Home | english  | Sitemap | Impressum | KIT
Stefan Böschen

PD Dr. phil. Dipl.-Ing. Stefan Böschen

Forschungsbereichsleiter
Forschungsbereich Wissensgesellschaft und Wissenspolitik
Raum: 431
Tel.: +49 721 608-26280
stefan boeschenWcg7∂kit edu
Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe

Ausbildung

Studium Chemie-Ingenieurwesen mit Nebenfach Technikfolgenabschätzung an der Universität Erlangen-Nürnberg. Diplom 1994; Promotion im Fach Soziologie (Nebenfächer Philosophie, Umweltverfahrenstechnik) 1998, mit einer Arbeit zur Risikogenese. Habilitation im Fach Soziologie 2010 an der Universität Augsburg mit einer Arbeit zu Hybriden Wissensregimen.

Beruflicher Werdegang

1995 - 1998 Promotionsstipendium der Heinrich-Böll-Stiftung
1998 - 1999 freier Mitarbeiter an der TU München, Projekt „Zeitlandschaften in der Risikogesellschaft“
1999 - 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Augsburg mit dem Projekt „Möglichkeiten und Grenzen der Wissenschaftsfolgenabschätzung“ im Rahmen des SFB 536 „Reflexive Modernisierung“ und Projektleiter am Wissenschaftszentrum Umwelt (WZU) der Universität Augsburg
2009 - 2010 Vertretung der vakanten Professur von Prof. Dr. Peter Weingart am IWT Bielefeld
2010 - 2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter am Wissenschaftszentrum Umwelt der Universität Augsburg
seit 2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter am ITAS

Aktuelle Positionen

  • Senior Research Scientist
  • Leitung des Forschungsbereichs Wissensgesellschaft und Wissenspolitik seit 2014
  • Privatdozent an der Universität Augsburg
  • Vertrauensdozent der Heinrich Böll Stiftung
  • Mitglied der BfR-Kommission „Risikoforschung und Risikowahrnehmung“ (Vorsitz)

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Integrierte Wissenschaftsforschung
  • Risikoforschung
  • Techniksoziologie und Innovationsforschung
  • Geistiges Eigentum

Ausgewählte Publikationen außerhalb ITAS

Schubert, J.; Böschen, S.; Gill, B. (2011)
Having or Doing Intellectual Property Rights? Transgenic Seed on the Edge Between Refeudalisation and Napsterisation. In: Archives Européennes de Sociologie 52, S. 1-17.

Böschen, S.; Kastenhofer, K.; Rust, I.; Soentgen, J.; Wehling, P. (2010)
The Political Dynamics of Scientific Non-Knowledge In: Science, Technology & Human Values 35(6), S. 783-811.

Böschen, S. (2010)
Prekäre Balance: Ingenieurwissenschaft zwischen Innovations- und Reflexionskulturen. In: GAIA 19(1), S. 52-57.

Böschen, S. (2009)
Hybrid regimes of knowledge: challenges for constructing scientific evidence in the context of the GMO-debate. In: Environmental Science and Pollution Research 16(5), S. 508-520.

Liste der Publikationen außerhalb ITAS

Aktuelle Publikationen

Böschen, S.; Gläser, J.; Meister, M.; Schubert, C.
Material agency as a challenge to empirical research. Nature + Culture - Special Symposium 10(2015)3

Dimbath, O.; Böschen, S.
Institutionalisierter Skeptizismus der Wissenschaft. Eine explorierende Studie zu Rezensionen als Kritikform. Die Hochschule (2015)2, S. 136-150

Titelbild

Azzouni, S.; Böschen, S.; Reinhardt, C. (Hrsg.)
Erzählung und Geltung. Wissenschaft zwischen Autorschaft und Autorität. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft 2015
Titelbild/jpg

Titelbild

Wehling, P.; Böschen, S. (Hrsg.)
Nichtwissenskulturen und Nichtwissensdiskurse. Über den Umgang mit Nichtwissen in Wissenschaft und Öffentlichkeit. Baden-Baden: Nomos 2015
(Wissenschafts- und Technikforschung, Bd. 15)
mehr zum Buch

Böschen, S.; Brickmann, I.; Kropp, C.; Türk, J.; Vogel, K.
Koordiniertes Klimahandeln zwischen "oben" und "unten". Ökologisches Wirtschaften (2015)4, S. 45-50

Böschen, S.
Weiter Denken. Ein Vorruf anstelle eines Nachrufs auf den großen Soziologen Ulrich Beck (gestorben am 1. Januar 2015). Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis 24(2015)1, S. 75-76
Volltext/pdf Inhalt/htm

Verzeichnis meiner Publikationen am ITAS