Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)

Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen und Behandlung biogener Abfälle

  • Projektteam:

    Wintzer, Detlev (Projektleitung); Beate Fürniß; Ludwig Leible; Eberhard Nieke; Christine Rösch

  • Starttermin:

    1996

  • Endtermin:

    1998

  • Forschungsgruppe:

    Nachhaltigkeit und Umwelt; Energie - Ressourcen, Technologien, Systeme

Beschreibung des Projekts

Dieses Vorhaben hatte vor allem zwei Zielrichtungen: Im Vordergrund standen zunächst systemanalytische Beiträge zur energetischen, ökonomischen und ökologischen Gesamtbilanz von Verfahren zur besseren energetischen Nutzung halmartiger Energieträger (Stroh) aus Pflanzen. Die Bearbeitung erfolgte in einer Arbeitsgemeinschaft mit Beiträgen verschiedener Institute des Forschungszentrums Karlsruhe. Ziel war zunächst der Abschluß einer Marktstudie zur Strohvergasung. Desweiteren wurden erste Abschätzungen und Bewertungen von Optionen der Substitution nichterneuerbarer Rohstoffe durch pflanzenbürtige Roh- und Reststoffe im Sinne einer "nachhaltigen" Entwicklung durchgeführt. Darüber hinaus wurden Beiträge zu zwei Sachstandsberichten zur Verbrennung von Biomasse zur Wärme- und Stromgewinnung bzw. zur Vergasung und Pyrolyse von Biomasse erstellt.

Kontakt

Dr. Ludwig Leible
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe

Tel.: 0721 608-24869
E-Mail