Home | deutsch  | Sitemap | Legals | Data Protection | KIT

Job offers

ITAS 10-19 Masterarbeit zum Thema: Ermittlung und Quantifizierung von kulturellen Ökosystemdienstleistungen von urbanen Bäumen und Wäldern in Karlsruhe und umliegenden Gemeinden

Category

Final Thesis (Bachelor and Master Thesis)

Job description

Innerhalb des Projekts „GrüneLunge: Inter- und transdisziplinäre Entwicklung von Strategien zur Erhöhung der Resilienz von Bäumen in wachsenden Städten und urbanen Regionen“ soll eine Methodik entwickelt werden, um den Ausgleich von Ökosystemdienstleistungen von urbanen Bäumen und Wäldern zwischen der Stadt Karlsruhe und umliegenden Gemeinden zu beurteilen. Die Idee des Ausgleichskonzepts: Gemeinden wie Rheinstetten können der Stadt Ökosystemdienstleistungen bieten und im Gegenzug kulturelle Dienstleistungen oder finanzielle Entschädigungen für die Erweiterung oder den Erhalt der Grünflächen erhalten.

Ökosystemdienstleistungen werden entsprechend dem Millennium Ecosystem Assessment (MEA, 2005) in vier Kategorien eingeteilt: 1) Bereitstellend, 2) Regulierend, 3) Unterstützend und 4) Kulturell. Untersuchungen zu Ökosystemdienstleistungen von städtisches Bäumen und Wäldern werden anhand der Vorgaben durch die Economics and Ecosystem of Biodiversity (TEEB) Initiative (Ring et al., 2010) und gemäß den “valueES” Guidelines (ValueES, 2017) durchgeführt.

Der Fokus der Masterarbeit liegt auf der Ermittlung und Quantifizierung von kulturellen Ökosystemdienstleistungen von urbanen Bäumen und Wäldern in Karlsruhe und umliegenden Gemeinden durch das Anwenden von qualitativen Methoden. Die Ergebnisse fließen in das Ausgleichskonzept ein.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier: https://www.itas.kit.edu/projekte_saha18_grulu.php und hier: https://www.quartierzukunft.de/forschung/gruenelunge/.

Gegebenenfalls kann die Tätigkeit mit einer Hiwi-Tätigkeit verbunden werden. Die Masterarbeit sollte in Vollzeit am ITAS durchgeführt werden.

Ihre Aufgabe umfasst im Rahmen der genannten Themenbeschreibung:

  • Literatur-Recherche zum Status quo von Ökosystemdienstleistungen von Grünflächen und Bäumen
  • Ermittlung und Quantifizierung von kulturellen Ökosystemdienstleistung von städtischen Bäumen und Wäldern in Karlsruhe und Rheinstetten durch:
  • Literaturrecherche
  • Ggf. Online-Umfragen
  • Umfragen vor Ort
  • Ggf. weitere Methoden
Personal qualification

  • Studierende der Fachrichtungen Forstwissenschaften, Geoökologie, Umweltwissenschaften oder ähnlicher Fachrichtungen
  • Wünschenswert: ein grundsätzliches Verständnis von qualitativen Methoden
  • Erfahrungen im Umgang mit MS Office-Anwendungen (Word, Excel, Outlook) und Literaturprogrammen (z.B. Citavi)
  • Fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind verpflichtend, gute Sprachkenntnisse in Englisch sind wünschenswert
  • Zuverlässige, eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise

 

More details Apply

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d), Fachrichtung Ingenieur-, Natur- oder Umweltwissenschaften
65 % Teilzeit

Category

Scientists / Engineers (master´s degree) (m/f/d)

Job description

Sie wirken maßgeblich bei der nachhaltigkeitsorientierten F&E-begleitenden Bewertung von neuen Technologien im Bereich Power-to-Fuels und CO2-Nutzung, schwerpunktmäßig im Rahmen des BMBF-Projektes Kopernikus Power-To-X mit. Hierzu entwickeln Sie computergestützte Modelle von Prozessketten und Produktsystemen der Technologien, generieren prozessspezifische Stoffstrom- und Kostendaten und implementieren die Modelle. Mit den Modellen bestimmen Sie Umweltwirkungen, Kostenstrukturen und Ökoeffizienz der Systeme und interpretieren die Ergebnisse. Die Kommunikation der Ergebnisse an die Projektpartner sowie die Erstellung von Publikationen gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben. 

Zusätzlich zu der wissenschaftlichen Tätigkeit besteht die Möglichkeit einer Promotion.

Personal qualification

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtungen Ingenieur-, Natur- oder Umweltwissenschaften. Kenntnisse in der Energie- oder Verfahrenstechnik und in der Ökobilanzierung sind erforderlich. Erfahrungen in der Anwendung entsprechender Software wie Umberto, OpenLCA oder GaBi sind wünschenswert. Kenntnisse in Life Cycle Costing sind von Vorteil. Neben der fachlichen Qualifikation runden Teamfähigkeit, Flexibilität und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

More details Apply

ITAS 09-19 Master thesis: Development of an MCDA based screening method for emergent battery materials (MatScreen)

Category

Final Thesis (Bachelor and Master Thesis)

Job description

There is a wide consensus that energy storage technologies are an im-portant element to enable continued stability to future decarbonized Eu-ropean energy networks. Within the POLiS (Post Lithium Storage) Cluster of Excellence, scientists from Karlsruhe and Ulm are researching future batteries, which should be powerful, reliable, sustainable and environ-mentally friendly. The overall objective of the Cluster is to build a funda-mental understanding of a new generation of electrochemical energy storage systems and develop a platform for future stationary and mobile applications. Within POLiS (http://www.hiu-batteries.de/exzellenzstrategie-hiu-erhaelt-foerderung/), a screening method of different electrode mate-rials for new types of battery will be developed, taking into account sus-tainability aspects. The screening on the basis of selected criteria should make it possible to obtain initial indications on the sustainability of dif-ferent electrode materials from the perspective of technology develop-ers. A multi-criteria decision analysis method will be developed together with technology developers (e.g. AHP in combination with Fuzzy Logic, ELECTRE, etc.). The planned master thesis within POLiS is a cooperation with HIU (http://www.hiu-batteries.de/batterieforschungszentrum-in-deutschland/forschung/systeme/ressourcen-umwelt-nachhaltigkeit/) and ITAS.

The task includes the following aspects:

  • Development of a modular MCDA-tool (modular with regard to criteria adaptation), e.g. AHP + X
  • First collection and design of a set of criteria for testing the tool, if necessary already in close coordination with a small group of technology developers for the material screening
  • Preliminary study: Test weightings and feedback experts –
  • Documentation and critical reflection
Personal qualification

  • Study field: industrial engineering, computer science, mathematics or similar disciplines
  • Experience in the field of Operation Research in the field of MADM is very advantageous
  • Basic technical understanding of energy storage technologies, materials and the topic of sustainability
  • Good knowledge of MS Office, especially Excel

 

More details Apply

Mitarbeiterin/Mitarbeiter in der Verwaltung (w/m/d)

Category

Administrative staff

Job description

Zu Ihren Aufgaben im ITAS/TAB in Berlin gehören allgemeine Assistenz- und Verwaltungstätigkeiten, wie z.B. Büromanagement, Korrespondenz, Rechnungsprüfung, Fristenüberwachung, Bestellungsauslösung (SAP ERP) und die Koordination von in- und externen Terminen. Sie verantworten die Aktenorganisation, das Dokumentenmanagement sowie die Datenbankpflege des TAB. Weitere Aufgaben sind die Gestaltung von Druckerzeugnissen und hier insbesondere die Erstellung von InDesign-Dokumentenvorlagen, MS-Office-Doku­mentenvorlagen sowie das Layout und Korrekturlesen von Publika­tionen. Des Weiteren erstellen Sie alle für die Publikation benötigten Grafiken und Illustrationen und bearbeiten das Bildmaterial. Die Unterstützung der Webadministration gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

Der Dienstort ist Berlin.

Personal qualification

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann (w/m/d) für Büromanagement bzw. -kommunikation mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Mediengestaltung und der Büroorganisation. Sie haben ein sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen und einen sicheren Umgang mit der gängigen EDV. Gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab. Wünschenswert sind Erfahrungen in öffentlicher und wissenschaftlicher Verwaltungstätigkeit sowie der Umgang mit Personen aus der Politik und dem Management.

Entgelt

EG 6, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

More details Apply

Further job offers

No. Description Closing date
- none -

Further job offers in the internet: