Home | english  | Sitemap | Impressum | KIT
Peter Hocke-Bergler

Dr. Peter Hocke-Bergler

wissenschaftlicher Mitarbeiter
Forschungsbereich Wissensgesellschaft und Wissenspolitik
Raum: 426
Tel.: +49 721 608-26893
peter hockeUtk6∂kit edu

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe


Ausbildung

Studium der Politischen Wissenschaften, Philosophie und Soziologie an der Universität Regensburg und der Freien Universität Berlin, Promotion am Fachbereich "Politik und Sozialwissenschaften" der Freien Universität Berlin.

Eintritt bei ITAS, inhaltliche Schwerpunkte

Seit 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter im ITAS.

Seit April 2014 Mitglied des vierköpfigen Sprecherrates des BMBF-Forschungsprojektes ENTRIA.

2006 bis 2013 Leiter des Redaktionsteams der Zeitschrift „Technikfolgenabschätzung – Theorie und Praxis“ (TATuP).

1991 bis 1996 und 1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Öffentlichkeit und soziale Bewegungen am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Technikfolgenabschätzung und sozialwissenschaftliche Endlagerforschung
  • Massenmedien und Nanotechnologie
  • Technikkonflikte und Expertenhandeln

Aktuelle Projekte und Zuständigkeiten

  • BMBF-Projekt ENTRIA („Entsorgungsoptionen für radioaktive Reststoffe. Interdisziplinäre Analysen und Entwicklung von Bewertungsgrundlagen“)
    Beschreibung des ITAS-Projekts in ENTRIA
    Offizielle Website des ENTRIA-Projektes
  • Konflikte und Entscheidungsblockaden bei der nuklearen Entsorgung. Effekte deliberativer Verfahren in international vergleichender Perspektive
    Projektbeschreibung
  • Technikfolgenabschätzungen zur Nanotechnologie
    Projektbeschreibung

Gremien

  • seit 2006 Mitglied der BMU-Expertengruppe ESchT („Expertengruppe Schweizer Tiefenlager“; www.escht.de)
  • ITAS-Vertreter bei der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Endlagerforschung (DAEF) seit 2014
  • 2012 - 2015 Deutscher Delegierter beim Nuclear Development Council der OECD-NEA, Paris

Aktuelle Publikationen

Röhlig, K.-J.; Hocke, P.
Safety Case, Interdisziplinarität und Transdisziplinarität. In: Smeddinck, U.; Kuppler, S.; Chaudry, S. (Hrsg.): Inter- und Transdisziplinarität bei der Entsorgung radioaktiver Reststoffe. Grundlagen - Beispiele - Wissenssynthese. Wiesbaden: Springer Vieweg 2016, S. 77-87, DOI: 10.1007/978-3-658-12254-6
(Energie in Naturwissenschaft, Technik, Wirtschaft und Gesellschaft)

Hocke, P.
Technik oder Gesellschaft? Atommüll als sozio-technische Herausforderung begreifen. In: Brunnengräber, A. (Hrsg.): Problemfalle Endlager. Gesellschaftliche Herausforderungen im Umgang mit Atommüll. Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2016, S. 77-96

Carrera, D.G.; Hocke, P.
Die Endlager-Kommission und ihr Konzept von Öffentlichkeitsbeteiligung in einem engen Zeitfenster: Denkanstöße und Implikationen zum Beteiligungsformat von Demos/Prognosen für die Kommission. In: Müller, M.C.M. (Hrsg.): Endlagersuche - Endlager-Kommission und Öffentlichkeit(en): Fragen nach Zusammenarbeit und Fortschritt im Prozess zur Halbzeit der Kommission. Rehburg-Loccum: Evangelische Akademie Loccum 2016, S. 103-118
(Loccumer Protokolle, Bd. 60/14)

Kuppler, S.; Hocke, P.
"Enabling" public participation in a social conflict. The role of long-term planning in nuclear waste governance. In: Scherz, C.; Michalek, T.; Hennen, L.; Hebáková, L.; Hahn, J.; Seitz, S.B. (Hrsg.): The next horizon of technology assessment. Proceedings from the PACITA 2015 Conference in Berlin. Prag, Tschechien: Technology Centre ASCR 2015, S. 121-125

Hocke, P.
Erweiterte Öffentlichkeitsbeteiligung bei der nuklearen Entsorgung. Deutschland und Schweiz im Vergleich. In: Bogner, A.; Decker, M.; Sotoudeh, M. (Hrsg.): Responsible Innovation - Neue Impulse für die Technikfolgenabschätzung. Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2015, S. 185-196
(Gesellschaft - Technik - Umwelt, Neue Folge 18)

Hocke, P.; Kuppler, S.
Participation under tricky conditions. The Swiss nuclear waste strategy based on the sectoral plan. In: Brunnengräber, A.; Mez, L.; Di Nucci, M.R.; Schreurs, M. (Hrsg.): Nuclear waste governance. An international comparison. Wiesbaden: Springer 2015, S. 157-176

Hocke, P.; Kallenbach-Herbert, B.
Always the same old story? Nuclear waste governance in Germany. In: Brunnengräber, A.; Mez, L.; Di Nucci, M.R.; Schreurs, M. (Hrsg.): Nuclear waste governance. An international comparison. Wiesbaden: Springer 2015, S. 177-201

Röhlig, K.-J.; Hocke, P.; Smeddinck, U.; Walther, C.
The ENTRIA project: Selected disciplinary and interdisciplinary research topics (Ausgewählte disziplinäre und interdisziplinäre Forschungsthemen) - Beitrag in Deutsch und Englisch. Mining Report 151(2015)3, S. 211-222

Hocke, P.
Nuclear waste repositories and ethical challenges. In: Wyss, M.; Peppoloni, S. (Hrsg.): Geoethics. Ethical challenges and case studies in earth sciences. Amsterdam, Niederlande: Elsevier 2015, S. 359-367

Verzeichnis meiner Publikationen am ITAS

Weitere Publikationen