Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT
Michael Decker

Prof. Dr. Michael Decker

Institutsleiter
Professor für Technikfolgenabschätzung
Zur Zeit ruht die Institutsleitung am ITAS, um die Leitung des Bereichs II „Informatik, Wirtschaft und Gesellschaft“ im KIT wahrzunehmen.
Tel.: +49 721 608-41050
michael deckerStm2∂kit edu


Kaiserstraße 12
D-76131 Karlsruhe



Für eine größere Fassung des Portraitbildes klicken Sie bitte hier.

Ausbildung

Studium der Physik mit Nebenfach Wirtschaftswissenschaften an der Universität Heidelberg; Diplom 1992; Promotion 1995, mit einer Arbeit zur Spektroskopie an Sauerstoff in der Hochdruckverbrennung; Habilitation 2006 an der Universität Freiburg mit einer Arbeit zur angewandten interdisziplinären Forschung in der Technikfolgenabschätzung.

Aktuelle Positionen

  • Seit Oktober 2015 Bereichsleiter des Bereichs II
  • Seit November 2009 Professor für Technikfolgenabschätzung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • Sprecher des Bereichs „Schlüsseltechnologien und Innovationsprozesse“ im Helmholtzprogramm Technologie, Innovation und Gesellschaft (TIG)
  • Vorsitzender des Fachbeirats „Technik im Dialog“ des VDI
  • Vorsitzender des Beirats „Innovations- und Technikanalyse“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
  • Sprecher des Netzwerks Technikfolgenabschätzung
  • Mitglied im Aufsichtsrat des Nationalen Instituts für Wissenschaftskommunikation (NaWik)

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Konzeptionen der Technikfolgenabschätzung
  • Methodik interdisziplinärer Forschung
  • TA der Robotik und Nanotechnologie

Beruflicher Werdegang

1991 - 1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter des physikalisch-chemischen Instituts der Universität Heidelberg
1995 - 1997 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Deutschen Zentrums für Luft und Raumfahrt, Stuttgart
1997 - 2002 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Europäischen Akademie zur Erforschung von Folgen wissenschaftlich-technischer Entwicklungen, Bad Neuenahr-Ahrweiler GmbH
2003 - 2004 wissenschaftlicher Mitarbeiter bei ITAS
2004 - 2014 stellvertretender Institutsleiter des ITAS
2014 - 2015 Institutsleiter des ITAS

Aktuelle Publikationen


2020
Forschungsberichte/Preprints
2019
Buchaufsätze
Decker, M.
Von den “three laws of robotics” zur Roboterethik.
2019. Mensch-Maschine-Interaktion : Handbuch zu Geschichte - Kultur - Ethik Hrsg.: K. Liggieri, 345–351, J.B. Metzler, Stuttgart. doi:10.1007/978-3-476-05604-7_63
Zeitschriftenaufsätze
2018
Buchaufsätze
Weinberger, N.; Krings, B.-J.; Hirsch, J.; Decker, M.
Schlussfolgerungen und Ausblick.
2018. Mobiles, selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Demenz im Quartier - Methodik und Ergebnisse, 155–156, KIT Scientific Publishing, Karlsruhe. doi:10.5445/IR/1000082154Volltext Volltext der Publikation als PDF-Dokument
Weinberger, N.; Krings, B.-J.; Hirsch, J.; Decker, M.
Zusammenfassende Ergebnisse aus dem Feld der stationären Altenpflege von Menschen mit Demenz.
2018. Mobiles, selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Demenz im Quartier - Methodik und Ergebnisse, 151–153, KIT Scientific Publishing, Karlsruhe. doi:10.5445/IR/1000082071Volltext Volltext der Publikation als PDF-Dokument
Weinberger, N.; Krings, B.-J.; Hirsch, J.; Decker, M.
Erkenntnisse des interdisziplinären Expertenbeirats.
2018. Mobiles, selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Demenz im Quartier - Methodik und Ergebnisse, 145–149, KIT Scientific Publishing, Karlsruhe. doi:10.5445/IR/1000082070Volltext Volltext der Publikation als PDF-Dokument
Weinberger, N.; Krings, B.-J.; Hirsch, J.; Decker, M.
Ergebnisse der Bedarfserhebung.
2018. Mobiles, selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Demenz im Quartier - Methodik und Ergebnisse, 13–44, KIT Scientific Publishing, Karlsruhe. doi:10.5445/IR/1000081733Volltext Volltext der Publikation als PDF-Dokument
Weinberger, N.; Krings, B.-J.; Hirsch, J.; Decker, M.
Methodologie des Projektes.
2018. Mobiles, selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Demenz im Quartier - Methodik und Ergebnisse, 7–11, KIT Scientific Publishing, Karlsruhe. doi:10.5445/IR/1000081708Volltext Volltext der Publikation als PDF-Dokument
Weinberger, N.; Krings, B.-J.; Hirsch, J.; Decker, M.
Bedarfsorientierte Technikentwicklung als Vorprojekt im Kontext der Pflege.
2018. Mobiles, selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Demenz im Quartier - Methodik und Ergebnisse, 1–6, KIT Scientific Publishing, Karlsruhe. doi:10.5445/IR/1000081697Volltext Volltext der Publikation als PDF-Dokument
Proceedingsbände
Decker, M.; Lindner, R.; Lingner, S.; Scherz, C.; Sotoudeh, M. (Hrsg.).
“Grand Challenges” meistern: Der Beitrag der Technikfolgenabschätzung.
2018. Nomos - edition sigma, Baden-Baden 

Verzeichnis meiner Publikationen am ITAS