Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

Innovation Networks and Industrial Modernization - A Study on Armenia, Latvia and Russia St.Petersburg Region)

Innovation Networks and Industrial Modernization - A Study on Armenia, Latvia and Russia St.Petersburg Region)
Projektteam:

Bechmann, Gotthard (Projektleitung); Günther Frederichs

Förderung:

Europäische Kommission

Starttermin:

1999

Endtermin:

2001

Projektpartner:

WRC, Finnland; CISR, Russland; LIE, Lettland; SOREC, Armenien; Universität für Ökologie und Politik, Moskau, Russland

Forschungsbereich:

Wissensgesellschaft und Wissenspolitik

Beschreibung des Projekts

ITAS beteiligt sich an dem von der EU geförderten internationalen Projekt "Innovation Networks and Industrial Modernization". Ziel dieses Vorhabens ist es, die Entwicklung von Innovationsnetzwerken als ein zentrales Element der industriellen Modernisierung in Russland (St. Petersburger Region), Lettland (Rigaer Region) und Armenien zu analysieren und zu unterstützen. Basierend auf der Forschung und Erfahrung in zwei westlichen Ländern (Finnland, Deutschland) zu regionalen Innovationssystemen soll ein Modell für Innovationsnetzwerke und wirtschaftliche Kooperation entworfen werden und im Rahmen des ökonomischen Transformationsprozesses in den drei ausgewählten Ländern getestet und angewendet werden.

ITAS hat die Aufgabe übernommen, das Innovationsnetzwerk Baden-Württemberg zu analysieren und auf der Basis einer Literaturstudie strukturelle Bedingungen für die Entwicklung von Innovationsstrategien zu beschreiben. Das Innovationsnetzwerk Baden-Württemberg soll als Vergleichsrahmen für die Studien der anderen Länder dienen.

Publikationen

Kontakt

Prof. Dr. Gotthard Bechmann
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe