Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT
Georg Huber

Georg Huber, M.A., LL.M

Wissenschaftlicher Mitarbeiter bis 2018
ausgeschieden
Forschungsbereich Wissensgesellschaft und Wissenspolitik

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe


Ausbildung

2004 - 2006 Ausbildung zum Beamten im mittleren nichttechnischen Dienst bei der Stadt Heidelberg
2006 - 2009 Bachelor-Studiengang European Studies an der Maastricht University, Niederlande
2010 - 2011 Master-Studiengang European Studies on Society Science and Technology, Maastricht University Niederlande
2009 - 2012 Master-Studiengang European Law School an der Maastricht University, Niederlande

Beruflicher Werdegang

  • 2013 Praktikant und freiberuflicher wissenschaftlicher Mitarbeiter am ITAS

 

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Überwachung und Überwachungstechnologie, insbesondere Internetüberwachung
  • Big Data
  • EU-Politik und Europarecht

 

Publikationen


2016
Böschen, S.; Huber, G.; König, R.
Algorithmische Subpolitik: Big Data als Technologisierung kollektiver Ordnungsbilgung?.
2016. Berliner Debatte Initial, 27 (4), 66–76 
2015
Huber, G.
Power, policies and the management of ’risky masses’.
2015. New Philosophical Perspectives on Surveillance and Control: Beyond the Privacy versus Security Debate : FRIAS Junior Researcher Conference, Freiburg, November 5-6, 2015 
Huber, G.
Data, drones and citizens’ privacy, liberty, and security in the European Union.
2015. Technikfolgenabschätzung, Theorie und Praxis, 24 (2), 108–112 
Huber, G.
Abschotten, Überwachen und Strafen? Ein kritischer Blick auf die Überwachungspolitik in der Justiz und Innenpolitik der Europäischen Union.
2015. Forschungskolloquium des Internationalen Zentrums für Ethik in den Wissenschaften, Tübingen, 9.Juni 2015 
Huber, G.
Power, policies and algorithms: technologies of surveillance in EU-policies.
2015. 2nd European TA Conference, Berlin, February 25-27, 2015