Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)

Projektbeschreibung

Logo

In Karlsruhe entsteht ein Lebensraum der besonderen Art: das Quartier Zukunft – Labor Stadt, in dem das Stadtleben der Zukunft erprobt und entwickelt wird.

Klimawandel, Ressourcenknappheit, demographischer Wandel, Schuldenlast der öffentlichen Haushalte, Beeinträchtigungen der Ökosphäre, soziale Ungleichheit und Fragmentierung, Entfremdung, u.v.m. erfordern eine umfassende, nachhaltige Entwicklung in globaler wie lokaler Perspektive. In einem solchen gesamtgesellschaftlichen Wandel hin zu einer zukunftsfähigen Lebensweise spielen Städte in vielerlei Hinsicht eine zentrale Rolle.

Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt Quartier Zukunft – Labor Stadt eröffnet in und für Karlsruhe einen Experimentierraum, in dem in den kommenden Jahren erfolgversprechende technische und gesellschaftliche Innovationen aus dem KIT ebenso umgesetzt werden wie Projektideen aus der Stadtgesellschaft im Zusammenwirken mit dem Projektteam. Langfristiges und übergeordnetes Ziel des Quartier Zukunft - Labor Stadt ist es dabei, ein bestehendes Stadtquartier Karlsruhes in ein Nachhaltiges zu transformieren. Verbunden mit dieser gesellschaftlichen Zielstellung ist, das KIT elementar mit der Region und Stadtgesellschaft Karlsruhes zu verknüpfen und neue Formen regionaler Politik- und Gesellschaftsberatung sowie der Partizipation an Wissensproduktion und (Stadt-)Gestaltung zu erproben, erforschen und etablieren. Über die Kooperation von KIT, Politik und Verwaltung, Bürgerschaft, Privatwirtschaft, Initiativen sowie Kulturschaffenden sollen in einem transdisziplinären Unterfangen neue Formen des Science in Society und Society in Science in der Region verwirklicht und verstetigt werden.

Herstellen lässt sich eine Transformation eines Stadtquartiers in Richtung Nachhaltigkeit ebenso wenig wie verordnen. Was es zu tun gilt ist, den Prozess zu gestalten, Möglichkeiten aufzuzeigen, Ideen zu entwickeln, punktuell Innovationen zu setzen, Raum für Kreativität und Neues zu schaffen und den Prozess in transdisziplinärer Weise zu begleiten. Neben der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Konzepts sind dies die Aufgaben des Projektteams basierend auf grundlegenden Leitlinien nachhaltiger Entwicklung.

Näheres über das Projekt – das Konzept, die Ziele, die Themenvielfalt und den Projektort – erfahren Sie auf www.quartierzukunft.de sowie im Projektkonzept (Stand 2011).

Publikationen


2020
Buchaufsätze
Stelzer, V.; Kopfmüller, J.
Sustainability Assessment: Integrative Concept, Methodology and Examples.
2020. Sustainability Assessment of Urban Systems. Ed.: C. Binder, 161–180, Cambridge University Press, Cambridge. doi:10.1017/9781108574334
2019
Vorträge
Seebacher, A.; Parodi, O.
Wissenschaft für Nachhaltigkeit: Vom Reallabor zum Karlsruher Transformationszentrum.
2019. Arbeitskreis Wissenstransfer der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren HGF (2019), Karlsruhe, Deutschland, 8. Mai 2019 
Stelzer, V.
Science-based Systematic Sustainability Assessment in Practice.
2019. KOSMOS Conference: Navigating the Sustainability Transformation in the 21th Century (2019), Berlin, Deutschland, 28.–30. August 2019 
Trenks, H.; Fricke, A.
Von der Aktion zur Institution. Verstetigung des Reallabors in Karlsruhe.
2019. 3. RENN,.süd-Forum für Initiativen rund um nachhaltiges Leben (2019), Ulm, Deutschland, 23. März 2019 
Trenks, H.; Fricke, A.; Beecroft, R.
Reallabore an der Schnittstelle zwischen Hochschule und Gesellschaft - Formate und Potentiale.
2019. Symposium: "Lehre – Transfer – Innovation: Die Rolle der Hochschule in der Gesellschaft" (2019), Pforzheim, Deutschland, 17. Januar 2019 
Poster
Trenks, H.; Meyer-Soylu, S.; Waitz, C.
Real-World Experiments: A Closer Look at Four Cases and Results from the Accompanying Research.
2019. Leverage Points Conference (2019), Lüneburg, Deutschland, 6.–8. Februar 2019 
2018
Buchaufsätze
Beecroft, R.; Trenks, H.; Rhodius, R.; Benighaus, C.; Parodi, O.
Reallabore als Rahmen transformativer und transdisziplinärer Forschung: Ziele und Designprinzipien.
2018. Transdisziplinär und transformativ forschen : Eine Methodensammlung. Hrsg.: R. Defila, 75–100, Springer VS, Wiesbaden. doi:10.1007/978-3-658-21530-9_4VolltextVolltext der Publikation als PDF-Dokument
Parodi, O.
Sustainable development. A matter of truth and love.
2018. Personal Sustainability : Exploring the Far Side of Sustainable Development. Ed.: O. Parodi, 65–82, Routledge, London 
Parodi, O.; Tamm, K.
Personal sustainability. Exploring a new field of sustainable develoment.
2018. Personal Sustainability : Exploring the Far Side of Sustainable Development. Ed.: O. Parodi, 1–17, Routledge, London 
Parodi, O.; Wendhack, S.; Tamm, K.
Personal sustainability - conclusions and perspectives.
2018. Personal Sustainability : Exploring the Far Side of Sustainable Development. Ed.: O. Parodi, 189–208, Routledge, London 
Trenks, H.; Waitz, C.; Meyer-Soylu, S.; Parodi, O.
Mit einer Realexperimentreihe Impulse für soziale Innovationen setzen – Realexperimente initiieren, begleiten und beforschen.
2018. Transdisziplinär und transformativ forschen. Ed.: A. Di Giulio, 233–268, Springer VS, Wiesbaden. doi:10.1007/978-3-658-21530-9_12VolltextVolltext der Publikation als PDF-Dokument
Vorträge
Parodi, O.
Von Unkultur und nachhaltiger Stadt-Entwicklung.
2018. Tagung “Die Bedeutung von Kunst und Kultur für eine nachhaltige Entwicklung von Städten und Regionen” (2018), Koblenz, Deutschland, 22. März 2018 
Parodi, O.
Einblicke in das “Quartier Zukunft - Labor Stadt”.
2018. Tagung “Die Bedeutung von Kunst und Kultur für eine nachhaltige Entwicklung von Städten und Regionen” (2018), Koblenz, Deutschland, 22. März 2018 
Parodi, O.
Zur Reallaborzukunft. Empfehlungen aus den BaWü-Labs.
2018. Reallabor Symposium, Karlsruhe, 27.April 2018 
Parodi, O.
Zum Konzept ’Reallabor’ (und seine Realisierung in Karlsruhe).
2018. Symposium ’CoLiving Campus’, Braunschweig, 18.April 2018 
Parodi, O.
Reallaboreinsicht(en): Quartier Zukunft und Reallabor 131.
2018. Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), Bonn, 1.Februar 2018 
Parodi, O.; Schäpke, N.
Reallabore: Konzeption, Kerncharakteristika und Praxisbeispiele.
2018. Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), Bonn, 1.Februar 2018 
Schäpke, N.; Parodi, O.
Reallabore: Förderung und Gestaltung - Ausblick, Bezug zur Stadtforschung.
2018. Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), Bonn, 1.Februar 2018 
Seebacher, A.
Transdisziplinäres Arbeiten im Reallabor: Wer partizipiert an was - und mit welchen Folgen?.
2018. 8. Internationale Konferenz des Netzwerks Technikfolgenabschätzung (NTA 2018), Karlsruhe, Deutschland, 7.–8. November 2018 
Seebacher, A.
Wissenschaft für Nachhaltigkeit.
2018. Führungslehrgang der Führungsakademie Baden-Württemberg (2018), Karlsruhe, Deutschland, 20. November 2018 
Trenks, H.
Nachhaltige Entwicklung auf neuen Wegen? Einblicke in das Karlsruher Reallabor rund um Quartier Zukunft - Labor Stadt & R131.
2018. Offene Projektrunde am Austrian Institute of Technology (AIT 2018), Wien, Österreich, 19. September 2018 
Trenks, H.; Waitz, C.
Einblicke in das Format Reallabor "Quartier Zukunft" in Karlsruhe.
2018. Workshop "ITAS trifft Transition" (2018), Hannover, Deutschland, 22. Mai 2018 
Trenks, H.; Waitz, C.
Das Forschungsformat Reallabor als Ermöglichungsraum für Realexperimente.
2018. Tagung "Räumliche Transformation: Prozesse, Konzepte und Forschungsdesigns" (2018), Hannover, Deutschland, 23.–24. Mai 2018 
Poster
Seebacher, A.
Akteure in Reallaboren - Reallabore als Akteure.
2018. 8. Internationale Konferenz des Netzwerks Technikfolgenabschätzung (NTA 2018), Karlsruhe, Deutschland, 7.–8. November 2018 
2017
Zeitschriftenaufsätze
Parodi, O.; Beecroft, R.; Albiez, M.; Quint, A.; Seebacher, A.; Tamm, K.; Waitz, C.
The ABC of real-world lab methodology. From ’action research’ to ’participation’ and beyond.
2017. Trialog, 3-4 (Oktober), 74–82 
Waitz, C.; Quint, A.; Trenks, H.; Parodi, O.; Jäkel, A.; Lezuo, D.; Wäsche, H.
Das Reallabor als Motor für nachhaltige Quartiersentwicklung: Erfahrungen aus dem Karlsruher Experimentierraum.
2017. Berichte. Geographie und Landeskunde, 91 (1), 67–80 
Vorträge
Grunwald, A.
Das Reallabor als Ansatz partizipativer Stadtforschung.
2017. Tagung ’Stadt im Wandel’, Wuppertal, 2.Dezember 2017 
Grunwald, A.
Reallabore als hermeneutische Konstellation - wer definiert ein Reallabor?.
2017. Workshop ’Theorie und Konzeption der Forschung in Reallaboren’, Institut für sozial-ökologische Forschung, Frankfurt, 22.Juni 2017 
Parodi, O.
Zur Rolle der ForscherInnen in Reallaboren.
2017. Transdisziplinaritäts-Workshop, Wuppertal Institut, Wuppertal, 17.November 2017 
Parodi, O.
Ökodörfer als Impulsgeber für Stadt und Gesellschaft.
2017. Ökodorf - Weltflucht oder Zukunftslabor?, Evangelische Akademie Tutzing, 28.-30.April 2017 
Parodi, O.
Einblicke in das Quartier Zukunft - Labor Stadt.
2017. Workshop ’Scoutopia wie weiter?’, Siegen, 3.Febaruar 2017 
Parodi, O.; Seebacher, A.
Nachhaltig in Karlsruhe. Einblicke in das ’Quartier Zukunft - Labor Stadt’.
2017. Zukunftsraum, Karlsruhe, 5.Dezember 2017 
Seebacher, A.; Trenks, H.
Real world labs as a vehicle for sustainability transformation.
2017. Besuch der BMBF-Initiative Green Talents am KIT, Karlsruhe, 16.Oktober 2017 
Soylu, T.; Meyer-Soylu, S.; Chlond, B.
Transdisziplinär Arbeiten im Quartier. Einblick in drei Realexperimente aus dem Bereich Nachhaltige Mobilität.
2017. Deutscher Kongress für Geographie, Tübingen, 30.September - 5. Oktober 2017 
Stelzer, V.
Systematic Sustainability Assessment Tool.
2017. Mastercourse EPF Lausanne (2017), Lausanne, Schweiz, 12. April 2017 
Stelzer, V.
Systematic Sustainability Assessment.
2017. Trifels Summer School : Future Cities. Research for a Sustainable Urban Development (2017), Annweiler am Trifels, Deutschland, 17.–21. Juli 2017 
2016
Buchaufsätze
Parodi, O.; Albiez, M.; Meyer-Soylu, S.; Waitz, C.
Das “Quartier Zukunft - Labor Stadt” : ein reales Reallabor.
2016. Resilienz : Stadt und Region – Reallabore der resilienzorientierten Transformation. Hrsg.: U. Hahne, 101–125, Peter Lang, Frankfurt am Main 
Zeitschriftenaufsätze
Luederitz, C.; Schäpke, N.; Wiek, A.; Lang, D. J.; Bergmann, M.; Bos, J. J.; Burch, S.; Davies, A.; Evans, J.; König, A.; Farrelly, M. A.; Forrest, N.; Frantzeskaki, N.; Gibson, R. B.; Kay, B.; Loorbach, D.; McCormick, K.; Parodi, O.; Rauschmayer, F.; Schneidewind, U.; Stauffacher, M.; Stelzer, F.; Trencher, G.; Venjakob, J.; Vergragt, P. J.; von Wehrden, H.; Westley, F. R.
Learning through evaluation : A tentative evaluative scheme for sustainability transition experiments.
2016. Journal of cleaner production, 169, 61–76. doi:10.1016/j.jclepro.2016.09.005
Parodi, O.
Gretchenfragen [Editorial].
2016. CampusKurier - Newsletter des KIT-Zukunftscampus, (2), 1–2 
Parodi, O.; Albiez, M.; Beecroft, R.; Meyer-Soylu, S.; Quint, A.; Seebacher, A.; Trenks, H.; Waitz, C.
Das Konzept ,Reallabor’ schärfen. Ein Zwischenruf des Reallabor 131: KIT findet Stadt.
2016. Gaia, 25 (4), 284–285. doi:10.14512/gaia.25.4.11
Parodi, O.; Beecroft, R.; Albiez, M.; Quint, A.; Seebacher, A.; Tamm, K.; Waitz, C.
Von ’Aktionsforschung’ bis ’Zielkonflikte’ : Schlüsselbegriffe der Reallaborfoschung.
2016. Technikfolgenabschätzung, Theorie und Praxis, 25 (3), 9–18. doi:10.14512/tatup.25.3.9VolltextVolltext der Publikation als PDF-Dokument
Proceedingsbeiträge
Lützkendorf, T.; Balouktsi, M.; Kopfmüller, J.; Albiez, M.
Supporting urban district development by accompanying sustainability assessment.
2016. Sustainable Built Environment Conference 2016 in Hamburg : Strategies, Stakeholders, Success factors, 7th - 11th March 2016 ; Conference Proceedings., 1104–1113, ZEBAU, Hamburg 
Vorträge
Grunwald, A.
Neue transdisziplinäre Formate.
2016. Transimpact - Wirkungsvolle transdisziplinäre Forschung. Auftaktworkshop, Frankfurt, 15.02.2016 
Parodi, O.
Zwei Reallabore - ein Stück gelebte Forschungswende.
2016. Workshop “Forschungspolitik - ein lohnendes Thema für zivilgesellschaftliche Organisationen?” (2016), Stuttgart, Deutschland, 11. Januar 2016 
Parodi, O.
Wie wollen wir in Zukunft leben? Einblicke in das ’Quartier Zukunft’.
2016. Symposium ’Zorn und Zuversicht’ des Vereins zur Verzögerung der Zeit, Wagrein, A, 1.Oktober 2016 
Parodi, O.; Seebacher, A.
Reallabore - Einblicke in die Praxis und wissenschaftspolitische Ausblicke.
2016. Tagung der Bundesarbeitsgemeinschaft ’Wissenschaft, Hochschule, Technologiepolitik’ von Bündnis90/Die Grünen, Karlsruhe, 9.Juli 2016 
Reiter, D.; Parodi, O.; Seebacher, A.
Gemeinsam Nachhaltigkeit gestalten: Quartier Zukunft - Labor Stadt und Reallabor 131: KIT findet Stadt.
2016. 3. Jahrestagung Kommunale Initiative Nachhaltigkeit, Stuttgart, 01.07.2016 
Seebacher, A.; Waitz, C.; Parodi, O.; Beecroft, R.
Communication, trust, and time, at urban transition lab 131.
2016. International Sustainability Transition Conference (IST 2016), Wuppertal, September 6-9, 2016 
Waitz, C.; Seebacher, A.; Parodi, O.; Beercroft, R.; Albiez, M.
Reallabor 131: KIT findet Stadt/Urban transition lab 131.
2016. 1. Interkolloquium der BaWü-Labs des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (2016), Stuttgart, Deutschland, 13. April 2016 
Poster
Parodi, O.; Waitz, C.; Beecroft, R.
Struktur des ’Reallabor 131 - KIT findet Stadt’.
2016. 2nd German Future Earth Summit (2016), Berlin, Deutschland, 28.–29. Januar 2016 
Waitz, C.; Parodi, O.; Albiez, M.
Reallabor 131 - Übersicht der Realexperimente.
2016. 2nd German Future Earth Summit (2016), Berlin, Deutschland, 28.–29. Januar 2016 
Waitz, C.; Seebacher, A.; Meyer-Soylu, S.
Reallabor 131 - KIT findet Stadt. Partizipation auf dem Weg zum R131.
2016. 2nd German Future Earth Summit (2016), Berlin, Deutschland, 28.–29. Januar 2016 
2015
Zeitschriftenaufsätze
Waitz, C.; Seebacher, A.; Quint, A.; Parodi, O.; Albiez, M.; Meyer-Soylu, S.
Das ’Quartier Zukunft Labor Stadt’. Nachhaltige Stadtentwickkung als Scientific Public Private Partnership.
2015. Polis, (4), 30–32 
Proceedingsbeiträge
Wäsche, H.; Beecroft, R.; Parodi, O.
Sport- und Bewegungsraumentwicklung in urbanen Reallaboren: Ein transdsziplinärer Ansatz.
2015. Städtische Freiräume für Sport, Spiel und Bewegung : 8. Jahrestagung der dvs Kommission ’Sport und Raum’, Mannheim, 29. - 30. September 2014. Hrsg.: R. S. Kähler, 163–174, Feldhaus, Edition Czwalina, Hamburg 
Vorträge
Parodi, O.
Nachhaltige Stadtentwicklung .... muss Spuren von Kunst enthalten.
2015. Symposium ’Kann Spuren von Kunst enthalten’, Hannover, 25.-26.November 2015 

Kontakt

Dr. Oliver Parodi
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe

Tel.: 0721 608-26816
E-Mail