Home | english  | Sitemap | Impressum | KIT
Oliver Parodi

Dr. Oliver Parodi

wissenschaftlicher Mitarbeiter
Forschungsbereich Nachhaltigkeit und Umwelt
Raum: 408
Tel.: +49 721 608-26816
oliver parodiCcv7∂kit edu

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe


Ausbildung

1992 - 2000 Studium Bauingenieurwesen, Vertiefungsrichtung Wasserbau an der Universität Karlsruhe; Diplomthema: Der Wasserbau – Eine Collage
1999 - 2001 Zusatzstudium Angewandte Kulturwissenschaft an der Universität Karlsruhe
2002 - 2006 Promotion zum Dr. phil. am Institut für Philosophie, Universität Karlsruhe

Beruflicher Werdegang

1992 - 2001 verschiedene Praktika und Projektarbeit in Bauunternehmen und Ingenieurbüros, am Fraunhofer Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung, Karlsruhe, und bei Oikodrom – Institut für Nachhaltigkeitsforschung, Wien
1994 - 2001 unterschiedliche (leitende) Tätigkeiten in der Parodi-Bau GmbH
2002 - 2006 Doktorand am ITAS zum Thema „Massivwasserbau und Naturnaher Wasserbau – Weltbilder. Nachhaltigkeit. Ethik“
seit 2006 wissenschaftlicher Mitarbeiter bei ITAS

Aktuelle Positionen

Aktuelle Projekte

Inhaltliche Schwerpunkte

Konzeptionelle Arbeiten zu

  • Kultur und Nachhaltigkeit
  • personale, bzw. leibliche Nachhaltigkeit
  • nachhaltige Stadtentwicklung
  • Technik und Kultur, insbesondere zu Wasserbau und Wasserwirtschaft

Aktuelle Publikationen

Parodi, O.
Einblicke in das "Quartier Zukunft - Labor Stadt". Vortrag auf dem Workshop "Scoutopia - wie weiter?", Universität Siegen, 03.02.2017

Parodi, O.
Nachhaltigkeit mal anders ... schöner, stiller, langsamer. Vortrag beim Forum Siegen, 02.02.2017

Parodi, O.
Reallabore als gesellschaftliche Lernorte ... und als Bildungseinrichtungen? Vortrag zum Workshop "Reallabore als transformative Methode in der Nachhaltigkeitsbildung", Wuppertal-Institut, 25.01.0217

Parodi, O.
Zur Rolle der ForscherInnen in Reallaboren. Vortrag auf dem Transdisziplinaritäts-Workshop am Wuppertal-Institut, 17.11.2017

Parodi, O.
Ökodörfer als Impulsgeber für Stadt und Gesellschaft. Vortrag auf der Tagung "Ökodorf - Weltflucht oder Zukunftslabor?", Evangelische Akademie Tutzing, 28.-30.04.2017

Parodi, O.; Albiez, M.; Beecroft, R.; Meyer-Soylu, S.; Quint, A.; Seebacher, A.; Trenks, H.; Waitz, C.
Das Konzept "Reallabor" schärfen. Ein Zwischenruf des Reallabor 131: KIT findet Stadt. GAIA 25(2016)4, S. 284-285, publ. online, DOI: 10.14512/gaia.25.4.11

Parodi, O.; Beecroft, R.; Albiez, M.; Quint, A.; Seebacher, A.; Tamm, K.; Waitz, C.
The ABC of real-world lab methodology - From "action research" to "participation" and beyond. TRIALOG 126/127 (2016)3-4 (October 2017), S. 74-82

Parodi, O.; Seebacher, A.
Nachhaltig in Karlsruhe: Einblicke in das "Quartier Zukunft - Labor Stadt". Vortrag im Zukunftsraum, Karlsruhe, 05.12.2017

Saha, S.; Rösch, C.; Sardemann, G.; Kopfmüller, J.; Parodi, O.; Meyer-Soylu, S.; Waitz, C.; Stähler, B.; Kienzler, U.; Reuter, M.; Albrecht, A.; Matzarakis, A.
Inter- and transdisziplinäre Entwicklung von Strategien zur Erhöhung der Resilienz von Bäumen in wachsenden Städten und urbanen Regionen. Vortrag auf der Vernetzungskonferenz Zukunfsstadt, Frankfurt a.M., 13.-14.12.2017

Seebacher, A.; Bloesy, S.; Parodi, O.; Waitz, C.; Trenks, H.; Meyer-Soylu, S.
Sutainablility transformations need sustainability infrastructure. Vortrag beim Besuch von Prof. Ddr. Jon Fink, Portland State University, OR, in Karlsruhe, 09.03.2017

Verzeichnis meiner Publikationen am ITAS