Home | english | Sitemap | Impressum | KIT
Logo ITAS

Postfach 3640
76021 Karlsruhe

Anfahrtsbeschreibung

Institutsleitung

Prof. Dr. Armin Grunwald
(Institutsleiter)
Prof. Dr. Michael Decker
(Stellvertreter)

Sekretariat

Bettina Schmidt-Leis
Tel.: 0721 608-22501
Fax: 0721 608-24806
E-Mail: bueroNot9∂itas kit edu

Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis

Die Ausgabe 1/2015 der Zeitschrift TATuP ist erhältlich.

Cover 1/2015

Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag

tab

openTA - das Fachportal des Netzwerks TA

Logo openTA

Webmaster
Hinweise und Kritik sind erwünscht. E-Mail

Willkommen beim ITAS

ITASDas Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) erforscht wissenschaftliche und technische Entwicklungen in Bezug auf systemische Zusammenhänge und Technikfolgen. Es erarbeitet und vermittelt Wissen und Bewertungen und entwirft Handlungs- und Gestaltungsoptionen. Ethische, ökologische, ökonomische, soziale, politisch-institutionelle und kulturelle Fragestellungen stehen im Mittelpunkt der Forschung. Wesentliche Ziele sind die Beratung der Forschungs- und Technikpolitik, die Bereitstellung von Orientierungswissen zur Gestaltung sozio-technischer Systeme sowie die Durchführung diskursiver Verfahren zu offenen oder kontroversen technologiepolitischen Fragen. Die Ergebnisse der Forschung und Beratung sind öffentlich.

NEWS

PACITA-Konferenz 2015
Rückblick: PACITA-Konferenz in Berlin

Zum Abschluss des EU-Projektes PACITA trafen sich vom 25. bis 27. Februar 2015 rund 350 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Stakeholder sowie Parlamentarierinnen und Parlamentarier aus 38 Nationen.

mehr
Projekt "Konzept der Bioökonomie"
Bioökonomie auf dem Prüfstand

In einem neuen Projekt reflektiert das ITAS Visionen, Ziele und Erwartungen einer bio-basierten Wirtschaft, macht Defizite sichtbar und diskutiert alternative Pfade für die Implementierung der Bioökonomie in Deutschland.

mehr
technik.kontrovers „Smart. Vernetzt. Gläsern? | Leben in der Datenwolke“
Themenabend „Smart. Vernetzt. Gläsern?"

Am Mittwoch, 18. März, lädt das ITAS zum zweiten Termin seiner Veranstaltungsreihe „technik.kontrovers“. Im Mittelpunkt des Themenabends stehen die gesellschaftlichen Chancen und Risiken von Big Data.

mehr
 

NEUE PUBLIKATIONEN

Analyse „Zur Interpretation von Energieszenarien“
Analyse „Zur Interpretation von Energieszenarien“

Die Publikation aus der Schriftenreihe „Energiesysteme der Zukunft“ liefert Hilfestellungen für das Verstehen und Interpretieren von Energieszenarien.

mehr
TATuP-Heft 1/2015 erschienen
TATuP-Heft 1/2015 erschienen

Die ITAS-Zeitschrift Technikfolgenabschätzung – Theorie und Praxis (TATuP) beschäftigt sich in ihrer aktuellen Ausgabe mit dem Themenschwerpunkt „TA as an Institutionalized Practice – Recent National Developments and Challenges“.

mehr
 

weitere Publikationen

 

VERANSTALTUNGSHINWEISE