Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)

Forschungsgruppe „Digitale Technologien und gesellschaftlicher Wandel“ (DigIT)

In der Forschungsgruppe werden Entwicklungen im Feld der digitalen Technologien hinsichtlich ihrer Wechselwirkungen mit gesellschaftlichen Veränderungsprozessen sowohl theoriegeleitet als auch empirisch analysiert und bewertet. Hierbei werden gesellschaftliche Implikationen digitaler Technologien sowohl im Kontext jüngster technischer Entwicklungen, wie im Feld der Künstlichen Intelligenz oder Algorithmen, als auch in ihrem transformativen Potenzial in sozialen Feldern wie z. B. der Arbeitswelt untersucht.

Die Forschungsergebnisse werden zum einen in aktuelle wissenschaftliche Auseinandersetzungen eingespeist. Zum anderen dienen sie dem Auftrag der Technikfolgenabschätzung im Sinne einer gestaltenden Gesellschaftsberatung: Sie klären über technische und gesellschaftliche Dimensionen des gegenwärtigen digitalen Wandels auf, ermitteln Risiken, Handlungsbedarfe und -optionen und können somit letztlich einen Beitrag dazu leisten, technologischen auch in gesellschaftlichen Fortschritt zu überführen.

Laufende Projekte
Titel Projektteam Start

2020

2020

2020

2019

2019

2019

2019

2017

2016