Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT
Logo edition sigma
Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag

tab

Studien des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag

Seit 1996 publiziert das Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) in dieser Reihe bei der Edition Sigma, Berlin, ausgewählte TA-Analysen zu politisch und gesellschaftlich relevanten Fragen von Wissenschaft und Technik, welche aus politikberatenden Aktivitäten des TAB hervorgegangen sind.

Seit September 2009 werden diverse elektronische Bestell- und Suchmöglichkeiten für alle Bände dieser Reihe angeboten. Sechs Monate nach Erscheinen der gedruckten Ausgabe stehen die Bücher dieser Reihe als PDF zum Download zur Verfügung.

Liste aller Veröffentlichungen dieser Reihe

Zuletzt erschienen

Cover

Oertel, Britta; Kahlisch, Carolin; Albrecht, Steffen
Online-Bürgerbeteiligung an der Parlamentsarbeit. Angebote des Deutschen Bundestages zwischen Experiment und formeller Beteiligung
Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2018 (Studien des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag, Bd. 45), ISBN 978-3-8487-4773-3, 236 S., Euro 39,00

Titelinformation des Verlags:
Unter Online-Bürgerbeteiligung werden Angebote verstanden, die es Bürgerinnen und Bürgern ermöglichen, mithilfe des Internets Einfluss auf politische Entscheidungen zu nehmen. Mit ihr verbindet sich die Erwartung, die Beziehungen zwischen Politik und Gesellschaft zu stärken. Dieser Band wertet jüngste Erfahrungen des Deutschen Bundestages mit Online-Bürgerbeteiligung aus. Im Mittelpunkt steht die Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“, die als „Experimentierfeld“ verstanden wurde. Darüber hinaus geht es um die Beteiligungsangebote des Ausschusses Digitale Agenda, der Kommission Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe, des Jugendportals mitmischen.de und um die öffentlichen Petitionen, die online mitgezeichnet werden können.
Das Buch liefert einen Überblick über die wissenschaftliche Diskussion der Online-Bürgerbeteiligung und stellt Gelingenskriterien sowie Chancen und Risiken dar. Handlungsoptionen für die weitere Entwicklung beim Deutschen Bundestag werden diskutiert.
mehr zum Buch