Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)

Dipl.-Pol. Christopher Coenen

  • Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
    Postfach 3640
    76021 Karlsruhe

Aktuelle Positionen

Inhaltliche Schwerpunkte

Gesellschaftliche, ethische, andere philosophische, historische, kulturelle und politische Aspekte insbesondere neuer und emergierender Technowissenschaften in Berührungs- oder Überschneidungsbereichen von Biologie und Technik

Schwerpunktthemen:

  • Mensch-Maschine-Interaktion
  • Converging Technologies und Nanotechnologie
  • Neurotechnologien
  • Internet und Gesellschaft
  • Prothetik
  • Synthetische Biologie
  • Human Enhancement
  • Ideengeschichte des Transhumanismus und anderen technikfuturistischen Denkens

Medien und Öffentlichkeitsarbeit

 PDF

Aktuelle Projekte

  • Projekt „Soziotechnische Zukünfte als sozio-epistemische Praktiken. Eine Analysematrix für die Technikfolgenabschätzung“
    Beschreibung des Projekts
  • Projekt „FUTUREBODY – Die Zukunft des menschlichen Körpers im Lichte neurotechnologischen Fortschritts“
    Beschreibung des Projekts
  • Projekt „INOPRO – Intelligente Orthetik und Prothetik“
    Beschreibung des Projekts

Abgeschlossene Projekte

Im Netz

Autoren-IDs:
ORCID

 

 

Beruflicher Werdegang

2002 - 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter des ITAS, mit Tätigkeit im TAB
seit 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter im ITAS

Ausgewählte Publikationen

Coenen, C.
Die Mensch-Maschine als Utopie
2019. Mensch-Maschine-Interaktion : Handbuch zu Geschichte - Kultur - Ethik. Hrsg.: K. Liggieri, 71–80, J.B. Metzler, Stuttgart. doi:10.1007/978-3-476-05604-7_10  

Coenen, C.; Ferrari, A.; Grunwald, A.
Wider die Begrenzung der Enhancement-Debatte auf angewandte Ethik
2018. Die Leistungssteigerung des menschlichen Gehirns. Ed.: N. Erny, 57–85, Springer Fachmedien Wiesbaden, Wiesbaden. doi:10.1007/978-3-658-03683-6_4  

Grunwald, A.; Coenen, C.
Past and present futures of nanotechnology
2018. Nanotechnology Environmental Health and Safety : Risks, Regulation, and Management. Ed.: Matthew S. Hull, 453–466, Elsevier, Amsterdam 

Coenen, C.; Grunwald, A.
Responsible research and innovation (RRI) in quantum technology
2017. Ethics and information technology, 19 (4), 277–294. doi:10.1007/s10676-017-9432-6  

Coenen, C.
Whose Future is it Anyway?
2017. Nanoethics, 11 (2), 123–126. doi:10.1007/s11569-017-0304-7

Aktuelle Publikationen


2019
Buchaufsätze
Coenen, C.
Die Mensch-Maschine als Utopie.
2019. Mensch-Maschine-Interaktion : Handbuch zu Geschichte - Kultur - Ethik. Hrsg.: K. Liggieri, 71–80, J.B. Metzler, Stuttgart. doi:10.1007/978-3-476-05604-7_10
Lösch, A.; Böhle, K.; Coenen, C.; Dobroć, P.; Heil, R.; Grunwald, A.; Scheer, D.; Schneider, C.; Ferrari, A.; Hommrich, D.; Sand, M.; Aykut, S. C.; Dickel, S.; Fuchs, D.; Kastenhofer, K.; Torgersen, H.; Gransche, B.; Hausstein, A.; Konrad, K.; Nordmann, A.; Schaper-Rinkel, P.; Schulz-Schaeffer, I.; Wentland, A.
Technology Assessment of Socio-Technical Futures - A Discussion Paper.
2019. Socio-Technical Futures Shaping the Present : Empirical Examples and Analytical Challenges. Ed.: A. Lösch, 285–308, Springer VS, Wiesbaden. doi:10.1007/978-3-658-27155-8_13
2018
Buchaufsätze
Coenen, C.; Ferrari, A.; Grunwald, A.
Wider die Begrenzung der Enhancement-Debatte auf angewandte Ethik.
2018. Die Leistungssteigerung des menschlichen Gehirns. Ed.: N. Erny, 57–85, Springer Fachmedien Wiesbaden, Wiesbaden. doi:10.1007/978-3-658-03683-6_4
Grunwald, A.; Coenen, C.
Past and present futures of nanotechnology.
2018. Nanotechnology Environmental Health and Safety : Risks, Regulation, and Management. Ed.: Matthew S. Hull, 453–466, Elsevier, Amsterdam 
Forschungsberichte/Preprints
Ferrari, A.; Baumann, M.; Coenen, C.; Frank, D.; Hennen, L.; Moniz, A. B.; Torgersen, H.; Torgersen, J.; Bogedem, L. van; Duijne, F. van; Geesink, I.; Meulen, B. van der; Mordini, E.; Riisgaard, K.; Nielsen, R. O.
Additive bio-manufacturing: 3D printing for medical recovery and human enhancement.
2018. European Union, Bruxelles. doi:10.2861/923327

Verzeichnis meiner Publikationen am ITAS