Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

Systemanalyse biogene Gase (SNG)

Systemanalyse biogene Gase (SNG)
Projektteam:

Leible, Ludwig (Projektleitung); Beate Fürniß; Stefan Kälber; Gunnar Kappler; Oliver Hurtig

Förderung:

Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum (MLR), Stuttgart

Starttermin:

2008

Endtermin:

2013

Projektpartner:

Universität Stuttgart (IER und IVD), Universität Karlsruhe (DVGW), Universität Hohenheim (IAT) und ZSW Stuttgart

Forschungsbereich:

Nachhaltigkeit und Umwelt; Energie - Ressourcen, Technologien, Systeme

Beschreibung des Projekts

Die Bioenergie nimmt aufgrund der bedeutenden Rohstoffpotenziale, der vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten und der damit einhergehenden Bedeutung für Energiewirtschaft und Klimaschutz eine besondere Rolle bei der Entwicklung einer nachhaltigen Energieversorgung ein. Unter den Konversions- und Nutzungsmöglichkeiten wird den gasförmigen biogenen Brennstoffen derzeit erhöhte Aufmerksamkeit von Seiten der Forschung und Entwicklung geschenkt. Diese Brennstoffe bieten Möglichkeiten einer verbesserten Handhabung, unterschiedliche Optionen der Konversion bzw. Weiterverarbeitung und sie weisen ein hohes Potenzial für eine effizientere Nutzung der Biomasse auf. Über die Aufbereitung des Biogases bzw. der thermochemisch gewonnenen Gase auf Erdgasqualität und deren Einspeisung in das bestehende Erdgasnetz wird eine effiziente Verteilung und energetische Nutzung angestrebt.

Ziel des Projektes war es, das Potenzial und die Perspektiven der Erzeugung und energetischen Nutzung von biogenen Gasen als Erdgas-Substitut (SNG, Substitute Natural Gas) unter den Rahmenbedingungen Baden-Württembergs zu untersuchen und systemanalytisch zu bewerten. Hierbei stand die Analyse der Erzeugung und Nutzung von Biogas und von thermochemisch erzeugten Gasen aus Biomasse im Vordergrund. Diese Verfahren wurden mit denen einer direkten energetischen Nutzung von Biomasse zur Strom- und Wärmeerzeugung verglichen. Weiterhin wurde die Bedeutung und Rolle der Nutzung biogener Gase für die energiewirtschaftliche Situation in Baden-Württemberg analysiert.

Hierzu wurden die wesentlichen Verfahrensschritte der Erzeugung und Nutzung biogener Gase im Hinblick auf technische, ökonomische und umweltrelevante Parameter untersucht. Des Weiteren erfolgten ein technologieübergreifender Vergleich und eine Einordnung der Verfahren in die energiewirtschaftliche Situation Baden-Württembergs. Darüber hinaus wurde hierdurch die Arbeit der Bioenergie-Forschungsplattform Baden-Württemberg wissenschaftlich begleitet und (mit)gestaltet.

Die systemanalytischen Untersuchungen von ITAS zu diesem Projekt konzentrierten sich insbesondere auf folgende Bereiche:

  • Konversionstechnologien: Analyse der Technologien zur Erzeugung biogener Gase (Biogas und thermochemischer Pfad)
  • Aufbereitung und Einspeisung ins Erdgasnetz: Analyse der Technologien zur Aufbereitung und Einspeisung biogener Gase als SNG
  • Strom-, Wärme- und Kraftstoffbereitstellung aus SNG: Vergleich der Nutzung von SNG mit der direkten energetischen Nutzung der biogenen Gase

 

Titelbild

Endbericht zum Projekt:
Systemanalyse zur "Erzeugung und Nutzung biogener Gase in Baden-Württemberg"
- Schlussbericht -
Teil I: Kurzfassung und Empfehlungen
Teil II: Langfassung/Materialband
Volltext/pdf

Publikationen

Kontakt

Dr. Ludwig Leible
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe

Tel.: 0721 608-24869
E-Mail