Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Matthias Achternbosch

Dr. Matthias Achternbosch

  • Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB)
    Neue Schönhauser Straße 10
    10178 Berlin

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Stoffstromanalysen
  • Energiebilanzen
  • Ressourcenmanagement
  • Abfallwirtschaft
  • Neue Materialien und zementäre Bindemittel

Aktuelle Projekte und Zuständigkeiten

Beruflicher Werdegang

seit 1995 Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse
1992 - 1995 Forschungszentrum Karlsruhe, Abteilung für Angewandte Systemanalyse (AFAS)
1988 - 1992 Universität Karlsruhe (TH), Institut für Anorganische Chemie

Aktuelle Publikationen


2019
Zeitschriftenaufsätze
Achternbosch, M.; Dewald, U.; Nieke, E.; Sardemann, G.
Towards a low-carbon post OPC era - External framing conditions.
2019. ZKG international, (9), 46–60 
2018
Zeitschriftenaufsätze
Achternbosch, M.; Dewald, U.; Nieke, E.; Sardemann, G.
Why is it so hard to develop new binder systems for mass application?.
2018. ZKG international / Englische Ausgabe, (9), 73–84 
Proceedingsbeiträge
Achternbosch, M.
Technikfolgenabschätzung zum Thema Betone der Zukunft – Herausforderungen und Chancen.
2018. Betone der Zukunft - Herausforderungen und Chancen : 14. Symposium Baustoffe und Bauwerkserhaltung, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), 21. März 2018, 1–12, KIT Scientific Publishing, Karlsruhe. doi:10.5445/IR/1000081605VolltextVolltext der Publikation als PDF-Dokument

Verzeichnis meiner Publikationen am ITAS