Home | deutsch  | Sitemap | Legals | Data Protection | KIT

TAB-Brief Nr. 30 erschienen: „Entgrenzte Technik und globale Politik“ [06.12.2006]

Cover

Prozesse der zunehmenden internationalen Verflechtung in Wirtschaft, Technologie, Kultur und Gesellschaft, Umwelt sowie Politik stehen im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe des TAB-Briefes. Wie spiegelt sich die Intensivierung globaler Beziehungen auf der Ebene staatlicher, halbstaatlicher aber auch privater Akteure wider und wie verändert sich deren Rolle? Diese akteursorientierte Sicht auf die Globalisierung wird an Hand dreier Fallgeschichten der Biometriepolitik der EU, der Internet Governance mit Blick auf die Interessen Afrikas und der Grünen Gentechnik exemplarisch näher beleuchtet.

„Und deshalb ziehe ich insgesamt eine positive Bilanz“ sagt Axel E. Fischer, MdB, auf die Frage, inwieweit parlamentarische TA ihrer ursprünglichen programmatischen Aufgabe gerecht geworden ist. Das Fazit für Swen Schulz, MdB, auf diese Frage lautet: „Was im Bundestag umsetzbar ist, hängt von uns selbst ab. “ Beide geben im Interview mit dem TAB-Brief einen Einblick in ihre parlamentarische Arbeit mit TA- und TAB-relevanten Aktivitäten. Das Spannende an den beiden Interviews sind die unterschiedlichen Blickwinkel von Axel E. Fischer, der auf eine langjährige Erfahrung als Berichterstatter für TA zurückblicken kann, und von Swen Schulz, der erst seit dieser Legislaturperiode, also gerade ein Jahr dabei ist. Beide Interviews wurden in Fortführung zu der im letzten TAB-Brief begonnenen Serie von Interviews mit den in dieser Legislaturperiode für TA zuständigen Berichterstatterinnen und Berichterstattern geführt.

Sämtliche in diesem Jahr neu angelaufenen TAB-Projekte werden in einer eigenen Rubrik im Überblick dargestellt mit inhaltlicher Ausrichtung und wesentlichen Eckdaten. Zur aktuellen Projektarbeit wird nachfolgend aus den Themenfeldern Bionik, Biobanken für die humanmedizinische Forschung, emissionsarmer Verkehr, stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe und Sicherung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit berichtet. Diese Projekte befinden sich in der Fertigstellung bzw. kurz vor der Veröffentlichung.

Der TAB-Brief ist diesmal zeitgleich zur NTA2-Konferenz erschienen, die vom 22. bis 24. November 2006 in Berlin stattfand und unter dem Motto „Technology Assessment in der Weltgesellschaft“stand. Die drei im Rahmen des Netzwerkes TA gebildeten Arbeitsgruppen „Informations- und Kommunikationstechnik“, „Nutzpflanzen“ und „Governance und TA“ werden unter der Rubrik "TA-Aktivitäten im In- und Ausland“ vorgestellt. Dort findet sich auch ein Bericht der letzten EPTA (European Parliamentary Technology Assessment)-Konferenz, ausgerichtet vom norwegischen Parlament zusammen mit dem norwegischen Technologierat. Das Treffen stand diesmal unter dem Motto „Energy Transition in Europe“. Nicht zuletzt gibt der Beitrag über die Arbeit der European Technology Assessment Group (ETAG) einen Einblick in Erfahrungen mit der Beratung des europäischen Parlamentes.

Weiterführende Links:

  • Der zweimal im Jahr erscheinende TAB-Brief behandelt jeweils ein für die parlamentarische TA bedeutsames Schwerpunktthema und berichtet darüber hinaus über die aktuelle Projektarbeit des TAB.
  • Der TAB-Brief kann kostenlos beim Sekretariat – bitte per E-Mail oder Fax (030 / 28491 - 119) – einmalig oder zum regelmäßigen Bezug angefordert werden.
  • Außerdem kann der TAB-Brief in elektronischer Form vom Web-Angebot des TAB heruntergeladen werden TAB-Brief online