Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Bernd Stegmann

Bernd Stegmann, M.A.

  • Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB)
    Neue Schönhauser Straße 10
    10178 Berlin

Aktuelle Positionen

  • Redaktion Homepage, Social Media und TAB-Brief
  • Wissenschaftskommunikation fürs TAB

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Wissens(chafts)kommunikation und nachhaltige Dialog(formate) zu Zukunftsthemen und sozio-ökonomischen und sozio-ökologischen Folgen technologischen Wandels

Beruflicher Werdegang

1994 - 2002 Studium der Politischen Wissenschaften, Volkswirtschaftslehre und Italienische Philologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und der Università degli Studi in Siena, Magister Artium 2002
1998 - 2003 Projektmitarbeiter und Referent am Centrum für angewandte Politikforschung (CAP) München, Forschungsgruppe Jugend und Europa
2003 - 2008 Wissenschaftlich-pädagogischer Mitarbeiter für europabezogene (Jugend)Bildung und Zeitgeschichte am Gesamteuropäischen Studienwerk (GESW), Vlotho
seit 2004 Referent und freier Projektmitarbeiter am Institut für prospektive Analysen e.V. (IPA), Berlin
2010 - 2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Programmkoordinator des Masterstudiengangs Zukunftsforschung am Institut Futur der Freien Universität Berlin
seit 2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am ITAS, beschäftigt am TAB in Berlin

Ausgewählte Publikationen

Helbig, B.; Stegmann, B. (2012)
Zukünfte erforschen und gestalten – Der Masterstudiengang Zukunftsforschung. In: Dusseldorp M., Beecroft R. (eds) Technikfolgen abschätzen lehren. VS Verlag für Sozialwissenschaften