Home |  Sitemap | Impressum | KIT

zurück zur
Projektbeschreibung

Publikationen aus dem ITAS-Projekt
„Energiesysteme der Zukunft“

Seitenanfang   2016 2015 2014 2013   Seitenende

- 2016 -

Acatech; Leopoldina; Union of the German Academies (Hrsg.); [Appelrath, H.-J.; Dieckhoff, C.; Fischedick, M.; Grunwald, A.; Höffler, F.; Mayer, C.; Weimer-Jehle. W.]
Consulting with energy scenarios. Requirements for scientific policy advice. München: acatech 2016
(Series on Science-Based Policy Advice)
Volltext/pdf

Dieckhoff, C.
Epistemic meta-analysis - a conceptual proposal for the analysis and the comparison of scenarios. Vortrag auf der Conference "Models and simulations 7", Universidade de Barcelona, Spanien, 18.-20.05.2016

Seitenanfang   2016 2015 2014 2013   Seitenende

- 2015 -

Acatech; Leopoldina; Akademienunion (Hrsg.); [Appelrath, H.-J.; Dieckhoff, C.; Fischedick, M.; Grunwald, A.; Höffler, F.; Mayer, C.; Weimer-Jehle. W.]
Mit Energieszenarien gut beraten. Anforderungen an wissenschaftliche Politikberatung. München: acatech 2015
(Schriftenreihe zur wissenschaftsbasierten Politikberatung)
Volltext/pdf

Dieckhoff, C.
Einordnung und Bewertung der ausgewählten Energieszenarien. Vortrag auf dem Workshop des BMBF-Projekts "Verteilnetze unter dem Einfluss von Demografie und Strukturschwäche - kritische Räume der Energiewende", Berlin, 28.09.2015

Seitenanfang   2016 2015 2014 2013   Seitenende

- 2014 -

Dieckhoff, C.; Appelrath, H.-J.; Fischedick, M.; Grunwald, A.; Höffler, F.; Mayer, C.; Weimer-Jehle, W.
Zur Interpretation von Energieszenarien. München: acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften e. V. 2014
(Schriftenreihe Energiesysteme der Zukunft)
Volltext/pdf

Grunwald, A.
Energiesysteme der Zukunft. Vortrag auf der Experimenta. Heilbronn, 06.05.2014

Seitenanfang   2016 2015 2014 2013   Seitenende

- 2013 -

Dieckhoff, C.
What energy scenarios try to tell us. A reconstruction of arguments based on energy scenarios. Vortrag auf der Konferenz "Energy systems in transition: Inter- and transdisciplinary contributions". Karlsruhe, 09.-11.10.2013