Marcel Krüger

Marcel Krüger, Diplom-Soz.

  • Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
    Postfach 3640
    76021 Karlsruhe

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Systematisch: Philosophie der „Praxis“, Theorie-Praxis-Verhältnisse
  • Autoren: Aristoteles, I. Kant, K. Marx, T. W. Adorno, P. Bourdieu, J. Derrida u. a.

Beruflicher Werdegang

seit 2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am ITAS
seit 2016 Promotion im Fach Philosophie am ITAS und im Rahmen der Helmholtz Research School on Energy Scenarios
2016 - 2019 Wissenschaftliche Hilfskraft am ITAS
2011 - 2015 Tutor am Lehrstuhl Philosophie der technisch-wissenschaftlichen Kultur der TU Darmstadt
2011 - 2013 Projektassistenz der Koordinierungsstelle Teilzeitstudium der TU Darmstadt
2008 - 2015 Studium der Soziologie, Philosophie und Pädagogik an der Technischen Universität Darmstadt. Abschluss: Dipl.-Soz.
2008 - 2010 Jugendbildungsreferent der GEW Südhessen
2004 - 2008 Lehramtsstudium Mathematik und Philosophie an der Bergischen Universität Wuppertal

Publikationen


2020
Buchaufsätze
Krüger, M.; Frey, P.
Neutralität, Objektivität, Normativität – Elemente einer kritischen Theorie der Technikfolgenabschätzung.
2020. Die neutrale Normativität der Technikfolgenabschätzung : konzeptionelle Auseinandersetzung und praktischer Umgang. Hrsg.: L. Nierling, 57–76, Nomos 
2018
Vorträge
Krüger, M.; Frey, P.
Technikfolgenabschätzung zwischen traditioneller und kritischer Theorie.
2018. 8. Internationale Konferenz des Netzwerks Technikfolgenabschätzung (NTA 2018), Karlsruhe, Deutschland, 7.–8. November 2018 
2017
Vorträge
Krüger, M.
Philosophie als immanente Kritik. Zum Unterschied von Geltung und Genese des Rechts.
2017. Recht und Moral als soziale Praxis? Tagung des Jungen Forums Rechtsphilosophie (JFR 2017), Regensburg, Deutschland, 13.–15. September 2017 
Krüger, M.
Re-Thinking Objectivity.
2017. Research Days 2017. Helmholtz Research School on Energy Scenarios (2017), Bad Liebenzell, Deutschland, 11.–12. Mai 2017 
Poster
Krüger, M.
Philosophical Reflections on Climate-Change, Energy System Transformation and Energy Scenarios.
2017. Winter School on Energy Scenarios - How to shape and describe future energy systems (2017), Annweiler am Trifels, Deutschland, 30. Januar–3. Februar 2017