News-Überblick

Hier finden Sie die bisher 2022 erschienenen News. Die ITAS-News lassen sich per RSS-Feed abonnieren.

2022
Cover der Publikation über lernende VerfahrenEndlagersuche: Publikation zu „lernendem Verfahren“

Die Auswahl eines Standorts für ein Atommüllendlager soll in einem „lernenden“ Prozess stattfinden. Was genau das aus wissenschaftlicher Perspektive bedeutet und wie die Vorgabe in der Praxis ausgestaltet werden kann, beleuchtet ein neuer Sammelband.

mehr
Cover der Publikation über LangzeitherausforderungenEndlagerung: Fragen für Jahrhunderte

Wie können wir heute Entscheidungen rund um ein Atommüllendlager vorbereiten, die vielleicht erst in 500 Jahren anstehen? Dieser Frage geht ein neuer, von ITAS-Forschenden herausgegebener Band nach.

mehr
Foto von Menschen im BundeskanzleramtTechnikfolgenabschätzung in Zeiten multipler Krisen

Am 17. Oktober 2022 trafen sich Abgeordnete und Forschende zur internationalen EPTA-Konferenz in Berlin. Dort diskutierten sie über den politischen und gesellschaftlichen Umgang mit Disruptionen und die Rolle der TA für Parlamente.

mehr
Cover Publikation Arbeitsbericht 201 vom TABKI in der Verwaltung

Mit Perspektiven für eine gelingende Digitalisierung der Verwaltung beschäftigt sich ein neuer TAB-Arbeitsbericht. Im Fokus stehen internationale Beispiele für den Einsatz von KI- und so genannter Distributed-Ledger-Technologien (DLT).

mehr
Gruppe auf Energietour durch KarlsruheDie Energiewende mitgestalten

Wie können möglichst viele an der Transformation des Energiesystems teilhaben? Forschende des ITAS haben vier Jahre lang Formate zur Mitgestaltung entwickelt – digital und vor Ort in Karlsruhe. Jetzt wurde das Projekt abgeschlossen.

mehr
Veranstaltungsplakat zum Bürgerdialog „Coronakrise, Klimakrise, Energiekrise" am 15. November 2022 in KarlsruheBürger*innendialog: „Coronakrise, Klimakrise, Energiekrise“

Was erwarten wir von der Wissenschaft, wenn es darum geht, Krisen als Gesellschaft zu bewältigen? Diese und weitere Fragen möchten Forschende des ITAS am 15. November 2022 mit Bürgerinnen und Bürgern im TRIANGEL Open Space in Karlsruhe diskutieren.

mehr
Cover der Publikation über TransformationsbeschleunigerOrganisationen als Beschleuniger für Nachhaltigkeit

Die dringend nötige Transformation zu mehr Nachhaltigkeit kommt nicht in Gang. Die fehlende Bewegung könnte von Unternehmen, Behörden, Verbänden und anderen Organisationen ausgehen, so eine aktuelle Publikation mit Beteiligung des ITAS.

mehr
Cover der PublikationDissertation: „Das Überlegungsgleichgewicht als Lebensform“

Mit dem „Überlegungsgleichgewicht“ hat John Rawls vor genau 51 Jahren einer der wichtigsten Methoden der Philosophie einen Namen gegeben. Angesichts konkurrierender Interpretationen fragt Michael Schmidt in seiner Dissertation, wie sie zu verstehen ist.

mehr
Moskito in Großaufnahme beim BlutsaugenKlimawandel und von Sandfliegen übertragene Krankheiten

Wie können wir uns besser auf die gesundheitlichen Folgen von Klima- und Umweltveränderungen für Mensch und Tier vorbereiten? Mit Partnern weltweit entwickelt das ITAS ein Frühwarnsystem für Infektionsrisiken im Zusammenhang mit dem Klimawandel.

mehr
Titelbild des Arbeitsberichts Nr. 199Innovationen für eine leistungsfähigere Bauwirtschaft

Im neuen TAB-Arbeitsbericht Nr. 199 werden relevante Trends in Bezug auf Technologie-, Produkt- und Prozessinnovationen in der Baubranche analysiert und Handlungsfelder für einen grundlegenden Strukturwandel identifiziert.

mehr
Grafik zur EPTA-Konferenz 2022 "Disruption in society – TA to the rescue?"EPTA-Konferenz 2022

Welchen Beitrag zum Umgang mit Disruptionen kann die Technikfolgenabschätzung leisten? Diese Frage steht im Mittelpunkt der Konferenz des europäischen Netzwerks parlamentarischer TA-Einrichtungen (EPTA), die am 17. Oktober 2022 in Berlin stattfindet.

mehr
Drohne mit Kamera im FlugRegulierung autonomer Waffensysteme

Seit Jahren debattieren die UN über die Beschränkung autonomer Waffensysteme – bislang ohne Erfolg. Führende Militärmächte machen sich die unklare Definition künstlicher Intelligenz zu Nutze, so das Ergebnis eines jetzt erschienenen Artikels.

mehr
Becherglas mit rot-orangener SubstanzBioökonomie: Mikroalgen in der Landwirtschaft

Mikroalgen produzieren wertvolle Pigmente, Omega-3-Fettsäuren oder Proteine. Forschende des ITAS haben nun zusammen mit Partnern und im engen Austausch mit der Landwirtschaft das Potenzial der Algenkultivierung in Deutschland untersucht.

mehr
Eine Person mit rotem Hemd steht dem Beobachter abgewandt vor einer Bühne, auf der eine Gruppe von Personen sitzt. Er hebt einen Arm, als würde er einen Punkt seines Wortbeitrags deutlich machen wollen.Bericht: 5th European TA Conference

Die European TA Conference fand vom 25. bis 27. Juli 2022 in Karlsruhe statt. Wissenschaftler*innen aus der ganzen Welt waren zu Gast im ZKM und tauschten sich über das Thema „Digital Future(s): TA in and for a Changing World“ aus. Wir haben die Highlights der Veranstaltung in einem Konferenzbericht zusammengefasst.

mehr
Logo Kulturlabor FreiburgKulturlabor Freiburg startet

Um Nachhaltigkeitstransformationen im Kunst- und Kulturbereich zu unterstützen, wurde in einer Kooperation des Kulturamts Freiburg mit dem Karlsruher Transformationszentrum das Format „Reallabor“ auf den Kulturbereich übertragen – und weiterentwickelt.

mehr
Logo Podcast "Labor Zukunft"Podcast – zwei Jahre „Labor Zukunft“

Der Podcast „Labor Zukunft – Forschung ohne Kittel“ gibt mit über 20 Folgen Einblicke in die Arbeit des Reallabors Quartier Zukunft und lokale Nachhaltigkeitsprojekte. Zusammen mit Hörerinnen und Hörern erkundet das Format Transformationsprozesse vor Ort.

mehr
Dr. Volker Stelzer und KIT-Präsident Holger HanselkaKIT-Präsidium würdigt das „Quartier Zukunft“

Für seine außergewöhnlichen Leistungen im Bereich der Reallabor-Arbeit würdigte nun das KIT-Präsidium das Team vom „Quartier Zukunft“. Vorausgegangen war im Oktober 2021 der Joachim-Reutter-Preis für soziale Innovation für Oliver Parodi und sein Team.

mehr
Begrünte Fassade und Stadtbäume gegen die Folgen des KlimawandelsBäume als Schutzschild für Städte im Klimawandel

Der Klimawandel ist in deutschen Städten angekommen. Hitze- und Dürreperioden werden länger und heißer. Um die Folgen abzumildern, empfehlen Forschende um den Waldexperten Somidh Saha mehr Bäume zu pflanzen und so deren kühlendes Potenzial zu nutzen.

mehr
Cover des neuen Handbuchs zur TechnikfolgenabschätzungNeues Lehrbuch zur Technikfolgenabschätzung

Vor 20 Jahren hat Armin Grunwald die erste deutschsprachige Einführung in die Technikfolgenabschätzung verfasst. Nun legt der Professor für Technikphilosophie und Leiter des ITAS eine vollständig aktualisierte und erweiterte Neuauflage vor.

mehr
Cover der neuen TAT-up Ausgabe über EnergiesuffizienzNeue TATuP-Ausgabe „Energiesuffizienz“

Können moderne Gesellschaften mit weniger Energie als bisher auskommen? Die aktuelle TATuP-Ausgabe beschäftigt sich mit den Chancen des Suffizienzkonzepts und Szenarien für einen geringeren Energieverbrauch.

mehr
Cover des Podcasts "Auf Knopfdruck"Podcast zu 3D-Druck

3D-Druck gilt als Technologie mit enormem Potenzial für verschiedenste Anwendungsfelder. Was genau die innovative Fertigungstechnik leistet und wie sie von der Gesellschaft genutzt werden könnte, beschäftigt eine neue, fünfteilige Podcastserie.

mehr
Menschen vor dem Schaufenster des ReallaborsEin Ethikkodex für Reallabore

Reallabore werfen aufgrund ihrer transformativen Natur besondere ethische Fragen für die Beteiligten auf. In einem neuen Projekt geht es darum, diese zu erfassen und Ansätze für den Umgang mit ihnen aufzuzeigen.

mehr
Hand in Farbe der Ukrainischen FlaggeCall für „Researchers at risk“

Noch bis zum 31. August 2022 können sich geflüchtete oder durch Krieg und Konflikt gefährdete Forschende für einen Aufenthalt am ITAS bewerben. Der Aufruf richtet sich an Personen, die zur Philosophie der Technik oder Technikfolgenabschätzung arbeiten.

mehr (PDF)
Logo des TABNeue Projekte für 2022/2023

Nach erfolgter Beschlussfassung des neuen TAB-Arbeitsprogramms stand das Thema „Genome Editing am Menschen“ im Mittelpunkt der letzten Sitzung des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung.

mehr
Titelbild der TAB-Kurzstudie Nr. 2Welt ohne Bargeld?

Die TAB-Kurzstudie Nr. 2 zu Veränderungen der klassischen Banken- und Bezahlsysteme bietet einen Überblick über Entwicklungen im Zahlungsverkehr und Veränderungen in seinem Machtgefüge. Teil der Analyse sind die Eigenschaften barer und unbarer Zahlungsmittel.

mehr
Mann mit Hand-Prothese rührt Kaffee um Projektabschluss: Forschung zu innovativer Prothetik

Intelligente Prothesen sind eine Innovation, die Menschen mit Amputationen Lebensqualität und Teilhabe zurückgeben kann. Ein Team des ITAS hat sich mit den sozialen, rechtlichen und ethischen Herausforderungen beschäftigt, die dabei entstehen.

mehr
Themenabend "WasserStoff der Träume – Wird das leichteste Element zum Schwergewicht der Energiewende?" in der Reihe technik.kontroversThemenabend „WasserStoff der Träume“

Wird das leichteste Element im Periodensystem künftig zum Schwergewicht der Energiewende? In der Reihe technik.kontrovers gehen Forschende des ITAS am Dienstag, 28. Juni 2022, der Frage nach, ob die mit Wasserstoff verbundenen Hoffnungen berechtigt sind.

mehr
Titelbild TAB-Arbeitsbericht Nr. 200Wie kann die Wärmewende im Gebäudesektor gelingen?

Der TAB-Bericht zu Energiespareffekten und Kosten-Nutzen-Relationen der energetischen Gebäudesanierung zeigt auf, was Immobilieneigentümer/innen zum Ressourcen- und Geldsparen tun können und wie der Staat ihnen dabei helfen kann.

mehr
Titelbild TAB-Sensor Nr. 5Wie schätzen Bürger/innen die Coronapandemie und ihre Folgen ein?

Die Ergebnisse einer bevölkerungsrepräsentativen Erhebung zu dieser Frage stehen im Mittelpunkt der fünften Ausgabe des TAB-Sensors.

mehr
Cover der Publikation "Digitalisierung und die Zukunft der Demokratie"Neue Publikation zu Demokratie und Digitalisierung

Polarisierung, marktbeherrschende Plattformen, Fakenews – die Demokratie steht unter Druck und muss sich den Herausforderungen der digitalen Welt stellen. In einem neuen Sammelband suchen Forschende aus der TA und anderen Disziplinen nach Lösungsansätzen.

mehr
Cover VDI-Statusreport „Ökonomischer, ökologischer und systemischer Wert von netzgekoppelten Energiespeichern“ Statusbericht zu Energiespeichern erschienen

Am ITAS erforschen Marcel Weil und Manuel Baumann die Umweltbilanz von Speichertechnologien. Für den VDI – Verein Deutscher Ingenieure haben sich die beiden Wissenschaftler nun an einer Bestandsaufnahme zum „Wert“ von Speichern im Energienetz beteiligt.

mehr
Außenansicht des Mobi-LabsAuszeichnung als „Lernort“ für Nachhaltigkeit

Das KIT hat den „Nationalen Preis – Bildung für nachhaltige Entwicklung“ von BMBF und UNESCO erhalten. Ausschlaggebend waren viele Angebote mit ITAS-Beteiligung, wie die „Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit“ oder das mobile Partizipationslabor „MobiLab“.

mehr
Bild einer Smart-WatchGesundheitstracking: Potenziale und Nebenwirkungen

Fitnessarmbänder, Tracker oder Gesundheits-Apps gehören für viele zum Alltag. Welche individuellen und gesellschaftlichen Folgen der Einsatz dieser Geräte hat, haben Nutzerinnen und Nutzer mit Expertinnen und Experten auf Einladung des ITAS diskutiert.

mehr
Titelbild des TAB-Arbeitsberichts Nr. 192Partizipative TA-Verfahren für den Bundestag

Neuer Methodenbericht stellt innovative Partizipationsverfahren vor und erörtert ihr Nutzenpotenzial für die parlamentarische Technikfolgenabschätzung.

mehr
Grafik 5. Europäische TA-Konferenz „Digital Future(s): TA in and for a Changing World“Europäische TA-Konferenz: Keynotes und Programm

Mit Payal Arora, Jeanette Hofmann und Doris Allhutter sprechen drei herausragende Forscherinnen bei der 5. Europäischen TA-Konferenz (25-27. Juli 2022, Karlsruhe). Informationen zu ihren Keynotes und dem Programm der Konferenz sind jetzt online verfügbar.

mehr
Dr. Volker Oeppling, Prof. Dr. Francine Ntoumi, Prof. Dr. Benjamin Mordmueller, Prof. Dr. Ernst Wimmer, Dr. Katrin Gerlinger und Dr. Marc Bovenschulte (v.l.n.r.) „TA im Dialog“ am Weltmalariatag

Anlässlich des Weltmalariatags standen am 25. April 2022 technologische Ansätze zur Malariabekämpfung im Mittelpunkt einer moderierten Podiumsdiskussion als Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe „TA im Dialog“ im Deutschen Bundestag.

mehr
Bild eines KraftwerkesCO2-Steuer gegen Klimawandel und Armut

Wie würde sich die Besteuerung von Treibhausgasemissionen auf globaler Ebene auswirken, wenn sie mit einem Dividendensystem gekoppelt wäre? Eine neue Studie sieht großes Potenzial in der Kombination beider Ansätze.

mehr
TAB-Brief TitelblätterGoodbye klassischer TAB-Brief – willkommen zum neuen TAB-Brief

Nach 30 Jahren in gedruckter Form im Briefkasten oder als PDF bietet das TAB den TAB-Brief mit Informationen zur TA beim Bundestag zukünftig als kompakten digitalen Newsletter zum Abonnement an.

mehr
Themenabend „Künstliche Intelligenz zwischen Fakt und Fiktion“ am Mittwoch, 4. Mai 2022Themenabend „Künstliche Intelligenz zwischen Fakt und Fiktion“

Was kann KI und wie wird sie heute eingesetzt? Welche Zukunftsszenarien streben wir an und wie realistisch sind sie? Darüber diskutieren am Mittwoch, 4. Mai 2022, Forschende des ITAS und die Science-Fiction-Autorin Theresa Hannig bei technik.kontrovers.

mehr
TATuP Ausgabe 1/2022Neue TATuP-Ausgabe „Technikfolgenabschätzung im Kontext von Hochschulbildung“

Als „Pionierin von Inter- und Transdisziplinarität“ spielt die Technikfolgenabschätzung eine immer größere Rolle in der akademischen Lehre. Was diese Entwicklung für die Technikfolgenabschätzung (TA) bedeutet, untersucht die neue Ausgabe von TATuP.

mehr
Poster zur Veranstaltung des TABDie digitale Gesellschaft von morgen gestalten

Im Rahmen einer Dialogveranstaltung von Wissenschaftler/innen des Rathenau Instituuts und des TAB mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages wurde die EPTA-Präsidentschaft 2022 von den Niederlanden an Deutschland übergeben.

mehr
Windräder in einer Landschaft beim Sonnenuntergang neben einer SolaranlageEnergiespeicher: Hoffnungsträger Aluminium

Für eine nachhaltige Energieversorgung ist die effiziente Nutzung und Wiederverwertung von Speichermaterialien unerlässlich. Um den steigenden Bedarf an Energiespeichern zu decken, untersucht das ITAS im Projekt „ALU-STORE“ die Verwendung von Aluminium.

mehr
Buchcover Städtebau und MobilitätMobilität und Städtebau: Weniger Parkplätze, mehr Parkflächen?

Am Beispiel eines Karlsruher Stadtteils haben Forschende untersucht, inwiefern mit neuen, digital gestützten Mobilitätsangeboten Mobilitätsverhalten verändert, der öffentliche Raum neu aufgeteilt und die Lebensqualität verbessert werden könnte.

mehr
Wissenschaftlerin im Labor forschtEuropa: Roadmap für nachhaltige Batterien

Wie soll die europäische Batterielandschaft in einem Jahrzehnt aussehen? Führende Expertinnen und Experten haben eine Roadmap zur Transformation der Forschung zu neuen Energiespeichertechnologien erstellt. Im Fokus: Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft.

mehr
Cover des Buches Nachhaltigkeit von Armin Grunwald und Jürgen KopfmüllerNeuerscheinung: Einführung in die „Nachhaltigkeit“

Wie sieht eine Gesellschaft aus, die Verantwortung für heutige und künftige Generationen übernimmt? Armin Grunwald und Jürgen Kopfmüller haben ihre Buchpublikation zum Leitbild nachhaltiger Entwicklung um aktuelle Themen und Debatten ergänzt.

mehr
(c) Andrii Yalansky/123rf.comAuf dem Weg zu einer digital vernetzten Landwirtschaft?

Das TAB beleuchtet in zwei neu erschienenen Arbeitsberichten Entwicklungstrends digitaler Agratechnologien und analysiert Chancen und Risiken einer systemisch vernetzten Landwirtschaft.

mehr
Werbeplakat für den Themenabend "Wald im Wandel"Themenabend „Wald im Wandel“

Hitze, Dürre und Schadstoffe bedrohen Bäume und Wälder. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des ITAS erforschen deshalb, wie Wälder widerstandsfähiger werden können. Einblicke in ihre Arbeit geben sie bei „technik.kontrovers“ am 24. Februar 2022.

mehr
Illustration zu digitaler Transformation. Menschen mit Laptops, Taschenrechnern und anderem.Arbeitswelt von morgen: Visionen für digitale Transformation

Wie können Belegschaften digitale Innovationen nutzen, um Betriebe demokratischer zu machen? Und was können sie dabei von Genossenschaften lernen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das ITAS künftig im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung.

mehr
Grafik mit Konferenztitel "Digital Future(s): TA in and for a Changing World"Europäische TA-Konferenz in Karlsruhe (Update)

Das Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS), das die 5. Europäische TA-Konferenz 2022 organisiert, freut sich mitzuteilen, dass die Anmeldung wieder geöffnet ist. Aufgrund der Pandemie wurde die Konferenz verschoben. Sie findet nun vom 25. bis 27. Juli 2022 in Karlsruhe statt.

mehr
Illustration von aktiven Menschen in Stadtpark.Karlsruher Transformationszentrum ist gegründet

Unsere Gesellschaft steht vor tiefgreifenden Transformationen der Lebens- und Wirtschaftsweisen zu Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit. Das Karlsruher Transformationszentrum für Nachhaltigkeit und Kulturwandel (KAT) unterstützt diese Wandlungsprozesse.

mehr
Bild aus Froschperspektive in BaumwipfelNachhaltige städtische Forstwirtschaft in Korea und Deutschland

Gesunde städtische Wälder helfen, den Auswirkungen des Klimawandels in Städten entgegenzuwirken. Ein Dissertationsprojekt am ITAS entwickelt Strategien zur Bürgerbeteiligung bei der Umwandlung der Wälder in widerstandsfähigere sozial-ökologische Systeme.

mehr
Aufnahme vom Bürgerdialog „Künstliche Intelligenz in unserem Alltag“ anlässlich der ersten KIT Science Week im Oktober 2021Bürgerdialoge: Gesellschaft im wissenschaftlichen Alltag verankern

Welche Erwartungen und Wünsche haben Bürgerinnen und Bürger an die Arbeit von Forschenden? Um die Gesellschaft künftig enger in die Forschungsarbeit des KIT einzubinden, konzipiert das ITAS jährliche Dialogveranstaltungen zu aktuellen Wissenschaftsthemen.

mehr
Cover TAB-Sensor Nr. 4Wie bewerten Bürgerinnen und Bürger die Telemedizin?

Die vierte Ausgabe des TAB-Sensors widmet sich dem Thema Telemedizin und stellt bevölkerungsrepräsentative Einschätzungen zur Nutzung und zu den Nutzenpotenzialen telemedizinischer Angebote in den Mittelpunkt.

mehr
Grafik zur ITAS-Tagung Nachhaltig wirken – Reallabore in der TransformationTagung „Nachhaltig wirken – Reallabore in der Transformation“

Seit fast zehn Jahren unterstützen Reallabore vor Ort den Wandel zu mehr Nachhaltigkeit. Wo ihre Arbeit heute steht, fragt das am ITAS beheimatete KAT bei einer Tagung am 2. und 3. Juni 2022 in Karlsruhe. Interessierte können ab sofort Beiträge einreichen.

mehr
Coverbild der Publikation "Let Communities Lead"Energiewende weltweit: Publikation zu lokalen Projekten

Forschende aus Karlsruhe und Arizona helfen marginalisierten Gemeinden weltweit dabei, saubere Energiequellen zu nutzen und ihre Widerstandsfähigkeit gegen den Klimawandel zu steigern. Eine Sammlung lokaler Erfahrungsberichte treibt den Austausch voran.

mehr
WasserstofftanksDekarbonisierung: Studie zur EU-Wasserstoffstrategie

Eine der komplexesten Aufgaben der Energiewende ist die Nutzung von Wasserstoff in industriellen Prozessen. Gemeinsam mit dem Fraunhofer ISI haben ITAS-Forschende nun für das EU-Parlament die Umsetzung der europäischen Wasserstoffstrategie analysiert.

mehr