Home |  Sitemap | Impressum | KIT

zur Übersichtsseite aller ITAS-Publikationen

Deutsche Publikationen

Seitenanfang   2017 2016 2015   Seitenende

- 2017 -

Buchgeister, J.
Ideen und Anregungen für Inhalte zur Lehrplaneinheit "Bewertung von energie- und umwelttechnischen Systemen". Vortrag bei der Lehrerfortbildung Technische Gymnasien BW: Umwelttechnisches Forum, Esslingen, 16.01.2017

Böhm, I.; Woll, S.
In-vitro-Fleisch - eine technologische Vision als Lösung für die Probleme des Fleischkonsums? Vortrag bei der Fachtagung "Nachhaltige Landwirtschaft und die Zukunft tierischer Nahrungsmittel", Wittenberg, 21.-22.04.2017

Böschen, S.
Akademischer Kapitalismus? Wandel von Wissenschaft durch ökonomische Verflechtungen. Vortrag auf der Tagung der Heinrich-Böll-Stiftung "Forschen Verantworten: Ökonomisierung der Wissenschaft", Frankfurt, 27.-28.01.2017

Böschen, S.
Reflexive Responsibilisierung - feldtheoretisch ausgeleuchtet. Vortrag auf der Tagung "VERA - Reflexive Responsibilisierung, Verantwortung für nachhaltige Entwicklung", Lüneburg, 08.-10.02.2017

Böschen, S.
Wissensgesellschaft. In: Sommer, M.; Müller-Wille, S.; Reinhardt, C. (Hrsg.): Handbuch Wissenschaftsgeschichte. Stuttgart: J.B. Metzler 2017, S. 324-332

Coenen, Chr.
Denken in Alternativen. Ein Nachwort. In: Amberger, A.; Möbius, T. (Hrsg.): Auf Utopias Spuren. Utopie und Utopieforschung. Wiesbaden: Springer VS 2017, S. 399-402
(Technikzukünfte, Wissenschaft und Gesellschaft)

Decker, M.
Ethik in der interdisziplinären Technikfolgenforschung. Vortrag auf dem Forschungskolloquium Wintersemster 2016/2017, Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW), Tübingen, 17.01.2017

Decker, M.
Fallbeispiel "Technische Unterstützungssysteme". Vortrag beim Workshop "Inter- und transdisziplinäre Forschung" der Hochschulen Furtwangen und Konstanz, Tuttlingen, 27.01.2017

Decker, M.
Inter- und transdisziplinäre Forschung - Einführung. Vortrag beim Workshop "Inter- und transdisziplinäre Forschung" der Hochschulen Furtwangen und Konstanz, Tuttlingen, 27.01.2017

Decker, M.
Postfaktisch - Ein Unwort und seine Bedeutung für die wissenschaftliche Politikberatung. Vortrag bei der Tagung "Sprache, Wissen, Medien, Mediendiskurse und Wissensdiskurse im digitalen Wandel", DGPuK-Fachgruppe Mediensprache - Mediendiskurse, 16.-18.02.2017, Karlsruhe

Decker, M.
Responsible Research and Innovation am KIT. Vortrag beim Workshop zu Responsbile Research and Innovation (RRI) in der Deutschen Forschungslandschaft, 17.02.2017, KIT-ITAS, Karlsruhe

Decker, M.
Technik im Dialog - Konzept einer neuen Initiative des VDI. Vortrag beim Berufspolitischen Beirat des VDI, 09.03.2017, Düsseldorf

Decker, M.
Verantwortungsreichweite für Software und Infrastruktur. Vortrag auf der 3. Sitzung der Ethik-Kommission "Automatisiertes und Vernetztes Fahren", Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Berlin, 31.01.2017

Decker, M.
Übernehmen Roboter die Versorgung? Chancen, Akzeptanz und ein Blick nach Japan. Vortrag auf dem Kongress "Von Prof. Brinkmann und Schwester Hildegard zu Dr. Watson und Paro: Schöne neue Welt für Arzt, Pfleger und Patient", Stiftung Münch, München, 15.02.2017

Domnik, T.; Kälber, S.; Leible, L.
Biomasse - ein internationales Geschäft (?). Vortrag bei der Veranstaltungsreihe "Junge Talente - Wissenschaft und Musik", KIT-CN, Eggenstein-Leopoldshafen, 19.01.2017

Fleischer, T.
Automatisiertes Fahren ist mehr als automatisiert zu fahren.. Vortrag auf dem talKIT Technologieforum "Connected Mobility", Karlsruhe, 10.-11.05.2017

Fleischer, T.
Individueller Luftverkehr in Städten? Vortrag beim BBSR Werkstattgespräch "Smart City und Stadtverkehr: Welchen Zukunftstyp streben wird an?", Berlin, 05.04.2017

Fleischer, T.
Technikfolgenabschätzung: Rolle, Handlungsfelder, Perspektiven. Vortrag auf der 20. Sitzung DKE/BKT "Beraterkreis Technologie", Frankfurt, 20.04.2017

Fleischer, T.
Wandel des Systems der Elektrizitätsversorgung: Was Bürger darüber denken und dazu erwarten. In: Schippl, J.; Grunwald, A.; Renn, O. (Hrsg.): Die Energiewende verstehen - orientieren - gestalten. Erkenntnisse aus der Helmholtz-Allianz ENERGY-TRANS. Baden-Baden: Nomos 2017, S. 189-200

Frey, P.
Automatisierung - (Alb-)Traum der emanzipatorischen Linken? Zu den gesellschaftspolitischen Implikationen avancierter Produktivkräfte. In: Buckermann, P.; Koppenburger, A.; Schaupp, S. (Hrsg.): Kybernetik, Kapitalismus, Revolutionen. Münster: UNRAST 2017, S. 109-123

Grunwald, A.
Entscheiden unter Unsicherheit: Zur Einbeziehung von Bürgerinnnen und Bürgern in die Bewertung gentechnischer veränderter Organismen. Vortrag beim Bundesamt für Naturschutz, Bonn, 01.-02.02.2017

Grunwald, A.
Ethik des Autonomen Fahrens - was darf ein hochautomatisiertes System? Vortrag bei der Hochschule Esslingen, 11.04.2017

Grunwald, A.
Ingenieure als Weltverbesserer? - Die Verantwortung der Technikwissenschaften und ihre Grenzen. Vortrag an der Hochschule Konstanz, 18.01.2017

Grunwald, A.
Kann Energiekonsum nachhaltig sein? In: Newinger, C.; Geyer, C.; Kellberg, S. für das Deutsche Museum (Hrsg.): energie.wenden - Chancen und Herausforderungen eines Jahrhundertprojekts. München: oekom 2017

Grunwald, A.
Klimawandel und technischer Fortschritt: Hoffnungen, Ambivalenzen und Enttäuschungen. Vortrag bei der Ringvorlesung Klima!, Universität Münster, 12.01.2017

Grunwald, A.
Methoden der Technikfolgenabschätzung. Vortrag auf dem Methodenseminar "Strategische Vorausschau" der Bundesakademie für Sicherheitspolitik, Berlin, 14.03.2017

Grunwald, A.
Nicht intendierte Nebenfolgen fehllaufender Responsibilisierung: Zementierung des Status Quo? Vortrag bei der Leuphana Universität Lüneburg, 09.02.2017

Grunwald, A.
Pfadabhängigkeiten in der Energiewende. Das Beispiel Mobilität. Vortrag im Rahmen der Vorstellung der AG Pfadabhängigkeiten beim Trialog zur Energiewende, Berlin, 12.01.2017

Grunwald, A.
Prohpetische Worte - die Enzyklika "Laudato Si'". Vortrag bei der Katholischen Hochschulgemeinde Karlsruhe, 17.01.2017

Grunwald, A.
Roboter - noch Maschine oder schon Mensch? Vortrag bei der Seniorenakademie Pfinztal, Berghausen, 14.02.2017

Grunwald, A.
Technikfolgenabschätzung - ein Überblick. Vortrag an der Berguniversität Freiberg, 10.01.2017

Grunwald, A.
Technikfolgenabschätzung als transformative Wissenschaft? Vortrag auf dem Kolloquium des Instituts für Soziologie, TU Berlin, 11.05.2017

Grunwald, A.
Wissenschaftlich-utopische Aussichten auf die Digitalisierung. Vortrag beim Workshop Caritas 2020, Aachen, 28.04.2017

Grunwald, A.
Zukunftsszenarien mit Ausblick auf die Stromnetzinfrastruktur. Vortrag auf der 26. Fachtagung der Forschungsstelle für Energiewirtschaft, TU München, 05.04.2017

Hahn, J.
Technologie und Gesellschaft: Die Bürgerdialoge Zukunftstechnologien - Reflexionen und Fragen. Vortrag im Seminar "Kommunikation Neuer Technologien: Schlüsselideen und Praxisbeispiele", TU München, 19.01.2017

Hausstein, A.; Grunwald, A.
Zwischen "Innovationszwang" und "Innovationsmüdigkeit" - Innovationsdiskurse in Deutschland. In: Deutschland-Forschungszentrum der Tongji-Universität Shanghai (Hrsg.): Grundlagen und Quellen der Innovationsfähigkeit Deutschlands (deutsch/chinesisch). Shanghai: Social Sciences Academic Press 2016, S. 482-496

Heil, R.
Digitale Transformation und Technikfolgenabschätzung. Vortrag beim Dialogforum 2017: Sport - Impulsgeber für eine nachhaltige Gesellschaft, Berlin, 23.03.2017

Heil, R.
Eine kurze Geschichte des Transhumanismus. Vortrag auf der Tagung "Designobjekt Mensch? Transhumanismus in Theologie, Philosophie und Naturwissenschaft", Münster, 04.-07.04.0217

Heil, R.; Bode, P.
Was sollen? Was dürfen? Ethische und rechtliche Reflexionen auf die Epigenetik. In: Hümpel, A.; Walter, J. (Hrsg.): Epigenetik - Implikationen für die Lebens- und Geisteswissenschaften. Baden-Baden: Nomos 2017, S. 159-176
(Forschungsberichte der BBAW)

Heil, R.; Jahnel, J.
Epigenetik. In: Schmitz-Spanke, S.; Nesseler, T.; Letzel, S.; Nowak, D. (Hrsg.): Umweltmedizin - Neue Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis. Hamburg: ecomed Medizin 2017, S. 40-50

Henkel, A.; Böschen, S.; Drews, N.; Firnenburg, L.; Görgen, B.; Grundmann, M.; Lüdtke, N.; Pfister, Th.; Rödder, S.; Wendt, B.
Soziologie der Nachhaltigkeit. Herausforderungen und Perspektiven. Soziologie und Nachhaltigkeit 1(2017)1, S. 1-30, Sonderausgabe

Hocke, P.
Governance, Staatlichkeit und Gegenwartsanalyse angesichts der aktuellen Endlagerpolitik: ein Problemaufriss. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Kernenergie und Brennstoffkreislauf - Technischen Aspekte und gesellschaftlicher Diskurs", Universität Hannover, 17.01.2017

Hommrich, D.
openTA: Fachportal für Technikfolgenabschätzung. Vortrag auf der Interdisziplinären Nachwuchstagung "2000 Revisited - Rückblick auf die Zukunft", KIT-ITAS, Karlsruhe, 06.05.2017

Huber, G.
Freiheit, Sicherheitspolitik und Europarecht: Netzpolitik als Justiz und Innenpolitik der EU. Vortrag im Rahmen des Frankfurter Kolloquiums für Internetforschung, Universität Frankfurt am Main, 06.04.2017

Krings, B.-J.; Weinberger, N.
Kann es technische Assistenten in der Pflege geben? Überlegungen zum Begriff der Assistenz in Pflegekontexten. In: Biniok, P.; Lettkemann, E. (Hrsg.): Assistive Gesellschaft. Multidisziplinäre Erkundungen zur Sozialform "Assistenz". Wiesbaden: Springer VS 2017, S. 183-201, DOI: 10.1007/978-3-658-13720-5
(Öffentliche Wissenschaft und gesellschaftlicher Wandel)

König, H.
Technologie::Leben - Neue Chancen, neue Herausforderungen. Vortrag bei den Deutschen Biotechnologietagen 2017, Hannover, 05.-06.04.2017

Kühl, Y.
TA goes digital. Einführung in die Technikfolgenabschätzung am Beispiel ethischer Implikationen der Online-Partizipation. Vortrag bei der Ringvorlesung Sozioinformatik, TU Kaiserslautern, 10.02.2017

Matthies, E.; Bobeth, S.; Klöckner, C.; Schippl, J.
Zur besseren Verbreitung von Elektroautos - Was können wir in Deutschland von Norwegen lernen. In: Schippl, J.; Grunwald, A.; Renn, O. (Hrsg.): Die Energiewende verstehen - orientieren - gestalten. Erkenntnisse aus der Helmholtz-Allianz ENERGY-TRANS. Baden-Baden: Nomos 2017, S. 531-546

Moniz, A. Brandão; Krings, B.-J., Fischer, M.; Zimpelmann, E.
Herausforderungen der Mensch-Roboter-Kollaboration. Lernen & Lehren 32(2017)125, S. 8-14

Nierling, L.
Auswirkungen von Automatisierung und Digitalisierung auf die Arbeitswelt. Vortrag auf dem 19. Colloquium für den wissenschaftlichen Nachwuchs im Arbeits- und Sozialrecht, Erfurt, 09.-10.02.2017

Nierling, L.
Demokratie und Partizipation in Unternehmen. Vortrag auf dem Seminar "Wie wollen wir arbeiten?", Karlsruhe, 21.01.2017

Orwat, C.
Technikfolgenabschätzung, Werte und Big Data. Vortrag auf dem Workshop "Norm und Normierung von Hyman Cyber-Physical Systems (HCPS): ethische, soziale und rechtliche Aspekte", Oldenburg, 04.02.2017

Parodi, O.
Einblicke in das "Quartier Zukunft - Labor Stadt". Vortrag auf dem Workshop "Scoutopia - wie weiter?", Universität Siegen, 03.02.2017

Parodi, O.
Nachhaltigkeit mal anders ... schöner, stiller, langsamer. Vortrag beim Forum Siegen, 02.02.2017

Parodi, O.
Reallabore als gesellschaftliche Lernorte ... und als Bildungseinrichtungen? Vortrag zum Workshop "Reallabore als transformative Methode in der Nachhaltigkeitsbildung", Wuppertal-Institut, 25.01.0217

Parodi, O.
Ökodörfer als Impulsgeber für Stadt und Gesellschaft. Vortrag auf der Tagung "Ökodorf - Weltflucht oder Zukunftslabor?", Evangelische Akademie Tutzing, 28.-30.04.2017

Poganietz, W.-R.; Wursthorn, S.; Spies, T.; Helms, H.; Dünnebeil, F.; Schieberle, C.; Bruttel, S.; Friedrich, R.; Fuchs, S.; Toshovski, S.; Kittlaus, S., Wander, R.
Daten zu Emissionen aus diffusen Quellen im deutschen Schadstoffregister PRTR - www.thru.de - Fortschreibung bestehender und Erschließung neuer Datensätze (Endbericht). Berlin: Umweltbundesamt 2017

Priefer, C.
Ansätze fur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung und ihre Bedeutung für eine globale Ernährungs- und Rohstoffwende. Vortrag bei der Auftaktveranstaltung des Projekts "Zukunft: nachhaltig und geschlechtergerecht. Wie gelingt Veränderung?", Kath. Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd), Rastatt, 19.03.2017

Priefer, C.
The systems analysis approach in bioeconomy research. Vortrag auf dem Workshop "The social sciences perspective on bioeconomy", Heidelberg, 31.03.2017

Puhe, M.
Lebenswelten von Familien mit kleinen Kindern und ihre Abbildung in Verkehrsnachfragemodellen. Vortrag auf dem Doktorandenkolloquium des Leibniz-Forschungsverbundes Energiewende. Postfossile Mobilität: Keine Energiewende ohne Mobilitätswende?, Dortmund, 20.-21.03.2017

Reichenbach, M.; Puhe, M.
Praxis urbaner Luftseilbahnen. Karlsruhe: KIT 2017, DOI: 10.5445/IR/1000064581
Volltext/pdf

Reichenbach, M.; Puhe, M.
Urbane Luftseilbahnen: Besondere Herausforderungen beim Einsatz in der Stadt. Vortrag auf dem 13. Stadtbahnforum, Magedeburg, 09.-10.05.2017

Riehm, U.
12 Jahre Erfahrungen mit öffentlichen Petitionen an den Deutschen Bundestag. Vortrag beim Hearing der SPD-Fraktion "Öffentliche Petitionen - Mehr Demokratie wagen!", Hessischer Landtag, Wiesbaden, 25.04.2017

Riehm, U.
Das Fachportal openTA als Kommunikationsplattform für die deutschsprachige und europäische TA-Szene. Vortrag beim TAB, Berlin, 25.01.2017

Riehm, U.
Das Fachportal openTA und das Netzwerk TA. Vortrag bei NEXUS, Berlin, 23.01.2017

Riehm, U.
Das Fachportal openTA und das Netzwerk Technikfolgenabschätzung (NTA). Vortrag beim IZT, Berlin, 13.03.2017

Riehm, U.
Das Fachportal openTA und seine Rolle im Netzwerk TA. Vortrag beim IÖW, Berlin, 24.01.2017

Riehm, U.
Die Bedeutung des Fachportals openTA im Netzwerk TA. Vortrag bei der ZTG der TU Berlin, 26.01.2017

Riehm, U.
Die Dienste des Fachportals openTA im Netzwerk Technikfolgenabschätzung (NTA). Vortrag beim Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft (IMEW), Berlin, 13.03.2017

Riehm, U.
openTA - Fachportal des Netzwerks TA - eine Informationsplattform für die deutschsprachige TA-Community. Vortrag bei IANUS, TU Darmstadt, 16.01.2017

Riehm, U.
openTA - ein Fachportal für das Netzwerk TA. Vortrag bei inter3, Berlin, 27.01.2017

Rösch, C.; Bräutigam, K.-R.; Kopfmüller, J.; Stelzer, V.
Indikatorensystem zur Bewertung des deutschen Energiesystems und der Energiewende. In: Schippl, J.; Grunwald, A.; Renn, O. (Hrsg.): Die Energiewende verstehen - orientieren - gestalten. Erkenntnisse aus der Helmholtz-Allianz ENERGY-TRANS. Baden-Baden: Nomos 2017, S. 351-370

Scherz, C.
Technikfolgen abschätzen - zwischen Innovation und Verantwortung. Vortrag bei der TU Darmstadt, 12.01.2017

Schippl, J.; Büscher, C.
Die Transformation der Energieversorung: Einheit und Differenz soziotechnischer Systeme. In: Schippl, J.; Grunwald, A.; Renn, O. (Hrsg.): Die Energiewende verstehen - orientieren - gestalten. Erkenntnisse aus der Helmholtz-Allianz ENERGY-TRANS. Baden-Baden: Nomos 2017, S. 37-52

Schippl, J.; Grunwald, A.; Renn, O.
Die Energiewende verstehen - orientieren - gestalten. Einsichten aus fünf Jahren integrativer Forschung. In: Schippl, J.; Grunwald, A.; Renn, O. (Hrsg.): Die Energiewende verstehen - orientieren - gestalten. Erkenntnisse aus der Helmholtz-Allianz ENERGY-TRANS. Baden-Baden: Nomos 2017, S. 9-34

Titelbild

Schippl, J.; Grunwald, A.; Renn, O. (Hrsg.)
Die Energiewende verstehen - orientieren - gestalten. Erkenntnisse aus der Helmholtz-Allianz ENERGY-TRANS. Baden-Baden: Nomos 2017
Titelbild/jpg

Seebacher, A.
Reallabor - Infrastruktur für transdiszplinäre Wissenschaft. Vortrag auf dem Workshop "KIT-Stadtforschung", Karlsruhe, 13.02.2017

Seebacher, A.; Bloesy, S.; Parodi, O.; Waitz, C.; Trenks, H.; Meyer-Soylu, S.
Sutainablility transformations need sustainability infrastructure. Vortrag beim Besuch von Prof. Ddr. Jon Fink, Portland State University, OR, in Karlsruhe, 09.03.2017

Vögele, S.; Matthies, E.; Kastner, I.; Buchgeister, J.; Kleemann, H.M.; Ohlhorst, D.; Nast, M.
Reduktion des gebäuderelevanten Energiebedarfs als Herausforderung für die Energiewende. Sechs Thesen zu unterschätzten Barrieren und Potenzialen. In: Schippl, J.; Grunwald, A.; Renn, O. (Hrsg.): Die Energiewende verstehen - orientieren - gestalten. Erkenntnisse aus der Helmholtz-Allianz ENERGY-TRANS. Baden-Baden: Nomos 2017, S. 513-529

Weimer-Jehle, W.; Prehofer, S.; Vögele, S.; Buchgeister, J.; Hauser, W.; Kopfmüller, J.; Naegler, T.; Poganietz, W.-R.; Pregger, T.; Rösch, C.; Scholz, Y.
Kontextszenarien. Ein Konzept zur Behandlung von Kontextunsicherheit und Kontextkomplexität bei der Entwicklung von Energieszenarien und seine Anwendung in der Helmholtz-Allianz ENERGY-TRANS. In: Schippl, J.; Grunwald, A.; Renn, O. (Hrsg.): Die Energiewende verstehen - orientieren - gestalten. Erkenntnisse aus der Helmholtz-Allianz ENERGY-TRANS. Baden-Baden: Nomos 2017, S. 257-294

Weiss, A.
Das alles und noch viel mehr - Methoden zur ganzheitlichen Technologiebewertung. Vortrag auf dem Pariser Klimagipfel COP21, Chancen für die Forschung am KIT, 17.-18.02.2017

Wiegerling, K.
Von Dokumentenmanagement bis zur künstlichen Intelligenz: Die Relevanz von Legal Technology für die Rechtsabteilung. Podiumsdiskussion, Bundesverband der Unternehmensjuristen, Frankfurt am Main, 25.04.2017

Wiegerling, K.
Warum Maschinen nicht für uns denken, handeln und entscheiden. Vortrag bei den MCTS-Seminartagen der TU München, Kloster Plankstetten, 20.04.2017

Wiegerling, K.
Zur hermeneutik der Leiblichkeit. Zum Verständnis des Leibes in Zeiten der Transformation des menschlichen Körpers. In: Arnold, R.; Neuser, W. (Hrsg.): Beobachtung des Wissens - Das Wissen des Beobachters: Annäherung an eine systemische Hermeneutik. Baltmannsweiler: Schneider 2017
(systhemia - Systemische Pädagogik, Band 15)

Wulf, N.
Die nukleare Endlagerung in Schweden: Akteure und ihre Positionierungen unter Bezugnahme auf Nichtwissen. Vortrag beim Doktorandenkolloquium, Konstanz, 31.03.2017

Seitenanfang   2017 2016 2015   Seitenende

- 2016 -

Albiez, M.
10 Milliarden: Wie werden wir alle satt? - Einführung. Vortrag im Rahmen des Themenabends Welternährung des Zentrums für Freizeit, Bildung & Kultur Stutensee, 04.03.2016

Beecroft, R.
Ein Naturbegriff für die Technikfolgenabschätzung. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 25(2016)1, S. 78-82
Volltext/pdf Inhalt/htm

Boerner, F.; Nierling, L.; Kehl, C.
Digitale Arbeitswelten in Produktion und Dienstleistung - zwischen Euphorie und Pessimismus. TAB-Brief 47(2016), S. 19-24
Volltext/pdf Inhalt/htm

Bogert, L.; Böschen, S.; Weller, C.
Politik, Protest, Forschung - Wie entstand die Friedensforschung in der BRD? Wissenschaft und Frieden 1(2016), S. 12-15

Bolz, K.; Brändle, C.; Hirsch, J.; Sand, M.
Hightech statt Gehstock - (Wie) wollen wir altern? - ein fiktives Interview. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 25(2016)2, S. 55-59
Volltext/pdf Inhalt/htm

Brändle, C.; Grünwald, R.
Fracking - Eldorado oder Endzeit der Erdöl-/Erdgasförderung? W. Zittel: Fracking - Energiewunder oder Umweltsünde? München: oekom 2016, 224 S., ISBN 978-3-86581-770-9 - Rezension. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 25(2016)2, S. 85-87
Volltext/pdf Inhalt/htm

Brändle, C.; Hirsch, J.; Bolz, K.; Sand, M.
Welche Lösungen bieten sich für die Herausforderung einer immer älter werdenden Gesellschaft? Vortrag: INSIST Nachwuchstagung "Schafft Wissen" - Gemeinsames und geteiltes Wissen in Wissenschaft und Technik, München, 07.-08.10.2016

Buchgeister, J.
Ideen und Anregungen für Lehrinhalte zum Thema "Bewertung von Energiesystemen". Vortrag im Rahmen der Lehrplan-Kommission Technischer Gymnasien Baden-Württemberg, Bad Wildbad, 04.02.2016

Buchgeister, J.; Kopfmüller, J.
Funktion, Merkmale, aktueller Stand, Schwachstellen und Anforderungen der Szenarienanalyse sowie mögliche Zielsetzung der AG. Vortrag auf der vorbereitenden Sitzung der VDI Arbeitsgruppe Energieszenarien, Karlsruhe, 03.06.2016

Buchgeister, J.; Kopfmüller, J.
Vergleich eines Einfamilienhauses unterschiedlicher werkstofflicher Bauweise. Vortrag beim VDI im Rahmen des Workshops Nachhaltigkeitsbewertung - die Richtlinie VDI 4605, Düsseldorf, 09.06.2016

Burkhardt, J.; Patyk, A.; Tanguy, P.; Retzke, C.
Wasserstoffmobilität im Kontext der Energiewende - Zum Stand der Technik und ihren Umweltauswirkungen. gwf - Gas+Energie (2016)2, S. 160-164
Volltext/pdf

Böhm, I.
Visionen von In-vitro-Fleisch - In-vitro-Fleisch als nachhaltige Lösung für die Probleme des Fleischkonsums? Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 25(2016)1, S. 70-72
Volltext/pdf Inhalt/htm

Böhm, I.; Ferrari, A.; Woll, S.
In-vitro-Fleisch - eine Vision, viele Visionen? Vortrag: 7. Internationale Konferenz des Netzwerkes Technikfolgenabschätzung (NTA7), Bonn, 16.-18.11.2016

Böschen, S.
Die Wahrnehmung von Pflanzenschutzmitteln und deren Anwendung in der Öffentlichkeit. Vortrag auf der Fortbildung "Integrierter Pflanzenschutz im Obstbau", Schwäbisch Gmünd, 03.02.2016

Böschen, S.
Gefühlte Risiken: Unterscheidet sich die Risikowahrnehmung von Experten und Laien? Vortrag auf der Jahrestagung des Cusanuswerks Fachschaft Chemie / Biologie, Worms, 05.-08.05.2016

Böschen, S.
Grand challenges: Eröffnung von gesellschaftlichen Lernräumen oder Suche nach diskursiver Kontrolle? Vortrag: 7. Internationale Konferenz des Netzwerkes Technikfolgenabschätzung (NTA7), Bonn, 16.-18.11.2016

Böschen, S.
Hybride Wissensregime. Skizze einer soziologischen Feldtheorie. Baden-Baden: Nomos 2016
(Wissenschafts- und Technikforschung, Bd. 13)
Flyer/pdf

Böschen, S.
Internetforschung und Techniksoziologie - neue Verknüpfungsnotwendigkeiten durch forcierte Digitalisierung? - Tagungsbericht. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 25(2016)1, S. 102-105
Volltext/pdf Inhalt/htm

Böschen, S.
Nudging: Nachhaltigkeitsbewusstsein und Nachhaltigkeitshandeln in neuem Licht? Vortrag auf der GWTF-Konferenz "Soziale Innovationen in sozio-materiellen Arrangements", Berlin, 18.-19.11.2016

Böschen, S.
Soziologie der Nachhaltigkeit - Feldtheorie als Theorie der Transformation? Vortrag auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Bamberg, 26.-30.09.2016

Böschen, S.
Wissenschaft unter Partizipationsdruck: neue Formen des Dilettantismus? Vortrag: "Nacht der Wissenschaft", Karlsruhe, 28.10.2016

Böschen, S.
Wissenschaftssubjekte - Institutionelle Freiräume und prekäre Balancen. In: Böhle, F.; Schneider, W. (Hrsg.): Subjekt - Handeln - Institution. Vergesellschaftung und Subjekt in der reflexiven Moderne. Weilerswist: Velbrück 2016, S. 149-187

Böschen, S.; Dusseldorp, M.; Krings, B.-J.
Transformation des Wissenssystems. Jahrbuch Sozialer Protestantismus 9(2016), S. 183-212

Böschen, S.; Huber, G.; König, R.
Algorithmische Subpolitik: Big Data als Technologisierung kollektiver Ordnungsbildung? Berliner Debatte Initial 27(2016)4, S. 66-76

Büscher, C.; Böschen, S.; Lösch, A.
Die Forcierung des sozio-technischen Wandels. Neue (alte?) Herausforderungen für die Technikfolgenabschätzung (TA). Vortrag: 7. Internationale Konferenz des Netzwerkes Technikfolgenabschätzung (NTA7), Bonn, 16.-18.11.2016

Büscher, C.; Gross, M.; Engels, A.
Krieg als mit Absicht hervorgerufene ökologische Katastrophe. 30 Jahre "Risikogesellschaft" und "Ökologische Kommunikation". Vortrag: 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Ad-hoc Gruppe Umweltsoziologie, Universität Bamberg, 28.09.2016

Carrera, D.G.; Hocke, P.
Die Endlager-Kommission und ihr Konzept von Öffentlichkeitsbeteiligung in einem engen Zeitfenster: Denkanstöße und Implikationen zum Beteiligungsformat von Demos/Prognosen für die Kommission. In: Müller, M.C.M. (Hrsg.): Endlagersuche - Endlager-Kommission und Öffentlichkeit(en): Fragen nach Zusammenarbeit und Fortschritt im Prozess zur Halbzeit der Kommission. Rehburg-Loccum: Evangelische Akademie Loccum 2016, S. 103-118
(Loccumer Protokolle, Bd. 60/14)

Caviezel, C.
Climate engineering - Kann und soll man die Erderwärmung technisch eindämmen? In: Haber, W.; Held, M.; Vogt, M. (Hrsg.): Die Welt im Anthropozän. Erkundungen im Spannungsfeld zwischen Ökologie und Humanität. München: oekom 2016, S. 153-164

Caviezel, C.; Revermann, Chr.
Bilanz der Sommerzeit. Berlin: Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) 2016
(TAB-Arbeitsbericht Nr. 165)
Volltext/pdf

Caviezel, C.; Revermann, Chr.
TAB-Fokus zum Arbeitsbericht Nr. 165: Bilanz der Sommerzeit. Berlin: Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB), TAB-Fokus Nr. 8, 2016

Chaudry, S.; Kuppler, S.; Smeddinck, U.
Inter- und Transdisziplinarität als Voraussetzung bei der Entsorgung radioaktiver Reststoffe. atw - Internationale Zeitschrift für Kernenergie 61(2016)3. S. 198-201

Coenen, Chr.
Der sozialistische Cyborg: Anmerkungen zu J.D. Bernal und A.K. Gastew. Vortrag: Workshop "Biokybernetik und Teilhabe. Transformationsprozesse zwischen Mensch und Technik", Konstanz, 25.-27.02.2016

Coenen, Chr.
Facetten einer Leistungssteigerungsgesellschaft? In: Körner, S.; Erber-Schropp, J.M. (Hrsg.): Gendoping - Herausforderung für Sport und Gesellschaft. Wiesbaden: Springer Spektrum 2016, S. 63-82

Coenen, Chr.
Nach dem Menschen oder nach dem Humanismus? - Doppelrezension: Sieben, A.; Sabisch-Fechtelpeter, K.; Straub, J. (Hrsg.): Menschen machen. - Straub, J. (Hrsg.): Der sich selbst verwirklichende Mensch. Bielfeld: transcript 2012. Soziologische Revue 39(2016)1, S. 91-102

Decker, M.
Adaptive Robotik und Verantwortung. In: Gless, S.; Seelmann, K. (Hrsg.): Intelligente Agenten und das Recht. Baden-Baden: Nomos 2016, S. 23-44
(Robotik und Recht 9)

Decker, M.
Einsatz von Robotern in der Pflege - Empirische Erfahrungen. Vortrag auf der Öffentlichen Sitzung der Bioethikkommission "Von Mensch und Maschine: Roboter in der Pflege", Wien, Österreich, 02.05.2016

Decker, M.
Intelligente Standards? Human in the loop. Vortrag auf dem Law & Robots Workshop, Universität Basel, 22.04.2016

Decker, M.
Interdisziplinäre Forschung - Praxis. Vortrag Studienstiftung des Deutschen Volkes "Stipendiaten machen Programm" - Interdisziplinäres Forum, Heidelberg, 01.04.2016

Decker, M.
Mein Sohn, der Roboter und ich? Pflegeroboter - die Antwort auf Pflegemangel? Möglichkeiten und Grenzen technischer Unterstützung in der Pflege. Online-Vortrag an der vhs Böblingen-Sindelfingen e.V., 29.09.2016

Decker, M.
Roboterethik. In: Heesen, J. (Hrsg.): Handbuch Medien- und Informationsethik. Stuttgart: Metzler 2016, S. 351-357

Decker, M.
Smart home - Ersetzungen und use cases. Vortrag auf dem Fachforum "Autonome Systeme" des High Tech-Forums der Bundesregierung, Berlin, 05.07.2016

Decker, M.
Smarte Technologien - Smarte Entscheidungen? Kognitive Systeme im Spiegel der TA. Vortrag auf der internationalen Konferenz TA16 "Smart new world", Wien, Österreich, 30.05.2016

Decker, M.
Smarte Unterstützungssysteme als Mittel zum Zweck; Ergänzung, Ersatz, Überhöhung als Kategorien einer Technikfolgenbeurteilung. Vortrag beim Kolloquium des Cognitive Science Lab der Universität Bremen, 06.04.2016

Decker, M.
Technik, die den Menschen näher kommt? Künstliche Intelligenz, Forschung und technische Systeme. Vortrag auf dem Fraunhofer-Symposium "Netzwert" 2016, München, 23.02.2016

Decker, M.
Und wenn wir zur Arbeit fliegen? Enabling Technologies für Pendler-(Luft)verkehr. Vortrag auf der FutureCarBody 2016. Internationales Fachforum für die Zukunft der Karosserie, Bad Nauheim, 07.-08.06.2016

Decker, M.
Zu früh oder zu spät? Zur Beurteilung emergenter Technologien. In: Heil, R.; Seitz, S.B.; König, H.; Robienski, J. (Hrsg.): Epigenetik - Ethische, rechtliche und soziale Aspekte. Wiesbaden: Springer VS 2016, S. 35-44
(Technikzukünfte, Wissenschaft und Gesellschaft)

Dewald, U.
Photovoltaik als Zukunftstechnologie in NRW? Transformationspfade aus soziotechnischer und räumlicher Perspektive. Vortrag auf dem Experten-Workshop zur Ausstellung "Energiewenden - Wendezeiten" des Landschaftsverbands Rheinland, Oberhausen, 07.-08.07.2016

Dieckhoff, C.
Epistemische Meta-Analyse. Ein konzeptioneller Vorschlag für die Analyse und den Vergleich von Szenarien. In: Dieckhoff, C.; Leuschner, A. (Hrsg.): Die Energiewende und ihre Modelle. Bielefeld: transcript 2016, S. 137-166
(ScienceStudies)

Titelbild

Dieckhoff, C.; Leuschner, A. (Hrsg.)
Die Energiewende und ihre Modelle. Was uns Energieszenarien sagen können - und was nicht. Bielefeld: transcript 2016
(ScienceStudies)
mehr zum Buch

Dieckhoff, C.; Leuschner, A.
Einleitung - Die Energiewende und ihre Modelle. In: Dieckhoff, C.; Leuschner, A. (Hrsg.): Die Energiewende und ihre Modelle. Bielefeld: transcript 2016, S. 7-11
(ScienceStudies)

Domnik, T.
Was kostet die Bohne? Wie messbar sind bio, billig, fair und Co.? - Teilvortrag zur techno-ökonomischen Sytemanalyse. Vortrag bei der Veranstaltungsreihe technik.kontrovers, Karlsruhe, 20.10.2016

Domnik, T.; Kälber, S.; Leible, L.
Bedeutung des Biomasseimports für Deutschland. Chemie Ingenieur Technik (CIT) 88(2016)9, S. 1348-1349

Domnik, T.; Kälber, S.; Leible, L.
Bedeutung des Biomasseimports für Deutschland - Analysen zur globalen Biomasselogistik. Posterpräsentation im Rahmen der Energiewendetage Baden-Württemberg, KIT, Karlsruhe, 16.09.2016

Titelbild

Domnik, T.; Kälber, S.; Leible, L.
Mengen- und wertmäßige Bedeutung des Biomasseimports von Deutschland - Eine detaillierte Auswertung der Importstatistik. Karlsruhe: KIT Scientific Publishing 2016
(KIT Scientific Reports 7719)
Titelbild/jpg Volltext/pdf

Dusseldorp, M.
Zum Konzept personaler Nachhaltigkeit und der Praxis des Yoga. Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums "Personale Nachhaltigkeit" der Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit, Karlsruhe, 01.06.2016

Fautz, C.; Böschen, S.; Hahn, J.; Hennen, L.; Jahnel, J.
Erfolgsbedingungen der Öffentlichkeitseinbindung in unterschiedlichen Innovationssettings. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 25(2016)1, S. 73-77
Volltext/pdf Inhalt/htm

Ferrari, A.
Fleisch aus dem Labor. Ernährung der Zukunft? Vortrag an der Veganen Hochschulgruppe des KIT (Campus Süd), Karlsruhe, 05.07.2016

Ferrari, A.
In-vitro-Fleisch als ethischer Fortschritt? Vortrag an der Tierakademie der interdisziplinären Arbeitsgemeinschaft Tierethik (IAT) der Universität Heidelberg. Heidelberg, 12.05.2016

Ferrari, A.
Tiere in den Entwürfen visionärer Technologien. Vortrag an dem Sommerkolloquium des Instituts für Philosophie, TU Darmstadt. Darmstadt, 13.07.2016

Ferrari, A.
Visionen von In-vitro-Fleisch. Vortrag: Reihe "Medien Denken" an der Ruhr-Universität Bochum, 15.11.2016

Ferrari, A.
Visionen von In-vitro-Fleisch. Analyse der technischen und gesamtgesellschaftlichen Aspekte und Visionen von In-vitro-Fleisch (VIF). Vortrag im Rahmen des ITA-Forums, Berlin, 31.10.-01.11.2016

Ferrari, A.
Visionen von In-vitro-Fleisch. Herausforderungen und Probleme. Vortrag auf der Tagung "Minding animals Germany", Erlangen, 24.-26.06.2016

Ferrari, A.
Zur Ethik der methodischen Untersuchung von Tieren. In: Köchy, K.; Wunsch, M.; Böhnert, M. (Hrsg.): Philosophie der Tierforschung. Maximen und Konsequenzen. Freiburg: Karl Alber 2016, S. 65-86
(Philosophie der Tierforschung, Bd. 2)

Fleischer, T.
Möglichkeitsbedingungen autonomen Fahrens. Oder über die "kleinen" Herausforderungen bei einem Versuch, einen Grand Challenge zu bewältigen. Vortrag: 7. Internationale Konferenz des Netzwerkes Technikfolgenabschätzung (NTA7), Bonn, 16.-18.11.2016

Fleischer, T.
Möglichkeitsbedingungen und Folgen automatisierten Fahrens. Vortrag am TechCenter a-Drive, Workshop "Deep Learning", Karlsruhe, 10.11.2016

Gerlinger, K.
Data-Mining - Imagewandel der Statistik? TAB-Brief (2016)47, S. 34-41
Volltext/pdf Inhalt/htm

Grunwald, A.
Abschied vom Subjekt - Wird das Individuum zum Endgerät eines global-digitalen Netzes? Vortrag: Ringvorlesung "Digitale Grenzüberschreitungen", Universität Passau, 28.11.2016

Grunwald, A.
Auf dem Weg zu einem Endlager mit bestmöglicher Sicherheit. Vortrag auf der Fachtagung "Kriterien der Standortwahl", Berlin, 29.01.2016

Grunwald, A.
Auf der Suche nach dem Endlager: Die Endlager-Kommission des Bundestages. Vortrag auf dem 10. Expertentreffen Strahlenschutz, TÜV SÜD Akademie, Rottach-Egern, 16.-18.03.2016

Grunwald, A.
Autonomes Autofahren. Vortrag beim Katholischen Studentenverein Arminia (K.St.V.) der Universität Bonn, 26.01.2016

Grunwald, A.
Autonomes Autofahren als Herausforderung für Technikethik. Vortrag bei der Landesakademie Baden-Württemberg, Stuttgart, 06.07.2016

Grunwald, A.
Big Data/Industrie 4.0. Vortrag auf dem Neujahrsempfang des Gewerbevereins Pfinztal, Ev. Gemeindezentrum Berghausen, 08.01.2016

Grunwald, A.
Der lange Weg zum Konsens. Politische Ökologie 34(2016)9, S. 124-127

Grunwald, A.
Die hermeneutische Erweiterung der Technikfolgenabschätzung. Das Beispiel der Nanotechnologie. Vortrag auf dem Kolloquium der RWTH Aachen, 31.05.2016

Grunwald, A.
Digitale Ethik: Autonomes Autofahren. Vortrag im Rahmen des Ericsson Morning Briefing, Berlin, 09.11.2016

Grunwald, A.
Digitale Reise zur Industrie 4.0. Vortrag bei der Markomannia, Karlsruhe, 07.06.2016

Grunwald, A.
Digitale Reise zur Industrie 4.0. Vortrag in der RWTH Aachen, Seminar der Deutschen Studienstiftung, Aachen, 15.04.2016

Grunwald, A.
Einführung in die Technikethik. Vortrag bei der Landesakademie Baden-Württemberg, Stuttgart, 06.07.2016

Grunwald, A.
Energieszenarien in der Transformation als Medium des Diskurses. Vortrag auf der BMBF-Konferenz "Umwelt- und gesellschaftsverträgliche Transformation des Energiesystems", Berlin, 05.10.2016

Grunwald, A.
Entscheidungskriterien für Pfadabhängigkeiten in der Energiewende - Erste Überlegungen. Vortrag im Rahmen des acatech-Expertenworkshops zum ESYS-Projekt, Berlin, 14.04.2016

Grunwald, A.
Gerechtigkeit und Zukunftsverantwortung: ethische Grundlagen der Nachhaltigkeit. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Verantwortliches Handeln im 21. Jahrhundert", Universität Lüneburg, 24.10.2016

Grunwald, A.
Gesellschaftliche Folgen des technischen Fortschritts: Anlass für interdisziplinäre Erforschung und Gestaltung. In: Graube, G.; Mammes, I. (Hrsg.): Gesellschaft im Wandel. Konsequenzen für natur- und technikwissenschaftliche Bildung in der Schule. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt 2016, S. 24-37

Grunwald, A.
Industrie 4.0: Neue flexible Arbeitswelt oder Bedrohung des Arbeitsmarktes? Vortrag auf der 8. DVS/GMM-Tagung, Stuttgart, 16.02.2016

Grunwald, A.
Langzeitrisiken: das Beispiel der Endlagerung hoch radioaktiver Abfälle. Vortrag an der Upper Rhine Trinational Graduate Academy SERIOR, Landau, 09.05.2016

Grunwald, A.
Macht der Verbraucher - zwischen Preis und Verantwortung. Vortrag: Ringvorlesung "Zukunftsfähige Landwirtschaft", Universität Halle, 24.11.2016

Grunwald, A.
Mensch 2.0. Vortrag im Rahmen eines Workshops mit Schülern, KIT-ITAS, Karlsruhe, 05.09.2016

Titelbild

Grunwald, A.
Nachhaltigkeit verstehen. Arbeiten an der Bedeutung nachhaltiger Entwicklung. München: oekom 2016
mehr zum Buch

Grunwald, A.
Nanobionik - Technik nach dem Vorbild des Lebens? In: Schaede, S.; Anselm, R.; Köchy, K. (Hrsg.): Das Leben. Tübingen: Mohr Siebeck 2016, S. 333-355
(Historisch-systematische Studien zur Geschichte eines Begriffs, B. 3)

Grunwald, A.
Neue Utopien: Ist Technik die Zukunft des Menschen? In: Özmen, E. (Hrsg.): Über Menschliches. Anthropologie zwischen Natur und Utopie. Münster: Mentis 2016, S. 67-85

Grunwald, A.
Neue transdisziplinäre Formate. Vortrag im Rahmen des Auftaktworkshops "TransImpact - wirkungsvolle transdisziplinäre Forschung", Frankfurt a.M., 15.02.2016

Grunwald, A.
Risikotechnologien - was macht die Kernenergie in ethischer Hinsicht zu etwas Besonderem? Vortrag im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung des Bundesamtes für Strahlenschutz in der Hochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin, 12.04.2016

Grunwald, A.
Sicherheit für eine Million Jahre - Auf dem Weg zu einem Endlager für hoch radioaktive Abfälle. Vortrag bei der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, Berlin, 08.11.2016

Grunwald, A.
Technikethik. In: Heesen, J. (Hrsg.): Handbuch Medien- und Informationsethik. Stuttgart: Metzler 2016, S. 25-33

Grunwald, A.
Technikfolgen der Nanotechnologie: Ethische Beurteilung und ihre Grenzen. Vortrag im Rahmen des Karlsruher Dialogs Technik und Recht, Karlsruhe, 03.11.2016

Grunwald, A.
Technikfolgenabschätzung als transformative Wissenschaft. Vortrag beim Zentrum für Technik und Gesellschaft, Berlin, 05.07.2016

Grunwald, A.
Technikfolgenabschätzung für das Parlament. Vortrag auf der Konferenz "Zukunftsforschung und Transformation" am IZT, Berlin, 24.11.2016

Grunwald, A.
Technikfolgenabschätzung: Orientierungswissen für die Zukunft. In: Popp, R.; Fischer, N.; Heiskanen-Schüttler, M.; Holz, J.; Uhl, A. (Hrsg.): Einblicke, Ausblicke, Weitblicke. Aktuelle Perspektiven in der Zukunftsforschung. Wien, Österreich: LIT 2016, S. 256-272

Grunwald, A.
Technikzukünfte - Vorausdenken, Erstellen, Bewerten. Vortrag auf acatech Workshop in der Evangelischen Akademie Tutzing, 10.02.2016

Grunwald, A.
Technikzukünfte in gesellschaftlichen Debatten. Vortrag im Rahmen des Institutskolloquiums des FhG-ISE, Freiburg, 12.07.2016

Grunwald, A.
Technologische Innovationen - Die Arbeitswelt in der Zukunft. Vortrag an der IHK Pfalz, Ludwigshafen, 14.06.2016

Grunwald, A.
Transformationen: soziale Innovationen als Treiber und Nebenfolge gesellschaftlichen Wandels. Vortrag auf dem Kongress "Innovationen für die Gesellschaft - Neue Wege und Methoden zur Entfaltung des Potenzials sozialer Innovationen, Umweltforum in Berlin, 20.-21.09.2016

Grunwald, A.
Transformative Wissenschaft und das Konzept der Technikzukünfte. Vortrag im Rahmen der Fachtagung "Dialog Grün 2016: Neue Technologien in der Pflanzenforschung - eine Alternative zu Pflanzenschutzmitteln?", Universität Zürich, Schweiz, 28.06.2016

Grunwald, A.
Umweltrisiken. In: Ott, K.; Dierks, J. (Hrsg.): Handbuch Umweltethik. Stuttgart: Metzler 2016, S. 49-55

Grunwald, A.
Verantwortung der Wissenschaft. Vortrag auf dem Workshop "Die Freiheit und Relevanz der Wissenschaft - Ziele und Grenzen wissenschaftspolitischer Steuerung", Universität zu Köln, Ethik Forum, 03.02.2016

Grunwald, A.
Verstehen, worum es geht, und wissen, was wir tun: Technikethik als Beratung und Hermeneutik. Vortrag bei der Alanus-Hochschule, Alfter, 12.11.2016

Grunwald, A.
Vertrauen und Transparenz. Erfahrungen aus der Endlagergeschichte in Deutschland. Vortrag im Rahmen des dm-Impulsforums, Tollhaus Karlsruhe, 15.04.2016

Grunwald, A.
Warum ist die Energiewende so schwer? Ethische Fragen und Akzeptanzprobleme. Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Zukunft-Energie-Zukunft", TU Dresden, 13.06.2016

Grunwald, A.
Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf die Energiewende? Vortrag auf dem E-World Kongress, Essen, 17.02.2016

Grunwald, A.
Wettlauf zwischen Hase und Igel? Die Ethik und der wissenschaftlich-technische Fortschritt. Vortrag an der Katholischen Akademie Dresden, 12.05.2016

Grunwald, A.
Wieviel Spekulation verträgt die Technikethik? Das Beispiel der spekulativen Nano-Ethik. Vortrag auf dem Symposium "Ethische Aspekte des Umgangs mit Nanotechnologien", Universität Bremen, 14.10.2016

Grunwald, A.
Wieviel und welcher technische Fortschritt ist ethisch vertretbar? Vortrag am Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft "Ethik-Dialog 'Agrar- und Ernährungspolitik'", Berlin, 09.06.2016

Grunwald, A.
Wissen für das Parlament: Technikfolgenabschätzung am Deutschen Bundestag. Vortrag auf der 6. Stakeholderkonferenz des BfR, Berlin, 18.11.2016

Grunwald, A.
Wissenschaftliche Zukunftsforschung als Politikberatung. Vortrag im Rahmen des Kolloquiums am Fraunhofer-Institut für Naturwissenschaftlich-Technische Trendanalysen, Euskirchen, 24.08.2016

Grunwald, A.
Wissensintegration auf dem Weg zur Entsorgung hoch radioaktiver Abfälle. In: Smeddinck, U.; Kuppler, S.; Chaudry, S. (Hrsg.): Inter- und Transdisziplinarität bei der Entsorgung radioaktiver Reststoffe. Grundlagen - Beispiele - Wissenssynthese. Wiesbaden: Springer Vieweg 2016, S. 111-119, DOI: 10.1007/978-3-658-12254-6
(Energie in Naturwissenschaft, Technik, Wirtschaft und Gesellschaft)

Grunwald, A.
Zukunft von Sicherheitslösungen: Technik als Garant der Sicherheit? Vortrag im Rahmen des BMBF Workshops "Zivile Sicherheit", Berlin, 12.04.2016

Grunwald, A.; Renn, O.; Schippl, J.
Fünf Jahre integrative Forschung zur Energiewende. Erfahrungen und Einsichten. GAIA 25(2016)4, S. 302-304

Haase, M.; Rösch, C.
Vorstellung FT 4.3: Nachhaltigkeitsbewertung der Fallstudie Biogene Energieträger. Vortrag auf dem Workshop der HGF-Initiative "Energiesystem 2050", FT 2, Karlsruhe, 08.04.2016

Hahn, J.; Scherz, C.
Think global! Zur Herausforderung von Global Challenges. Vortrag: 7. Internationale Konferenz des Netzwerkes Technikfolgenabschätzung (NTA7), Bonn, 16.-18.11.2016

Heil, R.
ABIDA - Assessing Big Data. Vortrag auf dem Bitkom Workshop "Data lakes: Steht eine Springflut bevor?", Berlin, 13.04.2016

Heil, R.
Alles vernetzt, alles smart - Soziale Herausforderungen automatisierter Entscheidungen. Vortrag im Rahmen der Bad Herrenalber Gespräche "autonom - vernetzt gesteuert, Steuerungstechnik verändert Gesellschaft", Bad Herrenalb, 29.-31.01.2016

Heil, R.
Big Data - Chance und Risiken. Vortrag auf der ABIDA-Bürgerkonferenz, Stralsund, 18.06.2016

Heil, R.
Big Data - Licht und Schatten. Vortrag im Rahmen der Bürgerkonferenz "Big Data - Lösung oder Problem?", Aachen, 21.05.2016

Heil, R.
Big Data Begleitforschung. Posterpräsentation auf dem Smart Data Forum - "Germany - Excellence in Big Data", Berlin, 20.06.2016

Heil, R.
Die Undurchsichtigkeit der Transparenz. Vortrag auf der internationalen Konferenz TA16 "Smart new world", Wien, Österreich, 30.05.2016

Heil, R.
Diktatur der Transparenz? Vortrag an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg "12 Köpfe, Wie transparent bin ich?", Villingen-Schwenningen, 22.06.2016

Heil, R.
Eine sehr kurze Geschichte des Human Enhancement. Vortrag bei der Ringvorlesung "Human Enhancement - Auf dem Weg zur technologischen Verbesserung des Menschen?", TU Dresden, 01.11.2016

Heil, R.
Software als Entscheider? Vortrag auf der Bitkom Big Data Summit 2016, Hanau, 25.02.2016

Heil, R.
Transhumanismus und Sozialphysik. F.M. Esfandiarys und Alex Pentlands Technikzukünfte. Berliner Debatte Initial (2016)2, S. 50-59

Titelbild

Heil, R.; Seitz, S.B.; König, H.; Robienski, J. (Hrsg.)
Epigenetik - Ethische, rechtliche und soziale Aspekte. Wiesbaden: Springer VS 2016, DOI: 10.1007/978-3-658-10037-7
(Technikzukünfte, Wissenschaft und Gesellschaft)
mehr zum Buch

Heil, R.; Seitz, S.B.; König, H.; Robienski, J.
Klausurwoche Epigenetik. Posterpräsentation auf dem BMBF ELSA Statusseminar, Berlin, 26.04.2016

Heil, R.; Seitz, S.B.; Robienski, J.; König, H.
Epigenetik - Ethische, rechtliche und soziale Aspekte - Einleitung. In: Heil, R.; Seitz, S.B.; König, H.; Robienski, J. (Hrsg.): Epigenetik - Ethische, rechtliche und soziale Aspekte. Wiesbaden: Springer VS 2016, S. 7-14
(Technikzukünfte, Wissenschaft und Gesellschaft)

Helming, K.; Ferretti, J.; Daedlow, K.; Podhora, A.; Kopfmüller, J.; Winkelmann, M.; Bertling, J.; Walz, R.
Forschen für nachhaltige Entwicklung. Kriterien für gesellschaftlich verantwortliche Forschungsprozesse. GAIA 25(2016)3, S. 161-165, DOI: 10.14512/gaia.25.3.6
Volltext/pdf

Helming, K.; Ferretti, J.; Daedlow, K.; Podhora, A.; Kopfmüller, J.; Winkelmann, M.; Bertling, J.; Walz, R.
Forschen in gesellschaftlicher Verantwortung - ein Reflexionsrahmen. Ergebnisse aus dem BMBF-Verbundprojekt LeNa - Leitfaden Nachhaltigkeitsmanagement in außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Vortrag: 3. FONA-Symposium des BMBF "Nachhaltigkeit in der Wissenschaft (SiSi)", Berlin, 06.-07.10.2016

Hillerbrand, R.
Simulierte Wissenschaft oder Erkenntniswerkzeug? Ein philosophischer Blick auf Computersimulationen. Vortrag auf dem Kolloquium Wissenschafts- und Technikforschung der Bergischen Universität Wuppertal, 02.05.2016

Hillerbrand, R.
Von einer dritten empirischen Wende in der Technikethik. Ein Plädoyer für ein Mehr an Technikethik in der Ingenieurausbildung. In: Maring, M. (Hrsg.): Zur Zukunft der Bereichsethiken - Herausforderungen durch die Ökonomisierung der Welt. Karlsruhe: KIT Scientific Publishing 2016, S. 317-331
(Schriftenreihe des Zentrums für Technik- und Wirtschaftsethik)

Hocke, P.
Technik oder Gesellschaft? Atommüll als sozio-technische Herausforderung begreifen. In: Brunnengräber, A. (Hrsg.): Problemfalle Endlager. Gesellschaftliche Herausforderungen im Umgang mit Atommüll. Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2016, S. 77-96

Hocke, P.
Technikfolgenabschätzung und Monitoring. Zum Verschränken technischer und sozialer Erwartungen. Vortrag auf der Tagung "Technische Aspekte von Optionen zur Entsorgung hochradioaktiver Reststoffe", Braunschweig, 01.-02.11.2016

Hocke, P.; Bechthold, E.; Kuppler, S.
Rückholung der Nuklearabfälle aus dem früheren Forschungsbergwerk Asse II. Dokumentation einer Vortragsreihe am Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS). Karlsruhe: KIT 2016, DOI: 10.5445/IR/1000063867
(KIT Scientific Working Papers 47)
Volltext/pdf

Hocke, P.; Mbah, M.
Endlagerung hochradioaktiver Abfälle - das Erbe des Atomenergiezeitalters. Vortrag auf der Tagung 10 Jahre AK Geographische Energieforschung, KIT-ITAS, Karlsruhe, 08.-09.04.2016

Hügle, A.
Bürgerbeteiligungsverfahren in der praktischen Umsetzung. Vortrag: 7. Internationale Konferenz des Netzwerkes Technikfolgenabschätzung (NTA7), Bonn, 16.-18.11.2016

Hügle, A.
Bürgerkonferenzen - Big Data und die Bevölkerung. Posterpräsentation auf der Interdisziplinären Fachtagung des Projekts ABIDA, Big Data und Gesellschaft - Zwischen Kausalität und Korrelation, Münster, 15.-16.02.2016

Jahnel, J.
Epigenetik - neue Aspekte für die Chemikalienpolitik. In: Heil, R.; Seitz, S.B.; König, H.; Robienski, J. (Hrsg.): Epigenetik - Ethische, rechtliche und soziale Aspekte. Wiesbaden: Springer VS 2016, S. 131-144
(Technikzukünfte, Wissenschaft und Gesellschaft)

Jahnel, J.
Verantwortlichkeit im Spannungsfeld zwischen Evidenz und Aushandlung. Vortrag auf dem Symposium "Ethische Aspekte des Umgangs mit Nanotechnologien", Universität Bremen, 14.10.2016

Kaufmann-Hayoz, R.; Defila, R.; Di Giulio, A.; Winkelmann, M.
Was man sich erhoffen darf - Zur gesellschaftlichen Wirkung transdisziplinärer Forschung. In: Defila, R.; Di Giulio, A. (Hrsg.): Transdisziplinär Forschen - zwischen Ideal und gelebter Praxis. Hotspots, Geschichten, Wirkungen. Frankfurt New York: Campus 2016, S. 289-327

Kehl, C.
Mit Robotern gegen den Pflegenotstand? Herausforderungen der Pflegerobotik für TA und Gesellschaft. Vortrag: 7. Internationale Konferenz des Netzwerkes Technikfolgenabschätzung (NTA-7), Bonn, 16.-18.11.2016

Titelbild

Kehl, C.; Coenen, Chr.
Technologien und Visionen der Mensch-Maschine-Entgrenzung. Berlin: Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) 2016
(TAB-Arbeitsbericht Nr. 167)
Titelbild/jpg Volltext/pdf

Kehl, C.; Revermann, Chr.
25 Jahre TAB - Festveranstaltung mit dem Thema "Mensch-Maschine-Entgrenzung". TAB-Fokus (2016)1, S. 1-4

Ketzer, D.
Agrophotovoltaik - Kombinierte Produktion von Biomasse und Photovoltaik zur Reduzierung von Flächennutzungskonflikten zwischen Biomasse- und Stromproduktion. Vortrag auf dem Nachwuchsforscherkongress an der HS Pforzheim, 02.03.2016

Kopfmüller, J.
Operationalisierung von Nachhaltigkeit: Ansätze und Anforderungen. Vortrag: Workshop der VDI-GEU "Nachhaltigkeitsbewertung - die Richtlinie VDI 4605", Düsseldorf, 09.06.2016

Kopfmüller, J.
Urbanisierung. In: Ott, K.; Dierks, J. (Hrsg.): Handbuch Umweltethik. Stuttgart: Metzler 2016, S. 312-320

Kopfmüller, J.; Bräutigam, K.-R.; Buchgeister, J.; Rösch, C.; Stelzer, V.
Die Nachhaltigkeitsbewertung von sozio-technischen Szenarien: Ansatz und methodische Herausforderungen. Vortrag: Helmholtz programmübergreifender Workshop der Programme EMR, RE, SCI und TIS "Gemeinsame Forschung für die Energiewende", Berlin, 08.-09.11.2016

Kopfmüller, J.; Nierling, L.; Reichel, A.
Forschungsperspektiven für Postwachstum in Technik, Wirtschaft und Gesellschaft. Einleitung in den Schwerpunkt. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 25(2016)2, S. 5-7
Volltext/pdf Inhalt/htm

Kopfmüller, J.; Nierling, L.; Reichel, A.; Albiez, M.
Postwachstumsökonomie und nachhaltige Entwicklung - Zwei (un)vereinbare Ideen? Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 25(2016)2, S. 45-54
Volltext/pdf Inhalt/htm

Krings, B.-J.
"Grand Challenges" als Spiegelbild des Homo Faber. Methodische Herausforderungen der TA im 21. Jahrhundert. Vortrag: 7. Internationale Konferenz des Netzwerkes Technikfolgenabschätzung (NTA7), Bonn, 16.-18.11.2016

Krings, B.-J.
Die Ökonomisierung der gesellschaftlichen Arbeit. In: Maring, M. (Hrsg.): Zur Zukunft der Bereichsethiken - Herausforderungen durch die Ökonomisierung der Welt. Karlsruhe: KIT Scientific Publishing 2016, S. 207-222
(Schriftenreihe des Zentrums für Technik- und Wirtschaftsethik)

Krings, B.-J.
Informatisiert, global und effizient? Die fortlaufende Technisierung der Erwerbsarbeit. Vortrag auf dem Symposium "Gesellschaftswissenschaftliche Perspektiven auf Digitalisierung - Industrie 4.0/Made in China 2025", Tongji Universität, Shanghai, China, 23.-24.09.2016

Krings, B.-J.
Können neue Technologien Fürsorge und Care abdecken? Vortrag auf dem Workshop "Technologien und Care" des ForGenderCare-Forschungsverbundes, München, 07.07.2016

Krings, B.-J.
Mein Freund der Roboter - Brauchen wir Roboter im Alltag? Vortrag: "Wissenschaftstage Karlsruhe - Effekte auf dem Alten Schlachthof", Karlsruhe, 06.12.2016

Titelbild

Krings, B.-J.
Strategien der Individualisierung. Neue Konzepte und Befunde zur soziologischen Individualisierungsthese. Bielefeld: transcript 2016
mehr zum Buch

Krings, B.-J.
Technisierung und Einsatz von Robotern in der Pflege. Vortrag im Rahmen der Vorlesungswoche der Universität Ulm, 16.03.2016

Krings, B.-J.
Wie effizient kann Pflege sein? Möglichkeiten und Grenzen von Technikeinsatz im Rahmen pflegerischen Handelns. Vortrag im Rahmen des Sektionstreffens der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft, Heidelberg, 28.04.2016

Kuppler, S.
Modellfall(e) Schweiz. Was aus der Standortsuche gelernt und generalisiert werden kann. In: Brunnengräber, A. (Hrsg.): Problemfalle Endlager. Gesellschaftliche Herausforderungen im Umgang mit Atommüll. Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2016, S. 339-358

Kuppler, S.; Chaudry, S.; Smeddinck, U.
Die Entsorgung radioaktiver Reststoffe als inter- und transdisziplinäre Herausforderung - eine Einführung. In: Smeddinck, U.; Kuppler, S.; Chaudry, S. (Hrsg.): Inter- und Transdisziplinarität bei der Entsorgung radioaktiver Reststoffe. Grundlagen - Beispiele - Wissenssynthese. Wiesbaden: Springer Vieweg 2016, S. 1-8, DOI: 10.1007/978-3-658-12254-6
(Energie in Naturwissenschaft, Technik, Wirtschaft und Gesellschaft)

Kuppler, S.; Hocke, P.
Governance als Analysekonzept für die aktuelle Endlagerpolitik? - Ein Problemaufriß. Vortrag im Rahmen der Vorlesungsreihe "Kernenergie und Brennstoffkreislauf - Technische Aspekte und gesellschaftlicher Diskurs", IRS - Leibniz Universität Hannover, 02.02.2016

König, R.; Sumpf, P.
"It's free and always will be" - Online-Plattformen zwischen Offenheitslogik und Vertrauensinflation. Vortrag auf dem 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Geschlossene Gesellschaften", Universität Bamberg, 26.-30.09.2016

Kühl, Y.
IT-Politik zwischen Neuland, Standortförderung und "Technologischem Totalitarismus". Perspektiven und Implikationen für eine TA von IKT. Vortrag im Rahmen der Digitaldebatte der AG Big Data, ITAS/KIT, Karlsruhe, 14.01.2016

Kühl, Y.; Wittstock, F.; Wulf, N.
Beteiligung lernen - Diskussionsbeitrag anlässlich des "Bürgerdialogs Standortsuche" der Endlager-Kommission. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 25(2016)1, S. 83-89
Volltext/pdf Inhalt/htm

Titelbild

Leible, L.; Kälber, S.; Domnik, T.
Waren- und Güterimporte nach Deutschland - Analyse der Importstatistik bezüglich Biomasse und Primärenergieträger. BWK - Das Energie-Fachmagazin 68(2016)4, S. 48-52
Titelbild/jpg Volltext/pdf

Lösch, A.
Die Gegenwart technischer Zukünfte - Theoretische und methodische Herausforderungen der TA - Einführung in Konzept, Ziel und Ablauf. Vortrag im Rahmen des Workshops von KIT-ITAS und dem ITA/ÖAW "Die Gegenwart technischer Zukünfte", Karlsruhe, 03.-04.03.2016

Lösch, A.; Böhle, K.; Coenen, Chr.; Dobroc, P.; Ferrari, A.; Heil, R.; Hommrich, D.; Sand, M.; Schneider, C.; Grunwald, A. u.a.
Technikfolgenabschätzung von soziotechnischen Zukünften. Karlsruhe: KIT - ITZ Diskussionspapiere, Nr. 03, 2016

Lösch, A.; Böhle, K.; Coenen, Chr.; Ferrari, A.; Heil, R.; Dobroc, P.; Sand, M.; Schneider, C.
Leitbilder und Visionen als sozio-epistemische Praktiken. Theoretische Fundierung und praktische Anwendung des Vision Assessment in der Technikfolgenabschätzung. Vortrag beim Statuskolloquium des Helmholtzprogramms "Technologie, Innovation und Gesellschaft (TIG)", Wissenschaftszentrum, Bonn, 22.-23.02.2016

Lützkendorf, T.; Balouktsi, M.; Kopfmüller, J.; Albiez, M.
Supporting urban district development by accompanying sustainability assessment. In: ZEBAU - Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt GmbH (Hrsg.): Proceedings der SBE16 Hamburg - Sustainable Built Environment Conference 2016, Hamburg, 7.-11.03.2016. Hamburg: 2016, publ. online

Merz, C.
Hot spot societies. The urban space as a "projection screen" for (data-driven) law enforcement and crime prevention. Vortrag beim "3rd ISA Forum of Sociology", International Sociological Association, Wien, Österreich, 11.07.2016

Merz, C.
Predictive Policing - Auf Spurensuche in der Zukunft. Oder: Wenn eine Big Data Vision "gesellschaftsfähig" wird. Vortrag beim Arbeitskreis Soziologie des ABIDA-Projekts, Universität Dortmund, 27.06.2016

Merz, C.
Predictive Policing - Strafverfolgung und Gefahrenabwehr in Zeiten von "Big Data" - als Forschungsgegenstand. Vortrag beim Kolloquium des Arbeitsbereichs Recht und Gesellschaft, Universität Bielefeld, 04.05.2016

Merz, C.
Predictive policing - Polizeiliche Strafverfolgung in Zeiten von Big Data. ABIDA Dossier 2016 publ. online

Merz, C.
Predictive policing: Polizeiliche Verbrechensvorhersage - hier, heute und in Zukunft? Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "12 Köpfe, 12 kontroverse Positionen, eine Herausforderung: Die digitale Revolution", Ev. Akademie Baden, Karlsruhe, 18.02.2016

Meyer-Soylu, S.; Parodi, O.; Trenks, H.; Seebacher, A.
Das Reallabor als Partizipationskontinuum. Erfahrungen aus dem Quartier Zukunft und Reallabor 131 in Karlsruhe. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 25(2016)3, S. 18-27

Nierling, L.
Digitale Rationalisierung, digitale Entgrenzung und digitale Arbeitsteilung? Trends und Herausforderungen einer digitalen Arbeitswelt - sozialwissenschaftliche Perspektiven. Vortrag auf dem Symposium "Gesellschaftswissenschaftliche Perspektiven auf Digitalisierung - Industrie 4.0/Made in China 2025", Tongji Universität, Shanghai, China, 23.-24.09.2016

Nierling, L.
Gleichstellung Digital! Vortrag auf dem Frauenvernetzungstreffen der Jusos Baden-Württemberg, Karlsruhe, 05.06.2016

Nierling, L.
Smarte Menschen in smarter Arbeit? Aktuelle Herausforderungen einer digitalen Arbeitswelt. Vortrag auf der internationalen Konferenz TA16 "Smart new world", Wien, Österreich, 30.05.2016

Nierling, L.; Maia, M.J.F.
Technik und Behinderung - politische, technische und individuelle Herausforderungen von Assistiven Technologien. Vortrag: Friedrichshainer Gespräche: "Verletzlich in der digitalen Welt? - Behinderung und Normalität", Berlin, 09.12.2016

Orwat, C.; Hügle, A.; König, R.
Smarte Welten - smarte Regeln? Legitimität von digitalen Regelsystemen. Vortrag auf der internationalen Konferenz TA16, Wien, Österreich, 30.05.2016

Parodi, O.
Gretchenfragen - Editorial. CampusKurier - Newsletter des KIT-Zukunftscampus (2016)2, S. 1-2

Parodi, O.
Wie wollen wir in Zukunft leben? Einblicke in das "Quartier Zukunft". Vortrag auf dem Symposium "Zorn und Zuversicht" des Vereins zur Verzögerung der Zeit, Wagrain/Salzburg, Österreich, 01.10.2016

Parodi, O.
Zwei Reallabore - ein Stück gelebte Forschungswende. Vortrag auf dem Workshop "Forschungspolitik - ein lohnendes Thema für zivilgesellschaftliche Organisationen?", Stuttgart, 11.01.2016

Parodi, O.; Albiez, M.; Meyer-Soylu, S.; Waitz, C.
Das "Quartier Zukunft - Labor Stadt": ein reales Reallabor. In: Hahne, U.; Kegler, H. (Hrsg.): Resilienz / Stadt und Region - Reallabore der resilienzorientierten Transformation. Frankfurt am Main: Peter Lang 2016, S. 101-125
(Stadtentwicklung, Bd. 1)

Parodi, O.; Beecroft, R.; Albiez, M.; Quint, A.; Seebacher, A.; Tamm, K.; Waitz, C.
Von "Aktionsforschung" bis "Zielkonflikte" - Schlüsselbegriffe der Reallaborforschung. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 25(2016)3, S. 9-18

Parodi, O.; Seebacher, A.
REALLABORE - Einblicke in die Praxis und wissenschaftspolitische Ausblicke. Vortrag zur Tagung der "Bundesarbeitsgemeinschaft Wissenschaft, Hochschule, Technologiepolitik" von Bündnis 90/Die Grünen, Karlsruhe, 09.07.2016

Parodi, O.; Waitz, C.; Beecroft, R.
Struktur des "Reallabor 131 - KIT findet Stadt". Posterpräsentation auf der 2. German Future Earth Summit 2016, Berlin, 28.-29.01.2016

Parodi, O.; Wendhack, S.
Erkundungen personaler Nachhaltigkeit. Vortrag zum Symposium "Zorn und Zuversicht" des Vereins zur Verzögerung der Zeit, Wagrain/Salzburg, Österreich, 01.10.2016

Peters, J.
Li-ion Batterien und deren Umweltauswirkungen. Vortrag auf dem 24. C.A.R.M.E.N.-Symposium 2016 "Energiefahrplan 2050 - Weichen stellen für morgen", Würzburg, 11.-12.07.2016

Peters, J.
Über die Relevanz von Performanceparametern von Li-Ion Batterien für deren Umweltauswirkungen. Vortrag auf dem 10th Battery Experts Forum, Aschaffenburg, 06.-07.04.2016

Pfersdorf, S.-P.
Regulierung von Wissenschaft und Technologie als Wissenspolitik? Die diskursive Konstruktion von Regulierungswissen zum Umgang mit Nanotechnologie in Forschung und Anwendung - (Dissertation). Augsburg: Universität Augsburg 2016
Volltext/pdf

Piltz, L.
Erfahrungen mit der Einbindung der openTA-Dienste über Widgets in das Web-Angebot des ITAS. Vortrag auf der NTA7, 5. openTA-Workshop, Bonn, 16.-18.11.2016

Puhe, M.; Schippl, J.
We don't need a car right now. Erwartungen von jungen Erwachsenen in Budapest, Kopenhagen und Karlsruhe an den Verkehr von Morgen. Vortrag auf der 14. Jahrestagung des Arbeitskreises Verkehr der Deutschen Gesellschaft für Geographie, Dortmund, 23.-25.02.2016

Reichenbach, M.
Hoch hinaus in Baden-Württemberg. Erste Ergebnisse aus dem laufenden Forschungsprojekt. Vortrag bei der Diskussionsveranstaltung "Mit Seilbahnen zu attraktiverem ÖV?", Stuttgart, 25.07.2016

Reichenbach, M.; Puhe, M.
Praxis urbaner Luftseilbahnen. Projekt "Hoch hinaus in Baden-Württemberg". Karlsruhe: Karlsruher Institut für Technologie 2016
(Arbeitsbericht Nr. 1)
Volltext/pdf

Reichenbach, M.; Puhe, M.
Urbane Seilbahnen - Herausforderungen der Diffusion eines ungewohnten Verkehrsmittels. Vortrag: 7. Internationale Konferenz des Netzwerkes Technikfolgenabschätzung (NTA7), Bonn, 16.-18.11.2016

Reiter, D.; Parodi, O.; Seebacher, A.
Gemeinsam Nachhaltigkeit gestalten: "Quartier Zukunft - Labor Stadt" und "Reallabor 131: KIT findet Stadt". Vortrag auf der 3. Jahrestagung Kommunale Initiative Nachhaltigkeit, Stuttgart, 01.07.2016

Revermann, C.; Albrecht, S.
Digitalisierung der Gesellschaft - Einführung in das Schwerpunktthema. TAB-Brief (2016)47, S. 7-10
Volltext/pdf Inhalt/htm

Revermann, C.; Albrecht, S.
Veränderung von Bildung durch neue digitale Medien. TAB-Brief (2016)47, S. 11-18
Volltext/pdf Inhalt/htm

Revermann, Chr.
Das TAB als Teil der Foresight-Community in Deutschland. Vortrag an der Bundesakademie für Sicherheitspolitik, Berlin, 12.04.2016

Revermann, Chr.
Nachhaltigkeit beim Einkauf erkennen. Vortrag in der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Berlin, 19.04.2016

Revermann, Chr.
TA beim Deutschen Bundestag - Arbeitsweisen und Herausforderungen des TAB. Vortrag auf dem Präsenzseminar: Umwelt, Technik und Gesellschaft der FernUniversität Hagen, Berlin, 01.07.2016

Titelbild

Revermann, Chr.; Albrecht, S.
Digitale Medien in der Bildung. Berlin: Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) 2016
(TAB-Arbeitsbericht Nr. 171)
Volltext/pdf Titelbild/jpg

Revermann, Chr.; Albrecht, S.
TAB-Fokus Nr. 12 zum Arbeitsbericht Nr. 171: Digitale Medien in der Bildung. Berlin: Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB), 2016

Riehm, U.
Hybrides Publizieren wissenschaftlicher Bücher. Ein Realexperiment über den Vertrieb kostenpflichtiger, gedruckter und online frei zugänglicher Monographien. Karlsruhe: KIT 2016, DOI: 10.5445/IR/1000058969
(KIT Scientific Working Papers 43)
Volltext/pdf

Riehm, U.; Razum, M.
openTA-Publikationsdienst: openTA konsolidieren, verbessern und ausbauen - Was haben wir in den kommenden zwei Jahren vor? Vortrag: 7. Internationale Konferenz des Netzwerkes Technikfolgenabschätzung (NTA7), Bonn, 16.-18.11.2016

Röhlig, K.-J.; Hocke, P.
Safety Case, Interdisziplinarität und Transdisziplinarität. In: Smeddinck, U.; Kuppler, S.; Chaudry, S. (Hrsg.): Inter- und Transdisziplinarität bei der Entsorgung radioaktiver Reststoffe. Grundlagen - Beispiele - Wissenssynthese. Wiesbaden: Springer Vieweg 2016, S. 77-87, DOI: 10.1007/978-3-658-12254-6
(Energie in Naturwissenschaft, Technik, Wirtschaft und Gesellschaft)

Rösch, C.
Agrophotovoltaik - die Energiewende in der Landwirtschaft. GAIA 25(2016)4, S. 242-246

Rösch, C.
Einfluss von Tannen-Beimischungen auf die Ökosystemdienstleistungen von Buchenwäldern. Vortrag beim Kick-Off Meeting des Waldklimafond-Verbundprojekts BuTaKli, Freiburg, 28.01.2016

Rösch, C.
Nachhaltigkeitskriterien zur Gestaltung des (biobasierten) Energiesystems. Vortrag auf dem 10. Kolloquium Sustainable BioEconomy, Karlsruhe, 02.12.2016

Rösch, C.; Bräutigam, K.-R.; Kopfmüller, J.; Lichtner, P.; Stelzer, V.
Nachhaltigkeitsindikatoren zur Bewertung des deutschen Energiesystems. GAIA 25(2016)1, S. 69-70

Rösch, C.; Ketzer, D.; Weinberger, N.
APV-RESOLA - Technologieentwicklung mit Bürgerbeteiligung. Vortrag bei der Eröffnung des APV-Kraftwerks, Hofgemeinschaft Heggelbach am Bodensee, 18.09.2016

Rösch, C.; Sauer, J.
Die Bioenergie in der Bioökonomie. Vortrag auf dem Helmholtz Workshop "Gemeinsame Forschung für die Energiewende", Berlin, 08.-09.11.2016

Sand, M.
Kann man das Altern heilen? Über die Zukunft des alternden Körpers. Vortrag auf der Tagung "Upgrades der Natur, künftige Körper: interdisziplinäre und internationale Perspektiven", Istanbul, Türkei, 17.-18.06.2016

Sand, M.
Technikvisionen als Gegenstand einer Ethik von Innovationsprozessen. In: Maring, M. (Hrsg.): Zur Zukunft der Bereichsethiken - Herausforderungen durch die Ökonomisierung der Welt. Karlsruhe: KIT Scientific Publishing 2016, S. 333-354
(Schriftenreihe des Zentrums für Technik- und Wirtschaftsethik)

Sauter, A.
Biologische Sicherheitsforschung und Risikobewertung von GVO am Fallbeispiel der synthetischen Biologie. Vortrag auf dem Präsenzseminar "Umwelt, Technik und Gesellschaft" der FernUniversität Hagen, Berlin, 01.07.2016

Sauter, A.
Gentechnik, synthetische Biologie, Genome Editing - Anmerkungen zum Beitrag der TAG im Umgang mit molekularbiologischen Schlüsseltechnologien. Vortrag: 7. Internationale Konferenz des Netzwerkes Technikfolgenabschätzung (NTA7), Bonn, 16.-18.11.2016

Scherz, C.; Moosmüller, J.; Riehm, U.
Aus alt mach neu: Einblicke in den TATuP-Relaunch. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 25(2016)3, S. 52-54

Schippl, J.
Elektroautos als Bestandteil zukünftiger Mobilitätssysteme - in der Stadt wie auf dem Land? Vortrag auf der 2. Fachtagung "e-mobil in niederösterreich", St. Pölten, Österreich, 10.03.2016

Schippl, J.
Räumliche Perspektiven auf die Diffusion von E-Autos im Mobilitätssystem. Vortrag auf der Tagung 10 Jahre AK Geographische Energieforschung, KIT-ITAS, Karlsruhe, 08.-09.04.2016

Schippl, J.
Smart City - der Diffusionspfad für E-Autos? Vortrag auf dem 1. e-Monday Kongress "Mobilität 4.0: Elektrisch, vernetzt und autonom", München, 07.06.2016

Schneider, C.
Vortrag bei der Design-Lese "Maker-Szene und Internet of Things - vernetzt produzieren", Stuttgart, 27.10.2016

Schneider, C.
FabLabs - Räume für konkrete Utopien? Vortrag auf dem Expertenworkshop "Technologieentwicklung und Nachhaltigkeitsbewertung vor dem Hintergrund sich wandelnder gesellschaftlicher Leitbilder, Berlin, 21.09.2016

Schneider, C.
FabLabs: Experimenting with publics and technologies. Vortrag auf dem 4th Annual Workshop "Producing and Exerimenting with Publics in New Political Economies", Universität Liège, Belgien, 28.-29.06.2016

Schneider, C.
Making projects. Spekulationen zur nächsten Technik. Vortrag auf der Frühjahrstagung der Sektion Techniksoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Ingenieure der Gesellschaft", Universität München, 11.05.2016

Schönfeld, M. von; Bittner, L.; Heil, R.
Big Data auf dem Bauernhof - Smart Farming. In: Hoeren, T.; Kolany-Raiser, B. (Hrsg.): Big Data zwischen Kausalität und Korrelation. Wirtschaftliche und rechtliche Fragen der Digitalisierung 4.0. Berlin: LIT 2016, S. 127-141

Seebacher, A.; Parodi, O.; Quint, A.; Waitz, C.
Quartier Zukunft - Labor Stadt: Nachhaltigkeitstransformation eines Bestandsquartiers. Posterpräsentation auf der 2. German Future Earth Summit Konferenz, Berlin, 28.-29.01.2016

Seebacher, A.; Stelzer, V.
eLastenradverleih in Karlsruhe. Vortrag: 4. Workshop der Stadt Karlsruhe mit den KIT-Zentren "Klima und Umwelt" und "Energie", KIT, Campus Süd, Karlsruhe, 29.11.2016

Seitz, S.B.
Der öffentliche Diskurs zur Epigenetik - Lernen und Gestalten! In: Heil, R.; Seitz, S.B.; König, H.; Robienski, J. (Hrsg.): Epigenetik - Ethische, rechtliche und soziale Aspekte. Wiesbaden: Springer VS 2016, S. 101-114
(Technikzukünfte, Wissenschaft und Gesellschaft)

Seitz, S.B.; Schuol, S.
Stand des öffentlichen Diskurses zur Epigenetik. In: Heil, R.; Seitz, S.B.; König, H.; Robienski, J. (Hrsg.): Epigenetik - Ethische, rechtliche und soziale Aspekte. Wiesbaden: Springer VS 2016, S. 115-130
(Technikzukünfte, Wissenschaft und Gesellschaft)

Titelbild

Smeddinck, U.; Kuppler, S.; Chaudry, S. (Hrsg.)
Inter- und Transdisziplinarität bei der Entsorgung radioaktiver Reststoffe. Grundlagen - Beispiele - Wissenssynthese. Wiesbaden: Springer Vieweg 2016, DOI: 10.1007/978-3-658-12254-6
(Energie in Naturwissenschaft, Technik, Wirtschaft und Gesellschaft)
Titelbild/jpg Inhalt/pdf

Stelzer, V.
Morgenstadt - Energieversorgung der Stadt der Zukunft. Vortrag bei der Gesellschaft für Geographie und Völkerkunde zu Lübeck e.V., 17.11.2016

Stelzer, V.
Morgenstadt - Energieversorung der Stadt der Zukunft. Vortrag am Museum für Natur und Umwelt, Lübeck, 17.11.2016

Stelzer, V.; Meyer, R.; Pehle, A.; Knapp, M.
Grenzüberschreitende Nachhaltigkeitsbewertung der Bioenergienutzung in der Grenzregion Deutschland, Frankreich, Schweiz. Vortrag auf der Tagung 10 Jahre AK Geographische Energieforschung, KIT-ITAS, Karlsruhe, 08.-09.04.2016

Stelzer, V.; Seebacher, A.
eLastenradverleih. Vortrag auf dem Workshop FPS KA Energie, Karlsruhe, 25.07.2016

Tamm, K.; Parodi, O.; Beecroft, R.; Albiez, M.
Bildung im Grenzbereich von Wissenschaft und Gesellschaft: Die Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit. Posterpräsentation im Rahmen der German Future Earth Summit, Berlin, 28.01.2016

Vögele, S.; Matthies, E.; Kastner, I.; Buchgeister, J.; Kleemann, H.M.; Ohlhorst, D.; Nast, M.
Reduktion des gebäuderelevanten Energiebedarfs als Herausforderung für die Energiewende. Sechs Thesen zu unterschätzten Barrieren und Potenzialen. Policy Brief - Helmholtz Allianz ENERGY TRANS (2016)02, S. 1-13

Waitz, C.; Meyer-Soylu, S.
Das ReparaturCafé als Transformationselement im urbanen Raum. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 25(2016)2, S. 22-28
Volltext/pdf Inhalt/htm

Waitz, C.; Parodi, O.; Albiez, M.
Reallabor 131 - Übersicht der Realexperimente. Posterpräsentation auf der 2. German Future Earth Summit 2016, Berlin, 28.-29.01.2016

Waitz, C.; Seebacher, A.; Meyer-Soylu, S.
Partizipation auf dem Weg zum Reallabor 131. Posterpräsentation auf der 2. German Future Earth Summit 2016, Berlin, 28.-29.01.2016

Weber, A.
Spione im Rechner: Der Weg zu sicheren Computern. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "Nacht der Wissenschaft", KIT Campus Süd, Karlsruhe, 29.01.2016

Weil, M.; Peters, J.; Rodriguez Garcia, G.; Baumann, M.
Prospektive Nachhaltigkeitsanalysen von Energiespeichern für mobile und stationäre Netzanwendungen. Vortrag auf der Helmholtz Research School on Energy Scenarios, Karlsruhe, 01.02.2016

Weil, M.; Peters, J.; Rodriguez Garcia, G.; Baumann, M.; Ziemann, S.; Zimmermann, B.
Lebenszyklusorientierte Nachhaltigkeitsanalysen von Energiespeichern für mobile und stationäre Anwendungen. Vortrag im Kurs "Nachhaltiges Energie- und Stoffstrommanagement", Universität Freiburg, 20.04.2016

Weil, M.; Ziemann, S.; Ketzer, D.; Young, S.; Poganietz, W.-R.
Batterien für Elektromobilität - Gesamtsystemische Stoffstromeffekte durch erhöhte Lebensdauer und Effizienz - Kopplung von MFA und system dynamics. Vortrag auf dem 4. Symposium Rohstoffeffizienz und Rohstoffinnovationen, Ev. Akademie Tutzing, 17.-18.02.2016

Weinberger, N.; Hirsch, J.
Welche Art von mobilitätsfördernder Technologie ist im Pflegearrangement von Menschen mit Demenz zur Bedarfserfüllung notwendig? Aushandlungsprozesse zwischen Pflegekräften und Technikentwicklern. In: VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. (Hrsg.): Zukunft Lebensräume. Proceedings des 9. AAL Kongresses 2016. Berlin, Offenbach: VDE 2016, S. 216-220

Wiegerling, K.
Big Data - Anspruch und Ideologie. feinschwarz - Theologisches Feuilleton (2016)6, publ. online
Volltext/htm

Wiegerling, K.
Big Data - Anspruch, Wirklichkeit und Ideologie. Vortrag an der TU München, 22.06.2016

Wiegerling, K.
Big Data - Anspruch, Wirklichkeit und Ideologie. In: Offenwanger, D.J.; Quandt, J.H. (Hrsg.): #sustainability - Wirtschaftsethische Herausforderung Digitalisierung: Impulse einer neuen Generation. München: Rainer Hampp 2016, S. 15-27

Wiegerling, K.
Big Data - Anspruch, Wirklichkeit und Metaphysik. Vortrag an der Universität Banja Luka, Bosnien und Herzegowina, 06.06.2016

Wiegerling, K.
Big Data - Wirklichkeit, Anspruch und Ideologie. Vortrag an der Hochschule Konstanz, 17.10.2016

Wiegerling, K.
Big Data und technische Autonomie aus informationsethischer Sicht. Vortrag an der Kath. Hochschule Freiburg, Campus Stuttgart, 28.10.2016

Wiegerling, K.
Embodiment und Verleiblichung in virtuellen Welten. Vortrag auf dem Workshop "Immersion - Transition - Figuration. Die neuen Grenzen des Ich" der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities, Universität zu Köln, 01.12.2016

Wiegerling, K.
Ermächtigung und Entmündigung - Zur institutionellen Rahmung eines technisch normierten Gesundheitsverständnisses und ihre Rolle für die narrative Subjektivierung. In: Jovanov, R.; Müller, J.; Radinkovic, Z. (Hrsg.): Biopolitische Horizonte. Macht - Identität - Technik. Dokumentation des Workshops des DAAD-geförderten internationalen Kooperationsprojekts "Biopolitische Aspekte des institutionellen Handelns". Belgrad, Serbien: 2016, S. 137-159

Wiegerling, K.
Folgen assistiver Systeme in der Pflege. Vortrag auf dem Symposium "Maschinengepflegt" der Evangelischen Akademie Tutzing, Nürnberg, 24.06.2016

Wiegerling, K.
Fragen und Bemerkungen zu Wolfgang Neusers "Wissen begreifen - Zur Selbstorganisation von Erfahrung, Handlung und Begriff". Vortrag im Rahmen des Festaktes zu Ehren von Prof. Dr. Wolfgang Neuser, TU Kaiserslautern, 03.02.2016

Wiegerling, K.
Grenzen von Leib und Leben. In: Klose, J.; Voigt, R. (Hrsg.): Grenzen in Zeiten der Entgrenzung. Dresden: Thelem 2016

Wiegerling, K.
Intelligente Maschinen, die für uns denken, handeln und entscheiden. Was bedeutet das für uns? Vortrag auf der Tagung "Mensch-Sein 4.0 - Ist die Maschine der bessere Mensch?", Hochschule der Medien, Stuttgart, 07.12.2016

Wiegerling, K.
Leib und Lebenswelt im Zeitalter informatischer Vernetzung. In: Adam, M.-H.; Gellai, S.; Knifka, J. (Hrsg.): Technisierte Lebenswelt. Über den Prozess der Figuration von Mensch und Technik. Bielefeld: transcript 2016, S. 139-157

Wiegerling, K.
Leib-Seele-Problem. In: Richter, P. (Hrsg.): Professionell Ethik und Philosophie unterrichten. Ein Arbeitsbuch. Stuttgart: W. Kohlhammer 2016, S. 229-232

Wiegerling, K.
Philipp Richter: Kants 'Grundlegung zur Metaphysik der Sitten' - Ein systematischer Kommentar. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2013. 184 S., ISBN 978-3-534-26258-8 - Rezension. Kant-Studien - Philosophische Zeitschrift der Kant-Gesellschaft 107(2016)3, S. 587-588

Wiegerling, K.
Umfassende IT-Systeme. Eine neue informationstechnologische Disposition unseres Weltzugriffs. In: Heesen, J. (Hrsg.): Handbuch Medien- und Informationsethik. Stuttgart: Metzler 2016, S. 217-226

Wiegerling, K.
Vive la différence - Ein Vermächtnis des Krautgarten. Krautgarten - Forum für junge Literatur 35(2016)69, S. 88-89

Wiegerling, K.
Würde, Autonomie, Subsidiarität - Ist das alles? Ist das viel? Vortrag an der Hochschule Konstanz, 30.05.2016

Wulf, N.
Die schwedische Suche nach einem Endlagerstandort: Artikulationen von Wissen und Nichtwissen. Vortrag: INSIST-Tagung "Schafft Wissen" - Gemeinsames und geteiltes Wissen in Wissenschaft und Technik, München, 08.10.2016

Wulf, N.
Die schwedische Suche nach einem Endlagerstandort: Artikulationen von Wissen und Nichtwissen. Vortrag: 2. Doktorand*envortrag im KIT-ITAS, Karlsruhe, 21.11.2016

Zentek, T.; Weinberger, N.; Brändle, C.; Hirsch, J.
Analyse von Anforderungen an eine intelligente Notfallkette für Menschen mit Demenz im Quartier - Das Projekt QuartrBack. In: VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. (Hrsg.): Zukunft Lebensräume. Proceedings des 9. AAL Kongresses 2016. Berlin, Offenbach: VDE 2016, S. 213-215

von Behren, S.; Puhe, M.; Chlond, B.
Vom Wald in die Stadt - Die Auswirkungen des ITAS-Umzugs in die Karlsruher Innenstadt auf die Mobilität. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 25(2016)3, S. 58-61

Seitenanfang   2017 2016 2015   Seitenende

- 2015 -

Acatech; Leopoldina; Akademienunion (Hrsg.); [Appelrath, H.-J.; Dieckhoff, C.; Fischedick, M.; Grunwald, A.; Höffler, F.; Mayer, C.; Weimer-Jehle. W.]
Mit Energieszenarien gut beraten. Anforderungen an wissenschaftliche Politikberatung. München: acatech 2015
(Schriftenreihe zur wissenschaftsbasierten Politikberatung)
Volltext/pdf

Ahmels, P.; Gründert, J.; Grünwald, R.; Revermann, Chr.
Optionen für Abgeordnete zur Gestaltung des Interessenausgleichs beim Stromnetzausbau. TAB-Brief (2015)45, S. 13-19
Volltext/pdf Inhalt/htm

Albiez, M.; Parodi, O.
Gemeinsam Nachhaltigkeit gestalten: Quartier Zukunft - (Real)labor Stadt. Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe des Leipziger Geographischen Kolloquiums (Leibniz-Institut für Länderkunde, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) und Institut für Geographie der Universität, Leipzig, 10.11.2015

Albiez, M.; Parodi, O.
Nachhaltigkeit in der Stadt - gemeinsam Zukunft gestalten! Vortrag in der Luthergemeinde, Karlsruhe, 10.06.2015

Albiez, M.; Tamm, K.
Lehre in Reallaboren. Vortrag auf der Tagung "Innovative Lehrmethoden im Kontext der Bildung für nachhaltige Entwicklung" - Einführungspräsentation im Rahmen des Workshops 2, Hochschulnetzwerk BNE Baden-Württemberg, Karlsruhe, 13.05.2015

Albrecht, S.
Responsible research implementieren. Zur praktischen Umsetzung von RRI am Beispiel des Projekts "Synenergene" zur synthetischen Biologie. In: Bogner, A.; Decker, M.; Sotoudeh, M. (Hrsg.): Responsible Innovation - Neue Impulse für die Technikfolgenabschätzung. Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2015, S. 357-368
(Gesellschaft - Technik - Umwelt, Neue Folge 18)

Almehasneh, A.; Rösch, C.; Ketzer, D.
GIS-basierte Modellierung von forstlichen Biomassepotenzialen in Deutschland und Nordwesteuropa. Allgemeine Forst- und Jagdzeitung 186(2015)11/12, S. 227-242

Azzouni, S.; Böschen, S.
Erzählung und Geltung. Ein problemorientierter Ausgangspunkt und viele Fragen. In: Azzouni, S.; Böschen, S.; Reinhardt, C. (Hrsg.): Erzählung und Geltung. Wissenschaft zwischen Autorschaft und Autorität. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft 2015, S. 9-31

Titelbild

Azzouni, S.; Böschen, S.; Reinhardt, C. (Hrsg.)
Erzählung und Geltung. Wissenschaft zwischen Autorschaft und Autorität. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft 2015
Titelbild/jpg

Banse, G.
Nachhaltige Entwicklung - Technik - Kultur. Gerhard Sardemann zum Sechzigsten. Festvortrag auf dem ITAS-Ehrenkolloquium, Karlsruhe, 16.02.2015

Banse, G.
Neuere innovationstheoretische Ansätze. In: Krüger, J.; Parthey, H.; Wink, R. (Hrsg.): Wissenschaft und Innovation: Wissenschaftsforschung Jahrbuch 2014. Berlin: Wissenschaftlicher Verlag 2015, S. 87-109

Banse, G.
Technik und Gesellschaft. Vortrag an der TFH Wildau, 24.06.2015

Banse, G.
Technikverständnis - Eine unendliche Geschichte? In: Meier, B.; Banse, G. (Hrsg.): Allgemeinbildung und Curriculumentwicklung. Herausforderungen an das Fach Wirtschaft - Arbeit - Technik. Frankfurt a.M.: Peter Lang Edition 2015, S. 35-50

Banse, G.
Technikverständnis: eine unendliche Geschichte? Vortrag auf der Jahrestagung 2015 der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin, Potsdam-Griebnizsee, 24.02.2015

Banse, G.
Über den Umgang mit Unbestimmtheit. Vortrag am Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart, 05.02.2015

Banse, G.; Reher, E.-O.
Technologiewandel in der Wissensgesellschaft - qualitative und quantitative Veränderungen. In: Banse, G.; Reher, E.-O. (Hrsg.): Technologiewandel in der Wissensgesellschaft - qualitative und quantitative Veränderungen. Berlin: Leibniz-Sozietät der Wissenschaften 2015, S. 69-94
(Sitzungsberichte, Bd. 122)

Banse, G.; Reher, E.-O. (Hrsg.)
Technologiewandel in der Wissensgesellschaft - qualitative und quantitative Veränderungen. Berlin: Leibniz-Sozietät der Wissenschaften 2015
(Sitzungsberichte, Bd. 122)

Beecroft, R.
Variationen über das Verhältnis von Transdisziplinärer Forschung und Lehre disziplinärer Nachhaltigkeitsforschung. Vortrag im Rahmen des Kolloquiums Nachhaltigkeit und Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung, Pädagogische Hochschule Heidelberg, 11.06.2015

Beecroft, R.; Parodi, O.
Die Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit: Bildung im Kontext transdisziplinärer Nachhaltigkeitsforschung. Vortrag im Rahmen des Workshops "Innovative Lehrmethoden im Kontext der Bildung für nachhaltige Entwicklung", Hochschulnetzwerk Bildung für Nachhaltige Entwicklung, Karlsruhe, 13.05.2015

Biemann, K.
Vergleichende Ökobilanzierung der semi-zentralen Hauswärmebereitstellung aus Holzreststoffen - Dissertation. Darmstadt: Technische Universität 2015
Volltext/pdf

Bogerts, L.; Böschen, S.; Weller, Chr.
Friedens- und Konfliktforschung in der BRD. Entstehung und Entwicklung eines problemorientierten Forschungsfeldes. Vortrag auf dem 47. Kolloquium der Arbeitsgemeinschaft Friedens- und Konfliktforschung (AFK), Berlin, 19.-21.03.2015

Titelbild

Bogner, A.; Decker, M.; Sotoudeh, M. (Hrsg.)
Responsible innovation - Neue Impulse für die Technikfolgenabschätzung? Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2015
(Gesellschaft - Technik - Umwelt, Neue Folge 18)
mehr zum Buch

Bogner, A.; Decker, M.; Sotoudeh, M.
Technikfolgenabschätzung und "Responsible innovation". Konvergente Perspektiven verantwortlicher Forschungs- und Innovationsgestaltung. In: Bogner, A.; Decker, M.; Sotoudeh, M. (Hrsg.): Responsible Innovation - Neue Impulse für die Technikfolgenabschätzung? Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2015, S. 11-28
(Gesellschaft - Technik - Umwelt, Neue Folge 18)

Bolz, K.
Responsible innovation erreicht Managementforschung. Bericht von der Konferenz "EURAM'15 - Uncertainty is a great opportunity" der European Academy of Management, Warschau, Polen, 17.-20.06.2015 - Tagungsbericht. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 24(2015)3, S. 128-131
Volltext/pdf Inhalt/htm

Borrmann, V.; Dewald, U.; Jahnel, J.; Lacey, J.; Kühl, Y.
The 2nd PACITA conference: A lively picture of (Parliamentary) TA. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 24(2015)2, S. 97-101
Volltext/pdf Inhalt/htm

Braun, F.; Knapp, M.
Der ländliche Raum als Schauplatz der Energiewende. Bericht zur Tagung "Energiewende im ländlichen Raum - ein Bürgerprojekt auf dem Prüfstand" an der Evangelischen Akademie Tutzing, 25.-26.06.2014. - Tagungsbericht. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 24(2015)1, S. 106-110

Brändle, C.; Hahn, J.
Über "Frack Off" und "Frackademia". Erste Erkenntnisse aus einer Fokusgruppe und medialen Diskursen zu Shalegas. In: Bogner, A.; Decker, M.; Sotoudeh, M. (Hrsg.): Responsible Innovation - Neue Impulse für die Technikfolgenabschätzung? Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2015, S. 197-203
(Gesellschaft - Technik - Umwelt, Neue Folge 18)

Buchgeister, J.
Vom Anbau bis zur Zubereitung - Die Treibhausgasbilanz einer Tasse Kaffee. In: Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (Hrsg.): Jahrbuch 2014/2015 des Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS). Karlsruhe: KIT-ITAS 2015, S. 29

Buchgeister, J.; Kleemann, H.M.; Rieder, A.
Aspekte einer regionalen Energiewende. Vortrag im Rahmen der Energy-Days des Umweltforschungszentrums (UFZ) Leipzig, 24.02.2015

Buchgeister, J.; Rieder, A.
Strom- und Wärmeversorgungsmodell einer ländlichen Region. Vortrag beim Kick-Off Meeting der HGF-Initiative Energie System 2050 Forschungsthema 1: Speicher und Netze, KIT, Karlsruhe, 24.11.2015

Bulach, W.
Stoffstrommanagement biogener Haushaltsabfälle. Vortrag auf der Agroscope, INH, Zürich, Schweiz, 02.04.2015

Bulach, W.
Stoffstrommanagement biogener Haushaltsabfälle - Ein Vergleich der Verwertungswege mittels Ökobilanz und Ökoeffizienzbewertung - (Dissertation). Darmstadt: Eigenverlag TU Darmstadt 2015
(Schriftenreihe IWAR, 235)

Burkhardt, J.; Patyk, A.
Wasserstoff im Tank. Vorstellung des interdisziplinären Begleitforschungsprojekts zum 50-Wasserstofftankstellen-Programm. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 24(2015)2, S. 87-89
Volltext/pdf Inhalt/htm

Burkhardt, J.; Patyk, A.; Tanguy, P. ; Retzke, C.
Wasserstoffmobilität im Kontext der Energiewende - Stand der Technik und Umweltauswirkungen. Vortrag auf der GAT (Gasfachliche Aussprachetagung) 2015, Essen, 26.-28.10.2015

Böhle, K.
Desorientierung der TA oder Orientierungsgewinn? Einige Anmerkungen zum Vorschlag, die TA hermeneutisch zu erweitern. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 24(2015)3, S. 91-97
Volltext/pdf Inhalt/htm

Böhle, K.; Abel, M.; Riehm, U.
openTA-Neuerscheinungsdienst "ueberdenTAellerrand" - Konzept und Realisierung (openTA-Dokument Nr. 6) (Bericht im Rahmen eines DFG-Projekts). Karlsruhe: KIT-ITAS 2015
Volltext/pdf

Böschen, S.
"Blowing up the lab" - die erkannten und unerkannten 'Waffen' der Chemie. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Vergiftete Atmosphäre. Chemische Waffen und ihre Geschichte", Darmstadt, 02.07.2015

Böschen, S.
A. Nordmann, H. Radder, G. Schiemann (Hrsg.): Strukturwandel der Wissenschaft. Positionen zum Epochenbruch. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft 2014 (ISBN 978-3-942393-70-6, 24,95 Euro) - Rezension. Berichte zur Wissenschaftsgeschichte (2015)38, S. 358-360

Böschen, S.
Fragile Balancen: (Nicht-)Wissenskonflikte und die Dynamik institutioneller Erneuerung. In: Wehling, P.; Böschen, S. (Hrsg.): Nichtwissenskulturen und Nichtwissensdiskurse. Über den Umgang mit Nichtwissen in Wissenschaft und Öffentlichkeit. Baden-Baden: Nomos 2015, S. 161-227
(Wissenschafts- und Technikforschung, Bd. 15)

Böschen, S.
Lernen statt Steuerung: Feldtheoretische Analysen zur Formierung von Wissensregimen. Vortrag beim Auftaktworkshop der EnergCultures Nachwuchsgruppe zum Thema "Nachhaltigkeitswissenschaften und die Suche nach neuen Wissensregimen" an der ZU Friedrichshafen, 29.-30.04.2015

Böschen, S.
Neue Governance der Wissenschaft - Zum Wandel gesellschaftlicher Einbettung von Wissenschaft. Vortrag auf dem Promovierendenforum der Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin, 15.-16.05.2015

Böschen, S.
Nichtwissen: Chancen der Wissensproduktion, Risiken der Wissenskommunikation. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Wissenskommunikation" am KIT, Karlsruhe, 07.05.2015

Böschen, S.
RRI und Partizipation. Vortrag auf der Gründungsveranstaltung des Center for Responsible Innovation and Design, Siegen, 08.07.2015

Böschen, S.
Weiter Denken. Ein Vorruf anstelle eines Nachrufs auf den großen Soziologen Ulrich Beck (gestorben am 1. Januar 2015). Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 24(2015)1, S. 75-76
Volltext/pdf Inhalt/htm

Böschen, S.
Wissenschaft und Autonomie. Vortrag auf der Tagung "Praktiken der Selbstbestimmung", Jena, 06.-07.03.2015

Böschen, S.; Brickmann, I.; Kropp, C.; Türk, J.; Vogel, K.
Koordiniertes Klimahandeln zwischen "oben" und "unten". Ökologisches Wirtschaften (2015)4, S. 45-50

Böschen, S.; Kropp, C.; Vogel, K.
Klimahandeln zwischen oben und unten. LandInForm (2015)1, S. 14-15

Böschen, S.; May, S.; Wieser, S.
Selbstbindung: Eröffnung und Begrenzung von Räumen kollektiven Experimentierens. Vortrag auf der Internationalen Konferenz TA15, Wien, Österreich, 01.06.2015

Böschen, S.; Pfersdorf, S.-P.
Epistemische Verantwortbarkeit. Responsible research and innovation und partizipative Forschungsprozesse. In: Bogner, A.; Decker, M.; Sotoudeh, M. (Hrsg.): Responsible Innovation - Neue Impulse für die Technikfolgenabschätzung. Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2015, S. 287-295
(Gesellschaft - Technik - Umwelt, Neue Folge 18)

Böschen, S.; Reinhardt, C.; Henkel, A.; Meister, M.; Stoff, H.
Erzählung und Geltung. Wie es weitergehen könnte. In: Azzouni, S.; Böschen, S.; Reinhardt, C. (Hrsg.): Erzählung und Geltung. Wissenschaft zwischen Autorschaft und Autorität. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft 2015, S. 441-455

Böschen, S.; Viehöver, W.
Narrative Autorität und Wissensproduktion. In: Azzouni, S.; Böschen, S.; Reinhardt, C. (Hrsg.): Erzählung und Geltung. Wissenschaft zwischen Autorschaft und Autorität. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft 2015, S. 303-336

Caviezel, C.
Climate engineering - Kann und soll man die Erderwärmung technisch eindämmen? Vortrag auf der Tagung der Ev. Akademie Tutzing "Ökologie und Humanität. Die Herausforderungen des Anthropozän", Tutzing, 18.-20.09.2015

Coenen, Chr.
Der alte Traum vom mechanischen Menschen. Spektrum der Wissenschaft Spezial - Physik - Mathematik - Technik (2015)2, S. 66-73

Coenen, Chr.
Der europäische Weg ins Internet: Visionen und Realitäten. Vortrag auf der Konferenz "netz:regeln 2015: Digital Everything - Wie digital ist unsere Zukunft?", Heinrich-Böll-Stiftung und Bitkom, Berlin, 26.11.2015

Coenen, Chr.
Der frühe Transhumanismus zwischen Wissenschaft und Religion. Vortrag auf dem Symposium zur Bio- und Technikethik der Zukunft der Gesellschaft für kritische Philosophie und der Humanistischen Akademie Bayern, Nürnberg, 05.12.2015

Coenen, Chr.
Der frühe Transhumanismus zwischen Wissenschaft und Religion. Aufklärung und Kritik 22(2015)3, S. 49-61

Coenen, Chr.
Facetten einer Leistungssteigerungsgesellschaft? Vortrag auf dem Fachsymposium "Gendoping - Herausforderung für Sport und Gesellschaft?", Stiftung Wissen der Sparkasse Köln-Bonn und Deutsche Sporthochschule Köln, 24.-26.06.2015

Decker, M.
Autonome Systeme und ethische Reflexionen. Handeln mit und handeln durch Roboter. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Die Maschine: Freund oder Feind?", Universität Bonn, 10.11.2015

Decker, M.
Autonome Technik in einer modernen Gesellschaft - Ethische Aspekte. Vortrag im Rahmen der Podiumsdiskussion "Ethik in der künstlichen Intelligenz" an der Universität Lübeck, Lübeck, 03.06.2015

Decker, M.
Die Maschine: Freund oder Feind? Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, 10.11.2015

Decker, M.
Die Rolle der Ethik in der Gestaltung der Mensch-Technik-Interaktion. Vortrag auf dem 2. BMBF-Zukunftskongress - Sektion "Forschung braucht Ethik", Berlin, 29.06.2015

Decker, M.
Die technische Zukunft gestalten. Verantwortbare Innovationen durch Technikfolgenforschung? Vortrag im Rahmen der Festwoche Carl-Friedrich-Gauß Gymnasium, Frankfurt (Oder), 25.03.2015

Decker, M.
ELSI - Interdisziplinäre Technikfolgenforschung in KonsensOP. Vortrag auf dem ELSI-Workshop des BMBF-Projekts "KonsensOP" am Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe, 01.10.2015

Decker, M.
Eine helfende Hand - ethische Aspekte in der interdisziplinären TA. Vortrag auf dem ELSI-Workshop des BMBF-Projekts "3. Arm" bei der Robert Bosch GmbH, Renningen, 21.04.2015

Decker, M.
Ersetzungsverhältnisse in der Robotik. Die Perspektive der Technikfolgenforschung. Vortrag auf der Tagung "IT-Entwicklungen im Gesundheitswesen - Herausforderungen und Chancen", Universität Frankfurt, 24.03.2015

Decker, M.
Ethik des Autonomen Fahrens. Vortrag auf dem CARMEQ Teamworkshop CQEA, Braunlage, 29.06.2015

Decker, M.
Gelingende Technik(Folgen)-Kommunikation: Herausforderungen der transdisziplinären Forschung. Vortrag im Rahmen der Lernwerkstatt Technikkommunikation acatech und Wissenschaft im Dialog, Deutsches Museum, München, 18.-20.11.2015

Decker, M.
Imaginierte Technikzukünfte in der bedarfsorientierten TA. Vortrag auf der Internationalen Konferenz TA15, Wien, Österreich, 01.06.2015

Decker, M.
Innovationen verantwortungsvoll gestalten. Vortrag im Rahmen von Solutions weekend "Stipendiaten machen Programm" der Studienstiftung des Deutschen Volkes, Karlsruhe, 13.11.2015

Decker, M.
Innovations- und Technikanalyse zu Servicerobotern. Vortrag beim Symposium "Forschung und ihre Folgen" im Universitätsklinikum Mannheim, 13.11.2015

Decker, M.
Möglichkeiten und Grenzen einer bedarfsorientierten Technikfolgenabschätzung. Vortrag beim Technologieseminar "Technische Assistenzsysteme in der Pflegemedizin und Bioethik", Fraunhofer IPA, Stuttgart-Vaihingen, 22.04.2015

Decker, M.
Neue Technologien und gesellschaftliche Entwicklung. Die Frage nach der Verantwortung. Vortrag auf der Tagung "Nanotechnologien in der gesellschaftlichen Diskussion" der Fachhochschule Südwestfalen, Evangelische Akademie Villigst, 13.-14.04.2015

Decker, M.
Robotik. In: Sturma, D.; Heinrichs, B. (Hrsg.): Handbuch Bioethik. Stuttgart Weimar: J.B. Metzler 2015, S. 373-378

Decker, M.
Standardisierung und Regulierung - Überlegungen aus der Technikfolgenforschung. Vortrag auf dem Workshop "Law & Robots: Im Auto sind jetzt schon alle Cyborgs" - Perspektiven auf die Mensch-Roboter-Kombination in Fahrzeugen, Universität Basel, 12.03.2015

Decker, M.
Technische Autonomie und menschliche Autonomie: Ersetzungsverhältnisse aus der Perspektive der Technikfolgenabschätzung. Vortrag auf der VDI-Fachkonferenz "Autonome Systeme in Produktion und Logistik - Perspektiven - Anwendungen - Herausforderungen", Karlsruhe/Ettlingen, 01.-02.07.2015

Decker, M.; Schippl, J.
Technikfolgenabschätzung. In: Kaltschmitt, M.; Schebek, L.; (Hrsg.): Umweltbewertung für Ingenieure. Berlin Heidelberg: Springer 2015, S. 403-437, DOI: 10.1007/978-3-642-36989-6 8

Decker, M.; Weinberger, N.
Was sollen wir wollen? Möglichkeiten und Grenzen der bedarfsorientierten Technikentwicklung. In: Weidner, R.; Redlich, T.; Wulfsberg, J.P. (Hrsg.): Technische Unterstützungssysteme. Berlin Heidelberg: Springer Vieweg 2015, S. 19-29

Dewald, U.
Grand challenges, bold concepts - Was kann die RRI-Debatte von der Transitions-Forschung lernen? In: Bogner, A.; Decker, M.; Sotoudeh, M. (Hrsg.): Responsible Innovation - Neue Impulse für die Technikfolgenabschätzung. Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2015, S. 113-120
(Gesellschaft - Technik - Umwelt, Neue Folge 18)

Dewald, U.; Sardemann, G.
Fragmentierte Nachhaltigkeit - Barrieren für einen umweltorientierten Wandel im Bausektor. Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie, Berlin, 03.10.2015

Dieckhoff, C.
Einordnung und Bewertung der ausgewählten Energieszenarien. Vortrag auf dem Workshop des BMBF-Projekts "Verteilnetze unter dem Einfluss von Demografie und Strukturschwäche - kritische Räume der Energiewende", Berlin, 28.09.2015

Dieckhoff, C.
Modellierte Zukunft - Energieszenarien in der wissenschaftlichen Politikberatung. - Dissertation. Bielefeld: transcript 2015
(ScienceStudies)
Abstract deutsch/htm

Dimbath, O.; Böschen, S.
Institutionalisierter Skeptizismus der Wissenschaft. Eine explorierende Studie zu Rezensionen als Kritikform. Die Hochschule (2015)2, S. 136-150

Dusseldorp, M.
Politikberatung am Deutschen Bundestag. Vortrag auf dem talKIT - Das Technologieforum e.V.-Meeting, Karlsruhe, 06.05.2015

Dusseldorp, M.
Technischer Fortschritt und Kultur. Vorlesung Angewandte Kulturwissenschaft, Karlsruhe, 14.12.2015

Feifel, S.
Ökobilanz leichter Holzwerkstoffplatten. In: Kaltschmitt, M.; Schebek, L. (Hrsg.): Umweltbewertungsmethoden für Ingenieure: Methoden und Verfahren. 2015, S. 284-293

Ferrari, A.
"Animal agency" aus Sicht der philosophischen Critical Animal Studies. Vortrag im Rahmen der Podiumsdiskussion "Handeln Tiere? Ethische Überlegungen zur Animal Agency", çatcontent Tagung im Kunstpalais, Erlangen, 12.-13.06.2015

Ferrari, A.
Biopolitik von gentechnisch veränderten Tieren in Forschung und Entwicklung. Vortrag auf der Tagung "Der patentierte Affe", Berlin, 17.06.2015

Ferrari, A.
Ethik des Essens: In-vitro-Fleisch und "verbesserte Tiere". Bericht zur Konferenz "The ethics of in-vitro flesh and enhanced animals conference", Rothbury, UK, 18.-19.09.2014 - Tagungsbericht. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 24(2015)1, S. 115-119
Volltext/pdf Inhalt/htm

Ferrari, A.
Ethische Aspekte von "Animal agency". Vortrag im Rahmen einer Podiumsdiskussion der Tagung çatcontent im Kunstpalais Erlangen, 12.-13.06.2015

Ferrari, A.
In-vitro Fleisch als Zukunftsfleisch? Überlegungen zu einem Wissensobjekt im Werden. Vortrag Internationale Konferenz TA15, Wien, Österreich, 01.06.2015

Ferrari, A.
In-vitro-Fleisch (und andere technisierte Lebensmittel) oder: Wird die Technik unser Essen retten? Vortrag in der Reihe "technik.kontrovers" am ITAS, KIT, Karlsruhe, 10.06.2015

Titelbild

Ferrari, A.; Petrus, K. (Hrsg.)
Lexikon der Mensch-Tier-Beziehungen. Bielefeld: transcript 2015
(Human-Animal Studies)
mehr zum Buch

Fleischer, T.
Gedanken zum Verhältnis zwischen TA und Risiko-Governance von Nanotechnologien. Vortrag auf der 8. NanoTrust-Tagung "Nanosicherheitsforschung - quo vadis?", Wien, Österreich, 14.10.2015

Fleischer, T.
Kein Grund zur Sorge? Beobachtungen und Überlegungen zur Debatte um Hydraulic Fracturing. Vortrag auf der 2. VDI Fachkonferenz "Hydraulic Fracturing in Erdöl- und Erdgaslagerstätten", Düsseldorf, 08.-09.12.2015

Fleischer, T.
Orte verantwortlicher Innovation. In: Bogner, A.; Decker, M.; Sotoudeh, M. (Hrsg.): Responsible Innovation - Neue Impulse für die Technikfolgenabschätzung? Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2015, S. 171-181
(Gesellschaft - Technik - Umwelt, Neue Folge 18)

Fleischer, T.; Zimmer-Merkle, S.
Eklektisch, zufällig, intuitiv? Vom Umgang mit Geschichte in der TA. Vortrag auf der Internationalen Konferenz TA15, Wien, Österreich, 01.06.2015

Fournier, G.; Baumann, M.; Dittes, S.; Lindenlauf, M.; Weil, M.
V2G und P2G als Bindeglied zwischen Erneuerbaren Energien und zukünftiger Individualmobilität. In: Proff, H. (Hrsg.): Entscheidungen beim Übergang in die Elektromobilität. Technische und betriebswirtschaftliche Aspekte. Wiesbaden: Springer Fachmedien 2015, S. 115-128, DOI: 10.1007/978-3-658-09577-2_8
Abstract deutsch/htm

Frank, D.
Vom Handwerkszeug der Gentechnik und der synthetischen Biologie. TTN edition (2015)1, S. 8-28, publ. online
Volltext/pdf

Frank, D.
Vom Tanz der Natur auf des Messers Schneide - Rezension von: J.C. Schmidt: Das Andere der Natur: Neue Wege zur Naturphilosophie. Stuttgart: S. Hirzel Verlag 2015, 360 S., ISBN 978-3-7776-2410-5, 29,40 Euro. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 24(2015)3, S. 115-118

Gerlinger, K.
Anwendungspotenziale der Erdfernerkundung für Entwicklungsländer - TAB-Studie. Präsentation der Ergebnisse der TAB-Studie bei der Sitzung des Ausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Berlin, 25.02.2015

Gerlinger, K.
Ist das patentbasierte pharmakologische Innovationssystem verantwortlich? In: Bogner, A.; Decker, M.; Sotoudeh, M. (Hrsg.): Responsible Innovation - Neue Impulse für die Technikfolgenabschätzung? Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2015, S. 307-316
(Gesellschaft - Technik - Umwelt, Neue Folge 18)

Grunwald, A.
15 Jahre Technikfolgenabschätzung der Nanotechnologie: was wurde bewirkt? Vortrag im Rahmen des Seminars "Technikfolgenabschätzung" in der Perm National Research Polytechnic University, Perm, Russland, 21.09.2015

Grunwald, A.
25 Jahre Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag. Vortrag im Rahmen der Festveranstaltung zum 25. Geburtstag des TAB, Berlin, 02.12.2015

Grunwald, A.
Angewandte Ethik als Beratung: ihre Funktionen im ethischen und politischen Diskurs. In: Ammicht Quinn, R.; Potthast, T. (Hrsg.): Ethik in den Wissenschaften - 1 Konzept, 25 Jahre, 50 Perspektiven. Tübingen: Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW) 2015, S. 85-92
(Materialien zur Ethik in den Wissenschaften, Bd. 10)

Grunwald, A.
Argumentative Prüfbarkeit. In: Gerhold, L.; Holtmannspötter, D.; Neuhaus, C.; Schüll, E.; Schulz-Montag, B.; Steinmüller, K.; Zweck, A. (Hrsg.): Standards und Gütekriterien der Zukunftsforschung. Wiesbaden: Springer VS 2015, S. 40-51, DOI: 10.1007/978-3-658-07363-3

Grunwald, A.
Auf der Suche nach Orientierung: Technikzukünfte als interdisziplinärer Forschungs- und Reflexionsgegenstand. In: Hilgendorf, E.; Hötitzsch, S. (Hrsg.): Das Recht vor den Herausforderungen der modernen Technik. Beiträge der 1. Würzburger Tagung zum Technikrecht im November 2013. Baden-Baden: Nomos 2015, S. 41-61
(Robotik und Recht, Bd. 4)

Grunwald, A.
Aus Unsicherheit lernen? Die hermeneutische Dimension unsicherer Zukünfte. Vortrag auf dem Workshop "Unsicherheit als Herausforderung für die Wissenschaft", TU Darmstadt, 04.03.2015

Grunwald, A.
Bedeutung und Problematik von Energieszenarien. Vortrag beim VDI Arbeitskreis Energietechnik, Berlin, 30.06.2015

Grunwald, A.
Das Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag. Vortrag beim acatech Workshop "Wissenschaftliche Politikberatung", Berlin, 26.01.2015

Grunwald, A.
Das RRI-Konzept - Wiederkehr des Planungsoptimismus in neuem Gewand? Vortrag an der Europäischen Akademie Bad Neuenahr-Ahrweiler, 08.01.2015

Grunwald, A.
Determiniert Technik die Gesellschaft oder gestaltet Gesellschaft die Technik? Vortrag im Rahmen des Workshops "Technodeterminismus und Soziodeterminismus", Perm National Research Polytechnic University, Perm, Russland, 21.09.2015

Grunwald, A.
Die Energiewende als sozio-technische Transformation. Vortrag im Rahmen der Konferenz "20 Jahre Helmholtz-Gemeinschaft", Berlin, 25.06.2015

Grunwald, A.
Die Energiewende als sozio-technische Transformation. Auf dem Weg zur integrativen Energieforschung. Vortrag im Rahmen der Jubiläumsreihe "20 Jahre Helmholtz", Dresden, 04.12.2015

Grunwald, A.
Die hermeneutische Erweiterung der Technikfolgenabschätzung. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 24(2015)2, S. 65-69
Volltext/pdf Inhalt/htm

Grunwald, A.
Die hermeneutische Seite der Technikfolgenabschätzung. Vortrag im Rahmen des ITAS-Kolloquium, KIT, Karlsruhe, 12.01.2015

Grunwald, A.
Digitalisierung und die Zukunft der Stadt: Wechselwirkungen zwischen Mensch und Technik. Vortrag auf der Tagung Innenstadt NRW, Witten, 05.02.2015

Grunwald, A.
Eine Frage der Ethik. Autonomes Autofahren. Motor Revue (2015)1, S. 26

Grunwald, A.
Ethik und Nachhaltigkeit: wer trägt welche Verantwortung? Vortrag in der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen, 21.05.2015

Grunwald, A.
Fünfzehn Jahre Ethik zur Nanotechnologie - was wurde bewirkt? In: Maring, M. (Hrsg.): Vom Praktisch-Werden der Ethik in interdisziplinärer Sicht: Ansätze und Beispiele der Institutionalisierung, Konkretisierung und Implementierung der Ethik. Karlsruhe: KIT Scientific Publishing 2015, S. 281-297
(Schriftenreihe des Zentrums für Technik- und Wirtschaftsethik Bd. 7)

Grunwald, A.
Gesellschaftliche Risikokonstellation für Autonomes Fahren. Analyse, Einordnung und Bewertung. In: Maurer, M.; Gerdes, J.C.; Lenz, B.; Winner, H. (Hrsg.): Autonomes Fahren. Technische, rechtliche und gesellschaftliche Aspekte. Berlin Heidelberg: Springer Open 2015, S. 661-685, DOI: 10.1007/978-3-662-45854-9, Open Access
(Daimler und Benz Stiftung)
Volltext/pdf

Grunwald, A.
Globale STI Governance: entstehende Netzwerke im Kontext von Future Earth. Vortrag im Rahmen des Fachgesprächs Deutsche UNESCO Kommission, Bonn, 18.11.2015

Grunwald, A.
Moderne Biotechnologien - ändern sich unsere Vorstellungen vom Leben? Rundschau für Fleischhygiene und Lebensmittelüberwachung 67(2015)7, S. 255-256

Grunwald, A.
Nachhaltiger Konsum - nur Illusion und Selbstbetrug? Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Umwelt der TU München, 27.05.2015

Grunwald, A.
Nanotechnologie. In: Sturma, D.; Heinrichs, B. (Hrsg.): Handbuch Bioethik. Stuttgart Weimar: J.B. Metzler 2015, S. 333-338

Grunwald, A.
Parlamentarische Technikfolgenabschätzung. Vortrag im Rahmen des Seminars Technikfolgenabschätzung der TU Dortmund, Berlin, 15.01.2015

Grunwald, A.
Perspektiven der Technikfolgenabschätzung. Vortrag in der National Research Tomsk Polytechnic University, Tomsk, Russland, 21.09.2015

Grunwald, A.
Pfade zur sicheren Endlagerung. Vortrag auf der Tagung "Endlagersuche - Halbzeit für die Kommission - Fortschritt im Prozess?", Loccum, 12.06.2015

Grunwald, A.
Reallabore - Hybride zwischen Ingenieurbüros der Nachhaltigkeit und wissenschaftlichen Erkenntnisinstrumenten. Vortrag im Rahmen des Workshops "Theorie der transdisziplinären Forschung" an der Universität Klagenfurt, Österreich, 26.06.2015

Grunwald, A.
Responsible science - Verantwortung für Zukunftsgestaltung. Vortrag (Keynote) beim Kick off "Team Österreich forscht", Wien, Österreich, 17.06.2015

Grunwald, A.
Reversibilität und Fehlerfreundlichkeit als zentrale Elemente einer sicheren Endlagerung. Vortrag auf dem 22. Berliner Forum "Spannungsfeld Atomrecht", Berlin, 06.05.2015

Grunwald, A.
Strategisches Wissen für nachhaltige Entwicklung - zur Notwendigkeit von Reflexivität und Lernen an der Schnittstelle von Wissenschaft und Gesellschaft. Vortrag auf dem Workshop "Zukunftsfähige Entwicklung und generative Organisationskulturen", Bochum, 12.02.2015

Grunwald, A.
Technikfolgenabschätzung. In: Sturma, D.; Heinrichs, B. (Hrsg.): Handbuch der Bioethik. Stuttgart Weimar: J.B. Metzler 2015 S. 147-153

Grunwald, A.
Technikzukünfte als Medium gegenwärtiger Technikgestaltung. Vortrag auf der Internationalen Konferenz TA15, Wien, Österreich, 01.06.2015

Grunwald, A.
Technische Optimierung - die Zukunft des Menschen? Vortrag in der Katholischen Akademie Regensburg, 10.12.2015

Grunwald, A.
Technischer Fortschritt und Kultur. Vortrag im Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale (ZAK), Karlsruhe, 09.02.2015

Grunwald, A.
Transformative Wissenschaft - Bedrohung der Freiheit der Forschung? Vortrag im Rahmen des Kolloquiums des UFZ (Helmholtz Zentrum für Umweltforschung, Leipzig, 03.12.2015

Grunwald, A.
Transformative Wissenschaft - eine neue Ordnung im Wissenschaftsbetrieb? GAIA 24(2015)1, S. 17-20
Volltext/pdf

Grunwald, A.
Verantwortung im Kleinsten: ethische Herausforderungen der Nanotechnologie. Ringvorlesung "Nanokosmos: Die Welt im Kleinsten", Universität Mainz, 15.12.2015

Grunwald, A.
Warum die Energiewende so schwer ist. Vortrag in der Katholischen Hochschulgemeinde Karlsruhe (KHG), Karlsruhe, 28.04.2015

Grunwald, A.
Wissenschaftliche Politikberatung am Deutschen Bundestag. Vortrag auf dem Seminar "Politikberatung" in der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), Berlin, 18.06.2015

Grunwald, A.
Ökomodernismus ist verantwortungsethisch nicht haltbar. GAIA 24(2015)4, S. 249-253

Grünwald, R.
Stromnetze: Bedarf - Technik - Folgen. TAB-Brief (2015)45, S. 8-12
Volltext/pdf Inhalt/htm

Grünwald, R.
Stromnetze: Bedarf, Technik, Folgen. ITA manu:scripts (Mai/2015) (2015)01, publ. online
Volltext/pdf

Titelbild

Grünwald, R.; Ahmels, P.; Banthien, H.; Bimesdörfer, K.; Grünert, J.; Revermann, Chr.
Handlungsmöglichkeiten für Kommunikation und Beteiligung beim Stromnetzausbau. Ein Praxishandbuch für Abgeordnete. Berlin: Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) 2015
(TAB-Hintergrundpapier Nr. 20)
Titelbild/jpg Volltext/pdf

Grünwald, R.; Revermann, Chr.
Beteiligungsmöglichkeiten beim Umbau der Stromnetze - Einführung in das Schwerpunktthema. TAB-Brief (2015)45, S. 6-7
Volltext/pdf Inhalt/htm

Hahn, J.; Seitz, S.B.
"Die Partizipation rettet uns" - Zum Verhältnis von RRI und Beteiligung. In: Bogner, A.; Decker, M.; Sotoudeh, M. (Hrsg.): Responsible Innovation - Neue Impulse für die Technikfolgenabschätzung. Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2015, S. 231-240
(Gesellschaft - Technik - Umwelt, Neue Folge 18)

Hauser, Chr.
Akteure der Wissenschaftskommunikation und ihre Rollen. Analyse der Akteur-Struktur-Dynamiken (sozialintegrativer Ansatz). Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Ad-hoc-Gruppe Wissenschaftskommunikation, Jena, 29.01.-01.02.2015

Hauser, Chr.
Akteure der Wissenschaftskommunikation und ihre Rollen. Analyse der Akteur-Struktur-Dynamiken (sozialintegrativer Ansatz). Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Ad-hoc-Gruppe Wissenschaftskommunikation, Jena, 29.01.-01.02.2015

Hauser, Chr.
Akteure der Wissenschaftskommunikation und ihre Rollen. Analyse der Akteur-Struktur-Dynamiken (sozialintegrativer Ansatz). Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Ad-hoc-Gruppe Wissenschaftskommunikation, Jena, 29.01.-01.02.2015

Heil, R.
Big Data Zukunftsszenarien in der TA und in der öffentlichen Debatte. Vortrag auf der Internationalen Konferenz TA15, Wien, Österreich, 01.06.2015

Heil, R.
Big data - Zwischen Innovationspotenzial und Schutz der Privatsphäre. Vortrag an der Hochschule Karlsruhe, Karlsruhe, 19.05.2015

Heil, R.
Huxley, Esfandiary und Ettinger. Aufklärung und Kritik 22(2015)3, S. 62-75

Heil, R.
Smart. Vernetzt. Gläsern. Vortrag im Rahmen des Technik.kontrovers Themenabends, KIT-ITAS, Karlsruhe, 18.03.2015

Heil, R.; Dewald, U.; Fleischer, T.; Hahn, J.; Jahnel, J.; Seitz, S.B.
Klärung des Verhältnisses von "Responsible (Research and) Innovation" und TA. In: Bogner, A.; Decker, M.; Sotoudeh, M. (Hrsg.): Responsible Innovation - Neue Impulse für die Technikfolgenabschätzung? Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2015, S. 165-170
(Gesellschaft - Technik - Umwelt, Neue Folge 18)

Heil, R.; Orwat, C.
Big Data und die Folgen für den Einzelnen. Vortrag auf der Big Data Summit 2015 - "Big Data - Einsatzerfahrungen, Entscheidungsprozesse, Effekte", Hanau, 25.02.2015

Hennen, L.
"Public Engagement" in Forschungs- und Innovationsprozessen". In: Bogner, A.; Decker, M.; Sotoudeh, M. (Hrsg.): Responsible Innovation - Neue Impulse für die Technikfolgenabschätzung? Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2015, S. 91-100
(Gesellschaft - Technik - Umwelt, Neue Folge 18)

Hillerbrand, R.
Technologie und ihre gesellschaftliche Grundlage. Vortrag auf der Konferenz "Technologischer Fortschritt und gutes Leben" am Kulturwissenschaftlichen Institut (KWI), Essen, 19.-20.11.2015

Hirsch, J.
Technik, die gewollt ist - Ein Vergleich verschiedener Entwicklungsansätze von Techniken zur Unterstützung von Menschen mit Demenz. Vortrag auf der ENI 2015 - 8. wissenschaftlicher Kongress für Informationstechnologie im Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich, Hall in Tirol, 28.-29.09.2015

Hocke, P.
Endlager-Politik als analytisches Problem? Herausforderungen für Expertenkommunikation und Ethik. Vorlesung zum Projekt ENTRIA im Rahmen des Oberseminars "Technikfolgenabschätzung" an der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Karlsruhe, 03.07.2015

Hocke, P.
Endlager-Politik am Scheideweg? Herausforderungen für Expertenkommunikation und Öffentlichkeit. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Umwelt" an der TU München, München, 14.01.2015

Hocke, P.
Erweiterte Öffentlichkeitsbeteiligung bei der nuklearen Entsorgung. Deutschland und Schweiz im Vergleich. In: Bogner, A.; Decker, M.; Sotoudeh, M. (Hrsg.): Responsible Innovation - Neue Impulse für die Technikfolgenabschätzung. Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2015, S. 185-196
(Gesellschaft - Technik - Umwelt, Neue Folge 18)

Hocke, P.
Governance und / oder Partizipation? Trägt Governance als Analysekonzept für die aktuelle Endlagerpolitik? Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Kernenergie und Brennstoffkreislauf", Hannover, 27.01.2015

Hocke, P.
Nukleare Entsorgung und Technikfolgenabschätzung in einem Technikkonflikt. Vortrag im Rahmen der ITAS-ENTRIA-Summerschool, KIT, Karlsruhe, 15.-19.06.2015

Huber, G.
Abschotten, Überwachen und Strafen? Ein kritischer Blick auf die Überwachungspolitik in Justiz und Innenpolitik der EU. Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums des Internationalen Zentrums für Ethik in den Wissenschaften der Universität Tübingen, 09.06.2015

Hülsken-Giesler, M.; Krings, B.-J.
Technik und Pflege in einer Gesellschaft des langen Lebens - Einführung in den Schwerpunkt. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 24(2015)2, S. 4-11

Titelbild

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (Hrsg.)
Jahrbuch 2014/2015 des Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS). Karlsruhe: KIT-ITAS 2015
Titelbild/jpg Volltext/pdf

Jahnel, J.
Politische Aspekte der Risikoabschätzung von Nanomaterialien. Posterpräsentation auf dem 44. Deutschen Lebensmittelchemikertag der GDHc (Gesellschaft Deutscher Chemiker), KIT Campus Süd, Karlsruhe, 14.-16.09.2015

Jahnel, J.
Unsicherheiten und Strategien einer nanospezifischen Risikoabschätzung. Vortrag im Rahmen einer Diskussionsrunde auf der 4. Sitzung der AG Nanomaterialien der Fachgruppe in der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh/LChG), Frankfurt a.M., 28.10.2015

Jahnel, J.; Fleischer, T.
Gestaltungsspielräume für 'Responsible Research and Innovation': Erfahrungen aus der Risiko-Governance von Nanomaterialien. In: Bogner, A.; Decker, M.; Sotoudeh, M. (Hrsg.): Responsible Innovation - Neue Impulse für die Technikfolgenabschätzung? Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2015, S. 137-146
(Gesellschaft - Technik - Umwelt, Neue Folge 18)

Kehl, C.
Forschungsfragen aus der TAB-Studie "Inwertsetzung von Biodiversität". Vortrag im Rahmen des BMBF-Fachgesprächs "Sicherung von Naturkapital - Inwertsetzung von Biodiversität in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik", Bonn, 13.11.2015

Titelbild

Kehl, C.; unter Mitarbeit von Sauter, A.
Was kostet die Natur? Wert und Inwertsetzung von Biodiversität. Berlin: edition sigma 2015
(Studien des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag, Bd. 42)
mehr zum Buch

Kleemann, H.M.
Qualitative Faktoren in System Dynamics Modellen, beispielsweise in der energetischen Sanierung von Wohngebäuden. Vortrag im Rahmen eines Expertengespräch zum Thema "Integration qualitativer Faktoren in die Umwelt & Energiemodellierung" im GENO-Haus Stuttgart, Stuttgart, 21.-22.01.2015

Knapp, M.; Stelzer, V.; Meyer, R.
Herausforderungen aus der Nachhaltigkeitsperspektive. Vortrag im Rahmen der Trinationalen Abschlusskonferenz des Interreg-Projekts "OUI Biomasse - Nachhaltige Biomassenutzung am Oberrhein", Karlsruhe, 26.06.2015

Krings, B.-J.
Mensch - Maschine - Interaktion. Perspektiven aus der Technikfolgenabschätzung. Vortrag auf der Internationalen Konferenz der Hans-Böckler-Stiftung "Wer hat Angst vor den Borg?", Karlsruhe, 25.04.2015

Krings, B.-J.; Ferrari, A.
Technisiertes Schlachten und instrumentelle Vernunft: neue Formen der Kritik. Vortrag an der Universität Frankfurt, AK "Kritische Soziologie", Frankfurt, 03.06.2015

Kuppler, S.
Die Entsorgung hoch-radioaktiver Abfälle - ein ganz normales Problem? Ergebnisse eines sozialwissenschaftlichen 2-Länder-Vergleichs. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "Junge Talente: Wissenschaft und Musik" am KIT, Eggenstein-Leopoldshafen, 22.01.2015

Kuppler, S.
Effekte deliberativer Ereignisse in der Endlagerpolitik (Dissertation). Stuttgart: Universität Stuttgart 2015

Kuppler, S.
Was ist hoch-radioaktiver Abfall und wie kann man ihn regulieren? Vortrag im Rahmen des Masterstudiengangs Umweltrecht der Universität Kassel, 09.06.2015

Kuppler, S.
Was ist hoch-radioaktiver Abfall und wie kann man ihn regulieren? Vortrag auf dem ENTRIA-Bürgerforum "Wohin mit unserem Atommüll?", Lutherstadt Wittenberg, 01.02.2015

König, H.; Frank, D.
Von der Invention zur Innovation: Anwendungspotenziale von synthetischer Biologie und genome editing. TAB-Brief (2015)46, S. 5-12
Volltext/pdf Inhalt/htm

Kühl, Y.; Wittstock, F.; Wulf, N.
Auf Augenhöhe? Beteiligung lernen in der Endlagerdebatte. Berichte von den Veranstaltungen "Bürgerdialog Standortsuche für hoch radioaktive Abfallstoffe" der Kommission Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe und "Atommüll ohne Ende, Teil 2", Berlin, 20.06.2015. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 24(2015)3, S. 132-136
Volltext/pdf Inhalt/htm

Lehn, H.
Nachhaltigkeitsüberlegungen zum Wasser-Energie-Nexus - mit einem Fokus auf die urbane Umwelt. Vortrag im Rahmen eines Kolloquiums des Heidelberg Center for the Environment (HCE), Heidelberg, 26.01.2015

Titelbild

Leible, L.; Kälber, S.; Kappler, G.; Oechsner, H.; Mönch-Tegeder, M.
Biogas aus Landschaftspflegegras: Möglichkeiten und Grenzen. Karlsruhe: KIT Scientific Publishing 2015
(KIT Scientific Reports, 7691)
Titelbild/jpg Volltext/pdf

Lösch, A.; Schneider, C.; Heil, R.
Was machen Zukünfte? Visionen als sozio-epistemische Praktiken. Vortrag auf der Internationalen Konferenz TA15, Wien, Österreich, 01.06.2015

Mbah, M.
Soziale Herkunft und Hochschulbildung als zentrale Steuerungselemente von Migration? Migrationstypen Hochqualifizierter vor dem Hintergrund sozialer Kategorien. Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie, Berlin, 02.10.2015

Mbah, M.; Hocke, P.
Participation in nuclear waste governance - the ENTRIA project. Vortrag auf der ENGAGE 2020 Final Conference, Brüssel, 10.11.2015

Mbah, M.; Hocke, P.; Kuppler, S.
Partizipation - State of the art aus sozialwissenschaftlicher Sicht. Vortrag auf der ENTRIA-Jahrestagung, Braunschweig, 04.-06.11.2015

Meier, B.; Banse, G.
Allgemeinbildung und Curriculumentwicklung. Herausforderungen an das Fach Wirtschaft - Arbeit - Technik. Frankfurt a.M.: Peter Lang Edition 2015

Meyer, R.; Pehle, A.; Knapp, M.
Perspektiven der energetischen Biomassenutzung (ausgewählte Ergebnisse aus den Szenarien). Vortrag auf dem Stakeholder Workshop Schweiz im Projekt "OUI Biomasse" zur Nachhaltigen Biomassenutzung in der Oberrheinregion (ORR), Fachhochschule Nordwestschweiz, Muttenz, Schweiz, 22.04.2015

Meyer, R.; Pehle, A.; Knapp, M.
Szenarien für eine nachhaltige Nutzung von Biomasse. Vortrag auf der Trinationalen Abschlusskonferenz des Interreg-Projekts "OUI Biomasse - Nachhaltige Biomassenutzung am Oberrhein", Karlsruhe, 26.06.2015

Meyer, R.; Priefer, C.
Energiepflanzen und Flächenkonkurrenz: Indizien und Unsicherheiten. GAIA 24(2015)2, S.108-118

Meyer-Soylu, S.
Der Blick ins Quartier - Erfahrungen aus 1,5 Jahren Bürgerbeteiligung - Oder: die vierte Ebene. Vortrag auf der Fachkonferenz "Nachhaltig mobil: Wissenstransfer von der Forschung in die Praxis", Stuttgart, 25.02.2015

Meyer-Soylu, S.; Parodi, O.
Quartier Zukunft - Labor Stadt. Transformation eines Bestandsquartiers. Vortrag im Rahmen des Fortbildungsseminars "Energetische Quartierskonzepte und Urban Labs" am Deutschen Institut für Urbanistik, Berlin, 04.05.2015

Nierling, L.
Aktuelle Trends in der Arbeitswelt - soziologische Perspektiven und persönliche Erfahrungen. Vortrag in der FTU des KIT zum Thema "Berufsbilder von Naturwissenschaftlerinnen", Karlsruhe, 28.01.2015

Nierling, L.
Der Mensch in der smarten Arbeitswelt. Vortrag auf dem 10. Technologie-Forum, Seminar für Beriebs- und Personalräte, Berlin, 10.-12.11.2015

Nierling, L.
Die Postwachstumsdebatte - Technischer Fortschritt und Arbeit in einer Postwachstumsgesellschaft. Vortrag im Rahmen des Seminars "Schule der Nachhaltigkeit" am KIT, Karlsruhe, 13.07.2015

Nierling, L.; Moniz, A. Brandão
Soziale Gestaltung von Industrie 4.0. Vortrag auf dem DGB-Stadtverband Karlsruhe & Gewerkschaften: "Zukunft der Arbeit - Soziale Gestaltung von Industrie 4.0", Karlsruhe, 30.10.2015

Orwat, C.; Heil, R.; Hügle, A.; König, R.; Merz, C.
Big Data und die gesellschaftlichen Folgen. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 24(2015)2, S. 83-87
Volltext/pdf Inhalt/htm

Orwat, C.; Heil, R.; Merz, C.; Hügle, A.; König, R.; Grunwald, A.
Im Sog der Daten. Herausforderungen des "Big Data-Zeitalters". In: ITAS - Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (Hrsg.): ITAS Jahrbuch 2014/2015. Karlsruhe: KIT-ITAS 2015, S. 52-55

Parodi, O.
Nachhaltige Stadtentwicklung... muss Spuren von Kunst enthalten. Vortrag beim Symposium "Kann Spuren von Kunst enthalten", Kultur-Pavillon, Hannover, 26.11.2015

Parodi, O.; Quint, A.; Seebacher, A.
Große Pläne, kleine Schritte. Die nachhaltige Stadtentwicklung des "Quartier Zukunft". Planerin - Fachzeitschrift für Stadt-, Regional- und Landesplanung (2015)2, S. 26-28

Parodi, O.; Seebacher, A.; Quint, A.; Albiez, M.; Meyer-Soylu, S.; Waitz, C.
Das "Quartier Zukunft - Labor Stadt". Nachhaltige Stadtentwicklung als Scientific Public Private Partnership. polis - Magazin für Urban Development (2015)4, S. 30-32

Poganietz, W.-R.
Stadtzukünfte - Energie in der Stadt. Vortrag im Rahmen der ITAS-Reihe "technik.kontrovers", KIT-ITAS, Karlsruhe, 29.10.2015

Poncette, D.; Patyk, A.
Unsicherheiten und ihre Auswirkungen auf die Bewertung der Ökoeffizienz. Vortrag im Rahmen der Ökobilanzwerkstatt 2015, Pforzheim, 14.-16.09.2015

Priefer, C.
Lebensmittelabfälle und der Blick fürs große Ganze. Warum es wichtig ist, sich mit dem Thema zu befassen. Vortrag im Rahmen "Junge Talente - Wissenschaft und Musik" am KIT, Karlsruhe, 12.03.2015

Priefer, C.; Hahn, J.; Gutting, A.
technik.kontrovers - ITAS öffnet seine Türen für die Karlsruher Öffentlichkeit. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 24(2015)3, S. 82-83

Quint, A.
Gestaltung urbaner Zukunft: partizipativ - kooperativ - transdisziplinär. Vortrag im Rahmen der Helmholtz-Humboldt-Sonntagvorlesung an der Humboldt-Universität, Berlin, 22.02.2015

Quint, A.; Parodi, O.; Seebacher, A.; Meyer-Soylu, S.; Waitz, C.; Albiez, M.
Quartier Zukunft - Mach mit! Gestalte deine, unsere Oststadt! - Citylight-Plakat. Karlsruhe KIT-ITAS Informationskampagne zu transdisziplinärer Forschung in Karlsruhe 2015

Quint, A.; Ufer, U.
Quartier mit Zukunft. Transdisziplinäre Experimente für urbane Nachhaltigkeit. In: Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (Hrsg.): Jahrbuch 2014/2015 des Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS). Karlsruhe: KIT-ITAS 2015, S. 38-41

Reichenbach, M.; Bruppacher, S.; Holm, P.
Veränderte Bewertungen von Pedelecs nach einer Testerfahrung. Unterschiede zwischen Mobilitätstypen und Wegezwecken am Beispiel der Basler Energy Tours. Umweltpsychologie 19(2015)1, S. 79-98

Revermann, Chr.
Technikfolgenabschätzung und wissenschaftliche Politikberatung für den Deutschen Bundestag - Arbeitsweise und Herausforderungen des TAB. Vortrag im Rahmen der "TU9-Sitzung" (Referenten) der Rektoren der Vereinigung neuer Technischer Universitäten in Deutschland, Berlin, 27.03.2015

Titelbild

Revermann, Chr.; Petermann, Th.; Poetzsch, M.
Chancen und Kriterien eines allgemeinen Nachhaltigkeitssiegels für Verbraucher. Berlin: Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) 2015
(TAB-Arbeitsbericht Nr. 163)
Volltext/pdf Titelbild/jpg

Revermann, Chr.; Sauter, A.
Arbeitsweise und Herausforderungen des TAB am Beispiel des Projekts "Climate Engineering". Vortrag im Rahmen des Seminars "Technikfolgenabschätzung und technologiebezogene Politikberatung" der Stiftung der Deutschen Wirtschaft, Berlin, 18.06.2015

Riehm, U.
10 Jahre E-Petitionen beim Deutschen Bundestag. Vortrag auf der Diskussionsveranstaltung der SPD-Fraktion zu "Online-Petitionen: Bürgerbeteiligung oder Klick-Aktivismus", Berlin, 04.11.2015

Riehm, U.
Antworten zum Fragenkatalog des Bayerischen Landtags zum Thema "Reformbedarf des Bayerischen Petitionswesens". Anhörung, Maximilianeum, München, 21.05.2015

Riehm, U.
Blackout: So schnell kann's gehen! Vortrag im Rahmen einer Veranstaltung von fokus.energie e.V., Karlsruhe, 07.12.2015

Riehm, U.
Wissenschaftliche Monographien hybrid publizieren - Erfahrungen aus einem Experiment. Vortrag auf dem 104. Deutschen Bibliothekartag "Bibliotheken - von Anfang an Zukunft", Nürnberg, 26.-29.05.2015
Volltext/pdf

Riehm, U.
openTA: Zwei Jahre Entwicklungsarbeit. Was wurde erreicht, was bleibt zu tun? Vortrag auf dem 4. openTA-Workshop, Berlin, 25.02.2015

Riehm, U.; Düpmeier, C.; Mönnich, M.; Piltz, L.; Schmitt, C.
openTA Publikationsdienst: Das openTA-Metadatenschema und seine Umsetzung. Karlsruhe: KIT-ITAS 2015
(openTA-Dokument Nr. 7)
Volltext/htm

Rösch, C.
Das Gebot der Nachhaltigkeit und die Folgen für künftige Technik. Vortrag auf der Tagung "Großprojekt Zukunft - Herausforderungen an Wissenschaft, Technik und Gesellschaft", Ev. Akademie Baden, Bad Herrenalb, 30.01.-01.02.2015

Sahinol, M.; Beecroft, R.; Kosow, H.; Langen, N.; Schermesser, M.; Späth, P.; Stoppenbrinck, K.
Responsible research and innovation (RRI) - konzeptuelle Grundlagen. Posterpräsentation auf der Herbsttagung der Sektion Organisationssoziologie, TU Berlin, 26.-27.11.2015

Sauter, A.
Biohacking. Gesprächsrunde im Rahmen der Sendereihe "Planet Wissen" zum Thema Biohacking des WDR Fernsehens, Berlin, 24.06.2015

Sauter, A.
Neuroenhancement - Unterschiedliche Perspektiven: Politische Relevanz. Vortrag im Rahmen des Abschluss-Symposiums zum Projekt "Einfluss psychischer Belastungen am Arbeitsplatz auf das Neuroenhancement", Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Berlin, 20.10.2015

Sauter, A.
Synthetische Biologie - Energie- und Umweltfragen (moderiertes Interview). Veranstaltung des Ev. Kirchentages, Hauptpodienreihe Mensch, Technik, Demokratie: "Wir schaffen das - Leben aus den Labors der synthetischen Biologie", Stuttgart, 04.06.2015

Sauter, A.
Synthetische Biologie aus Sicht der Technikfolgenabschätzung: Schlüsseltechnologie - oder Feuer für die Gentechnikkontroverse? Vortrag auf dem Kolloquium "Biozentrum Klein Flottbek", Universität Hamburg, 03.06.2015

Sauter, A.
Synthetische Biologie und Genome Editing: Herausforderungen für die Forschungspolitik. TAB-Brief (2015)46, S. 27-35
Volltext/pdf Inhalt/htm

Sauter, A.
Synthetische Biologie: Schlüsseltechnologie - oder bloß ein neues Etikett für die Gentechnik? Vortrag an der Beckmann-Kommission "Technikgestaltung und Bewertung", Berlin, 29.05.2015

Titelbild

Sauter, A.; Albrecht, S.; Doren, D. van; König, H.; Reiß, T.; Trojok, R.; unter Mitarbeit von Sebastian Elsbach
Synthetische Biologie - die nächste Stufe der Bio- und Gentechnologie. Berlin: Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) 2015
(TAB-Arbeitsbericht Nr. 164)
Titelbild/jpg Volltext/pdf

Scherz, C.
Technikfolgen abschätzen - zwischen Innovation und Verantwortung. Vortrag auf der Tagung "3D - Welt im Druck?" in der Evangelischen Akademie Tutzing, 20.-22.03.2015

Schippl, J.
Kollaps oder Elektroauto? Der Stadtverkehr der Zukunft. - Interview. YooCorp - Das B2B-Branchen-Portal 2015, publ. online
Volltext/htm

Schippl, J.
Stadtverkehr der Zukunft - ohne Diesel und Benzin? Visionen, Innovationen und gesellschaftliche Trends. Vortrag im Rahmen von "KIT im Rathaus", Karlsruhe, 10.06.2015

Schippl, J.; Puhe, M.; Edelmann, M.; Reichenbach, M.
Einschätzungen zu öko-effizienten Mobilitätszukünften - ein visionärer Blick auf die europäische Ebene. Informationen zur Raumentwicklung (2015)2, S. 471-486

Schippl, J.; Truffer, B.; Fleischer, T.; Grunwald, A.
Zur Konstruktion soziotechnischer Entwicklungspfade für die TA - das Fallbeispiel Elektromobilität in Deutschland. Vortrag auf der Internationalen Konferenz TA15, Wien, Österreich, 01.06.2015

Schumacher, K.; Fichtner, W.; Schultmann, F. (Projektleitung); Knapp, M.; Meyer, R.; Pehle, A.; Stelzer, V. (KIT-ITAS-Beteiligte); DFIU; Institut franco-allemand de recherche sur l'environnement u.a.
Roadmap für eine nachhaltige Biomassenutzung in der Oberrheinregion (Endergebnisse zum Projekt "OUI Biomasse - Innovationen für eine nachhaltige Biomassenutzung in der Oberrheinregion"). www.oui-biomasse.info: INTERREG IV Oberrhein Projekt 2015
Volltext/pdf

Seebacher, A.; Parodi, O.
"Das Quartier: Kristallisationspunkt nachhaltigen Stadtlebens" (Vorwort). Dinter, St.: Karlsruhe - Eine Stadt erleben. Karlsruhe: Info Verlag (Lindemanns Bibliothek, Bd. 234), 2015, S. 7-10

Seebacher, A.; Parodi, O.
Gestaltung nachhaltiger Stadtentwicklung und nachhaltigen Stadtlebens: Quartier Zukunft - Labor Stadt. Vortrag auf dem Workshop zur Forschungspartnerschaft DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des KIT, Stadtwerke Karlsruhe Netzservice, Karlsruhe, 17.04.2015

Seebacher, A.; Parodi, O.
Quartier Zukunft - Labor Stadt: Projektvorstellung. Vortrag in der St.-Bernhardus-Gemeinde (Karlsruhe Ost) beim Treffen der Gruppe 50+, Karlsruhe, 30.09.2015

Seitz, S.B.
Bürgerbeteiligung beim Ausbau erneuerbarer Energien. Vortrag im Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz, Erfurt, 10.08.2015

Seitz, S.B.
Epigenetik - Können wir unsere Gene beeinflussen? Vortrag in der Volkshochschule, Karlsruhe, 20.05.2015

Seitz, S.B.
Nanotechnologie - Grundlagen, Chancen und Risiken. Vortrag in der Volkshochschule, Karlsruhe, 22.04.2015

Seitz, S.B.
Synthetische Biologie - Das Leben durch die Brille der Ingenieurwissenschaften betrachtet. Vortrag in der Volkshochschule, Karlsruhe, 10.06.2015

Skarka, J.
Potenziale zur Erzeugung von Biomasse aus Mikroalgen in Europa unter besonderer Berücksichtigung der Flächen- und CO2-Verfügbarkeit. - Dissertation. Karlsruhe: Karlsruher Institut für Technologie (KIT) 2015
Abstract deutsch/htm

Stelzer, V.
Ist Klimaneutralität für deutsche Großstädte bis 2050 möglich? Das Beispiel Karlsruhe. Vortrag im Rahmen des Vortragsprogramms der Essener Gesellschaft für Geographie und Geologie e.V., Essen, 19.03.2015

Stelzer, V.; Lehn, H.
Perspektiven einer urbanen Stromversorgung unter besonderer Berücksichtigung von Megacities. Vortrag im Rahmen der Inhausschulung der Firma Pfisterer Holding AG, Winterbach, 25.03.2015

Sumpf, P.
Smart grid: "Die Lösung liegt im System". Interview mit Lena Schöneberger im KIC InnoEnergys Wissenschaftskommunikationskanal, 16.09.2015
Interview/htm

Tamm, K.
Was hat Nachhaltigkeit mit (Un)gehorsamer Protest zu tun? Vortrag im Arbeitskreis Politische Philosophie (Polphil) des Instituts für Philosophie, KIT, Karlsruhe, 19.11.2015

Tamm, K.; Parodi, O.
Kultur für, in und als nachhaltige Entwicklung - Tagungsbericht von der Konferenz "Culture(s) in sustainable futures: theories, policies, practices" des europäischen Forschungsnetzwerks "Investigating cultural sustainability". Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 24(2015)2, S. 104-108
Volltext/pdf Inhalt/htm

Trojok, R.
Bio-Hacking - Überlegungen zu den Bedingungen einer gerichteten Evolution. Vortrag im Rahmen des Symposiums "Evolution in Menschenhand? Synthetische Biologie aus Labor und Atelier" an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Berlin, 13.03.2015

Trojok, R.
Bio-Hacking und die globale DIYbio Szene - Eine Einführung. Vortrag im Rahmen der IT DEFENSE 2015, Heilbronn, 05.02.2015

Trojok, R.
Biohacking als emanzipierte Citizen Science. In: Kießling, S.; Mertens, H.C. (Hrsg.): Evolution in Menschenhand: Synthetische Biologie aus Labor und Atelier. Freiburg i.B.: Herder 2015, S. 115-124

Trojok, R.
Biohacking oder die Erlebnisse des Josef K. an der Universität - eine Glosse. TAB-Brief (2015)46, S. 19-22
Volltext/pdf Inhalt/htm

Wagner, F.; Grunwald, A.
Reallabore als Forschungs- und Transformationsinstrument. Die Quadratur des hermeneutischen Zirkels. GAIA 24(2015)1, S. 26-31

Waitz, C.; Parodi, O.
Das ReparaturCafé Karlsruhe im Quartier. Vortrag im Rahmen des KSN-Projektseminars zum Reparaturcafé "Reparieren, wiederverwerten, selbst machen", Karlsruhe, 04.11.2015

Waitz, C.; Parodi, O.
Das ReparaturCafé als Transformationselement im urbanen Raum. Vortrag im Rahmen des Workshops "Forschungsperspektiven für eine Postwachstumsgesellschaft", KIT-ITAS, Karlsruhe, 05.-06.11.2015

Weber, A.
Der Verlust von Datensicherheit und Innovativität. Positionen etablierter Wissenschaftler im "Neuland". - Rezension. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 24(2015)1, S. 98-102
Volltext/pdf Inhalt/htm

Weber, A.; Weber, D.
Governance kritischer Informationstechnik in offenen Netzen. Wege zu Sicherheit ohne Lücken und Hintertüren. In: Bogner, A.; Decker, M.; Sotoudeh, M. (Hrsg.): Responsible Innovation - Neue Impulse für die Technikfolgenabschätzung? Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2015, S. 151-164
(Gesellschaft - Technik - Umwelt, Neue Folge 18)

Titelbild

Wehling, P.; Böschen, S. (Hrsg.)
Nichtwissenskulturen und Nichtwissensdiskurse. Über den Umgang mit Nichtwissen in Wissenschaft und Öffentlichkeit. Baden-Baden: Nomos 2015
(Wissenschafts- und Technikforschung, Bd. 15)
mehr zum Buch

Wehling, P.; Böschen, S.
Nichtwissenskulturen und Nichtwissensdiskurse: zur Einführung in das Buch. In: Wehling, P.; Böschen, S. (Hrsg.): Nichtwissenskulturen und Nichtwissensdiskurse. Über den Umgang mit Nichtwissen in Wissenschaft und Öffentlichkeit. Baden-Baden: Nomos 2015, S. 9-20
(Wissenschafts- und Technikforschung, Bd. 15)

Weil, M.
Ökobilanzierung und Ökobilanz-Tools - Methode der umweltbezogenen Nachhaltigkeitsanalyse. Vortrag im Bauhaus der Universität Weimar, 18.-19.06.2015

Weil, M.; Baumann, M.; Zimmermann, B.
Prospektive Nachhaltigkeitsanalysen von Energiespeichern für mobile und stationäre Anwendungen. Vortrag an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 20.05.2015

Weil, M.; Peters, J.; Baumann, M.; Dura, H.; Zimmermann, B.
Elektrochemische Energiespeicher für mobile Anwendungen im Fokus der Systemanalyse. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 24(2015)3, S. 20-29
Volltext/pdf Inhalt/htm

Weil, M.; Tübke, J.
Energiespeicher für Energiewende und Elektromobilität. Entwicklungen, Herausforderungen und systemische Analysen - Einführung in den Schwerpunkt. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 24(2015)3, S. 4-9
Volltext/pdf Inhalt/htm

Weil, M.; Zimmermann, B.; Dura, H.; Ziemann, S.; Baumann, M.; Hajek, M.; Rodriguez Garcia, G.
Elektrochemische Energiespeicher im Fokus der Nachhaltigkeit. Vortrag bei "focus energie, Brennpunkt Batterie", ICT Fraunhofer, Pfinztal (Karlsruhe), 23.03.2015

Weinberger, N.; Decker, M.
Technische Unterstützung für Menschen mit Demenz? Zur Notwendigkeit einer bedarfsorientierten Technikentwicklung. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 24(2015)2, S. 36-45
Volltext/pdf Inhalt/htm

Weinberger, N.; Hirsch, J.; Krings, B.-J.; Decker, M.
Mobiles, selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Demenz im Quartier. Posterpräsentation auf der Tagung "Assistierte Pflege von morgen" im Rahmen des Projektes Movemenz, Erlangen, 10.12.2015

Wiegerling, K.
Big Data - Anspruch, Wirklichkeit und Ideologie. Vortrag an der Consulting Akademie Unternehmensethik 2015 zum Thema "Wirtschaftsethische Herausforderung Digitalisierung", Cyberforum Karlsruhe, 21.11.2015

Wiegerling, K.
Ermächtigung und Entmündigung - Zur institutionellen Rahmung eines technisch normierten Gesundheitsverständnisses und ihre Rolle für die narrative Subjektivierung. In: Radinkovic, Z.; Müller, J.; Jovanov, R. (Hrsg.): DISPUT - Politiken des Lebens. Technik, Moral und Recht als institutionelle Gestalten der menschlichen Lebensform. Belgrad, Serbien: institut für philosophie und gesellschaftstheorie 2015, S. 137-160

Wiegerling, K.
Ermächtigung und Entmündigung - Zur institutionellen Rahmung eines technisch normierten Gesundheitsverständnisses und ihre Rolle für die narrative Subjektivierung. Filozofija i drustvo 26(2015)3, S. 499-518, DOI: 10.2298/FID1503499W

Wiegerling, K.
Grenzen der Visualisierung - Visuelle Medien zwischen Tabu und Präsentationspflicht. Vortrag in der Protestantischen Kirchengemeinde Weisenheim am Berg, 21.10.2015

Wiegerling, K.
Grenzen und Gefahren der Institutionalisierung von Bereichsethiken. In: Maring, M. (Hrsg.): Vom Praktisch-Werden der Ethik in interdisziplinärer Sicht: Ansätze und Beispiele der Institutionalisierung, Konkretisierung und Implementierung der Ethik. Karlsruhe: KIT Scientific Publishing 2015, S. 393-403
(Schriftenreihe des Zentrums für Technik- und Wirtschaftsethik Bd. 7)

Wiegerling, K.
Grenzen und Gefahren der Institutionalisierung von Bereichsethiken. Vortrag in der University of Belgrade, Institute for Philosophy and Social Theory, Belgrad, Serbien, 16.03.2015

Wiegerling, K.
Quid est homo? Der Mensch in Zeiten seiner körperlichen Transformation. In: Bucher, R.; Oxenknecht-Witzsch, R. (Hrsg.): Was fehlt? Leerstellen der katholischen Theologie in spätmodernen Zeiten: ein Experiment. Würzburg: Echter 2015, S. 35-45

Wiegerling, K.
Zur Kritik der Kritik - Kulturkritik in Zeiten von Krisen und Konflikten. Vortrag an der Hochschule Konstanz, 16.11.2015

Wiegerling, K.
Zur Verortung des Geistes im Pfälzer Geviert: Betze, Wurstmarkt, Anilin und Dom. Die Pfalz und die Philosophie. Chaussee - Zeitschrift für Literatur und Kultur der Pfalz (2015)34, S. 52-64

Wiegerling, K.
Zwischen Bild und Begriff - Kant und Herder zum Schema. Gaier, U.; Simon, R. (Hrsg.). München: Wilhelm Fink, 2010 - Rezension. Kant-Studien - Philosophische Zeitschrift der Kant-Gesellschaft 106(2015)2, S. 335-338

Woll, S.
Technische Unterstützung für die Mobilität von Menschen mit Demenz: Eine ethische Reflexion zum Spannungsverhältnis Freiheit versus Sicherheit (Masterarbeit). Karlsruhe: Karlsruher Institut für Technologie 2015
Volltext/pdf

Wulf, N.
Die schwedische Endlagersuche: Zur Expertise und der Kommunikation von Wissen und Nichtwissen. Vortrag im Rahmen des Doktorandenkolloquiums, KIT-ITAS, Karlsruhe, 16.11.2015

Wäsche, H.; Beecroft, R.; Parodi, O.
Sport- und Bewegungsraumentwicklung in urbanen Reallaboren: Ein transdisziplinärer Ansatz. In: Kähler, R.S. (Hrsg.): Städtische Freiräume für Sport, Spiel und Bewegung. Beiträge aus der 8. Jahrestagung der dvs-Kommission "Sport und Raum", Mannheim, 29.-30.09.2014. Hamburg: Feldhaus Edition Czwalina 2015, S. 163-175
(Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, Bd. 250)

Wäsche, H.; Beecroft, R.; Parodi, O.
Sport- und Bewegungsraumentwicklung in urbanen Reallaboren: ein transdisziplinärer Ansatz. In: Kähler, R.S. (Hrsg.): Städtische Freiräume für Sport, Spiel und Bewegung. 8. Jahrestagung der dvs-Kommission "Sport und Raum" vom 29.-30.09.2014 in Mannheim. Hamburg: Feldhaus Edition Czwalina 2015, S. 163-175
(Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, Bd. 250)

Wäsche, H.; Beecroft, R.; Parodi, O.
Transdisziplinarität als Forschungsansatz einer integrierten Bewegungsraum- und Stadtentwicklung. Vortrag im Rahmen des Sportwissenschaftlichen Hochschultags, Universität Mainz, 30.09.-02.10.2015

Zimmermann, B.
Zeitaufgelöste, agentenbasierte Modellierung zur Ökobilanzierung von Elektromobilität in Deutschland. Vortrag auf der Ökobilanzwerkstatt 2015, Pforzheim, 14.-16.09.2015