Home | english  | Sitemap | Impressum | KIT
Christoph Schneider

Christoph Schneider, M.A.

wissenschaftlicher Mitarbeiter
Forschungsbereich Wissensgesellschaft und Wissenspolitik
Raum: 320
Tel.: +49 721 608-24792
christoph schneider3Rol2∂kit edu

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe


Ausbildung

Studium der Soziologie mit Nebenfach Bildungsplanung und Instructional Design (B.A.) an der Albert-Ludwigs Universität, Freiburg. Masterstudium der Soziologie (M.A.) an der Universität Lancaster, Großbritannien.

Eintritt bei ITAS

Seit 2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter am ITAS.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Soziologie der Zukünfte
  • Soziologie der technoscience
  • Wissenssoziologie
  • Kollaborative Forschung und Aktionsforschung (Initiator und Mitgründer von FabLab Karlsruhe e.V.)
  • Open Source Hardware und FabLabs

Weitere Informationen zu meiner Arbeit auf meinem Blog: www.im-noch-nicht.de

Aktuelle Projekte

Ausgewählte Publikationen außerhalb ITAS

Schneider, C. (2011)
"Smartphones in or out of place?", Vortrag an der Sommerkonferenz, Institut für Soziologe, Universität Lancaster, 05.07.2011
Abstract

Aktuelle Publikationen

Sand, M.; Schneider, C.
Visioneering socio-technical innovation - a missing piece of the puzzle. NanoEthics 11(2017)1, S. 19-29, DOI: 10.1007/s11569-017-0293-6

Lösch, A.; Böhle, K.; Coenen, Chr.; Dobroc, P.; Ferrari, A.; Heil, R.; Hommrich, D.; Sand, M.; Schneider, C.; Grunwald, A. u.a.
Technikfolgenabschätzung von soziotechnischen Zukünften. Karlsruhe: KIT - ITZ Diskussionspapiere, Nr. 03, 2016

Lösch, A.; Böhle, K.; Coenen, Chr.; Ferrari, A.; Heil, R.; Dobroc, P.; Sand, M.; Schneider, C.
Leitbilder und Visionen als sozio-epistemische Praktiken. Theoretische Fundierung und praktische Anwendung des Vision Assessment in der Technikfolgenabschätzung. Vortrag beim Statuskolloquium des Helmholtzprogramms "Technologie, Innovation und Gesellschaft (TIG)", Wissenschaftszentrum, Bonn, 22.-23.02.2016

Lösch, A.; Heil, R.; Schneider, C.
Visions as socio-epistemic practices shaping the present. Vortrag auf der 4s/EASST Conference Barcelona 2016, Spanien, 31.08.-03.09.2016

Lösch, A.; Heil, R.; Schneider, C.
Visions as socio-epistemic practices: a concept to analyze the effects of visions. Vortrag auf dem 3rd ISA Forum of Sociology, Wien, Österreich, 14.07.2016

Lösch, A.; Schneider, C.
Transforming power/knowledge apparatuses: the smart grid in the German energy transition. Innovation: The European Journal of Social Science Research 29(2016)3, S. 262-284, DOI: 10.1080/13511610.2016.1154783
Abstract englisch/htm Manuskript/pdf

Schneider, C.
Vortrag bei der Design-Lese "Maker-Szene und Internet of Things - vernetzt produzieren", Stuttgart, 27.10.2016

Schneider, C.
FabLabs - Räume für konkrete Utopien? Vortrag auf dem Expertenworkshop "Technologieentwicklung und Nachhaltigkeitsbewertung vor dem Hintergrund sich wandelnder gesellschaftlicher Leitbilder, Berlin, 21.09.2016

Schneider, C.
FabLabs: Experimenting with publics and technologies. Vortrag auf dem 4th Annual Workshop "Producing and Exerimenting with Publics in New Political Economies", Universität Liège, Belgien, 28.-29.06.2016

Schneider, C.
Making projects. Spekulationen zur nächsten Technik. Vortrag auf der Frühjahrstagung der Sektion Techniksoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Ingenieure der Gesellschaft", Universität München, 11.05.2016

Verzeichnis meiner Publikationen am ITAS