Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT
Carmen Priefer

Dr. Carmen Priefer

wissenschaftliche Mitarbeiterin bis 2018
ausgeschieden
Forschungsbereich Nachhaltigkeit und Umwelt

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe


Ausbildung

Studium der Umweltwissenschaften mit den Schwerpunkten Biodiversität und Naturschutz, Ökotoxikologie, Sozioökonomie und Umweltmanagement sowie Promotion zum Dr. rer. pol. im Fach Umweltökonomie des Fachbereichs Natur- und Umweltwissenschaften an der Universität Koblenz-Landau.

Eintritt bei ITAS und inhaltliche Schwerpunkte

2011-2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin bei ITAS mit folgenden Tätigkeitsschwerpunkten:

  • Bioökonomie
  • Strategien zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen
  • Nachhaltige Flächennutzung und Flächennutzungskonkurrenzen
  • Energiepflanzenanbau, speziell Kurzumtriebsplantagen (KUP)
  • Landwirtschaft und Ernährungssicherung

Im Netz

Autoren-IDs:
ORCID

Wissenschaftsnetzwerke:
ResearchGate

 

Publikationen


2017
Priefer, C.
Herausforderungen für die Umsetzung der Bioökonomie und Ansatzpunkte für die Weiterentwicklung der Konzepte.
2017. Bio statt Erdöl: Was ist Bioökonomie - und könnte sie die Welt retten? Podiumsgespräch, München, 7.Dezember 2017 
Priefer, C.; Meyer, R.
Key challenges for the implementation of te bioeconomy.
2017. 15th EAAE Congress ’Towards Sustainable Agri-Food Systems: Balancing between Markets and Society’, Parma, I, August 29 - September 1, 2017 
Meyer, R.; Priefer, C.
The systemic bioeconomy approach in context of fragmented realities.
2017. 2nd International Bioeconomy Congress, Stuttgart-Hohenheim, September 12-13, 2017 
Priefer, C.
Die Vermeidung von Lebensmittelabfällen als gesellschaftliche Aufgabe. Aktuelle Entwicklungen, Entstehunghintergründe und Vermeidungsansätze.
2017. Runder Tisch ’Lebensmittelverluste’ des Umweltministeriums Saarland, Saarbrücken, 26.Juni 2017 
Priefer, C.
Shaping the bioeconomy: Key issues and major lines of conflict in the current discourse.
2017. 3rd European Technology Assessment Conference, Cork, IRL, May 17-19, 2017 
Priefer, C.; Böschen, S.; Meyer, R.; Kuppler, S.
Bioeconomy in the spotlight: TA-perspectives in a contested terain of transformation.
2017. 3rd European Technology Assessment Conference, Cork, IRL, May 17-19, 2017 
Priefer, C.
Ansätze zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung und ihre Bedeutung für einen Ernährungs- und Rohstoffwandel.
2017. Auftaktveranstaltung des kdf-Projekts ’Zukunft: nachhaltig und geschlechtergerecht - WIe gelingt Veränderung?, Rastatt, 19.März 2017 
Priefer, C.
The systems analysis approach in bioeconomy research.
2017. Workshop ’The Social Sciences Perspective on Bioeconomy’, Marsilius-Kolleg, Heidelberg, 31.März 2017 
2016
Priefer, C.; Meyer, R.
Making interactions visible and enabling self-reflection - Technology assessment and systems analysis as part of the transition towards a bioeconomy.
2016. 2nd Status Seminar and Interim Evaluation of the Bioeconomy Research Programme Baden-Württemberg, Stuttgart, October 13, 2016 
Priefer, C.
Systems analysis on goals, visions, value chains and implementation steps of a bioeconomy in Baden-Württemberg.
2016. Meeting of the Research Area Microalgae, Stuttgart-Hohenheim, February 26, 2016 
2014
Priefer, C.; Bräutigam, K. R.; Jörissen, J.
Strategien zur Reduktion von Lebensmittelabfällen. Aktuelle Entwicklungen und gegenwärtige Rahmenbedingungen.
2014. Tagung ’Von der Verschwendung zur Wertschätzung der Lebensmittel’, Münster, 21.November 2014 Folien online veröffentlicht 
Priefer, C.; Bräutigam, K. R.; Jörissen, J.
Strategien zur Reduktion von Lebensmittelabfällen. Aktuelle Entwicklungen und gegenwärtige Rahmenbedingungen.
2014. Tagung ’Von der Verschwendung zur Wertschätzung der Lebensmittel’, Münster, 21.November 2014 
Bräutigam, K. R.; Jörissen, J.; Priefer, C.
Nahrungsmittelabfälle aus dem Haushaltsbereich: Ergebnisse einer Umfrage unter Beschäftigten einer italienischen und einer deutschen Forschungseinrichtung.
2014. Tagung ’Von der Verschwendung zur Wertschätzung der Lebensmittel’, Münster, 21.November 2014 
Priefer, C.; Jörissen, J.; Bräutigam, K. R.
Food waste generation in Europe. Reasons, scale, impacts, and prevention strategies.
2014. Technikfolgenabschätzung, Theorie und Praxis, 23 (3), 21–31 
Jörissen, J.; Meyer, R.; Priefer, C.; Bräutigam, K. R.
Future food systems: Challenges and perspectives. Introduction to the thematic focus.
2014. Technikfolgenabschätzung, Theorie und Praxis, 23 (3), 4–11 
Priefer, C.; Jörissen, J.
Frisch auf den Müll. Verringerung der Lebensmittelverluste als Ansatz zur Verbesserung der Welternährungssituation.
2014. Zukünftige Themen der Innovations- und Technikanalyse : Lessons learned und ausgewählte Ergebnisse. Hrsg.: M. Decker, 13–62, KIT Scientific Publishing, Karlsruhe 
2013
Priefer, C.
Lebensmittelverluste und die Rolle des Verbrauchers - Eine Einführung.
2013. Vortrag im Rahmen des Seminars ’Zu Tisch! Essen in Zeiten der Nachhaltigkeit’, Karlsruhe, 14. Januar 2013 
Priefer, C.
Lebensmittelabfälle und ihre Vermeidung.
2013. Vortrag im Rahmen des Seminars ’Zu Tisch! Essen in Zeiten der Nachhaltigkeit’, Karlsruhe, 10. Dezember 2013 
Priefer, C.; Jörissen, J.; Bräutigam, K. R.
Study 4: Options for cutting food waste - Results of the study.
2013. AGRI Committeem, Bruxelles, B, November 5, 2013 
Priefer, C.; Jörissen, J.; Bräutigam, K. R.
Options for cutting food waste - Key findings of the study.
2013. STOA Panel Meeting, Strasbourg, F, October 24, 2013 
Priefer, C.; Jörissen, J.; Bräutigam, K. R.
Technology options for feeding 10 billion people. Options for cutting food waste. Summary.
2013. Bruxelles : European Union, 2013 IP/A/STOA/FWC/2008-096/Lot7/C1/SC2-SC4 (October 2013) 
Priefer, C.; Jörissen, J.; Bräutigam, K. R.
Technology options for feeding 10 billion people. Options for cutting food waste. Study.
2013. Bruxelles : European Union, 2013 IP/A/STOA/FWC/2008-096/Lot7/C1/SC2-SC4 (October 2013) 
Priefer, C.; Jörissen, J.; Bräutigam, K. R.
Feeding 10 billion people. Options for cutting food waste.
2013. Science and Technology Options Assessment Options Brief No 2013-05 (October 2013)