Home | english  | Sitemap | Impressum | KIT
Logo ITAS

Postfach 3640
76021 Karlsruhe

Anfahrtsbeschreibung

Institutsleitung

Prof. Dr. Armin Grunwald

stellvertretende Institutsleitung:

Constanze Scherz

Sekretariat

Elke Träutlein
Tel.: 0721 608-28548
Fax: 0721 608-24806
E-Mail: bueroPde4∂itas kit edu

TATuP – Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis

Die Ausgabe 3/2017 „Technik - Folgen - Simuliert“ online lesen.

Cover 3/2017

Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag

tab

ITAS-Newsletter

Der ITAS-Newsletter informiert über Projekte, neue Publikationen, Personalia und kommende Veranstaltungen des Instituts.

mehr

Webmaster
Hinweise und Kritik sind erwünscht. E-Mail

Willkommen beim ITAS

ITASDas Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) erforscht wissenschaftliche und technische Entwicklungen in Bezug auf systemische Zusammenhänge und Technikfolgen. Es erarbeitet und vermittelt Wissen und Bewertungen und entwirft Handlungs- und Gestaltungsoptionen. Ethische, ökologische, ökonomische, soziale, politisch-institutionelle und kulturelle Fragestellungen stehen im Mittelpunkt der Forschung. Wesentliche Ziele sind die Beratung der Forschungs- und Technikpolitik, die Bereitstellung von Orientierungswissen zur Gestaltung sozio-technischer Systeme sowie die Durchführung diskursiver Verfahren zu offenen oder kontroversen technologiepolitischen Fragen. Die Ergebnisse der Forschung und Beratung sind öffentlich.

NEWS

Spektrometer im DIY Bio Workshop
Forschung als Hobby

Vögel zählen und Sterne beobachten sind die bekanntesten Formen von Citizen Science: Wie Bürgerwissenschaft in den Technikwissenschaften aussehen kann, haben Forschende des ITAS im Projekt TechnoCitizenScience (TCS) untersucht.

mehr
Logo TAB
Legal Techs – algorithmische Rechtsberatung

Die neu gestartete TA-Vorstudie des TAB analysiert das Feld algorithmischer Rechtsberatung und lotet politische Handlungsbedarfe aus.

mehr
TAB-Logo
TAB-Bericht ist Grundlage für eine Studie des EU-Parlaments

Am 08.02.2018 hat das EU-Parlament die EU-Kommission aufgefordert, eine gründliche Bewertung der Regelung zur sogenannten Sommerzeit vorzunehmen und gegebenenfalls einen Änderungsvorschlag vorzulegen.

mehr
 

NEUE PUBLIKATIONEN

Grand Challenges meistern - Beitrag der Technikfolgenabschätzung
„Grand Challenges“ meistern

Große gesellschaftliche Herausforderungen wie Digitalisierung, Mobilität und Energieversorgung bestimmen Europas forschungspolitische Agenda. Der nun erschienene Sammelband zur 7. NTA-Tagung erläutert den Beitrag, den TA in diesem Kontext leisten kann.

mehr
Cover TAB-Studie
Online-Bürgerbeteiligung an der Parlamentsarbeit

Im neu erschienenen Buch „Online-Bürgerbeteiligung an der Parlamentsarbeit“ werden fünf Angebote des Deutschen Bundestags untersucht und Optionen für die Weiterentwicklung diskutiert.

mehr
 

weitere Publikationen

 

VERANSTALTUNGSHINWEISE