Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

Dr. Paula Maria Bögel

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Forschungsgruppe „Soziotechnische Zukünfte und Policies“
Raum: 414
Tel.: +49 721 608-24553
paula boegelLgw9∂kit edu

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe


Aktuelle Positionen

Inhaltliche Schwerpunkte

Ich forsche zu Akteuren und Akteurshandeln in Bezug auf - und im Kontext von – sozio-technischen Transformationsprozessen und insbesondere auch Widerstand gegen Veränderungen im Hinblick auf technologische und soziale Innovationen als Teil von Nachhaltigkeitstransformationen. Meine Studien über menschliches Verhalten in sozio-technischen Transformationen - ob Verbraucher, Angestellte, Experten, Politiker, breite Öffentlichkeit, auf Individual-, Gruppen- und Organisationsebene - helfen zu verstehen, warum Akteure wie reagieren und wie diese Verhaltensweisen positiv beeinflusst werden können, um die gesellschaftliche Akzeptanz von nachhaltigen Transformationsprozessen zu steigern und damit zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen.

Im Netz

Wissenschaftsnetzwerke:
ResearchGate

   

Beruflicher Werdegang

seit 2019 Fellowship Young Investigator Group Preparation Program (Yig Prep Pro), Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
2017 - 2019 Post-doc, Urban Analytics and Transitions, Royal Institute of Technology (KTH), Stockholm (02/2018- 01/2019), und wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrstuhl für Human Behaviour & Sustainable Development, Leuphana Universität Lüneburg
2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Simulationsbasierte Messung und Validierung eines Kompetenzmodells für das Nachhaltigkeitsmanagement“, Georg-August Universität Göttingen
2012 - 2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrstuhl für Kommunikation und Public Relations, Institut für Unternehmensentwicklung, Leuphana Universität Lüneburg

Ausgewählte Publikationen

Bögel, P.M.; Upham, P.; Castro, P. (2019)
Thinking about the differing contributions of psychology and sociology for understanding sociotechnical transitions perspectives on energy supply and use, part of the special issue “Connecting dots: Multiple perspectives on socio-technical transition and social practices (by Giardullo, P.; Pellizzoni, L.; Brondi, S.; Osti, G.; Bögel, P.; Upham, P.; Castro, P.) Tecnoscienza –Italian Journal of Science and Technology Studies
Volltext

Bögel, P.M.; Pereverza, K.; Upham, P.; Kordas, O. (2019)
Linking socio-technical transitions studies and organizational change management: Steps towards an integrative, multi-scale heuristic, Journal of Cleaner Production, 232, S. 359-368

Bögel, P.M.; Upham, P. (2018)
The role of psychology in the sociotechnical transitions literature: a review and discussion in relation to consumption and technology acceptance, Environmental Innovation and Societal Transitions, 28, S. 122-136

Publikationen


2019
Vorträge
Bögel, P. M.; Pereverza, K.; Upham, P.; Kordas, O.
Connect to transform – Enabling transitions towards smart and sustainable cities.
2019. 3. Digital Changemakers Summit: „Smart and Sustainable Cities“ (2019), Mannheim, Deutschland, 18.–19. Oktober 2019