Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Manuel Andresh

Manuel Andresh, M.Sc.

  • Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
    Postfach 3640
    76021 Karlsruhe

Aktuelle Positionen

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Nachhaltigkeitsbewertung anhand von Materialflussmodellen entlang des gesamten Lebenszyklus (Ökobilanzen)
  • Kostenbewertung entlang des gesamten Lebenszyklus (Life Cycle Costing)

Im Netz

Wissenschafts­netzwerke:
ResearchGate

Soziale Netzwerke:
LinkedIn

 

Beruflicher Werdegang

seit 2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am ITAS
2018 - 2019 Projektmitarbeiter bei The Lorenz Bahlsen Snack-World GmbH & Co KG Germany: Supply Chain Management in Russland
2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Industrial Ecology (INEC) an der Hochschule Pforzheim: Durchführung von Fallstudien zur Anwendbarkeit der Materialflusskostenrechnung (MFCA) in Indien
2017 - 2019 Master of Science: Life Cycle & Sustainability an der Hochschule Pforzheim
Thesis: Anwendbarkeit der Materialflusskostenrechnung (MFCA) in Indien: Fallstudien im Bundesstaat Maharashtra
2017 Sales Consultant bei Ingram Micro in Sofia, Bulgarien
2016 Bachelorand bei Cargogate Flughafen München GmbH
2016 Auslandssemester an der Moscow International Higher Business School MIRBIS in Moskau, Russland
2015 - 2016 Praktikant bei Cargogate Flughafen München GmbH: Qualität / Prozesse in der Luftfrachtabfertigung
2013 - 2017 Bachelor of Science: BW / Einkauf und Logistik an der Hochschule Pforzheim
Thesis: Prozesssimulation und -analyse der Luftfrachtabfertigung bei Cargogate Flughafen München GmbH