Home | english  | Sitemap | Impressum | KIT

ITAS-Newsletter Nr. 09

ITAS-Newsletter Nr. 09
Datum:12.02.2010

ITAS Newsletter Nr. 9 - 12. Februar 2010

INHALT

1 Abgeschlossene und neue Projekte
2 Abgeschlossene und neue Dissertationsvorhaben
3 ITAS-Zeitschriften
4 Veröffentlichungen
5 Termine
6 Abkürzungen
7 Hinweise zum Newsletter


==============================================================
1 Abgeschlossene und neue Projekte
==============================================================

Das Forschungsprojekt "Roadmap Umwelttechnologien 2020" wurde
von April 2007 bis September 2009 im Auftrag des
Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) vom ITAS
in Kooperation mit dem Fraunhofer Institut für Chemische
Technologie (ICT) durchgeführt. Das Projekt untersuchte,
welche Beiträge Forschung und Technik für zukünftige
Umweltinnovationen leisten können. Ziel war es, politische
Handlungsspielräume sowie strategische Optionen für die
entsprechende Forschungsförderung und die Unterstützung des
Transfers in die Praxis aufzuzeigen. Die Ergebnisse sind im
nun veröffentlichten Endbericht dokumentiert.
http://www.itas.kit.edu/2010_008.php

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und
Reaktorsicherheit (BMU) fördert ein Projekt zur Entwicklung
einer Klimaanpassungsstrategie für die Metropolregion
Santiago de Chile. ITAS hat in diesem Projekt die
Verantwortung für die Wirkungsabschätzung der Sektoren Wasser
und Energie und wird an der Maßnahmenentwicklung und -
umsetzung mitwirken.
http://www.itas.kit.edu/2010_001.php

Die von ITAS koordinierte European Technology Assessment
Group (ETAG) führt derzeit vier Projekte für das STOA Panel
des Europäischen Parlaments durch. Ein Projekt zum Thema
"Urban Transport", das sich mit den vorhandenen Möglichkeiten
zum Aufbau integrierter und nachhaltiger städtischer
Verkehrssysteme befasst, wird von Jens Schippl (ITAS)
geleitet. Ebenfalls von ITAS (Torsten Fleischer) geleitet
wird das Projekt "Nanosafety", in dem die Möglichkeiten und
Probleme von Risk Assessment und Risk Management in der
Nanotechnologie untersucht werden. Zwei weitere Projekte -
"E-Democracy" und "Making Perfect Life" - werden von den ETAG
Partnern Fraunhofer ISI bzw. dem niederländischen Rathenau
Institut geleitet. ITAS ist hier jeweils als Projektpartner
mit kleineren Arbeitspaketen beteiligt.
http://www.itas.kit.edu/2010_006.php


==============================================================
2 Abgeschlossene und neue Dissertationsvorhaben
==============================================================

2.1 Abgeschlossene Dissertationsvorhaben

Andreas Gräfe untersuchte empirisch die Leistungsfähigkeit
von "Prognosemärkten" im Vergleich zu traditionellen
Vorhersagemethoden. Seine Dissertation ist nun auch online
verfügbar.

Graefe, A.
Prediction markets versus alternative methods. Empirical
tests of accuracy and acceptability. Karlsruhe:
Universitätsverlag Karlsruhe 2009
http://www.itas.kit.edu/2010_002.php

Robert Hauser promovierte zum Thema "Technische Kulturen oder
kultivierte Technik? Das Internet in Deutschland und
Russland". Die Arbeit wurde jetzt im trafo Verlag
veröffentlicht.

Hauser, R.
Technische Kulturen oder kultivierte Technik? Das Internet in
Deutschland und Russland. Berlin: trafo Verlag 2010
http://www.itas.kit.edu/2010_005.php

Hans-Jürgen Link wurde jüngst die Doktorwürde verliehen.
Seine bereits 2008 vorgelegte Doktorarbeit ist inzwischen
online verfügbar.

Link, H.-J.
Die Fragen der Metaethik: Eine Untersuchung zum Aufbau der
Ethik. Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften,
Institut für Philosophie. Karlsruhe 2008
http://digbib.ubka.uni-karlsruhe.de/volltexte/1000015370


2.2 Neue Dissertationsvorhaben

Anna Schleisiek, Sophie Kuppler, Oliver Hurtig und Kai
Sartorius haben am ITAS mit ihren Dissertationsvorhaben
begonnen, von denen zwei klassische TA-Fragestellungen
behandeln und zwei in den Bereich der Systemanalysen fallen.
http://www.itas.kit.edu/2010_007.php

Anna Schleisiek ist seit 2006 wissenschaftliche Mitarbeiterin
am ITAS. Seit dem 1. Januar 2010 promoviert sie. Ihr
Dissertationsvorhaben lautet: "Ökonomische Prinzipien und
wissenschaftliche Praxis. Fallbasierte Untersuchung von
Materialforschungsgruppen im Bereich neue Materialien".
http://www.itas.kit.edu/mitarbeiter_schleisiek_anna.php

Sophie Kuppler ist seit dem 1. Januar 2010 Doktorandin am
ITAS. In ihrem Dissertationsvorhaben wird sie sich mit den
Effekten deliberativer Elemente in der nuklearen
Entsorgungspolitik in Deutschland und der Schweiz
beschäftigen.
http://www.itas.kit.edu/mitarbeiter_kuppler_sophie.php

Oliver Hurtig ist seit dem 1. Dezember 2009 Doktorand am
ITAS. Er beschäftigt sich in seiner Dissertation mit dem
Vergleich des Einsatzes verschiedener Energieträger aus
Biomasse im Pkw-Bereich.
hier

Kai Sartorius ist ebenfalls seit dem 1. Dezember 2009
Doktorand am ITAS. In seinem Dissertationsvorhaben wird er
Potenziale von kleinen und mittelgroßen Kraft-Wärme-
Kopplungskraftwerken mit "schwierigen" Brennstoffen
untersuchen.
http://www.itas.kit.edu/mitarbeiter_sartorius_kai.php


==============================================================
3 ITAS-Zeitschriften
==============================================================

Der TAB-Brief Nr. 36 ist im Januar 2010 erschienen.
Anlässlich des 20jährigen Jubiläums des TAB widmet sich der
neue TAB-Brief ausführlich der parlamentarischen
Technikfolgenabschätzung. Die wissenschaftliche
Politikberatung durch das TAB wird eingehend dargestellt und
anhand von ausgewählten Projekten veranschaulicht. Außerdem
wird das Europäische Netzwerk parlamentarischer TA-
Einrichtungen (EPTA) vorgestellt.
http://www.itas.kit.edu/2010_004.php

»» Hinweis: Zugang zu allen Ausgaben des TAB-Briefs erhalten
Sie unter:
http://www.itas.kit.edu/tab-brief.php


==============================================================
4 Veröffentlichungen
==============================================================

4.1 Neue Buchreihe

Im Verlag des Karlsruher Instituts für Technologie, KIT
Scientific Publishing, werden die "Karlsruher Studien
Technik und Kultur" veröffentlicht. Herausgeber der Reihe
sind Michaela Pfadenhauer, Gerhard Banse, Andreas Böhn, Armin
Grunwald und Kurt Möser.

KIT Scientific Publishing unterstützt das Prinzip des "Open
Access" und bietet auch bei dieser Reihe sowohl eine
kostenpflichtige gedruckte Ausgabe als auch eine
elektronische Ausgabe an.
http://uvka.ubka.uni-karlsruhe.de/shop/index.php/cat/c13208

Der erste Band der Reihe ist gerade erschienen:

Banse, G.; Grunwald, A. (Hrsg.)
Technik und Kultur. Bedingungs- und
Beeinflussungsverhältnisse. Karlsruhe: KIT Scientific
Publishing 2010 (Karlsruher Studien Technik und Kultur, Bd.
1). Die elektronische Ausgabe ist als PDF-Datei verfügbar.
http://www.itas.fzk.de/deu/lit/2010/bagr10a.pdf


4.2 Bücher und Berichte

Bechmann G.
Moderne Gesellschaft: Risikogesellschaft,
Informationsgesellschaft, Wissensgesellschaft. Moskau: Logos
2010 (in Russisch)

Feifel, S.; Walk, W.; Wursthorn, S.; Schebek, L. (Hrsg.)
Ökobilanzierung 2009 - Ansätze und Weiterentwicklungen zur
Operationalisierung. Tagungsband Ökobilanz-Werkstatt 2009 -
Campus Weihenstephan, Freising, 5. bis 7. Oktober 2009.
Karlsruhe: Universitätsverlag Karlsruhe 2009
http://www.itas.kit.edu/2010_003.php

Gorokhov, V.
Technik und Kultur. Entstehung der Technikphilosophie und
Theorie des technischen Schaffens in Deutschland und in
Russland am Ende des XIX. und Anfang des XX. Jahrhunderts
(Vergleichsanalyse). Moskau: Logos 2009 (in Russisch)

Schippl, J.; Grunwald, A.; Hartlieb, N.; Jörissen, J.;
Mielicke, M.; Parodi, O.; Stelzer, V.; Weinberger, N.;
Dieckhoff, Chr.
Roadmap Umwelttechnologien 2020 - Endbericht. Karlsruhe:
Forschungszentrum Karlsruhe 2009
http://www.itas.kit.edu/2010_008.php


4.3 Zeitschriftenartikel und Beiträge zu Sammelbänden

Banse, G.; Grunwald, A.
Coherence and diversity in the engineering sciences. In:
Meijers, A. (Hrsg.): Philosophy of technology and engineering
sciences. Amsterdam, Boston, Heidelberg, London, New York:
Elsevier 2009, S. 155-184 (Handbook of the philosophy of
science, Bd. 9)

Banse, G.; Hauser, R.
Technik und Kultur - ein Überblick. In: Banse, G.; Grunwald,
A. (Hrsg.): Technik und Kultur. Bedingungs- und
Beeinflussungsverhältnisse. Karlsruhe: KIT Scientific
Publishing 2010, S. 17-40

Bechmann, G.; Gorokhov, V. (Hrsg.)
Risiko und Entscheidung in der Luhmannschen Systemtheorie.
Moskau: RAGS 2009, S. 4-7

Bechmann, G.; Gorokhov, V.
The changes in the research landscape in Germany: the new
role of the research universities. High School Education
Today (2010)1, 7 Seiten

Decker, M.; Stoppenbrink, K.
Innovationsverantwortung für neuronale Implantate - Einige
ethische und rechtspolitische Vorüberlegungen. In: Eifert M.;
Hoffmann-Riem, W. (Hrsg.): Innovationsverantwortung.
Innovation und Recht III. Berlin: Duncker & Humblot 2009, S.
219-249

Feifel, S.
Systemanalytische Betrachtung der energetischen und
stofflichen Nutzung forstlicher Ressourcen in Deutschland -
das Beispiel der leichten Plattenwerkstoffe. In: Feifel, S.;
Walk, W.; Wursthorn, S.; Schebek, L. (Hrsg.): Ökobilanzierung
2009 - Ansätze und Weiterentwicklungen zur
Operationalisierung. Tagungsband Ökobilanz-Werkstatt 2009 -
Campus Weihenstephan, Freising, 5. bis 7. Oktober 2009.
Karlsruhe: Universitätsverlag Karlsruhe 2009, S. 55-60
http://www.itas.kit.edu/2010_003.php

Gorokhov, V.
Scientific and technological policy in the knowledge society.
In: Efremenko, D. (Hrsg.): Concept of the "Knowledge Society"
in the modern social theory. Moskau: ISISS RAS 2010, S. 109-
133

Grunwald, A.
Evaluierung als Dauerzustand: Fragen nach Metrik, Macht und
Maß. In: Adam, Chr.; Müller, J.; Thun, R.; Warnecke, W.
(Hrsg.): Die bedingte Universität. Die Institution der
Wissenschaft zwischen "Sachzwang" und "Bildungsauftrag".
Stuttgart: Schmetterling 2010, S. 93-111

Grunwald, A.
Technisierung als Bedingung und Gefährdung von Kultur. Eine
dialektische Betrachtung. In: Banse, G.; Grunwald, A.
(Hrsg.): Technik und Kultur. Bedingungs- und
Beeinflussungsverhältnisse. Karlsruhe: KIT Scientific
Publishing 2010, S. 113-128

Grunwald, A.
Technology assessment - Concepts and methods. In: Meijers, A.
(Hrsg.): Philosophy of technology and engineering sciences.
Amsterdam, Boston, Heidelberg, London, New York: Elsevier
2009, S. 1103-1146 (Handbook of the philosophy of science,
Bd. 9)

Jörissen, J.
Roadmap Umwelttechnologien 2020: Strategien und Technologien
zur Erhöhung der Rohstoffproduktivität. In: Teipel, U.
(Hrsg.): Rohstoffeffizienz und Rohstoffinnovationen. Beiträge
zum Symposium: Rohstoffeffizienz und Rohstoffinnovationen.
Ettlingen, 04.02.2010. Stuttgart: Fraunhofer 2010, S. 47-58

Kopfmüller, J.; Reichel, A.; Siebenhüner, B.
Nachhaltigkeit in der Krise - Einführung in das
Schwerpunktthema. Ökologisches Wirtschaften (2009)3, S. 14-15

Lehmann, A.
Qualitative und quantitative Indikatoren zur
Nachhaltigkeitsbewertung (eines integrierten
Wasserressourcenmanagementsystems in einer indonesischen
Karstregion). In: Feifel, S.; Walk, W.; Wursthorn, S.;
Schebek, L. (Hrsg.): Ökobilanzierung 2009 - Ansätze und
Weiterentwicklungen zur Operationalisierung. Tagungsband
Ökobilanz-Werkstatt 2009 - Campus Weihenstephan, Freising, 5.
bis 7. Oktober 2009. Karlsruhe: Universitätsverlag Karlsruhe
2009, S, 131-137
http://www.itas.kit.edu/2010_003.php

Nierling, L.; Parodi, O.
Rezension von: Behrendt, M.; Biesecker, A.;
Ergenzinger, A.; Friese, M.; Hofmeister, S.; Knothe, B.;
Kruse, S.; Mölders, T.; Schön, S.; Scurrell, B.; von
Winterfeld, U.: Blockierter Wandel? Denk- und Handlungsräume
für eine nachhaltige Regionalentwicklung. München, Oekom
2007. In: Zeitschrift für angewandte Umweltforschung
19(2009)1-2, S.222-223

Parodi, O.
Technik als kulturelle Unternehmung. In: Banse, G.; Grunwald,
A. (Hrsg.): Technik und Kultur. Bedingungs- und
Beeinflussungsverhältnisse. Karlsruhe: KIT Scientific
Publishing 2010, S. 197-216

Riehm, U.
Nichtnutzung des Internets - nur ein Übergangsphänomen? In:
Gapski, H. (Hrsg.): Jenseits der digitalen Spaltung - Gründe
und Motive zur Nichtnutzung von Computer und Internet.
Düsseldorf, München: kopaed 2009, S. 49-65 (Schriftenreihe
Medienkompetenz des Landes Nordrhein-Westfalen, Bd. 9)

Schultz, J.; Brand, F.; Kopfmüller, J.; Ott, K.
Building a "theory of sustainable development": two salient
conceptions within the German discourse. International
Journal for Environment and Sustainable Development 7(2008)4,
S. 465-482

Uihlein, A.; Schebek, L.
Environmental impacts of a lignocellulose feedstock
biorefinery system: An assessment. Biomass and Bioenergy
33(2009), S. 793-802

Walk, W.
Softwareunterstützung zur Erteilung von Verwertungs-
Gutschriften in "attributiven" Ökobilanzen. In: Feifel, S.;
Walk, W.; Wursthorn, S.; Schebek, L. (Hrsg.): Ökobilanzierung
2009 - Ansätze und Weiterentwicklungen zur
Operationalisierung. Tagungsband Ökobilanz-Werkstatt 2009 -
Campus Weihenstephan, Freising, 5. bis 7. Oktober 2009.
Karlsruhe: Universitätsverlag Karlsruhe 2009, S. 117-124
http://www.itas.kit.edu/2010_003.php

Wursthorn, S.
Nutzung von EPER Daten für die produktbezogene
Umweltbewertung. In: Feifel, S.; Walk, W.; Wursthorn, S.;
Schebek, L. (Hrsg.): Ökobilanzierung 2009 - Ansätze und
Weiterentwicklungen zur Operationalisierung. Tagungsband
Ökobilanz-Werkstatt 2009 - Campus Weihenstephan, Freising, 5.
bis 7. Oktober 2009. Karlsruhe: Universitätsverlag Karlsruhe
2009, S. 271-277
http://www.itas.kit.edu/2010_003.php

Ziemann, S.; Schippl, J.; Grunwald, A.; Schebek, L.
Verfügbarkeit knapper metallischer Rohstoffe und innovative
Möglichkeiten zu ihrer Substitution. In: Teipel, U. (Hrsg.):
Rohstoffeffizienz und Rohstoffinnovationen. Beiträge zum
Symposium: Rohstoffeffizienz und Rohstoffinnovationen.
Ettlingen, 04.02.2010. Stuttgart: Fraunhofer 2010, S. 83-96

Zschieschang, E.
Beiträge der Mikroverfahrenstechnik zu einer nachhaltigen
Energieversorgung - eine Systemanalyse. In: Feifel, S.; Walk,
W.; Wursthorn, S.; Schebek, L. (Hrsg.): Ökobilanzierung 2009
- Ansätze und Weiterentwicklungen zur Operationalisierung.
Tagungsband Ökobilanz-Werkstatt 2009 - Campus Weihenstephan,
Freising, 5. bis 7. Oktober 2009. Karlsruhe:
Universitätsverlag Karlsruhe 2009, S. 179-183
http://www.itas.kit.edu/2010_003.php

»» Eine vollständige Liste aller seit der letzten Ausgabe des
ITAS-Newsletters erfassten ITAS-Publikationen und Vorträge
finden Sie unter
http://www.itas.fzk.de/deu/lit/neu.htm.

»» Hinweis: Eine vielfältig gegliederte Übersicht über alle
Publikationen des Instituts seit 1985 finden Sie auf dem
ITAS-Server unter
http://www.itas.fzk.de/deu/ITASLIT/Itaslit.htm.


==============================================================
5 Termine
==============================================================

»» Hinweis: Der von ITAS gepflegte TA-Veranstaltungskalender
weist auf relevante nationale und internationale
Veranstaltungen mit Bezug zur Technikfolgenabschätzung hin.
Der Kalender weist auch anstehende Vorträge von ITAS-
Mitarbeitern aus.

Wer eine Veranstaltung für die Aufnahme in den Kalender
vorschlagen möchte, wende sich bitte an Constanze Scherz .
http://www.itas.kit.edu/ta-kalender.php


==============================================================
6 Abkürzungen
==============================================================

BMBF: Bundesministerium für Bildung und Forschung

BMU:  Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz
 und Reaktorsicherheit

EPTA: European Parliamentary Technology Assessment

ICT:  Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie

ISI:  Fraunhofer-Institut für System- und
 Innovationsforschung

ITAS: Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse

KIT:  Karlsruher Institut für Technologie

STOA: Science and Technology Options Assessment

TAB:  Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen
 Bundestag


==============================================================
7 Hinweise zum Newsletter
==============================================================

Auf dem ITAS-Server finden Sie alle wichtigen Informationen zum
ITAS-Newsletter auf der Seite
http://www.itas.kit.edu/newsletter.php

Um den Newsletter abzubestellen, müssen Sie nur auf der Webseite
http://www.listserv.dfn.de/cgi-bin/wa?SUBED1=itas-newsletter&A=1
Ihre E-mail-Adresse und Ihren Namen eingeben

Alternativ können Sie den ITAS-Newsletter durch eine E-Mail mit
dem Inhalt "UNSUBSCRIBE itas-newsletter" an die Adresse
LISTSERV∂LISTSERV.DFN.DE, abbestellen.

Bei Fragen und auftretenden technischen Problemen schicken Sie
bitte eine E-mail an itas-newsletter-request∂listserv.dfn.de.

Möchten Sie sich zu den Inhalten oder der Struktur des ITAS-
Newsletters äußern, schreiben Sie bitte eine E-mail an
Knud Böhle, der den Newsletter editorisch betreut.

========================== ENDE =============================