Institut für Technikfolgen­abschätzung und System­analyse (ITAS)

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)

Willkommen an der international führenden Einrichtung für Technikfolgenabschätzung!

Am ITAS tragen wir dazu bei, die Potenziale des technischen Fortschritts gut zu nutzen und gleichzeitig seine Risiken zu minimieren. Unsere Adressaten sind mit Politik, Wirtschaft und Gesellschaft die Akteure, die den wissenschaftlich-technischen Fortschritt ausgestalten. Ihnen bieten wir Wissen zum Handeln an und zeigen Lösungsansätze für globale Herausforderungen auf. 
Zum ITAS-Profil

TAB-News
Öffentliches Fachgespräch „Autonome Waffensysteme“

Anlässlich der neuen TAB-Studie „Autonome Waffensysteme“ werden am 04.11.20 während eines öffentlichen Fachgesprächs Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zum Stand der technischen Entwicklung, ethischen Aspekten und zu Politikfragen Stellung nehmen.

mehr
Ethik-Leitfaden zu Künstlicher Intelligenz
Ethik-Leitfaden zu Künstlicher Intelligenz

Wie kann KI im Sinne der Nutzenden gestaltet und eingesetzt werden? Ein wichtiger Schritt ist, dass Entscheidungen von lernenden Systemen künftig offen nachvollzogen werden können, so die Überzeugung eines Autorenteams mit ITAS-Leiter Armin Grunwald.

mehr
Untergrund-Modellierung zwischen Politik und Wissenschaft
Untergrund-Modellierung zwischen Politik und Wissenschaft

Ob als Energiespeicher, CO2-Lager oder geothermale Energiequelle – der Erduntergrund lässt sich vielfältig nutzen. Welche Rolle dabei Computer-Modelle spielen und wie sie politische Entscheidungen beeinflussen, zeigen Forscher aus Karlsruhe und Stuttgart.

mehr
Podcast-Reihe „Selbstbewusste KI“ gestartet
Podcast-Reihe „Selbstbewusste KI“ gestartet

Kann KI ein Bewusstsein entwickeln? Wie kann das funktionieren und welche Auswirkungen hätte es? ITAS-Forscher Karsten Wendland geht im Podcast auf Antwortsuche und führt dabei wöchentlich spannende Gespräche mit Expertinnen und Experten.

mehr

Themen

Veranstaltungen