Institut für Technikfolgen­abschätzung und System­analyse (ITAS)

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)

Willkommen an der international führenden Einrichtung für Technikfolgenabschätzung!

Am ITAS tragen wir dazu bei, die Potenziale des technischen Fortschritts gut zu nutzen und gleichzeitig seine Risiken zu minimieren. Unsere Adressaten sind mit Politik, Wirtschaft und Gesellschaft die Akteure, die den wissenschaftlich-technischen Fortschritt ausgestalten. Ihnen bieten wir Wissen zum Handeln an und zeigen Lösungsansätze für globale Herausforderungen auf. 
Zum ITAS-Profil

Neue Videoreihe „ITAS kompakt“
Neue Videoreihe „ITAS kompakt“

In den Kurzvideos stellen Forscherinnen und Forscher ihre Arbeit vor – verständlich, anschaulich, auf den Punkt. Im ersten Teil geht es um Zukunftsvisionen von Technologien zum 3D-Druck und die Frage, wie die Gesellschaft von der Technik profitieren kann.

mehr
Cover der TAB-Kurzstudie Nr. 1
New Space – neue Dynamik in der Raumfahrt

Die TAB-Kurzstudie Nr. 1 bietet einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und zukünftige Perspektiven der deutschen Raumfahrtforschung und -industrie und berücksichtigt dabei insbesondere neue Entwicklungs- und Gründungsdynamiken.

mehr
Neue Forschungsgruppe Sylvanus
Neue Forschungsgruppe „Sylvanus“

Steigende Temperaturen, Dürreperioden und Schadstoffe bedrohen Wälder weltweit. Nach Wegen ihre Resilienz zu verbessern, sucht die ITAS-Forschungsgruppe Sylvanus. Ihr Ziel ist es dabei, die technische mit der gesellschaftlichen Perspektive zu verbinden.

mehr
Armin Grunwald in Ethikrat aufgenommen
Armin Grunwald in Deutschen Ethikrat aufgenommen

Der Leiter des ITAS berät künftig als Mitglied des renommierten Sachverständigenrats die Bundesregierung und den Deutschen Bundestag. Mit seiner Arbeit möchte er dort zur verantwortlichen Gestaltung des wissenschaftlich-technischen Fortschritts beitragen.

mehr

Themen

Veranstaltungen