Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT
Linda Nierling

Dr. Dipl.-Umweltwiss. Linda Nierling

wissenschaftliche Mitarbeiterin
Forschungsbereich Wissensgesellschaft und Wissenspolitik
Raum: 519
Tel.: +49 721 608-22509
linda nierlingPlq0∂kit edu

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe


Ausbildung

Studium der Umweltwissenschaften an der Universität Lüneburg und der ETH Zürich, Abschluss mit dem Diplom 2005.
Zeitgleich Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Lüneburg, Abschluss mit dem Vordiplom.

Eintritt bei ITAS, inhaltliche Schwerpunkte

  • Seit Oktober 2005 am ITAS
  • Forschungsaufenthalt 09/2008 bis 11/2008 an der Luleå University of Technology, Schweden, Department of Human Work Sciences, Division of Gender and Innovation
  • Forschungsaufenthalt 05/2013 bis 06/2013 am Institute for Advanced Studies on Science, Technology and Society (IAS-STS), Graz
  • Schwerpunkte in den Bereichen: Wandel der Arbeit und nachhaltige Entwicklung

Aktuelle Projekte und Zuständigkeiten

Abgeschlossene Projekte

Aktuelle Publikationen

Böschen, S.; Lösch, A.; Nierling, L.
Degrowth: Diskursive Normalisierung als innovatorische Radikalisierung? Zeitschrift für Diskursforschung (2. Beiheft) 2018, S. 43-70

Maia, M.J.F.; Nierling, L.
"We don't want to be the exception and thanks to assistive technology we are getting relatively close to being there" - Assistive technologies for people with disabilities: Technologies, user needs and political challenges. In: Bowman, D.M.; Dijkstra, A.; Fautz, C.; Guivant, J.S.; Konrad, K.; Shelley-Egan, C.; Woll, S. (Hrsg.): The politics and situatedness of emerging technologies. Berlin: AKA 2018, S. 131-150
(Studies of New and Emerging Technologies, Vol. 8)

Maia, M.J.F.; Nierling, L.; Hennen, L.
Assistive technologies for the inclusion of people with disabilities: Challenges and opportunities for employment. Vortrag auf dem Employment and Social Affairs (EMPL) committee meeting, Brüssel, Belgien, 21.03.2018

Nierling, L.; Maia, M.J.F.; Hennen, L.; Wolbring, G.; Bratan, T.; Kukk, P.; Cas, J.; Capari, L.; Krieger-Lamina, J.; Mordini, E.
Assisstive technologies for people with disabilities. Part I: Regulatory, health and demographic aspects. Brüssel: Europäische Union 2018, DOI: 10.2861/364554

Nierling, L.; Maia, M.J.F.; Hennen, L.; Wolbring, G.; Bratan, T.; Kukk, P.; Cas, J.; Capari, L.; Krieger-Lamina, J.; Mordini, E.
Assisstive technologies for people with disabilities. Part II: Current and emerging technologies. Brüssel: Europäische Union 2018, DOI: 10.2861/567013

Nierling, L.; Maia, M.J.F.; Hennen, L.; Wolbring, G.; Bratan, T.; Kukk, P.; Cas, J.; Capari, L.; Krieger-Lamina, J.; Mordini, E.
Assisstive technologies for people with disabilities. Part II: Perspectives on assistive technologies. Brüssel: Europäische Union 2018, DOI: 10.2861/11162

Dominguez-Rué, E.; Nierling, L.
AgeTech: Technologies in the course of life - An ongoing need for qualitative research. In: Daba-Buzoianu, C.; Bîrã, M.; Duduciuc, A.; Tudorie, G. (Hrsg.): Exploring Communication through Qualitative Research. Newcastle upon Tyne: Cambridge Scholars Publishing 2017, S. 300-311

Fischer, M.; Nierling, L.; Schreiber, A.
Prospektive Weiterbildung für Industrie 4.0. Ein innovatives Projekt zur beruflichen Weiterbildung im Rahmen von Industrie 4.0 in Betrieben der Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg. Vortrag auf dem Expertenworkshop "Weiterbildung 4.0", Stuttgart, 13.07.2017

Hennen, L.; Nierling, L.
The politics of TA - Introduction into the session and dialogue. Vortrag auf der 3rd TA Conference, Cork, Irland, 17.-19.05.2017

Krings, B.-J.; Moniz, A. Brandão; Nierling, L.
Informatisiert, vernetzt & effizient? Digitale Arbeitswelten und ihre Folgen. In: Institut für Technikfolgen-Abschätzung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (Hrsg.): Book of Abstracts "Neue Arbeitswelt und Digitalisierung", 17. Österreichische Konferenz für Technikfolgenabschätzung, Wien, Österreich, 19.06.2017. 2017, S. 21-22

Verzeichnis meiner Publikationen am ITAS