Home | deutsch  | Sitemap | Legals | Data Protection | KIT

Global Sustainable Development - Perspectives for Germany

Global Sustainable Development - Perspectives for Germany
Project team:

Grunwald, Armin (Project leader); Volker Brandl; Reinhard Coenen (Koordinator); Torsten Fleischer; Maren Heincke; Juliane Jörissen; Sigrid Klein-Vielhauer; Jürgen Kopfmüller; Eckhard Leßmann; Christine Rösch; Gerhard Sardemann; Volkhard Schulz; Volker Stelzer

Funding:

HGF-Strategiefondsprojekt

Start date:

1999

End date:

2003

Project partners:

Forschungszentrum Jülich (FZJ); Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR); GMD-Forschungszentrum Informationstechnik; Umweltforschungszentrum Leipzig (UFZ); Münchner Projektgruppe für Sozialforschung

Research group:

Sustainability and environment

Project description

The primary goal of the project is to give concrete form to the concept of sustainable development for Germany. Quality and action goals are formulated for selected indicators offering a starting point for developing and analysing lines of action at national level and for activity fields (e.g. construction and housing, mobility, agriculture and nutrition). In addition, criteria are formulated for setting priorities for future research and technology policy oriented towards the concept of sustainability.

Besides integrated consideration of the ecological, economic, social and institutional dimension of sustainability, a core conceptual element of the project is analysing and evaluating the various potentials for enhancing efficiency and consistency through technological and social innovations as a means of achieving sustainability goals. This analysis will include assessment of impacts and study of conditions of implementation of such innovation.

The project is broken down into three levels of analysis, which are treated in close interrelationship.

  • The national level
    The starting point here is a set of sustainability rules developed in the course of a preceding study, which are based on the postulate of global justice overlaying the various dimensions of sustainability. Suitable indicators are selected for operationalising these rules, and quality and action goals are formulated for the indicators. In addition, a problem-oriented approach is used which takes into account relevant problem areas and accordingly acts as a "filter" reducing the complexity of the analysis.
    The goal of the work is to create a reference level for the analyses relating to activity fields and regions, and also to integrate these analyses.
  • The level of activity fields and regional analysis
    The purpose of the activity fields structure is to cover and analyse the important economic and social activities. Initially, the objective in considering the individual activity fields is to identify and analyse existing sustainability deficits using the indicators identified at national level, supplemented by indicators specific to the activity field. Subsequently, activity field-specific goals will be formulated, taking into account the goals proposed for the national level.
    Against this background, the specific potentials for efficiency, consistency and sufficiency are evaluated and various options for measures and instruments are investigated in terms of their effectiveness for reaching the goals and the conditions for implementation. Ultimately, this will yield activity field-specific substrategies which are analysed for their interaction with other activity fields and integrated into an overall strategy, again at national level.
    Moreover, it is intended to carry out exemplary investigations into specific aspects (opportunities, limits, requirements, conflicts of use etc.) of implementing the integrative concept for sustainable development at regional level.
  • The cross-sectoral level
    One task here is to develop a consistent set of data for Germany. The basis for this is the activity field approach, which is used to develop a concept which enables coverage and analysis of the relevant economic and social activities and their relationship with technological factors and developments. Based on this data set, the interrelationships between technological and socio-economic variables, existing sustainability deficits, relationships with identified sustainability goals and the effects of specific strategies on these will be analysed.
    For this purpose data from the environmental national accounts and the input-output tables in the national statistics are used. Finally, various lines of action and scenarios etc. will be analysed and evaluated using an environmental economic simulation model. Fine-tuning this and other models used, adapting them for the specific project goals, making them user-friendly, managing the wide variety of data and graphic presentation of the study results are other tasks.
    Another cross-sectoral task is estimating the potential of existing and new key technologies for reaching the goals of sustainable development in the activity fields, and analysing the consequences of their use and implementation conditions. In-depth consideration is given specifically to energy technologies, biotechnologies and genetic engineering (life sciences), information and communication technologies, microtechnologies and nanotechnologies and new materials. Discussion processes in the form of panels of scientific and technological experts and social actors for the specific activity fields will play an important role here.

Documents

Folgende Dokumente können Sie als PDF herunterladen:
Projektbeschreibung

Zwischenbericht 2001: Global zukunftsfähige Entwicklung - Perspektiven für Deutschland

Zwischenbericht 2000: Global zukunftsfähige Entwicklung - Perspektiven für Deutschland

J. Kopfmüller, R. Coenen, J. Jörissen, O. Langniß, J. Nitsch: Beantwortung des Fragenkatalogs der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages "Nachhaltige Energieversorgung unter den Bedingungen der Globalisierung und der Liberalisierung" anläßlich der Anhörung am 19.9.2000 in Berlin zum Thema "Konkretisierung und Operationalisierung des Leitbilds Nachhaltige Entwicklung für das Aktivitätsfeld Energie"

Abschlussbericht zur Vorstudie "Untersuchung zu einem integrativen Konzept nachhaltiger Entwicklung: Bestandsaufnahme, Problemanalyse, Weiterentwicklung": Überblick über den Abschlussbericht

Arbeitspakete 1 bis 6:

Synopse zur Umsetzung des Leitbilds der Nachhaltigkeit in konzeptionellen Studien und nationalen Plänen
Umsetzung des Leitbilds auf unternehmerischer, regionaler und kommunaler Ebene
Ein integratives Konzept nachhaltiger Entwicklung
Nachhaltigkeitsindikatoren
Verursacherbezogene, konsistente Erfassung von Belastungsbeiträgen und Integration in ein gesamtwirtschaftliches Modell
Bestandsaufnahme zu Potentialen und Grenzen vorhandener Modelle

Materialienbände 2.A bis 2.F zu Arbeitspaket 2:
(A) Regionale Ökonomie als räumlicher Orientierungssatz für integrierte Nachhaltigkeit - Eine Bestandsaufnahme
(C) Zukunftsfähige Entwicklung in den deutschen Biosphärenreservaten
(D) Umsetzungen des Leitbildes Sustainable Development auf lokal-gesellschaftlicher Ebene
(E) Umsetzung des Leitbildes einer nachhaltigen Entwicklung in deutschen Unternehmen
(F) Der Lokale Agenda 21-Prozeß in Deutschland: einige wirtschaftswissenschaftliche Anmerkungen

Publications


2011
Journal Articles
2010
Presentations
Kopfmüller, J.
Nachhaltige Entwicklung: Herausforderungen, Konzept, Kontroversen.
2010. Workshop ’Nachhaltige Ökonomie’, Hanoi, Vietnam, 6.April 2010 
2009
Book Chapters
Grunwald, A.
Konzepte nachhaltiger Entwicklung vergleichen - aber wie? Diskursebenen und Vergleichsmaßstäbe.
2009. Die Greifswalder Theorie starker Nachhaltigkeit. Ausbau, Anwendung und Kritik. Hrsg.: T. Egan-Krieger, Egan-Krieger, T.von [Hrsg.] Die Greifswalder Theorie starker Nachhaltigkeit : Ausbau, Anwendung und Kritik Marburg : Metropolis-Verl., 2009 (Beiträge zur Theorie und Praxis starker Nachhaltigkeit ; Bd.2), 41–64, Metropolis, Marburg 
Meyer, R.
“Zielona zrównowazonosc” w nauce i polityce Przeglad z perspektywy niemieckiej.
2009. Zrównowazony rozwój w Polsce i Niemczech : rolnictwo - turystyka - edukacja. Hrsg.: G. Banse, 55–74, edition sigma, Berlin 
Conference Papers
Kopfmüller, J.; Stelzer, V.
Energieszenarien für Megacities. Konzept und erste Ergebnisse des HGF-Verbundprojekts ’Risk Habitat Megacity’.
2009. Möst, D. [Hrsg.] Energiesystemanalyse : Tagungsband des Workshops vom 27. November 2008 am KIT Zentrum Energie, Karlsruhe Karlsruhe : Universitätsverlag Karlsruhe, 2009, 99–115 
Presentations
Grunwald, A.
Normative Grundlagen nachhaltiger Entwicklung. Das integrative Konzept.
2009. Workshop Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement, Freiburg, 6.Oktober 2009 
Kopfmüller, J.; Stelzer, V.
Energieszenarien für Megacities. Konzept und erste Ergebnisse des HGF-Verbundprojekts ’Risk Habitat Megacity’.
2009. Möst, D. [Hrsg.] Energiesystemanalyse : Tagungsband des Workshops vom 27. November 2008 am KIT Zentrum Energie, Karlsruhe Karlsruhe : Universitätsverlag Karlsruhe, 2009 
2008
Book Chapters
Grunwald, A.
Konflikte als Chance auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung.
2008. Stoltenberg, U. [Hrsg.] Tradition und Innovation : Region und Bildung in einer nachhaltigen Entwicklung / Tradycja i Innowacja : Region e Edukacja w Kontekscie Zrownowazonego Rozwoju Frankfurt : VAS Verl., 2007, 106–23 
Presentations
Grunwald, A.
Technischer Fortschritt für nachhaltige Entwicklung: zwischen Wunsch und Wirklichkeit.
2008. Ringvorlesung ’Nachhaltigkeit’, Universität Marburg, 19.November 2008 
Kopfmüller, J.
The Helmholtz sustainability concept and the generation of urban indicators.
2008. Seminario Taller ’Indicadores Urbanos de Sostenibilidad’, Santiago de Chile, RCH, May 28, 2008 
2007
Book Chapters
Meyer, R.
“Grüne Nachhaltigkeit” in Wissenschaft und Politik - ein Überblick aus deutscher Perspektive.
2007. Nachhaltige Entwicklung in Polen und Deutschland : Landwirtschaft - Tourismus - Bildung. Hrsg.: G. Banse, 55–73, edition sigma, Berlin 
Presentations
Grunwald, A.
Das integrative Konzept nachhaltiger Entwicklung. Konsequenzen für Wissenschaft und Gesellschaft.
2007. Ringvorlesung ’Verantwortung in der Gesellschaft’, Universität Lüneburg, 19.November 2007 
Grunwald, A.
Das integrative Konzept der Nachhaltigkeit.
2007. Vortr.: Universität Poznan, PL, 14.Juni 2007 
Grunwald, A.
Nachhaltigkeit - mit technischen Innovationen zum Ziel?.
2007. Vortr.: Verband der Vereine Deutscher Studenten (VDST), Karlsruhe, 22.Januar 2007 
Grunwald, A.
Nachhaltigkeit, gegen ihre Liebhaber verteidigt.
2007. AIESEC Vortragsreihe ’Globalisierung gestalten’, Karlsruhe, 25.Januar 2007 
Grunwald, A.; Kopfmüller, J.
Sustainable Development as a challenge for transforming the energy system.
2007. Transforming the Energy System : The Role of Institutions, Interests and Ideas ; 7th Internat.Summer Academy on Technology Studies, Deutschlandsberg, A, August 27-31, 2007 
Kopfmüller, J.
Green GDP: Praxis und Bewertung.
2007. Wohlfahrtsindikatoren und Nachhaltigkeit : UBA-Fachdialog, Karlsruhe, 9.-10.Juli 2007 
Kopfmüller, J.
Indikatoren der deutschen Nachhaltigkeitsstrategie: Allgemeines - Kritik - Perspektiven.
2007. Wohlfahrtsindikatoren und Nachhaltigkeit : UBA-Fachdialog, Karlsruhe, 9.-10.Juli 2007 
Kopfmüller, J.
Das integrative Nachhaltigkeitskonzept der HGF. Entstehung, Architektur, Anwendung.
2007. Was heißt eigentlich ’nachhaltig’? : Fachkolloquium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), Berlin, 6.-7.Juli 2007 
Kopfmüller, J.
Sustainability in German law. Background - state of the art - perspectives.
2007. Nachbarschaft für Nachhaltigkeit : Mit Forschung von Lissabon nach Leipzig (L2L) ; 4.BMBF-Forum für Nachhaltigkeit, Leipzig, 8.-10.Mai 2007 
Kopfmüller, J.
Nachhaltigkeits-Ranking der Bundesländer? Potenziale und Grenzen.
2007. Experten-Gespräch des Rats für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung, Berlin, 29.März 2007 
2006
Books
Grunwald, A.; Kopfmüller, J.
Nachhaltigkeit.
2006. Frankfurt [u.a.] : Campus Verl., 2006 (Campus Einführungen) 
Journal Articles
Brandl, V.; Coenen, R.; Kopfmüller, J.
Die Analyse wesentlicher ökologischer Nachhaltigkeitsprobleme.
2006. Zeitschrift für Angewandte Umweltforschung, (2005), 45-64, 17 (1) 
Conference Papers
Kopfmüller, J.; Lang, E.
Dokumentation AG 2: Unternehmen, Ordnungspolitik und Global Governance.
2006. Unternehmen und Nachhaltigkeit : Zwischen Selbst- und Fremdsteuerung. Hrsg.: G. Müller-Christ, 84–96, Vereinigung für Ökologische Ökonomie e.V., Berlin 
Presentations
Grunwald, A.
Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung.
2006. Seminar der Universität Olsztyn (2006), Olsztyn, Poland, September 13, 2006 
Grunwald, A.
Umweltforschung zwischen gesellschaftlichen Erwartungen und wissenschaftlicher Eigendynamik.
2006. Geo-ökologisches Kolloquium der Technischen Universität Braunschweig, 2.November 2006 
Grunwald, A.
The integrative concept of sustainable development.
2006. Vortr.: Universität Bialystok, PL, 11.September 2006 
2005
Book Chapters
Banse, G.
Znaczenie nauki, badan i ksztalcenia dla zrownowazonego rozwoju. Uwagi wprowadzajace.
2005. Zrownowazony rozwoj: Od naukowego badania do politycznej strategii Hrsg.: G. Banse, 31–41, edition sigma, Berlin 
Banse, G.; Grunwald, A.; Kiepas, A.
Perspektywy.
2005. Nachhaltige Entwicklung: Von der wissenschaftlichen Forschung zur politischen Umsetzung Hrsg.: G. Banse, 167–175, edition sigma, Berlin 
Banse, G.; Grunwald, A.; Kiepas, A.
Ausblick.
2005. Nachhaltige Entwicklung: Von der wissenschaftlichen Forschung zur politischen Umsetzung Hrsg.: G. Banse, 169–177, edition sigma, Berlin 
Grunwald, A.
Forschung für nachhaltige Entwicklung - Herausforderungen an wissenschaftliche Politikberatung.
2005. Nachhaltige Entwicklung: Von der wissenschaftlichen Forschung zur politischen Umsetzung. Hrsg.: G. Banse, 43–56, edition sigma, Berlin 
Grunwald, A.
Badania dla zrownowazonego rozwoju. Wyzwania dla naukowego doradztwa politycznego.
2005. Zrownowazony rozwoj: Od naukowego badania do politycznej strategii Hrsg.: G. Banse Banse, G. [Hrsg.] Nachhaltige Entwicklung : Von der wissenschaftlichen Forschung zur politischen Umsetzung Zrownowazony rozwoj: Od naukowego badania do politycznej strategii Berlin : edition sigma, 2005 (Global zukunftsfähige Entwicklung - Perspektiven für Deutschland ; 10.1) (Globalny rozwoj przyszlosciowy - perspektywy dla Niemiec ; 10.2) ISBN 3-89404-580-9 (deutsch) ISBN 3-89404-570-1 (polnisch), 43–56, edition sigma, Berlin 
Jörissen, J.
Konzepte von Nachhaltigkeit im Vergleich.
2005. Rink, D. [Hrsg.] Raum für Nachhaltigkeit : Zur Kontextualisierung des Leitbilds Berlin : edition sigma, 2005 (Global zukunftsfähige Entwicklung - Nachhaltigkeitsforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft ; 11), 11–35 
Kopfmüller, J.; Kiepas, A.
Zrownowazony rozwoj a technologie produkcyjne. Uwagi wprowadzajace.
2005. Zrownowazony rozwoj: Od naukowego badania do politycznej strategii. Hrsg.: G. Banse, 181–190, edition sigma, Berlin 
Kopfmüller, J.; Kiepas, A.
Nachhaltige Entwicklung und Produktionstechnologien - Einführende Bemerkungen.
2005. Nachhaltige Entwicklung: Von der wissenschaftlichen Forschung zur politischen Umsetzung. Hrsg.: G. Banse, 183–192, edition sigma, Berlin 
Journal Articles
Kopfmüller, J.; Sardemann, G.; Achternbosch, M.; Kupsch, C.; Bräutigam, K. R.; Hartlieb, N.
Ressourcen- und Abfallmanagement für eine nachhaltige Entwicklung dargestellt am Beispiel von Cadmium.
2005. Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft, 57, 119–28 
Conference Papers
Kopfmüller, J.
Bericht der Arbeitsgruppe 3: Institutionen verändern.
2005. Ökologische Ökonomie: eine neue Wissenschaft? Hrsg.: P. Plöger, 46–51, VÖÖ Eigenverlag, Heidelberg 
Presentations
Kopfmüller, J.
Das integrative Nachhaltigkeitskonzept der HGF und seine Anwendung auf Landschaften.
2005. UFZ-Workshop ’Der Begriff der Nachhaltigkeit und seine Anwendung auf die Nutzung von Landschaften’, Leipzig, 7.-8.April 2005 
2004
Book Chapters
Coenen, R.; Asselmeyer-Maluga, T.
System to support decision on sustainable development: Integrated assessment.
2004. Environmental Systems. Encyclopedia of Life Support Systems (EOLSS). Hrsg.: Sydow, A., Eolss Publishers, Oxford, UK 
Grunwald, A.
Die gesellschaftliche Wahrnehmung von Nachhaltigkeitsproblemen und die Rolle der Wissenschaften.
2004. Ipsen, D. [Hrsg.] Dynamiken der Nachhaltigkeit Marburg : Metropolis Verl., 2004 (Ökologie und Wirtschaftsforschung ; 53), 313–41 
Journal Articles
Brandl, V.; Coenen, R.; Kopfmüller, J.; Schulz, V.
Lösung der Nachhaltigkeitsprobleme Deutschlands.
2004. Wechselwirkung, 25 (125), 53–59 
Presentations
Kopfmüller, J.
Die ökonomische Dimension im Konzept der nachhaltigen Entwicklung.
2004. Vorlesungsreihe ’Nachhaltigkeit im Bauwesen’, Universität Karlsruhe, 23.November 2004 
Kopfmüller, J.
An integrative sustainable development approach and its application for Germany.
2004. Internat.Sustainable Development Research Conf., Manchester, GB, March 29-30, 2004 
Kopfmüller, J.
Technikfolgenabschätzung, nachhaltige Entwicklung und Produktbewertung.
2004. Workshop ’Einbezug sozialer Nachhaltigkeit in die strategische Produktplanung und in die Produktbewertung’, Frankfurt, 25.-26.November 2003 
2003
Book Chapters
Grunwald, A.
Relevanz und Risiko. Zum Qualitätsmanagement integrativer Forschung.
2003. Gottschalk-Mazouz, N. [Hrsg.] Nachhaltigkeit und globaler Wandel : Integrative Forschung zwischen Normativität und Unsicherheit Frankfurt [u.a.] : Campus Verl., 2003, 257–76 
Grunwald, A.
Nachhaltigkeitskonflikte und ihre Bewältigung. Zwischen naturalistischen und kulturalistischen Ansätzen.
2003. Kopfmüller, J. [Hrsg.] Den globalen Wandel gestalten : Forschung und Politik für einen nachhaltigen globalen Wandel Berlin : Edition Sigma, 2003 (Global zukunftsfähige Entwicklung - Perspektiven für Deutschland ; 6), 325–37 
Grunwald, A.; Lingner, S.
Nachhaltigkeit und integrative Modellierung.
2003. Gethmann, C.F. [Hrsg.] Integrative Modellierung zum Globalen Wandel Berlin [u.a.] : Springer, 2002 (Wissenschaftsethik und Technikfolgenbeurteilung ; 17), 71–106 
Kopfmüller, J.
Das Leitbild der nachhaltigen Entwicklung. Globale Perspektive und Orientierungen für Politik und Wissenschaft.
2003. Kopfmüller, J. [Hrsg.] Den globalen Wandel gestalten : Forschung und Politik für einen nachhaltigen globalen Wandel Berlin : Edition Sigma, 2003 (Global zukunftsfähige Entwicklung - Perspektiven für Deutschland ; 6), 21–51 
Presentations
Brandl, V.
Die soziale Krise im Lichte der Prinzipien nachhaltiger Entwicklung.
2003. Vortr.: Kulturhaus Mikado, Karlsruhe, 30.Januar 2003 
Coenen, R.
Research and development policy in support of sustainable development.
2003. Policy Analysis and Implementation : CIPRE’s 2nd Mid-Career Seminar, Budapest, H, November 17-26, 2002 (CIPRE = Center for Innovation Policy Research and Education for Central and Eastern Europe) 
Grunwald, A.
Perspektiven einer zukunftsfähigen Entwicklung in Deutschland.
2003. Ringvorlesung ’Mensch - Umwelt - Zukunft’, Fachhochschule Heilbronn, 11.November 2003 
Grunwald, A.
Nachhaltige Technikgestaltung für die Gesellschaft von morgen. Methodische und konzeptionelle Herausforderungen an die Wissenschaft.
2003. Sondierungs-Workshop zur Etablierung eines Studienschwerpunktes ’Nachhaltige Gestaltung von Technik und Wissenschaft: Analysieren, bewerten, entscheiden’, Darmstadt, 15.-16.Mai 2003 
Grunwald, A.
Vorsorge für die Zukunft: Forschung für nachhaltige Entwicklung.
2003. Neue Technologien am Forschungsstandort Deutschland : Risiken und Chancen für Stabilitätsvorsorge und Sicherheit ; Studienkonf.der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS), Berlin, 8.-9.Juli 2003 
Grunwald, A.
Conflicts in making the idea of sustainable development practicable.
2003. The Sustainability Axiom in the Light of the World Cultures, Kloster Banz, February 24-25, 2003 
Grunwald, A.
Nachhaltigkeit integrativ betrachtet: vom Konzept zur Umsetzung.
2003. Vortrag im Rahmen der Seminarreihe ’Sicherheit und Umweltschutz in der Chemie’, ETH Zürich, CH, 24.Januar 2003 
Kopfmüller, J.
Die ökonomische Dimension nachhaltiger Entwicklung im integrativen Nachhaltigkeitskonzept der HGF.
2003. Vorlesungsreihe ’Nachhaltigkeit im Bauwesen’, Universität Karlsruhe, 18.November 2003 
Kopfmüller, J.
Abfall(wirtschaft) und nachhaltige Entwicklung, Grundprinzipien, Probleme, Strategien.
2003. Expertengespräch Abfall, Stuttgart, 9.September 2003 
Kopfmüller, J.
Stellungnahme zur nationalen Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung.
2003. Tagung ’Nationale Nachhaltigkeitsstrategien, Perspektiven der Umsetzung und Weiterentwicklung’, Heidelberg, 22.-24.Mai 2003 
2002
Book Chapters
Coenen, R.
Umlenken auf nachhaltige Technologiepfade.
2002. Grunwald, A. [Hrsg.] Technikgestaltung für eine nachhaltige Entwicklung : Von der Konzeption zur Umsetzung Berlin : Edition Sigma, 2002 (Global zukunftsfähige Entwicklung - Perspektiven für Deutschland; 4), 389–405 
Fleischer, T.; Grunwald, A.
Technikgestaltung für mehr Nachhaltigkeit. Anforderungen an die Technikfolgenabschätzung.
2002. Grunwald, A. [Hrsg.] Technikgestaltung für eine nachhaltige Entwicklung : Von der Konzeption zur Umsetzung Berlin : Edition Sigma, 2002 (Global zukunftsfähige Entwicklung - Perspektiven für Deutschland; 4), 95–146 
Grunwald, A.
Perspektiven der Nachhaltigkeitsforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft.
2002. Grunwald, A. [Hrsg.] Technikgestaltung für eine nachhaltige Entwicklung : Von der Konzeption zur Umsetzung Berlin : Edition Sigma, 2002 (Global zukunftsfähige Entwicklung - Perspektiven für Deutschland; 4), 407–14 
Grunwald, A.
Die Realisierung eines Nachhaltigen Konsums - Aufgabe der Konsumenten?.
2002. Scherhorn, G. [Hrsg.] Nachhaltiger Konsum : Auf dem Weg zur gesellschaftlichen Verankerung München : ökom, Ges.f.Ökologische Kommunikation, 2002, 433–42 
Klann, U.; Schulz, V.
Großflächige Ökobilanzen - Anwendungen der umweltbezogenen Input-Output-Analyse.
2002. Stein, G. [Hrsg.] Umwelt und Technik im Gleichklang : Technikfolgenforschung und Systemanalyse in Deutschland Berlin [u.a.] : Springer-Verl., 2003, 49–60 
Rösch, C.
Trends in der Ernährung - eine nachhaltige Entwicklung?.
2002. Scherhorn, G. [Hrsg.] Nachhaltiger Konsum : Auf dem Weg zur gesellschaftlichen Verankerung München : ökom, Ges.f.Ökologische Kommunikation, 2002, 269–78 
Journal Articles
Stelzer, V.
Stadt und Umwelt - Visionen 2030.
2002. Berichte zur deutschen Landeskunde,(2001), 75, 315–19 
Presentations
Banse, G.
Ist nachhaltige Entwicklung ohne Berücksichtigung der Technik möglich?.
2002. Internat.Konf.’Wissenschaftlich-technische Entwicklung in historischer Perspektive’, Moskva, Russia, 1.-2.September 2002 
Kopfmüller, J.
Die globale Dimension des Leitbilds einer nachhaltigen Entwicklung.
2002. Tagung ’Nachhaltige Entwicklung und Globaler Wandel, Bestandsaufnahme, Bewertungen und Handlungsbedarf’, Bad Honnef, 6.-7.Juni 2002 
Kopfmüller, J.
Nachhaltige Entwicklung: ein integratives Konzept.
2002. 1.Interdisziplinäre Sommerschule für Nachhaltige Chemie, Freising, 23.Juli 2002 
Kopfmüller, J.
Anwendung des integrativen Nachhaltigkeitskonzepts der HGF für den Energiebereich.
2002. Tagung ’Nachhaltigkeit am Beispiel regenerativer Energiesysteme’, Ruhr-Universität, Bochum, 2.Mai 2002 
Kopfmüller, J.
Die ökonomische Dimension nachhaltiger Entwicklung.
2002. Vorlesungsreihe Nachhaltigkeit im Bauwesen, Universität Karlsruhe, 6.November 2001 ; 5.November 2002 
Krings, B. J.; Coenen, R.
The German research policy for sustainable development.
2002. Workshop ’Setting Concepts in Motion: Mapping Common Research Actions Supporting Sustainable Development in Europe’, Sevilla, E, May 23-24, 2002 
2001
Book Chapters
Brandl, V.; Jörissen, J.; Kopfmüller, J.; Paetau, M.
Das integrative Konzept: Mindestbedingungen nachhaltiger Entwicklung.
2001. Grunwald, A. [Hrsg.] Forschungswerkstatt Nachhaltigkeit : Wege zur Diagnose und Therapie von Nachhaltigkeitsdefiziten Berlin : Ed.Sigma, 2001 (Global zukunftsfähige Entwicklung - Perspektiven für Deutschland ; 2), 79–101 
Brüggemann, A.; Coenen, R.; Fleischer, T.; Karger, C.
Gesellschaftliche Rahmenszenarien.
2001. Grunwald, A. [Hrsg.] Forschungswerkstatt Nachhaltigkeit : Wege zur Diagnose und Therapie von Nachhaltigkeitsdefiziten Berlin : Ed.Sigma, 2001 (Global zukunftsfähige Entwicklung - Perspektiven für Deutschland ; 2), 127–40 
Coenen, R.
Vergleichende Analyse von nationalen Nachhaltigkeitsstrategien.
2001. 1999/2000 Jahrbuch des Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS). Hrsg.: A. Grunwald, 136–137, Forschungszentrum Karlsruhe, Karlsruhe 
Coenen, R.
Global zukunftsfähige Entwicklung. Perspektiven für Deutschland: Das Nachhaltigkeitsindikatoren-System.
2001. 1999/2000 Jahrbuch des Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS). Hrsg.: A. Grunwald, 118–122, Forschungszentrum Karlsruhe, Karlsruhe 
Coenen, R.
Global zukunftsfähige Entwicklung - Perspektiven für Deutschland - Ein interdisziplinäres Verbundvorhaben der Hermann-von-Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren.
2001. Integrative Forschung zum globalen Wandel - Herausforderung und Probleme. Hrsg.: R. Coenen, 173–204 /, Campus Verl., Frankfurt/Main 
Coenen, R.
Die Umsetzung des Leitbildes in nationalen Nachhaltigkeitsstrategien.
2001. Grunwald, A. [Hrsg.] Forschungswerkstatt Nachhaltigkeit : Wege zur Diagnose und Therapie von Nachhaltigkeitsdefiziten Berlin : Ed.Sigma, 2001 (Global zukunftsfähige Entwicklung - Perspektiven für Deutschland ; 2), 59–75 
Coenen, R.; Brandl, V.; Jörissen, J.; Kopfmüller, J.; Sardemann, G.
Das System der Nachhaltigkeitsindikatoren.
2001. Grunwald, A. [Hrsg.] Forschungswerkstatt Nachhaltigkeit : Wege zur Diagnose und Therapie von Nachhaltigkeitsdefiziten Berlin : Ed.Sigma, 2001 (Global zukunftsfähige Entwicklung - Perspektiven für Deutschland ; 2), 103–26 
Fleischer, T.; Fugger, W. D.; Grunwald, A.; Karger, C.; Poppenborg, A.
Nachhaltigkeitspotenziale von Schlüsseltechnologien.
2001. Grunwald, A. [Hrsg.] Forschungswerkstatt Nachhaltigkeit : Wege zur Diagnose und Therapie von Nachhaltigkeitsdefiziten Berlin : Ed.Sigma, 2001 (Global zukunftsfähige Entwicklung - Perspektiven für Deutschland ; 2), 267–90 
Grunwald, A.; Karger, C.
Nachhaltigkeit, Dialog und Stakeholder-Beteiligung.
2001. Grunwald, A. [Hrsg.] Forschungswerkstatt Nachhaltigkeit : Wege zur Diagnose und Therapie von Nachhaltigkeitsdefiziten Berlin : Ed.Sigma, 2001 (Global zukunftsfähige Entwicklung - Perspektiven für Deutschland ; 2), 171–85 
Klann, U.; Schulz, V.
Die Aktivitätsfeldanalyse auf Basis von Input-Output-Tabellen.
2001. Grunwald, A. [Hrsg.] Forschungswerkstatt Nachhaltigkeit : Wege zur Diagnose und Therapie von Nachhaltigkeitsdefiziten Berlin : Ed.Sigma, 2001 (Global zukunftsfähige Entwicklung - Perspektiven für Deutschland ; 2), 141–69 
Kopfmüller, J.
Umsetzung des Nachhaltigkeitskonzepts im Energiebereich.
2001. 1999/2000 Jahrbuch des Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS). Hrsg.: A. Grunwald, 9–24, Forschungszentrum Karlsruhe, Karlsruhe 
Books
Grunwald, A.; Coenen, R.; Nitsch, J.; Sydow, A.; Wiedemann, P.
Forschungswerkstatt Nachhaltigkeit : Wege zur Diagnose und Therapie von Nachhaltigkeitsdefiziten.
2001. edition sigma, Berlin 
Kopfmüller, J.; Brandl, V.; Jörissen, J.; Paetau, M.; Banse, G.; Coenen, R.; Grunwald, A.
Nachhaltige Entwicklung integrativ betrachtet : Konstitutive Elemente, Regeln, Indikatoren.
2001. edition sigma, Berlin 
Presentations
Coenen, R.
Fallstricke beim regionalen Vergleich von Nachhaltigkeit.
2001. Indikatoren Workshop, Universität Köln, 7.September 2001 
Grunwald, A.
Nachhaltige Gestaltung von Technik. Herausforderungen und Probleme.
2001. Vortr.: Zentrum für Interdisziplinäre Technikforschung, TU Darmstadt, 5.Dezember 2001 
Grunwald, A.
Technik nachhaltig gestalten?.
2001. Kongress ’Innovationen für eine Nachhaltige Entwicklung’ Berlin, 5.November 2001 
Grunwald, A.
Die Realisierung eines Nachhaltigen Konsums - Aufgabe der Konsumenten?.
2001. Fachkonf.’Nachhaltiger Konsum’, Stuttgart/Hohenheim, 30.November 2001 
2000
Reports/Preprints
Kopfmüller, J.; Coenen, R.; Jörissen, J.; Fleischer, T.; Rösch, C.; Sardemann, G.; Schulz, V.; Langniss, O.; Nitsch, J.
Konkretisierung und Operationalisierung des Leitbildes einer nachhaltigen Entwicklung für den Energiebereich.
2000. Wissenschaftliche Berichte, FZKA-6578 (Dezember 2000). doi:10.5445/IR/270048974Full text Full text of the publication as PDF document
Presentations
Banse, G.
Technik - Nachhaltigkeit - Folgenabschätzung. Kognitive und normative Aspekte.
2000. Philosophie-Kongress der Slowakei, Bratislava, Slovakia, 27.Oktober 2000 
Grunwald, A.
Nachhaltigkeit als Herausforderung an integrative Forschung.
2000. Vortr.: BASF, Ludwigshafen, 28.August 2000 
Grunwald, A.
Nachhaltigkeitspolitik im Dilemma zwischen langfristigen Planungserfordernissen und kurzfristigen Akzeptanzproblemen.
2000. Vortr.: Arbeitskreis Technikfolgenabschätzung in Nordrhein-Westfalen, Bad Neuenahr, 3.Februar 2000 
Kopfmüller, J.
Konkretisierung und Operationalisierung des Leitbilds Nachhaltige Entwicklung im Energiebereich.
2000. Sitzung des Ausschusses ’Grundsatzfragen und Zukunftskonzepte’ des Bundesverbandes der industriellen Kraftwerkswirtschaft (VIK) im Forschungszentrum Karlsruhe, 8.November 2000 
Kopfmüller, J.
Nachhaltigkeitsbegriff, Regeln und Indikatoren für den Energiebereich.
2000. HGF-Expertenworkshop ’Nutzung regenerativer Energien - Schlüsseltechnologie für eine nachhaltige Energieversorgung?’ im Rahmen der Jahrestagung 2000 der HGF, München, 22.November 2000 
Kopfmüller, J.
Die ökonomische Dimension nachhaltiger Entwicklung.
2000. Vorlesungsreihe Nachhaltigkeit im Bauwesen, Universität Karlsruhe, 24.Oktober 2000 
Kopfmüller, J.; Jörissen, J.
Grundzüge des integrativen Konzepts nachhaltiger Entwicklung.
2000. Vortr.: Stuttgarter Akademie für Technikfolgenabschätzung, 20.Juni 2000 Mitarbeiter-Seminar der Europäischen Akademie zur Erforschung von Folgen wissenschaftlich-technischer Entwicklungen, Bad-Neuenahr-Ahrweiler, 19.Oktober 2000 

Contact

Prof. Dr. Armin Grunwald
Karlsruhe Institute of Technology (KIT)
Institute for Technology Assessment and Systems Analysis (ITAS)
P.O. Box 3640
76021 Karlsruhe
Germany

Tel.: +49 721 608-22500
E-Mail