Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT
Foto: Peter Winandy

Prof. Dr. Dr. Rafaela Hillerbrand

Professur für Technikethik und Wissenschaftsphilosophie. Beurteilung komplexer Wissensformen
Raum: 431
Tel.: +49 721 608-26450
rafaela hillerbrandZfj5∂kit edu

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe


Beruflicher Werdegang

seit 2015 Professur für Technikethik und Wissenschaftsphilosophie. Beurteilung komplexer Wissensformen
2012 - 2015 Associate Professor an der TU Delft
2009 - 2012 Juniorprofessur RWTH Aachen, Leiterin der Forschungsgruppe eet-ethics for energy technology am Human Technology Centre (HumTec), einem Projekt der Exzellenzinitiative
2006 - 2008 Senior Research Fellow, Future of Humanity Institute, University of Oxford

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Wissenschafts- und Technikphilosophie, Philosophie der Ingenieurswissenschaften
  • Angewandte Ethik, insbesondere Technik- und Umweltethik
  • Umgang mit Risiken und Unsicherheiten
  • Philosophie der Computersimulationen

Ausbildung

  • Dr. rer. nat., summa cum laude, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 2007, theoretische Physik
    • Ausgezeichnet mit dem Ingrid-zu-Solms Naturwissenschaftspreis 2008
  • Dr. phil., summa cum laude, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen, 2003, Philosophie
    • Ausgezeichnet mit dem Lilli-Bechmann-Rahn-Preis der Universität Erlangen-Nürnberg 2005
  • Studium der Physik (Diplom) & Philosophie (Magister), Universität Erlangen & University of Liverpool, 1995-2001
    • Nebenfächer Diplom: Chemie & Strömungsmechanik (Chemieingenieurwesen)
    • Nebenfach Magister: Politikwissenschaft

Aktuelle Positionen (Auswahl)

  • Mitglied des HEiKa Direktoriums (Heidelberg Karlsruhe Research Partnership)
  • Ombudsperson für DoktorandInnen sowie BetreuerInnen des KIT
  • Stellvertretendes Mitglied im Council for Research and Promotion of Young Scientists (CRYS)
  • Field Editor „Energy Efficiency and Ethics“ für das Journal of Energy Systems (JES)
  • Mitglied im Kuratorium der Heinz Nixdorf Gesellschaft
  • Mitglied im Kuratorium des BAM, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
  • Mitglied des Think Tanks des Präsidenten der Helmholtz Gesellschaft
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Zeitschrift GAIA, seit 2018
  • Mitglied des Beirates „PlastikBudget - Entwicklung von Budgetansatz und LCA-Wirkungsabschätzungsmethodik für die Governance von Plastik in der Umwelt“

Ausgewählte Publikationen außerhalb ITAS

Hillerbrand, R.; Roeser, S.
Towards a Third ‘Practice Turn’: An Inclusive and Empirically Informed Perspective on Risk. In: Franssen, M., Vermaas, P. Kroes, P., Meijers. A.: Philosophy of Technology after the Empirical Turn, Springer, 2016

Hillerbrand, R.; Roeser, S.; Peterson, M.; Sandin, P.
Handbook of Risk Theory. Epistemology, Decision Theory, Ethics and Social Implications of Risk. Springer, 2012
Abstract

Hillerbrand, R.; Roeser, S.; Peterson, M.; Sandin, P.
Essentials of risk theory. Springer, 2013
Abstract

Hillerbrand, R.; Reitinger, C.; Dumke, M.; Barosevcic, M.
A conceptual framework for impact assessment within SLCA. The International Journal of Life Cycle Assessment 16(4), 380-388, 2011
Abstract

Hillerbrand, R.
Order out of Chaos? A Case Study in High Energy Physics. Studia Philosophica Estonica 5(2), 61-78, 2012

Hillerbrand, R.
On non-propositional aspects in modeling complex systems. Analyse & Kritik 32, 107-120, 2010

Liste der Publikationen außerhalb ITAS

Aktuelle Publikationen

Poznic, M.; Eckert, C.; Hillerbrand, R.; Stacey, M.
Designing as playing games of make-believe. Vortrag beim 11th SIG Design Theory Paris Workshop, Mines ParisTech, Paris, Frankreich, 29.-30.01.2018

Poznic, M.; Eckert, C.; Hillerbrand, R.; Stacey, M.
Jet engines, design teams and the imagination: Designing as playing games of make-believe. Vortrag auf dem Forum on Philosophy, Engineering and Technology (fPET 2018), University of Maryland, College Park, MD, USA, 30.05.-01.06.2018

Hillerbrand, R.
Mensch und Technik. Wer beherrscht wen? Die Politische Meinung 62(2017)546, S. 27-32

Hillerbrand, R.
Towards a values sensitive design of energy transitions. Technology and human wellbeing. Vortrag auf dem Values-Technology-Innovation Research Day (VTI), TU Delft, Niederlande, 30.10.2017

Hillerbrand, R.
Who is the expert? Or how the IPPC is its own worst enemy. Vortrag beim Workshop "Group decision-making in scientific expert committee", TiPLS, Universität Tilburg, Niederlande, 13.04.2017

Hillerbrand, R.; Goldammer, K.
Energietechnik und ein gutes Leben: ein Plädoyer für einen neuen Energiediskurs. KWI-Working Paper (2017)1, S. 8-26
Volltext/pdf

Hillerbrand, R.
Ethisch-filosofisch perspectief op duurzame energie. Vortrag an der Royal Netherlands Society of Engineers (KIVI), Utrecht, Niederlande, 08.06.2016

Hillerbrand, R.
Simulierte Wissenschaft oder Erkenntniswerkzeug? Ein philosophischer Blick auf Computersimulationen. Vortrag auf dem Kolloquium Wissenschafts- und Technikforschung der Bergischen Universität Wuppertal, 02.05.2016

Hillerbrand, R.
Unscientific because it is uncertain? Scientific because it is uncertain! A philosophical perspective on climate models. Vortrag im Rahmen des Kolloquiums des Lehrstuhls für Philosophie und Wissenschaftstheorie der TU München zu "Frontiers of Science, Technology, and Philosophy", München, 19.01.2016

Hillerbrand, R.
Von einer dritten empirischen Wende in der Technikethik. Ein Plädoyer für ein Mehr an Technikethik in der Ingenieurausbildung. In: Maring, M. (Hrsg.): Zur Zukunft der Bereichsethiken - Herausforderungen durch die Ökonomisierung der Welt. Karlsruhe: KIT Scientific Publishing 2016, S. 317-331
(Schriftenreihe des Zentrums für Technik- und Wirtschaftsethik)

Verzeichnis meiner Publikationen am ITAS