Home | english | Sitemap | Impressum | KIT
Logo ITAS

Postfach 3640
76021 Karlsruhe

Anfahrtsbeschreibung

Institutsleitung

Prof. Dr. Armin Grunwald
(Institutsleiter)
Prof. Dr. Michael Decker
(Stellvertreter)

Sekretariat

Bettina Schmidt-Leis
Tel.: 0721 608-22501
Fax: 0721 608-24806
E-Mail: bueroYnx5∂itas kit edu

Veranstaltungskalender

Informationen über ITAS-Veranstaltungen und allgemein über TA-Veranstaltungen finden Sie hier.

Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis

Die Ausgabe 3/2014 der Zeitschrift TATuP ist erhältlich.

Cover 3/2014

Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag

tab

Webmaster
Hinweise und Kritik sind erwünscht. E-Mail

Willkommen beim ITAS

ITASDas Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) erforscht wissenschaftliche und technische Entwicklungen in Bezug auf systemische Zusammenhänge und Technikfolgen. Es erarbeitet und vermittelt Wissen und Bewertungen und entwirft Handlungs- und Gestaltungsoptionen. Ethische, ökologische, ökonomische, soziale, politisch-institutionelle und kulturelle Fragestellungen stehen im Mittelpunkt der Forschung. Wesentliche Ziele sind die Beratung der Forschungs- und Technikpolitik, die Bereitstellung von Orientierungswissen zur Gestaltung sozio-technischer Systeme sowie die Durchführung diskursiver Verfahren zu offenen oder kontroversen technologiepolitischen Fragen. Die Ergebnisse der Forschung und Beratung sind öffentlich.

NEWS

Ehrendoktorwürde Gorokhov
Brückenbauer zwischen Moskau und Karlsruhe

Für seine großen Verdienste um die Technikphilosophie und die wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Russland wurde Prof. Dr. Vitaly Gorokhov am 12. Januar 2015 die Ehrendoktorwürde des KIT verliehen.

mehr
Logo TAB
Gutachter zum Projekt „Digitale Medien in der Bildung“ gesucht

Das Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) vergibt drei externe Gutachten für das Projekt. Abgabetermin für Angebote ist der 23. Februar 2015.

mehr
Projektstart: Leitbilder und Visionen als sozio-epistemische Praktiken
Projektstart: Leitbilder und Visionen als sozio-epistemische Praktiken

Das „Vision Assessment“ theoretisch zu fundieren und als Methode in der Technikfolgenabschätzung weiterzuentwickeln, ist das Ziel des neuen ITAS-Projekts.

mehr
 

NEUE PUBLIKATIONEN

Computertechnik und Sterbekultur
Neue Publikation: Computertechnik und Sterbekultur

Digitale Technologien verändern die Sterbekultur moderner Gesellschaften. Der von ITAS-Forschern mit herausgegebene Band untersucht diese Entwicklung aus interdisziplinärer Perspektive.

mehr
Climate Engineering Studie
TAB-Studie zu „Climate Engineering“

Technische Ansätze versprechen die Eindämmung der Erderwärmung. Wissenschaftler des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) diskutieren diese Technologien und ihre Konsequenzen für Mensch und Umwelt.

mehr
 

weitere Publikationen

 

VERANSTALTUNGSHINWEISE

Datum Veranstaltung
02.02.2015 1st young LCA researcher workshop Karlsruhe
Data uncertainty in Life Cycle Assessment
Karlsruhe
mehr
25.-27.02.2015 2. Europäische TA-Konferenz
The next horizon of technology assessment
Berlin
mehr

weitere Veranstaltungen