Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

Neue STOA-Projekte: ITAS wirkt an vier neuen TA-Projekten für das Europäische Parlament mit. [10.02.2010]

Die von ITAS koordinierte European Technology Assessment Group (ETAG) führt derzeit 4 Projekte für das STOA Panel des Europäischen Parlamentes durch. Ein Projekt zum Thema "Urban Transport", das sich mit den vorhandenen Möglichkeiten zum Aufbau integrierter und nachhaltiger städtischer Verkehrssysteme befasst, wird von Jens Schippl (ITAS) geleitet. Ebenfalls von ITAS (Torsten Fleischer) geleitet wird das Projekt "Nanosafety", in dem die Möglichkeiten und Probleme von Risk Assessment und Risk Management in der Nanotechnologie untersucht werden. Zwei weitere Projekte - "E-Democracy" und "Making Perfect Life" - werden von den ETAG Partnern Fraunhofer ISI bzw. dem niederländischen Rathenau Institut geleitet. ITAS ist hier jeweils als Projektpartner mit kleineren Arbeitspaketen beteiligt. Im Falle des Projektes "E-Democracy" handelt es sich um eine Aufarbeitung der Diskussion um den Status politischer Öffentlichkeit und die Rolle von E-Partizipation auf europäischer Ebene, im Falle des Projektes "Making Perfect Life" bearbeitet ITAS das Thema "Engineering of Intelligent Artefacts". Das Projekt "Making Perfect Life" läuft seit August 2009, Startschuss für die anderen Projekte war der 1. Januar 2010.

Weiterführende Links:

  • Links zu den Projektbeschreibungen (in englisch):  "Urban Transport" hier,  "Nanosafety" hier, "E-Democracy" hier, "Making Perfect Life" hier
  • ETAG (European Technology Assessment Group): hier