Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

Energietransformation im Dialog – Vom Reallabor zum Karlsruher Transformationszentrum

Energietransformation im Dialog – Vom Reallabor zum Karlsruher Transformationszentrum
Projektteam:

Marius Albiez (Ko-Projektleitung); Stelzer, Volker (Ko-Projektleitung); Richard Beecroft, Lea Herfs, Oliver Parodi, Andreas Seebacher

Förderung:

Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren

Starttermin:

2018

Endtermin:

2020

Projektpartner:

KIT-GER, KIT-SEK, KIT-ZAK, KIT-ZE

Forschungsgruppe:

Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Transformation

Projektbeschreibung

Die „Energiewende“ genannte Integration der Sektoren Elektrizität, Wärme und Mobilität in ein übergreifendes, von erneuerbaren Energieträgern gespeistes Netz mit zentralen wie dezentralen Strukturelementen ist eine enorme gesellschaftliche Herausforderung. Die großmaßstäbliche Errichtung etwa von Windkraft- und Biomasse-Anlagen, der raumverändernde Ausbau der Energienetze, aber auch Faktoren wie sich ändernde Nutzungsbedingungen und Preisgefüge betreffen Bürger und Verbraucher unmittelbar.

Grundgedanke des jetzt gestarteten Projekts „Energietransformation im Dialog“ ist es, dass ein tiefgreifender Einschnitt in die Lebens- und Wirtschaftsweise einer Gesellschaft, wie eine Energiewende ihn darstellt, auf Dauer nur gelingen kann, wenn er mit einem guten Informationsstand der Betroffenen und mit realen Möglichkeiten der Teilhabe einhergeht. Das Projekt soll zu einer gesamtgesellschaftlichen Verständigung über die Energiewende beitragen – indem Informationen aufgearbeitet und bereitgestellt, Beratungs- und Weiterbildungsangebote gemacht und ganz unterschiedliche Akteure aus Forschung und Gesellschaft zusammengebracht werden.

Zu diesem Zweck bereiten am ITAS tätige Expertinnen und Experten für Transdisziplinarität Wissenstransfer- und Beteiligungsformate vor. Mit unterschiedlicher Beteiligungsintensität und Reichweite richten sich diese Formate sowohl an die breite Öffentlichkeit als auch an spezifische Akteursgruppen wie z. B. Energiewirtschaft, Industrie, Zivilgesellschaft und Verbraucherverbände, aber auch Lehrer, Energieberater, Studierende und sog. Early Adopters. Im Einzelnen vorgesehen sind:

  • Informations- und Erklärvideos,
  • eine Tour „Nachhaltige Energie“,
  • Energie-Szenario-Workshops,
  • transdisziplinäre Projektseminare,
  • Bürgerforen sowie
  • Realexperimente.

Bei all diesen Maßnahmen ist entscheidend, dass der Dialog über die Energiewende, wie er in dem Projekt gestartet beziehungsweise intensiviert wird, keine Einbahnstraße ist. Es geht, darum, Wissen zu vermitteln und Lernprozesse anzustoßen, aber auch darum, Impulse aus der Gesellschaft in die Forschung zurückzuspielen und dort fruchtbar zu machen. Das Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse wird hierbei seine Erfahrungen, Kompetenzen und Strukturen im Zusammenhang der beiden international anerkannten, in Karlsruhe betriebenen Reallabore „Quartier Zukunft – Labor Stadt“ und „Reallabor 131 – KIT findet Stadt“ nutzen.

Zur Verstetigung und Institutionalisierung des Projekts „Energietransformation im Dialog“ und weiterer Aktivitäten des bidirektionalen Wissenstransfers baut das KIT das „Karlsruher Transformationszentrum für Nachhaltigkeit und Kulturwandel“ auf. Dieses soll ab 2020 als eigenständige Einrichtung Infrastruktur und Kompetenzen für die Durchführung von Wissensdialogen, Weiterbildung und Beratung sowie für Forschung, Lehre und Innovationen zur Nachhaltigkeitstransformation bereithalten. Partner des Vorhabens sind unter anderem die Stadt Karlsruhe, die Stadtwerke Karlsruhe sowie die Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur. Gemeinsam mit ihnen streben KIT und Helmholtz-Gemeinschaft an, mit dem Karlsruher Transformationszentrum für Nachhaltigkeit und Kulturwandel eines der weltweit ersten auf Dauer gestellten Reallabore – und damit einen Leuchtturm der Nachhaltigkeitstransformation – zu realisieren.

Nähere Informationen zu den laufenden Projektaktivitäten finden Sie hier: www.dialog-energie.de

Publikationen


2020
Zeitschriftenaufsätze
Albiez, M.
Süddeutsche „Umwelt-, Klima- und Konsumgeschichte“.
2020. TATuP: Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis, 29 (1), 69–70. doi:10.14512/tatup.29.1.69Volltext Volltext der Publikation als PDF-Dokument
Vorträge
Parodi, O.
Reallabore als gesellschafliche Lernorte.
2020. Netzwerk „Nachhaltigkeit lernen in Frankfurt“ (2020), Frankfurt am Main, Deutschland, 3. Februar 2020 
2019
Buchaufsätze
Köglberger, K.; Dietz, R.; Eller, C.; Piontek, F. M.; Albiez, M.; Potthast, T.
Schutz in der Exposition, Schutz für die Exposition - Wie man in transdisziplinären und transformativen Forschungsformaten mit Ungewohntem und erhöhter Aufmerksamkeit umgeht.
2019. Transdisziplinär und transformativ forschen, Band 2 : Eine Methodensammlung. Hrsg.: R. Defila, 93–138, Springer VS, Wiesbaden. doi:10.1007/978-3-658-27135-0_5
Zeitschriftenaufsätze
Parodi, O.; Seebacher, A.; Albiez, M.; Beecroft, R.; Fricke, A.; Herfs, L.; Meyer-Soylu, S.; Stelzer, V.; Trenks, H.; Wagner, F.; Waitz, C.
Das Format ,,Reallabor“ weiterentwickeln: Best-Practice-Beispiel Karlsruher Transformationszentrum.
2019. Gaia, 28 (3), 322–323. doi:10.14512/gaia.28.3.17Volltext Volltext der Publikation als PDF-Dokument
Vorträge
Albiez, M.
Energiewende: Schon genug geredet?.
2019. Veranstaltungsreihe “Junge Talente - Wissenschaft und Musik” (2019), Karlsruhe, Deutschland, 31. Oktober 2019 
Albiez, M.
Reallabore als Innovationstool: Energietransformation.
2019. Workshop "Reallabore als Innovationstool" im Rahmen der Kommunalen Innovationstage Baden-Württemberg (2019), Karlsruhe, Deutschland, 10. Mai 2019 
Albiez, M.
Bildung für nachhaltige Entwicklung in Reallaboren.
2019. Reallabore, Citizen Science, Service Learning & Co (2019), Berlin, Deutschland, 22. Januar 2019 
Albiez, M.; Meyer-Soylu, S.; Seebacher, A.; Späthe, J.; Trenks, H.
Klimaschutz mit Herz und Hand: Eine Methoden-Vernissage.
2019. K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft (2019), Karlsruhe, Deutschland, 24.–25. September 2019 
Albiez, M.; Stelzer, V.
Energietransformation im Dialog: Vom Reallabor zum Karlsruher Transformationszentrum.
2019. 2. Wissenstransfer-Tagung der Helmholtz-Gemeinschaft (2019), Berlin, 9.–10. Dezember 2019 
Albiez, M.; Stelzer, V.
Energietransformation im Dialog. Vom Reallabor zum Karlsruher Transformationszentrum.
2019. Arbeitskreis Wissenstransfer der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren HGF (2019), Karlsruhe, Deutschland, 8. Mai 2019 
Albiez, M.; Stelzer, V.
Energy transformation in dialogue.
2019. ForDigital Workshop "On the effects of Information Systems on the individual Social Consequences of the Energy Transition" (2019), Karlsruhe, Deutschland, 6. März 2019 
Parodi, O.
Reallabore: Experimetierräume für eine Ökonomie der Nachhaltigkeit.
2019. Auf zu neuen Ufern : Der Beitrag der Wirtschaftswissenschaften zur nachhaltigen Entwicklung (2019), Bern, Schweiz, 25. September 2019 
Parodi, O.
Reallabore als Rahmen tranformativer und transdisziplinärer Forschung.
2019. Tagung “Transformative Wissenschaft” (2019), Würzburg, Deutschland, 30. September 2019 
Parodi, O.
Konzeptionelle und praktische Erkenntnisse aus dem Reallabor “Quartier Zukunft - Labor Stadt”.
2019. Abschlusstagung des Projekts "DoNaPart" (2019), Dortmund, Deutschland, 11. Oktober 2019 
Parodi, O.
Impulse für den CoLiving Campus: Das Konzept “Reallabor”.
2019. Workshop “CoLiving Campus” (2019), Braunschweig, Deutschland, 19. November 2019 
Parodi, O.
“Quartier Zukunft - Labor Stadt” - Erfahrungen aus dem Karlsruher Reallabor.
2019. Denksalon (2019), Görlitz, Deutschland, 13. September 2019 
Parodi, O.
Grundsatzfragen: Wie haltet Ihr‘s mit dem Reallabor?.
2019. Hunziker Areal (2019), ETH Zürich, 12. Dezember 2019 
Parodi, O.
Das Leben in der Stadt von morgen: ... menschlich und nachhaltig?.
2019. Zukunftsforum (2019), Dresden, Deutschland, 30. Mai 2019 
Parodi, O.
Nachhaltige Entwicklung: Welche Menschen wollen wir sein?.
2019. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Humanökologie (2019), Sommerhausen, Deutschland, 23.–25. Mai 2019 
Parodi, O.
Transformationsforschung und die Arbeit im Quartier Zukunft.
2019. House of Transdisziplinary Studies (2019), Pforzheim, Deutschland, 27. März 2019 
Parodi, O.
Quartier Zukunft - Labor Stadt.
2019. Preisträgerrede anlässlich der Vergabe des Forschungspreises "Tranformative Wissenschaft" (2019), Darmstadt, Deutschland, 16. Januar 2019 
Parodi, O.
Kommunikation in Reallaboren.
2019. Darmstädter Tage der Transformation (2019), Darmstadt, Deutschland, 15.–17. Januar 2019 
Parodi, O.; Seebacher, A.
Real-world Labs - as transdisciplinary and transformative infrastructure.
2019. 3rd Indo-German Dialogue on Green Urban Practices: Co-creation of the Living Environment (2019), Pune, Indien, 5.–7. Dezember 2019 
Schmidt, M.; Schopp, K.; Albiez, M.
Methane and CO2 in Lake Kivu - An interdisciplinary investigation in respect of the sustainable development goals.
2019. Kosmos Conference (2019), Berlin, Deutschland, 28.–30. August 2019 
Poster
Albiez, M.; Stelzer, V.
Energietransformation im Dialog. Projektübersicht.
2019. Effektvoll am KIT. Tag der offenen Tür 2019 am Stand des KIT-Zentrum Mensch und Technik (2019), Karlsruhe, Deutschland, 29. Juni 2019 
Albiez, M.; Stelzer, V.
Energietransformation im Dialog. Laufende Aktivitäten.
2019. Effektvoll am KIT. Tag der offenen Tür 2019 am Stand des KIT-Zentrum Mensch und Technik (2019), Karlsruhe, Deutschland, 29. Juni 2019 
Pineau, C.; Albiez, M.; Stelzer, V.
Energietransformation im Dialog. Tour Nachhaltige Energie.
2019. Energiewendetage Baden-Württemberg (2019), Stuttgart/Karlsruhe, 21.–23. September 2019 
2018
Buchaufsätze
Parodi, O.
Reallabor im Quartier.
2018. CLC : CoLiving Campus, 34–39, Technische Universität Braunschweig 
Vorträge
Albiez, M.; Stelzer, V.
Energietransformation im Dialog. Vom Reallabor zum Karlsruher Transformationszentrum.
2018. 5th Workshop "Umwelt-Energie-Stadt". Karlsruhe - unterwegs in Richtung Zukunft (2018), Karlsruhe, Deutschland, 25. Oktober 2018 
Parodi, O.
Das Konzept "Reallabor" in der Forschungspraxis.
2018. Ecornet Workshop "Reallabore" (2018), Frankfurt am Main, Deutschland, 17. Oktober 2018 
Parodi, O.
TransformAtion? Anregungen zu aktuellen und potenziellem Verhältnis von TA und Transformation.
2018. 8. Internationale Konferenz des Netzwerks Technikfolgenabschätzung (NTA 2018), Karlsruhe, Deutschland, 7.–8. November 2018 
Parodi, O.
Nachhaltige Mobilität - schöner, stiller, langsamer.
2018. Tagung Nachhaltige kommunale Mobilitätssysteme (2018), Bad Boll, Deutschland, 15.–16. November 2018 
Stelzer, V.
Wege zur Realisierung einer CO₂-freien Kommune: Ein Überblick.
2018. CO₂-freie Stadtplanung - Beispiele aus der Praxis (2018), Rastatt, Deutschland, 7. November 2018 
2014
Vorträge
Parodi, O.
Quartier Zukunft - Labor Stadt (Projektvorstellung).
2014. Netzwerktreffen im Kreativpark Alter Schlachthof (2014), Karlsruhe, Deutschland, 24. März 2014 
Parodi, O.
Quartier Zukunft - Labor Stadt.
2014. Vortrag im Rahmen der Bürgerversammlung Karlsruhe, Karlsruhe, 9. Februar 2014 
2013
Vorträge
Parodi, O.; Seebacher, A.; Quint, A.; Albiez, M.
Quartier Zukunft - Labor Stadt.
2013. Wissenschaftsfestival EFFEKTE, Karlsruhe, 21.-30. Juni 2013 
Seebacher, A.; Parodi, O.
Quartier Zukunft - Labor Stadt.
2013. Visit of a Delegation of Heads of Baltic Technical Universities, Karlsruhe, November 12, 2013 

Kontakt

Dr. Volker Stelzer
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe

Tel.: 0721 608-23474
E-Mail