Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT
Logo ITAS

Postfach 3640
76021 Karlsruhe

Anfahrtsbeschreibung

Institutsleitung

Prof. Dr. Armin Grunwald

stellvertretende Institutsleitung:

Constanze Scherz

Sekretariat

Elke Träutlein
Tel.: 0721 608-28548
Fax: 0721 608-24806
E-Mail: bueroCxn9∂itas kit edu

TATuP – Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis

Die Ausgabe 3/2018 Drohnen in ziviler und militärischer Nutzung online lesen.

Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag

tab

ITAS Yearbook 2018

ITAS Yearbook 2018

ITAS-Newsletter

Der ITAS-Newsletter informiert über Projekte, neue Publikationen, Personalia und kommende Veranstaltungen des Instituts.

mehr

Webmaster
Hinweise und Kritik sind erwünscht. E-Mail

Willkommen beim ITAS

ITASDas Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) erforscht wissenschaftliche und technische Entwicklungen in Bezug auf systemische Zusammenhänge und Technikfolgen. Es erarbeitet und vermittelt Wissen und Bewertungen und entwirft Handlungs- und Gestaltungsoptionen. Ethische, ökologische, ökonomische, soziale, politisch-institutionelle und kulturelle Fragestellungen stehen im Mittelpunkt der Forschung. Wesentliche Ziele sind die Beratung der Forschungs- und Technikpolitik, die Bereitstellung von Orientierungswissen zur Gestaltung sozio-technischer Systeme sowie die Durchführung diskursiver Verfahren zu offenen oder kontroversen technologiepolitischen Fragen. Die Ergebnisse der Forschung und Beratung sind öffentlich.

NEWS

technik.kontrovers "Wie fair ist die digitale Welt?"
Themenabend „Wie fair ist die digitale Welt?“

Am Dienstag, 26. Februar 2019, lädt das ITAS zur nächsten Veranstaltung in der Reihe technik.kontrovers. Im Fokus: Diskriminierungsrisiken beim Einsatz Künstlicher Intelligenz – etwa auf dem Arbeitsmarkt, bei der Kreditvergabe oder bei Versicherungen.

mehr
Bestandteile des Open Artificial Pancreas Systems
Typ-1-Diabetes: Folgenabschätzung zu DIY-Technik

Mit gehackten Insulinpumpen will eine wachsende Community besser auf die Bedürfnisse von Menschen mit Typ-1-Diabetes eingehen. Ein Promotionsprojekt beleuchtet die Hintergründe der gemeinschaftlich entwickelten Alternative zur etablierten Medizintechnik.

mehr
Studierende aus Moskau zu Gast am ITAS
Studierende aus Moskau zu Gast

Angehenden Techniksoziologinnen und -Soziologen aus Russland hat das ITAS vom 16. bis 25. Januar Einblicke in aktuelle Entwicklungen der TA vermittelt. An dem Besuchsprogramm beteiligten sich Forschende mehrerer Fachrichtungen und Institutionen.

mehr
 

NEUE PUBLIKATIONEN

Studie Attitudes towards big data practices and the institutional framework of privacy and data protection
Einstellungen zu Big-Data-Anwendungen

Forschende aus dem Projekt ABIDA haben eine bundesweite Umfrage zum praktischen Einsatz von Big Data durchgeführt. Ein Ergebnis: Unabhängig von demografischen Faktoren oder persönlichen Werten lehnen die meisten automatisierte Entscheidungen ab.

mehr
Cover zu „Zukunft der Apotheken“
Von A wie „Autonomer Güterverkehr“ bis Z wie „Zukunft der Apotheken“

Das TAB hat sechs neue Themenkurzprofile aus dem Horizon-Scanning veröffentlicht.

mehr
 

weitere Publikationen

 

VERANSTALTUNGSHINWEISE