Mitglieder der Institutsleitung: Rafaela Hillerbrand und Torsten FleischerNeue Stellvertretende Institutsleitungen

Das ITAS – und die Aufgaben für seine Leitung – sind zuletzt mitsamt neuer Herausforderungen und Wirkungsfelder stetig gewachsen. Vor diesem Hintergrund erweitern Rafaela Hillerbrand und Torsten Fleischer als neue Mitglieder die Leitung des Instituts.

mehr
KI-Systeme für Lernen und Arbeiten vom Menschen her zu denken, ist Ziel des Projektverbunds KARL. KI-Kompetenzzentrum für Karlsruhe

Lernende Systeme spielen in den Bereichen Arbeit und Bildung eine zunehmend wichtige Rolle. Gemeinsam mit Partnern aus der Region engagiert sich das ITAS beim Aufbau eines regionalen Kompetenzzentrums zum Thema, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt.

mehr
3D Druck Innovationen für die Welt nach Corona3D-Druck: Innovationen für die Welt nach Corona?

Während der Pandemie erwiesen sich 3D-Druck-Technologien als sehr hilfreich. Welche gesellschaftlichen Potenziale auch nach Corona in der Technik liegen, diskutieren Expertinnen und Experten bei einer öffentlichen Veranstaltung am Dienstag, 23. März 2021.

mehr
KARLA: Reallabor für nachhaltigen KlimaschutzKARLA: Reallabor für nachhaltigen Klimaschutz

Das Thema Klimaschutz ist im Bewusstsein vieler längst angekommen. Mit dem „Karlsruher Reallabor Nachhaltiger Klimaschutz“ möchten das ITAS, die Stadt Karlsruhe und viele weitere Partner das Thema noch stärker in den Alltag bringen und vor Ort erproben.

mehr
Neue Videoreihe „ITAS kompakt“Neue Videoreihe „ITAS kompakt“

In den Kurzvideos stellen Forscherinnen und Forscher ihre Arbeit vor – verständlich, anschaulich, auf den Punkt. Im ersten Teil geht es um Zukunftsvisionen von Technologien zum 3D-Druck und die Frage, wie die Gesellschaft von der Technik profitieren kann.

mehr
Cover der TAB-Kurzstudie Nr. 1New Space – neue Dynamik in der Raumfahrt

Die TAB-Kurzstudie Nr. 1 bietet einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und zukünftige Perspektiven der deutschen Raumfahrtforschung und -industrie und berücksichtigt dabei insbesondere neue Entwicklungs- und Gründungsdynamiken.

mehr
Neue Forschungsgruppe SylvanusNeue Forschungsgruppe „Sylvanus“

Steigende Temperaturen, Dürreperioden und Schadstoffe bedrohen Wälder weltweit. Nach Wegen ihre Resilienz zu verbessern, sucht die ITAS-Forschungsgruppe Sylvanus. Ihr Ziel ist es dabei, die technische mit der gesellschaftlichen Perspektive zu verbinden.

mehr
Armin Grunwald in Ethikrat aufgenommenArmin Grunwald in Deutschen Ethikrat aufgenommen

Der Leiter des ITAS berät künftig als Mitglied des renommierten Sachverständigenrats die Bundesregierung und den Deutschen Bundestag. Mit seiner Arbeit möchte er dort zur verantwortlichen Gestaltung des wissenschaftlich-technischen Fortschritts beitragen.

mehr
Gesellschaftliche Transformationen Thema der TAGesellschaftliche Transformationen: Thema der TA?

Die Energiewende, autonomes Fahren oder der Umbau der Agrarsysteme verändern unsere Gesellschaft. Welche Rolle die TA bei der Analyse und Gestaltung dieser tiefgreifenden Transformationen spielen kann, reflektieren Forschende in einem neuen Tagungsband.

mehr
FutureFiction Wettbewerb sucht gute ZukünfteFutureFiction – Wettbewerb sucht gute Zukünfte

Was wäre, wenn Klimaschutzmaßnahmen konsequent umgesetzt und so die Klimaerwärmung aufgehalten werden könnte? Der Kreativwettbewerb FutureFiction sucht Geschichten, die positive Bilder der Zukunft zeichnen. Die besten Beiträge werden im ZKM geehrt.

mehr
Energiewende vor Ort gestalten Projekt ZuSkE Die Zukunft der Sektorkopplung auf kommunaler EbeneEnergiewende vor Ort gestalten

Städte und Gemeinden spielen eine zentrale Rolle bei der Energiewende. Im Projekt ZuSkE sucht das ITAS zusammen mit drei Kommunen nach Wegen, wie vor Ort einzelne Sektoren gekoppelt werden können, um Ressourcen und CO2-Emissionen zu sparen.

mehr
TAB-Brief Nr. 5130 Jahre TAB – Beiträge zu einer vorausschauenden Politikgestaltung

Der TAB-Brief Nr. 51 geht den Fragen nach, wie vorausschauend die Analysen waren, was den besonderen Wert der Untersuchungen ausmacht und welche Perspektiven neue Technologien für die Arbeit der parlamentarischen Technikfolgenabschätzung eröffnen.

mehr
2000 Revisited: Neuerscheinung zu Zukunftsvisionen2000 Revisited: Neuerscheinung zu Zukunftsvisionen

Astrofuturismus und DDR-Zukunftsvisionen auf der einen, aktuelle Technikvisionen auf der anderen Seite: Ein neuer Sammelband schlägt die Brücke zwischen der Geschichtswissenschaft und der TA und fragt, wie sich beide Disziplinen ergänzen können.

mehr
Neue Netzstrukturen für die EnergiewendeNeue Netzstrukturen für die Energiewende

Die Energiewende in Deutschland ist bereits im Gange, dennoch gibt es viele Möglichkeiten, den Weg zur Klimaneutralität zu gestalten. Die Nachhaltigkeit solcher Zukunftspfade will das ITAS zusammen mit der Zivilgesellschaft im Projekt ENSURE bewerten.

mehr