Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

Arbeit und Technik

Arbeit und Technik
Projektteam:

Krings, Bettina-Johanna (Projektleitung); Linda Nierling, António Brandão Moniz, Philipp Frey

Starttermin:

2009

Forschungsbereich:

Wissensgesellschaft und Wissenspolitik sowie Innovationsprozesse und Technikfolgen

Beschreibung

Das Verhältnis von technischem Wandel und Arbeitsstrukturen stellt sich spätestens seit der Industrialisierung als eine komplexe Beziehung dar, deren Auswirkungen bis heute vielfach beschrieben und interpretiert wird. Im Hinblick auf Einflusstiefen von Technik auf Arbeitsstrukturen ist die Diskussion noch immer geprägt durch die Arbeiten von Karl Marx, der das Entstehen der industriellen Arbeit unter dem Einfluss der Maschinentechnik studierte. In diesem Kontext verstand Marx Technik als eine „Produktionskraft“, die nicht nur den Fortschritt der sach- und verfahrenstechnischen Entwicklung, sondern auch den Stand des technischen Wissens, das Niveau der Qualifikation der Arbeitskräfte und den Grad der Teilung von Arbeit sowie die Organisation von Arbeit umfasst. Diese Beschreibung hat bis heute kaum an Aktualität eingebüßt, wurde jedoch mit der Entwicklung und Durchdringung neuartiger Technologien in unterschiedlichen gesellschaftlichen Sektoren weiterentwickelt und vor allem im Hinblick auf ihre Bewertungen falsifiziert wie beispielsweise bei Tätigkeitsfeldern im Dienstleistungssektor. Besonders die innovative Kraft der Informations- und Kommunikationstechnologien sowie die flächendeckende Einführung des Internet haben die Arbeitsstrukturen in allen Sektoren und Branchen stark verändert. Hinzu kommt die steigende Bedeutung des Dienstleistungssektors, die Zunahme wissensintensiver Industrien, Globalisierungstrends, die weltweite Vernetzung sozio-technischer Systeme (z.B. Produktion, Logistik), die (auch) den Modus der Arbeit weltweit stark verändert haben. Diese Veränderungsprozesse können heute kaum mehr in einem kausal angelegten Modell des Verhältnisses technischer Innovationen und Arbeitsstrukturen beschrieben werden, sondern bedürfen neuer konzeptioneller Ansätze. Das Ziel des Themenschwerpunktes Work and Technology ist hierbei, die technologischen Dimensionen von Arbeit an die neueren Debatten der Arbeits- und Industriesoziologie sowie der Science Technology Studies (STS) anzuknüpfen. Vor dem Hintergrund der kontinuierlichen Automatisierung der Arbeit werden hierbei relevante Fragen der Humanität und der Sozialverträglichkeit von Arbeitsstrukturen ebenso in den Blick genommen wie die zunehmende Debatte über ethisch ausgerichtete Rahmenbedingungen von Arbeit in hochindustrialisierten Gesellschaften.

Publikationen

Kontakt

Dr. Bettina-Johanna Krings
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe

Tel.: 0721 608-26347
E-Mail

Präsentationen & Medien

2018

Frey, P.; Schneider, C.
„Industry 4.0, Work 4.0 – TINA 4.0?“ Dominant technoscientific futures and their alternatives. Vortrag auf den MCTS Seminartagen 2018, Kloster Plankstetten, 05.04.2018

Krings, B.-J.
Intimate Information. Die Erhebung von Daten in der Pflege. Vortrag auf der Jahrestagung "Daten als Rohstoff? Digitalisierungsprozesse in wirtschaftsethischer Perspektive", Hannover, 16.-17.03.2018

Moniz, A. Brandão
Revisiting emerging technologies and work: The case of robotics. Vortrag auf dem Workshop "Sustainable Human Resource Mangement in the Context of Emerging Technologies", Universität Vilnius, Litauen, 06.-08.03.2018

Moniz, A. Brandão
Emerging technologies and work: The case of robotics. Vortrag auf der Kick-off-Konferenz "Sustainable Human Resource Management in the Context of Emerging Technologies", Universität Vilnius, Litauen, 21.02.2018

Moniz, A. Brandão
Research and development, innovation and industrial integration in Portugal: A success story? Vortrag auf der 13th Solemn Plenary Session of the Hassan II Academy of Science and Technology, Rabat, Marokko, 20.-22.02.2018

2017

Krings, B.-J.; Weinberger, N.
...are we entering in a robot society? Zum Einsatz von Robotertechnologien in der Pflege. Vortrag auf der Tagung "Genese und Folgen der 'Pflegerobotik'", Berlin, 07.-08.12.2017

Frey, P.
Towards an automated (anti-)utopia? A critical reflexion of the contemporary discourse on automation. Vortrag bei der 8th Annual Winter School on Technology Assessment 2017, Universidade Nova de Lisboa, Portugal, 05.12.2017

Moniz, A. Brandão
Para uma avaliação dos desafios, implicações e riscos da robótica na indústria (For an assessment of robotics challenges, implications and risks in manufacturing). Vortrag auf der Internationalen Konferenz "(Dis)order and Exclusion in a Risk Society", University of Azores, Ponta Delgada, Portugal, 02.-03.11.2017

Krings, B.-J.; Nierling, L.; Moniz, A. Brandão
Der Impact einer fluktuierenden Energieversorgung auf Industriearbeit - erste empirische Beobachtungen. Vortrag auf dem Cluster-V-Treffen des Kopernikus-Projektes "SynErgie", Stuttgart, 28.09.2017

Krings, B.-J.
(Technische) Arbeitswelten in Bewegung. Vortrag auf der 4. Bergakademie der Studienstiftung "Zukunft der Arbeit", Lisighaus, Schweiz, 22.-24.09.2017

Araújo, N.; Fernandes, C.; Moniz, A. Brandão; Barata, J.
Additive technology safety issues: Impact on the related job design in industry. Vortrag auf dem International Congress on Working Conditions, Porto, Portugal, 07.09.2017

Vortrag „Mein Kollege, der Roboter: schöne (neue) Arbeitswelten“ von Bettina Krings, KIT im Rathaus, 12.07.2017
https://www.youtube.com/watch?v=sYIxDwrcvvQ

Moniz, A. Brandão
New industry process, new safety issues... but a new interaction with machines? Vortrag auf der PhD Conference on Technology Assessment, FCT Nova/CICS.Nova, Montae de Caparica, Portugal, 30.06.2017

Moniz, A. Brandão
The industry 4.0 concept and its impact in the Portuguese labour market - a research proposal. Vortrag auf der 7th Doctoral Conference on Technology Assessement, Universidade Nova Lisbon, Caparica, Portugal, 30.06.2017

Krings, B.-J.; Moniz, A. Brandão; Nierling, L.
Informatisiert, vernetzt & effizient? Digitale Arbeitswelten und ihre Folgen. Vortrag bei der TA'17 Wien, Österreich, 19.06.2017

Moniz, A. Brandão
The relation between technology and humans under automation and industry 4.0: Will work disappear? Vortrag auf der 3rd TA Conference, Cork, Irland, 17.-19.05.2017

Podcast „Zwischen Workspace und Werkbank: Industrie 4.0 in 9.0 Kapiteln (mit Bettina Krings)“, KIT, 2017
https://mediaservice.bibliothek.kit.edu/#/details/DIVA-2017-128

Interview mit A. Moniz im Rahmen einer Fernsehsendung (Fronteiras XXI at RTP3) zur Zukunft der Arbeit, 15.03.2017 (Portugal)
http://www.rtp.pt/play/p3189/e278689/fronteiras-xxi

Krings, B.-J.:
Mein Kollege, der Roboter: (schöne) neue Arbeitswelten. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung KIT im Rathaus: Autonome Technik – wo bleibt der Mensch?, Karlsruhe, 12.07.2017

Frey, P.; Schneider, C.
Concrete utopias of digitalisation compared. Vortrag auf der 16th Annual STS Conference Graz 2017 - Critical Issues in Science, Technology and Society Studies, Graz, Österreich, 08.-09.05.2017

Krings, B.-J.
Modern times: The digital logic of paid work and its impact. Vortrag im Rahmen der Fachtagung zum 50. Jubiläum des Instituts für Arbeits- und Berufsforschung (IAB), Berlin, 05.-06.04.2017
https://50jahre.iab.de/videos-zur-jubilaeumsveranstaltung-arbeitswelten-im-wandel-herausforderungen-fuer-politik-und-forschung/ (ab Minute 2:01)

Moniz, A. Brandão
The robot society and the new challenges for the trade union movement. Vortrag auf der ETUI Conference „Trade unionism: let's think strategically“, Sesimbra, Portugal, 15.-17.02.2017

Nierling, L.
Auswirkungen von Automatisierung und Digitalisierung auf die Arbeitswelt. Vortrag auf dem 19. Colloquium für den wissenschaftlichen Nachwuchs im Arbeits- und Sozialrecht, Erfurt, 09.-10.02.2017

2016

Krings, B.-J.
Informatisiert, global und effizient? Die fortlaufende Technisierung der Erwerbsarbeit. Vortrag auf dem Symposium „Gesellschaftswissenschaftliche Perspektiven auf Digitalisierung - Industrie 4.0/Made in China 2025“, Tongji Universität, Shanghai, China, 23.-24.09.2016

Krings, B.-J.
Mein Freund der Roboter - Brauchen wir Roboter im Alltag? Vortrag: „Wissenschaftstage Karlsruhe - Effekte auf dem Alten Schlachthof“, Karlsruhe, 06.12.2016

Interview mit Bettina Krings, ETUC/ETUI conference 'Shaping the new world of work', Brüssel, 27-29.06.2016
https://www.youtube.com/watch?v=pNa__-ajTrk

Krings, B.-J.
Technisierung und Einsatz von Robotern in der Pflege. Vortrag im Rahmen der Vorlesungswoche der Universität Ulm, 16.03.2016

Krings, B.-J.
Wie effizient kann Pflege sein? Möglichkeiten und Grenzen von Technikeinsatz im Rahmen pflegerischen Handelns. Vortrag im Rahmen des Sektionstreffens der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft, Heidelberg, 28.04.2016

Krings, B.-J.
Will new technologies lead to an evolutionary change in the nature of work? Vortrag auf dem Kongress „Shaping the New World of Work“ des European Trade Union Institute (ETUI), Brüssel, Belgien, 27.-29.06.2016

Nierling, L.
Digitale Rationalisierung, digitale Entgrenzung und digitale Arbeitsteilung? Trends und Herausforderungen einer digitalen Arbeitswelt - sozialwissenschaftliche Perspektiven. Vortrag auf dem Symposium „Gesellschaftswissenschaftliche Perspektiven auf Digitalisierung - Industrie 4.0/Made in China 2025“, Tongji Universität, Shanghai, China, 23.-24.09.2016

Nierling, L.
Gleichstellung Digital! Vortrag auf dem Frauenvernetzungstreffen der Jusos Baden-Württemberg, Karlsruhe, 05.06.2016

Nierling, L.; Krings, B.-J.; Moniz, A. Brandão
Digital myth? Visions and open questions in the field of „Digital“ Work. Vortrag auf dem 3rd ISA-Forum of Sociology, Wien, Österreich, 10.-14.07.2016

2014

Interview mit A. Moniz auf dem VII Encontro Nacional do Trabalho (VII Labour National Meeting), Lissabon, Portugal, 2014 (auf Portugiesisch)
https://www.youtube.com/watch?v=wuqHBd8jaFE&index=14&list=PLkI3BfzXkUs5dO35dVBrmXHl0KOzIaGy_

Publikationen

Moniz, A. Brandão; Krings, B.-J., Fischer, M.; Zimpelmann, E.
Herausforderungen der Mensch-Roboter-Kollaboration. Lernen & Lehren 32(2017)125, S. 8-14

Frey, P.
Automatisierung - (Alb-)Traum der emanzipatorischen Linken? Zu den gesellschaftspolitischen Implikationen avancierter Produktivkräfte. In: Buckermann, P.; Koppenburger, A.; Schaupp, S. (Hrsg.): Kybernetik, Kapitalismus, Revolutionen. Münster: UNRAST 2017, S. 109-123

Dominguez-Rué, E.; Nierling, L. (Hrsg.)
Ageing and technology. Perspectives from the social sciences. Bielefeld: transcript 2016
mehr zum Buch

Moniz, A. Brandão; Krings, B.-J.
Robots working with humans or humans working with robots? Searching for social dimensions in new human-robot interaction in Industry. Societies 6(2016)3, S. 1-21, open access, DOI: 10.3390/soc6030023
Abstract englisch/htm

Moniz, A. Brandão
Intuitive interaction between humans and robots in work functions at industrial environments: The role of social robotics. In: Vincent, J.; Taipale, S.; Sapio, B.; Lugano, G.; Fortunati, L. (Hrsg.): Social robots from a human perspective. Heidelberg: Springer 2015, S. 67-76, DOI: 10.1007/978-3-319-15672-9_6
Abstract englisch/htm

Moniz, A. Brandão
Robots and humans as co-workers? The human-centred perspective of work with autonomous systems. In: Gutmann, M.; Decker, M.; Knifka, J. (Hrsg.): Evolutionary robotics, organic computing and adaptive ambience. Epistemological and ethical implications of technomorphic descriptions of technologies. Wien: LIT 2015, S. 147-175
(Hermeneutik und Anthropologie, Bd. 6)

Krings, B.-J.
Technische Assistenz- und Pflegesysteme in Zeiten des demografischen Wandels. Ein Beitrag aus sozialwissenschaftlicher Perspektive. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 23(2014)2, S. 81-87

Moniz, A. Brandão
Organisational challenges of human-robot interaction systems in industry: human resources implications. In: Machado, C.; Davim, J.P. (Hrsg.): Human Resource Management and Technological Challenges. Cham Heidelberg New York u.a.: Springer 2014, S. 123-131, DOI: 10.1007/978-3-319-02618-3

Moniz, A. Brandão; Krings, B.-J.
Technology assessment approach to human-robot interactions in work environments. In: IEEE Xplore (Hrsg.): Human System Interactions (HSI), 2014 7th International Conference 16.-18.06.2014, Costa da Caparica, Portugal - Proceedings. Caparica, Portugal: IEEE Conference Publications 2014, S. 282-289, DOI: 10.1109/HSI.2014.6860490
Abstract englisch/htm Volltext/pdf

Krings, B.-J.
Arbeit und Technik. In: Grunwald, A. (Hrsg.): Handbuch Technikethik. Stuttgart, Weimar: Metzler 2013, S. 217-222

Nierling, L.
Anerkennung in erweiterter Arbeit. Eine Antwort auf die Krise der Erwerbsarbeit. - Dissertation. Berlin: edition sigma 2013
Titelbild/jpg Inhalt/pdf

Nierling, L.
Nachhaltige Arbeitskonzepte für eine Postwachstumsgesellschaft. Sozialwissenschaften und Berufspraxis 36(2013)1, S. 5-17

Nierling, L.
Technik als Allheilmittel? Soziale Technik (2013)3, S. 15-16

Projekte

Forschungsprojekte

Dissertationen

  • Anerkennungsstrukturen im erweiterten Arbeitsbegriff (2007-2011), Linda Nierling, Dipl.-Umweltwiss. Supervision: Bettina-Johanna Krings (ITAS), Prof. Dr. Blättel-Mink (University of Frankfurt), PD. Dr. Stephan Voswinkel (Institute for Social Research, Frankfurt), Soziologie
  • Individualisierung als Lebensstrategie (2010-2014), Bettina-Johanna Krings M.A. Supervision: Prof. Dr. Blättel-Mink (University of Frankfurt), Prof. Dr. Siegel (University of Frankfurt), Soziologie
  • Towards an automated (anti-)utopia? Eine sozialphilosophische Reflexion der gegenwärtigen Automatisierungsdiskurse in kritischer Absicht (2017- ), Philipp Frey M.A. Supervision: Prof. Armin Grunwald (Karlsruhe Institute of Technology), Philosophie

Lehre & Ausbildung

Seminar am Karlsruher Institut für Technology zu Technischen Innovationen und sozialem Wandel (Sommersemester 2017), B. Krings

Blockseminare an der Goethe Universität Frankfurt zu Social Factors of Innovation in work environments (2016-2017) und Robotics and societal Innovations (2014-2015), A. Moniz

Kurse zur Sociology of New Information Technologies an der Universität NOVA, Lissabon (regelmäßig in den Wintersemestern), A. Moniz

Einführungen in die Grundbegriffe der Kritischen Theorie an der Universität Tübingen (2015-2016), P. Frey

Kooperationspartner

Observatory of Technology Assessment (CICS.NOVA, Portugal)

Doctorate Programme on Technology Assessment (University NOVA Lisbon, Portugal)

Doctoral Programme in Philosophy, Science and Values (University of Basque Country, Spain)

Doctorate programme on Labour Studies (McMaster University, Canada)

School of Labour Studies (McMaster University, Canada)

Nalanda University (India)

ISM University of Management and Economics, Vilnius (Lithuania)

Institut für Soziologie, Goethe University of Frankfurt

IWAK Institut für Wirtschaft, Arbeit und Kultur der Goethe-Universität Frankfurt am Main

European Parliament - Science and Technology Options Assessment

Deutsche Gesellschaft für Soziologie

International Sociological Association

RC23 Sociology of Science and Technology - International Sociological Association