Home | english  | Sitemap | Impressum | KIT

Interdisciplinary Strategic Intelligence wareHouse and Think tank for Energy (INSIGHT_E)

Interdisciplinary Strategic Intelligence wareHouse and Think tank for Energy (INSIGHT_E)
Projektteam:

Poganietz, Witold-Roger (Projektleitung)

Förderung:Europäische Kommission, 7. Forschungsrahmenprogramm für Forschung, Technologische Entwicklung und Demonstration
Starttermin:

2014

Endtermin:

2017

Projektpartner:

KUNGLIGA TEKNISKA HOEGSKOLAN (KTH), Stockholm,

ENERDATA SA, Grenoble,

ENERGY INSTITUTE "HRVOJE POZAR", Zagreb,

ENERGY ENGINEERING ECONOMIC ENVIRONMENT SYSTEMS MODELING AND ANALYSIS SRL (E4SMA), Turin,

KIC INNOENERGY SE, Eindhoven,

Institut Français des Relations Internationales (ifri), Paris,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT) – Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP), Karlsruhe,

Stakeholder Forum for a Sustainable Future, London,

PAUL SCHERRER INSTITUT (PSI), Villingen,

UNIVERSITÄT STUTTGART, Stuttgart,

UNIVERSITY COLLEGE CORK, NATIONAL UNIVERSITY OF IRELAND, Cork,

UNIVERSITY COLLEGE LONDON, London

Forschungsbereich:

Energie - Ressourcen, Technologien, Systeme

Projektbeschreibung

Aktuelle energiepolitische Entscheidungen sind nicht nur sehr komplexe, sondern auch grundsätzliche politische Entscheidungen. Die Notwendigkeit, diese auf der Grundlage von soliden, neutralen und aktuellen Informationen und Wissen zu treffen, macht daher die Energiepolitikanalyse und -beratung einer ganzen Reihe von nichtkommerziellen Akteuren zum Schlüssel für die Formulierung einer effektiven Politik. Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel dieses Projektes, einen multidisziplinären und unabhängigen Think Tank mit Experten aus dem Energiesektor, hochkarätigen Wissenschaftlern, Ingenieuren sowie führenden Experten aus den Bereichen Handel, Wirtschaft, Umweltschutz und Recht zu etablieren, die Erfahrung mit qualitativ hochwertiger Politikberatung und Folgenabschätzung haben. Dieser Think Tank wird politischen Entscheidungsträgern in ganz Europa objektive und neutrale Politikberatung, Einblicke in verschiedene politische Optionen sowie eine Abschätzung ihrer möglichen Folgen bieten. Darüber hinaus wird der Think Tank die Aufmerksamkeit der politischen Entscheidungsträger auf neue Technologie-Trends sowie die Ziele und Aktivitäten wichtiger Interessenvertreter lenken, die die europäische Energiepolitik beeinflussen. Um die politischen Optionen bezüglich der vier Dimensionen der Nachhaltigkeit (ökologische, ökonomische, soziale und institutionelle Dimension) zu beurteilen, nutzt das Projekt einen integrierten Bewertungsrahmen, der durch qualitativ hochwertige Datenressourcen gestützt wird, die dem Projektkonsortium zur Verfügung stehen. Ergänzend werden im Projekt durch die Einrichtung eines ‚Energieobservatoriums‘ innovative Methoden zur Beteiligung von Interessenvertretern und Trendanalyse eingeführt. Da Transparenz hier eine wichtige Rolle spielt, wird INSIGHT_E seine Modelle, Annahmen und Szenarien in einem ‚Szenario-Informationssystem‘ zur Verfügung stellen. Da INSIGHT_E als Think Tank konzipiert ist, werden die Ziele gemeinsam mit DG Energy festgelegt. Für die Verbreitung wichtiger Ergebnisse des Projekts gibt es verschiedene Formate: Rapid Response Energy Briefs (RREB), Hot Energy Topics (HET) und Politikstudien.

Projekt-Website: Insight_E

INSIGHT_E Newsletter

Ausgabe 1 (Link zum Stakeholder Forum for a Sustainable Future)

Publikationen

Kontakt

Dr. Witold-Roger Poganietz
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe

Tel.: 0721 608-28180
E-Mail