Home | deutsch  | Sitemap | Legals | Data Protection | KIT

Job offers

Juristin/Jurist (m/w/d)

Category

Scientists / Engineers (master´s degree) (m/f/d)

Job description

Sie arbeiten wissenschaftlich im BMWi-Projekt TRANSENS mit. Hierzu kommentieren Sie Rechtsvorschriften des Standortauswahlgesetzes, analysieren bestehende Rechtsvorschriften, werten Gesetzgebungsmaterialien aus und entwickeln hieraus rechtpolitische Vorschläge. Die Erarbeitung von Materialien und Vorträgen sowie die Erstellung von Publikationen gehören ebenfalls in Ihr Aufgabengebiet. 

Personal qualification

Sie verfügen über das erste juristische Staatsexamen und Fachkenntnisse im Staats- und Verwaltungsrecht. Die Bereitschaft zur Mitarbeit in einem interdisziplinären Projektteam setzen wir voraus. Fachkenntnisse auf dem Gebiet Umwelt- und Planungsrecht sind von Vorteil. Sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

More details Apply

ITAS 01-20 Master Thesis: Life Cycle Assessment of cooling systems for a 10 kV high-temperature superconducting cable system

Category

Final Thesis (Bachelor and Master Thesis)

Job description

Efficient energy distribution is of high importance to a reliable and robust future energy system. Within the electric grid, power lines are used to transmit and distribute electricity. High-temperature superconductor (HTS) cable systems can replace conventional cables and first field tests, e.g. the AmpaCity cable in Essen, Germany, showed promising results already.

To achieve the superconducting state of the HTS tape, these cables need to be cooled down to 77 K constantly. This requires a complex cooling system using liquid nitrogen (LN2) as coolant. These cooling systems can either be designed in an open system that requires a constant LN2 re-supply or in a closed loop with a high electricity demand to provide the necessary cooling capacity. Therefore, it is important to assess and compare the environmental impacts of both systems to optimize the environmental performance of the entire HTS cable systems. Life cycle assessment (LCA) is a well-known and standardized method to quantitatively carry out such an assessment.

The aim of the planned master thesis is to conduct a life cycle assessment of the current open cooling system of the AmpaCity cable and a theoretical closed-loop cooling system, that could provide the same cooling capacity.

The task includes the following aspects:

  • Data acquisition, including discussions with technology developers
  • Model development and sytem boundary definition for open and closed-loop cooling systems for an HTS cable
  • Development of the Life Cycle Inventory (LCI)  for both systems
  • Life Cycle impact analysis and interpretation of results
  • Sensitivity analysis
  • Documentation and critical reflection of results
Personal qualification

  •  Study field: industrial engineering, sustainability and technology assessment, environmental and natural sciences or similar disciplines
  • Interest in emerging power cable systems, their optimization and superconductivity
  • First experience in the field of Life Cycle Assessment and in the use of LCA-specific software, e.g. OpenLCA is very beneficial
  • Basic technical understanding of energy transmission and distribution technologies, materials and the topic of sustainability
  • Good knowledge of MS Office, especially Excel
  • Independent and result-oriented way of working

 

More details Apply

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) mit abgeschlossener Promotion
Fachrichtung Volkswirtschaftslehre, Ingenieurs-, Sozial- oder Naturwissenschaften

Category

Scientists / Engineers (master´s degree) (m/f/d)

Job description

Sie sind für die Vorbereitung und Durchführung einer Stakeholder-basierten Nachhaltigkeitsbewertung eines regionalen Energiesystems im Rahmen des Projektes ENSURE II zuständig. Hierzu konzeptionieren Sie einen regionalen Indikatorsatz für die ausgewählte Region und adaptieren diesen auf andere Regionen zur Identifikation von Chancen und Grenzen des gewählten Indikatorsatzes. Weiterhin stimmen Sie die geeigneten Zielwerte ab und werten die Indikatorwerte in Bezug auf Zielwerte und Szenarien aus. Die Koordination und Leitung des Arbeitspaketes, die Durchführung von Workshops mit Stakeholdern sowie die Veröffentlichung der Forschungsergebnisse gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

Personal qualification

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtung Volkswirtschaftslehre, Ingenieurs-, Sozial- oder Naturwissenschaften mit abgeschlossener Promotion und mehrjähriger Berufserfahrung in der Nachhaltigkeitsbewertung von Energiesystemen. Kenntnisse in der Mitarbeit von Projekten und in der integrativen Nachhaltigkeitsbewertung sowie vertiefte Kenntnisse der Energiewirtschaft, -politik, -netze und -szenarien setzen wir voraus. Grundkenntnisse über relevante erneuerbare Energietechnologien und sehr gute MS-Office-Kenntnisse sind erforderlich. Erfahrungen in partizipativer und transdisziplinärer Forschung und Grundlagen in der Kostenrechnung und Ökobilanzierung sind von Vorteil. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

 

More details Apply

Sozialwissenschaftlerin / Sozialwissenschaftler (w/m/d)
Teilzeit 50 %

Category

Scientists / Engineers (master´s degree) (m/f/d)

Job description

Sie sind für die inhaltliche Vorbereitung, die Organisation und die Auswertung eines Kriterien-Workshops sowie eines Szenarien-Workshops im Rahmen des Projektes GECKO mit verantwortlich. In diesem Kontext wirken Sie auch an der Durchführung und Auswertung qualitativer Interviews sowie an der Erstellung von Szenarien in einem interdisziplinären Projektteam mit. Die Mitwirkung an der Erstellung und der Pflege der Homepage sowie die Teilnahme an Projekttreffen und die Mitwirkung an Publikationen gehören zu Ihrem Aufgabengebiet.

Personal qualification

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Sozialwissenschaften oder einem vergleichbaren Bereich. Berufserfahrung in der interdisziplinären Projektarbeit setzen wir voraus. Zudem haben Sie Erfahrung, beziehungsweise außerordentliches Interesse, an der Analyse von Entscheidungsprozessen bei Technikkonflikten, insbesondere im Bereich der Geothermie. Kenntnisse der wissenschaftlichen Fachliteratur zu Transdisziplinarität und zu Technikkonflikten, ergänzt durch Praxiskenntnisse sind von Vorteil. Wünschenswert ist auch das Interesse an der Technikfolgenschätzung. Sie zeichnen sich durch sehr gute Kommunikationsfähigkeiten aus, sind teamfähig und bezeichnen sich selbst als Organisationstalent. 

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

 

More details Apply

Ökologin / Ökologe (w/m/d)
Teilzeit 50 %

Category

Scientists / Engineers (master´s degree) (m/f/d)

Job description

Sie sind für die Felddatenerhebung auf Flächen in urbanen Baumbeständen der Region Karlsruhe verantwortlich. Zudem führen Sie ökophysiologische Experimente auf ausgewählten Beobachtungsflächen durch und werten die Daten mittels statistischer Analyseverfahren aus.

Personal qualification

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Diplom(Uni)/Master) in der Ökologie, der Geoökologie, der Forstwirtschaft, der Botanik, der Umweltwissenschaften oder in vergleichbaren Studiengängen. Darüber hinaus weisen Sie eine Ausbildung zur Identifizierung der Flora vor und haben bereits Erfahrung in der Felddatenerfassung gesammelt. Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B. Kenntnisse in der städtischen Forstwirtschaft oder Stadtökologie sind von Vorteil. Erfahrung mit der GIS-Software, statistischer Software (R oder SPSS), sowie die Anwendung von GPS und Satellitennavigation in der Feldforschung sind wünschenswert.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

More details Apply

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)
Fachrichtung Volkswirtschaftslehre, Ingenieurs-, Sozial- oder Naturwissenschaften

Category

Scientists / Engineers (master´s degree) (m/f/d)

Job description

Sie arbeiten bei der Vorbereitung und Durchführung einer Stakeholder-basierten Nachhaltigkeitsbewertung eines regionalen Energiesystems im Rahmen des Projektes ENSURE II mit. Hierzu wirken Sie an der Konzeptionieren eines regionalen Indikatorsatz für die ausgewählte Region mit und sind an der Adaption von diesem auf andere Regionen zur Identifikation von Chancen und Grenzen des gewählten Indikatorsatzes beteiligt. Weiterhin stimmen Sie die geeigneten Zielwerte ab und werten die Indikatorwerte in Bezug auf Zielwerte und Szenarien aus. Die Mitarbeit bei Literatur- und Positionsanalysen zur Sektorkopplung und bei der Vorbereitung und Durchführung von Stakeholderworkshops sowie die Veröffentlichung der Forschungsergebnisse gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

Zusätzlich zu der wissenschaftlichen Tätigkeit besteht die Möglichkeit einer Promotion.

Personal qualification

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtung Volkswirtschaftslehre, Ingenieurs-, Sozial- oder Naturwissenschaften. Gute Kenntnisse der Energiewirtschaft, -politik, -netze und -szenarien sowie Grundkenntnisse in der Nachhaltigkeitsbewertung setzen wir voraus. Weiterhin sind Grundkenntnisse über relevante erneuerbare Energietechnologien und sehr gute MS-Office-Kenntnisse erforderlich. Interesse an der partizipativen und transdisziplinären Forschung und Grundlagen in der Kostenrechnung und Ökobilanzierung sind von Vorteil. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

 

More details Apply

Mitarbeiterin/Mitarbeiter in der Verwaltung (w/m/d)

Category

Administrative staff

Job description

Als Teamassistenz im Sekretariat des ITAS-TAB in Berlin unterstützen Sie die TAB-Leitung und das TAB-Kollegium im Tagesgeschäft und sind für die Organisation des Sekretariats mitverantwortlich. Zu Ihren Aufgaben gehören im Einzelnen:

  • allgemeine Assistenz- und Verwaltungstätigkeiten, wie z.B. Korrespondenz, Rechnungsprüfung, Digitalisierung von Dokumenten, die Koordination von in- und externen Terminen, Überwachung von Fristen
  • Detailgenaue Bearbeitung auch großer Worddokumente einschließlich der Grafik- und Illustrationserstellung und Bildgestaltung bis zur Veröffentlichung
  •  Anfertigen von Schriftsätzen, Vertragsentwürfen und Präsentationen
  • Aktenorganisation, Dokumentenmanagement sowie Datenbankpflege des TAB
  • Recherche von Informationen im Internet (z.B. Literatur) und Aufbereitung der Daten als Grundlage für die weitere wissenschaftliche Nutzung
  • Korrekturlesen für alle TAB-Publikationen

Der Dienstort ist Berlin.

Personal qualification

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Kauffrau/-mann (w/m/d) für Büromanagement/-kommunikation (IHK) oder eine vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im Assistenz- oder Sekretariatsbereich. Ein exzellenter Umgang mit MS-Office-Programmen mit Schwerpunkt auf Textverarbeitung, Grafik- und Bildgestaltung setzen wir voraus. Kenntnisse in Adobe CS 6 oder anderen Grafikprogrammen sowie in SAP ERP sind von Vorteil. Sie verfügen über eine selbständige, qualitätsbewusste, vorausschauende und strukturierte Arbeitsweise, geprägt durch Genauigkeit und Zuverlässigkeit. Weiterhin zeichnen Sie sich durch Flexibilität und Leistungsbereitschaft aus. Erfahrungen in öffentlicher und wissenschaftlicher Verwaltungstätigkeit sind erwünscht. Verschwiegenheit im Umgang mit vertraulichen Daten sowie Kenntnisse des Datenschutzes sind für Sie selbstverständlich. Sichere deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift und gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Entgelt:

EG 6, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

More details Apply

Projektassistentin/Projektassistent (w/m/d)
Teilzeit 75%

Category

Administrative staff

Job description

Im Rahmen des transdisziplinären Forschungsvorhabens TRANSENS sind Sie als Assistentin/Assistent (w/m/d) in der Wissenschaftskoordination tätig. Sie unterstützen die Durchführung und Auswertung der empirischen Untersuchungen. Dazu zählen die Auswertung von Interviews, die Datenaufbereitung und die Erstellung von Materialien für die transdisziplinären Veranstaltungsformate. Des Weiteren gehört zu Ihrem Aufgabengebiet die Unterstützung bei der Organisation und Koordination des Projektes und die Übernahme administrativer Aufgaben. In diesem Zusammenhang führen Sie die selbständige Korrespondenz und Kommunikation mit Projektpartnern durch, arbeiten beim Controlling der Projektfinanzen mit und planen und organisieren Dienstreisen.

Personal qualification

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH/DHBW) / Bachelor) der Fachrichtung Kultur- oder Sozialwissenschaften mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Projektassistenz sowie in der Organisation von Veranstaltungen. Gute Organisations- und Präsentationsfähigkeiten, die Fähigkeit in interdisziplinären Teams zu arbeiten sowie sehr gute MS Office-Kenntnisse setzen wir voraus. Erfahrung in der Strukturierung von Projektaufgaben  und Grundkenntnisse in der empirischen Sozialforschung sind erforderlich. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 9b, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

More details Apply

Sozialwissenschaftlerin / Sozialwissenschaftler (w/m/d)
Teilzeit 50 %

Category

Scientists / Engineers (master´s degree) (m/f/d)

Job description

Im Rahmen des BMBF-Projektes Zivile Sicherheit, Monitoringsystem und Transferplattform Radikalisierung beobachten Sie die technologischen Entwicklungen der Störung/Zerstörung von Schutzgütern (Menschen, Technik, Infrastruktur etc.). Hierzu erarbeiten Sie eine Forschungskonzeption, führen Experteninterviews und werten diese mit qualitativen Methoden aus. Weiterhin organisieren und moderieren Sie Workshops und veröffentlichen die Ergebnisse in wissenschaftlichen Publikationen und Zeitschriftenartikeln.

Zusätzlich zu der wissenschaftlichen Tätigkeit besteht die Möglichkeit einer Promotion.

Personal qualification

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Sozialwissenschaften. Fundierte Theoriekenntnisse in Soziologie, Politischer Soziologie und politischer Kommunikation insbesondere im Kontext von luK-Technologien, qualitative Methodenforschung im Bereich der Sozialforschung sowie sehr gute MS-Office-Kenntnisse sind erforderlich. Kenntnisse in Informatik und erste Erfahrung in internationalen und interdisziplinären Forschungskontexten sind von Vorteil. Verhandlungssicherheit und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

 

More details Apply

ITAS 11-19 Master Thesis: Identification and quantification of cultural ecosystem services of urban trees and forests in Karlsruhe and surrounding communities

Category

Final Thesis (Bachelor and Master Thesis)

Job description

Within the project "GrüneLunge: Inter- and transdisciplinary development of strategies to increase the resilience of trees in growing cities and urban regions", a methodology will be developed to evaluate the exchange of ecosystem services of urban trees and forests between the city of Karlsruhe and surrounding communities. The idea of ​​this compensation concept: Municipalities such as Rheinstetten can provide ecosystem services to the city, and in return receive cultural services or financial compensation for the expansion or maintenance of green spaces.


Ecosystem services are divided into four categories according to the Millennium Ecosystem Assessment (MEA, 2005): 1) Provisioning, 2) Regulatory, 3) Supportive and 4) Cultural. Urban ecosystem services and ecosystem services are being conducted in accordance with the requirements of the Economics and Ecosystem of Biodiversity (TEEB) Initiative (Ring et al., 2010) and the valueES Guidelines (ValueES, 2017).


The focus of the master thesis is on the identification and quantification of cultural ecosystem services of urban trees and forests in Karlsruhe and surrounding communities by applying qualitative methods. The results flow into the compensation concept.
 

More information about the project can be found here: https://www.itas.kit.edu/projekte_saha18_grulu.php and here: https://www.quartierzukunft.de/forschung/gruenelunge/.
If necessary, the activity can be combined with a Hiwi activity. The master thesis should be carried out full-time at ITAS.

Your task includes within the scope of the mentioned topic description:

  • Literature research on the status quo of ecosystem services of green spaces and trees
  • Identification and quantification of cultural ecosystem services of urban trees and forests in Karlsruhe and Rheinstetten by:
  • Literature review
  • If necessary, online surveys
  • Surveys on site
  • If necessary, further methods

Please send a letter of motivation (max. 2 pages) in addition to your CV and evidence of previous credentials. Only online application will be accepted as valid application.

Personal qualification

  • Student of Forestry, Geoecology, Environmental Sciences or similar disciplines
  • Desirable: a basic understanding of qualitative methods
  • Experience in using MS Office applications (Word, Excel, Outlook) and literature programs (e.g. Citavi)
  • Fluency in spoken and written German is compulsory, good language skills in English are desirable (level C2 with TestDaf or DSH certificate of German language for speakers of German as a foreign language)
  • Reliable, responsible and result-oriented way of working

 

More details Apply

ITAS 10-19 Masterarbeit zum Thema: Ermittlung und Quantifizierung von kulturellen Ökosystemdienstleistungen von urbanen Bäumen und Wäldern in Karlsruhe und umliegenden Gemeinden

Category

Final Thesis (Bachelor and Master Thesis)

Job description

Innerhalb des Projekts „GrüneLunge: Inter- und transdisziplinäre Entwicklung von Strategien zur Erhöhung der Resilienz von Bäumen in wachsenden Städten und urbanen Regionen“ soll eine Methodik entwickelt werden, um den Ausgleich von Ökosystemdienstleistungen von urbanen Bäumen und Wäldern zwischen der Stadt Karlsruhe und umliegenden Gemeinden zu beurteilen. Die Idee des Ausgleichskonzepts: Gemeinden wie Rheinstetten können der Stadt Ökosystemdienstleistungen bieten und im Gegenzug kulturelle Dienstleistungen oder finanzielle Entschädigungen für die Erweiterung oder den Erhalt der Grünflächen erhalten.

Ökosystemdienstleistungen werden entsprechend dem Millennium Ecosystem Assessment (MEA, 2005) in vier Kategorien eingeteilt: 1) Bereitstellend, 2) Regulierend, 3) Unterstützend und 4) Kulturell. Untersuchungen zu Ökosystemdienstleistungen von städtisches Bäumen und Wäldern werden anhand der Vorgaben durch die Economics and Ecosystem of Biodiversity (TEEB) Initiative (Ring et al., 2010) und gemäß den “valueES” Guidelines (ValueES, 2017) durchgeführt.

Der Fokus der Masterarbeit liegt auf der Ermittlung und Quantifizierung von kulturellen Ökosystemdienstleistungen von urbanen Bäumen und Wäldern in Karlsruhe und umliegenden Gemeinden durch das Anwenden von qualitativen Methoden. Die Ergebnisse fließen in das Ausgleichskonzept ein.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier: https://www.itas.kit.edu/projekte_saha18_grulu.php und hier: https://www.quartierzukunft.de/forschung/gruenelunge/.

Gegebenenfalls kann die Tätigkeit mit einer Hiwi-Tätigkeit verbunden werden. Die Masterarbeit sollte in Vollzeit am ITAS durchgeführt werden.

Ihre Aufgabe umfasst im Rahmen der genannten Themenbeschreibung:

  • Literatur-Recherche zum Status quo von Ökosystemdienstleistungen von Grünflächen und Bäumen
  • Ermittlung und Quantifizierung von kulturellen Ökosystemdienstleistung von städtischen Bäumen und Wäldern in Karlsruhe und Rheinstetten durch:
  • Literaturrecherche
  • Ggf. Online-Umfragen
  • Umfragen vor Ort
  • Ggf. weitere Methoden
Personal qualification

  • Studierende der Fachrichtungen Forstwissenschaften, Geoökologie, Umweltwissenschaften oder ähnlicher Fachrichtungen
  • Wünschenswert: ein grundsätzliches Verständnis von qualitativen Methoden
  • Erfahrungen im Umgang mit MS Office-Anwendungen (Word, Excel, Outlook) und Literaturprogrammen (z.B. Citavi)
  • Fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind verpflichtend, gute Sprachkenntnisse in Englisch sind wünschenswert
  • Zuverlässige, eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise

 

More details Apply

Further job offers

No. Description Closing date
- none -

Further job offers on the internet: