Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT
Richard Beecroft

Dipl.-Ing. Richard Beecroft

wissenschaftlicher Mitarbeiter
Forschungsbereich Nachhaltigkeit und Umwelt
Raum: 429
Tel.: +49 721 608-24674
richard beecroftGwj9∂kit edu

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe


Ausbildung

Studium der Materialwissenschaft, Pädagogik und Philosophie an der Technischen Universität Darmstadt. Abschluss Dipl.-Ing. mit einer Diplomarbeit zum Magnetsinn von Brieftauben in 2003. Laufendes Promotionsprojekt „Scenario Mapping“ zu einer Methodeninnovation in der Technikfolgenabschätzung.

Beruflicher Werdegang

seit 2014 Schule der Nachhaltigkeit, ITAS, KIT
seit 2009 Sozial- und Kulturwissenschaftliches Begleitstudium, Hochschule Darmstadt
2007 - 2009 Centrum für Interdisziplinäre Studienprogramme, Technische Universität Darmstadt
2003 - 2008 Interdisziplinäre Arbeitsgruppe Naturwissenschaft, Technik und Sicherheit, Technische Universität Darmstadt

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Bildungstheorie und Didaktik der transdisziplinären Lehre
  • Bildung für Nachhaltige Entwicklung
  • Philosophie der Inter- und Transdisziplinarität
  • Methodologie der Technikfolgenabschätzung

Aktuelle Position

Lehre

  • Lehre im Rahmen der Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit
    SS 2014: Nachhaltige Entwicklung – Ein Leitbild für die Technik? (Modul NATAN, ZAK)
  • Lehre an der Hochschule Darmstadt
    SS 2014: Zukunftsszenarien der Pflegerobotik (Projektseminar, mit J.C. Schmidt)
    SS 2014: Interdisziplinäre Arbeitstechniken
    SS 2014: Nachhaltige Entwicklung – Ein Leitbild für die Technik?
  • Bislang Lehre an der Technischen Universität Darmstadt, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg sowie der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • Didaktischer Schwerpunkte: Projektseminare, Planspiele und methodenorientierte Lehre

Ausgewählte Publikationen außerhalb ITAS

Beecroft, R.; Schmidt, J.C.
Scenario Mapping. Vom Systemmodell zum argumentativen Gedankenexperiment. In: Bellucci, Sergio; Bröchler, Stefan; Decker, Michael; Nentwich, Michael; Rey, Lucienne et al. (Hrsg.), Vordenken – mitdenken – nachdenken: Technikfolgenabschätzung im Dienst einer pluralistischen Politik; Berlin: Edition Sigma. (im Erscheinen)

Beecroft, R.; Schmidt, J. C.
Method-based Higher Education in Sustainability: The Potential of the Scenario Method. Sustainability 2013/x (im Erscheinen)

Titelbild

Dusseldorp, M.; Beecroft, R. (Hrsg.)
Technikfolgen abschätzen lehren. Bildungspotenziale transdisziplinärer Methoden. Wiesbaden: Springer VS 2012
Titelbild/jpg Inhalt/htm Vorwort/htm mehr zum Buch/htm

Dusseldorp, M.; Beecroft, R.
Erfahrungen mit drei Projektseminaren "Planspiel TA" - Warum die TA aus ihrer Lehre lernen kann. In: Aichholzer, G.; Bora, A.; Bröchler, St.; Decker, M.; Latzer, M. (Hrsg.): Technology Governance - Der Beitrag der Technikfolgenabschätzung. Berlin: edition sigma 2010, S. 301-308
(Gesellschaft - Technik - Umwelt, Neue Folge 13)

Beecroft, R.; Dusseldorp, M.
TA als Bildung. Ansatzpunkte für Methodologie und Lehre. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 18(2009)3, S. 55-64
Volltext/pdf Volltext/htm Inhalt/htm

Aktuelle Publikationen

Beecroft, R.; Trenks, H.
Facilitating innovation in a real-world lab. Vortrag auf dem Seminar "Social Enterprise and Social Innovation", Universität Luxemburg, 13.11.2018

Beecroft, R.; Trenks, H.; Rhodius, R.; Benighaus, C.; Parodi, O.
Reallabore als Rahmen transformativer und transdisziplinärer Forschung: Ziele und Designprinzipien. In: Defila, R.; Di Giulio, A. (Hrsg.): Transdisziplinär und transformativ forschen. Eine Methodensammlung. Wiesbaden: Springer VS 2018, S. 75-100

Singer-Brodowski, M.; Beecroft, R.; Parodi, O.
Learning in real world laboratories - A systematic impulse for discussion. GAIA 27(2018)S1, S. 23-27

Beecroft, R.
Nachhaltigkeit ... und wie man sie erforscht. Vortrag auf dem Kolloquium im Leibnizkolleg Tübingen, 21.04.2017

Beecroft, R.
Nachhaltigkeitsspaziergang Karlsruhe: Ein transdisziplinäres Projektseminar. Vortrag auf dem ZAK-Kollegiumstreffen, Karlsruhe, 18.07.2017

Beecroft, R.
Nukleare Katastrophenszenarien als Herausforderung für die Ingenieursausbildung - Hochschuldidaktische Potenziale der Technikfolgenabschätzung. In: Wigger, L.; Platzer, B.; Bünger, C. (Hrsg.): Nach Fukushima? Zur erziehungs- und bildungstheortischen Reflexion atomarer Katastrophen: Internationale Perspektiven. Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2017, S. 151-162

Beecroft, R.; Singer-Brodowski, M.; Parodi, O.
Real world laboratories as educational settings - A methodological-didactical reconstruction. Vortrag auf der Internationalen Tagung "Interdisciplinary Sustainability Transitions", Göteborg, Schweden, 18.-21.06.2017

Parodi, O.; Albiez, M.; Beecroft, R.; Meyer-Soylu, S.; Quint, A.; Seebacher, A.; Trenks, H.; Waitz, C.
Das Konzept "Reallabor" schärfen. Ein Zwischenruf des Reallabor 131: KIT findet Stadt. GAIA 25(2016)4, S. 284-285, publ. online, DOI: 10.14512/gaia.25.4.11

Parodi, O.; Beecroft, R.; Albiez, M.; Quint, A.; Seebacher, A.; Tamm, K.; Waitz, C.
The ABC of real-world lab methodology - From "action research" to "participation" and beyond. TRIALOG 126/127 (2016)3-4 (October 2017), S. 74-82

Beecroft, R.
Ein Naturbegriff für die Technikfolgenabschätzung. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 25(2016)1, S. 78-82
Volltext/pdf Inhalt/htm

Verzeichnis meiner Publikationen am ITAS