Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)

Global Ethics in Science and Technology (GEST)

Beschreibung des Projekts

Das Projekt "Global Ethics in Science and Technology" (GEST) untersucht die Rolle der Ethik in der Wissenschafts- und Technologiepolitik wie sie sich gegenwärtig in Europa, China und Indien herausbildet. In Europa wurde dieses Thema in den letzten zwei Jahrzehnten breit diskutiert und hat zu einer Reihe von politischen Maßnahmen geführt, die die Entwicklung neuer Technologien im Europäischen Forschungsraum beeinflusst haben. Die Art, wie ethische Aspekte in die Europäische Wissenschafts- und Technologiepolitik integriert sind, ist auch im internationalen Kontext von Bedeutung.

Europa kooperiert zunehmend mit China und Indien und gleichzeitig konkurriert es auch mit den beiden sich schnell entwickelnden Volkswirtschaften, die ein starkes Interesse haben, ihre Wissenschafts- und Techniksektoren voranzutreiben. Die wechselseitigen Abhängigkeiten zwischen diesen drei globalen Akteuren verlangen nach einer noch engeren Zusammenarbeit, die auf gegenseitiges Verstehen, Respekt und Transparenz angewiesen ist. Eine Voraussetzung dafür ist es, sowohl die Gemeinsamkeiten als auch die maßgeblichen Unterschiede auf dem Gebiet der Wissenschafts- und Technikpolitik zu kennen. Da die Gemeinsamkeiten und Unterschiede nicht ausreichend bekannt sind, bedarf es gezielter Untersuchungen und entsprechender Kooperationen. Das Projekt GEST steht für diese Art Zusammenarbeit.

Im Projektrahmen arbeiten namhafte Politikberatungsinstitute aus den drei Regionen zusammen, um zu erforschen, welche Rolle die Ethik in der Wissenschafts- und Technikpolitik spielt und welche Debatten es dazu gibt. GEST bietet die Chance, wichtige Fragestellungen gemeinsam zu analysieren, zu diskutieren und dabei von den unterschiedlichen Erfahrungen zu profitieren. Eine internationale Expertengruppe, in der ein breites Spektrum an Disziplinen vertreten ist, wird helfen, eine globale Debatte zur Ethik in der Wissenschafts- und Technikpolitik in Gang zu bringen. Mit Blick auf eine effektive globale Wissensschaftspolitik (Governance of Science) wird das Projekt konkrete und realistische Politikempfehlungen erarbeiten und in Form einer Roadmap und eines "Science in Society"-Aktionsplans bereitstellen, die beide die Unterschiedlichkeit der drei Regionen berücksichtigen.

Publikationen


2015
Buchaufsätze
Brom, F. W. A.; Chaturvedi, S.; Ladikas, M.; Zhang, W.
Institutionalizing ethical debates in science, technology and innovation policy: A comparison of Europe, India and China.
2015. Science and Technology Governance and Ethics : A Global Perspective from Europe, India and China. Hrsg.: M. Ladikas, 9–23, Springer, Cham. doi:10.1007/978-3-319-14693-5_2
Coles, D.; Chaturvedi, S.; Li, Q.; Ladikas, M.
New food technologies in Europe, India and China.
2015. Science and Technology Governance and Ethics : A Global Perspective from Europe, India and China. Hrsg.: M. Ladikas, 111–124, Springer, Cham. doi:10.1007/978-3-319-14693-5_9
Fautz, C.; Fleischer, T.; Ma, Y.; Liao, M.; Kumar, A.
Discourses on nanotechnology in Europe, China and India.
2015. Science and Technology Governance and Ethics : A Global Perspective from Europe, India and China. Hrsg.: M. Ladikas, 125–144, Springer, Cham 
Ladikas, M.; Chaturvedi, S.; Zhao, Y.; Stemerding, D.
Introduction: Embedding ethics in science and technology policy : A global perspective.
2015. Science and Technology Governance and Ethics : A Global Perspective from Europe, India and China. Hrsg.: M. Ladikas, 1–8, Springer, Cham, CH. doi:10.1007/978-3-319-14693-5_1VolltextVolltext der Publikation als PDF-Dokument
Rerimassie, V.; Ying, M.; Srinivas, K. R.; Ladikas, M.
Public perceptions of science and technology in Europe, China and India.
2015. Ladikas, M. [Hrsg.] Science and Technology Governance and Ethics : A Global Perspective from Europe, India and China Cham [u.a.] : Springer, 2015, 25–37 
Stemerding, D.; Rerimassie, V.; van Est, R.; Zhao, Y.; Chaturvedi, S.; Ladikas, M.; Brom, F. W. A.
A comparative framework for studying global ethics in science and technology.
2015. Ladikas, M. [Hrsg.] Science and Technology Governance and Ethics : A Global Perspective from Europe, India and China Cham [u.a.] : Springer, 2015, 99–110 
Zhao, Y.; Fautz, C.; Hennen, L.; Srinivas, K. R.; Li, Q.
Public engagement in the governance of science and technology.
2015. Ladikas, M. [Hrsg.] Science and Technology Governance and Ethics : A Global Perspective from Europe, India and China Cham [u.a.] : Springer, 2015, 39–52 
Bücher
Ladikas, M.; Chaturvedi, S.; Zhao, Y.; Stemerding, D.
Science and technology governance and ethics : A global perspective from Europe, India and China.
2015. Cham [u.a.] : Springer, 2015 
2014
Buchaufsätze
Ladikas, M.; Chaturvedi, S.
The health impact fund. Issues and challenges.
2014. Chaturveidi, S. [Hrsg.] The Living Tree : Traditional Medicine and Public Health in China and India New Delhi : Academic Foundation [u.a.], 2014, 33–50 
Bücher
Chaturvedi, S.; Ladikas, M.; Lifeng, G.; Srinivas, K. R.
The living tree : Traditional medicine and public health in China and India.
2014. New Delhi : Academic Foundation [u.a.], 2014 
Zeitschriftenaufsätze
Ait-Aissa, M.; Ladikas, M.
A humanitarian-context research ethics framework to enhance the valorization of research results by action contre la faim (ACF).
2014. Science et technique - Revue burkinabè de la recherche - Lettres, Sciences sociales et humaines, (1), 149–256 
Vorträge
Ladikas, M.
Ethics in responsible research and innovation. A global perspective from the GEST project.
2014. Responsible Governance of Science and Technologies, Perspectives from Europe, China and India, Bruxelles, B, March 19, 2014 
2013
Zeitschriftenaufsätze
Fautz, C.
Case study Germany. Channels of public involvement.
2013. GEST Project Team Newsletter, February (5), 4–5 
Vorträge
Fautz, C.
Case study EU: Discourses on nanotechnologies and underlying values.
2013. Workshop ’Global Ethics in Science and Technology (GEST)’, Karlsruhe, April 17-18, 2013 
Fautz, C.
Taking stock: Applying the GEST value framework on nanotechnology case study.
2013. Workshop ’Global Ethics in Science and Technology (GEST)’, Beijing, China, September 4-5, 2013 
2012
Zeitschriftenaufsätze
Chaturvedi, S.; Crager, S.; Ladikas, M.; Muthuswamy, V.; Su, Y. Y.; Yang, H. M.
Harmonizing policy on human genetic resources and benefit sharing.
2012. Nature Biotechnology, 30, 1169–1170. doi:10.1038/nbt.2441
2011
Vorträge
Decker, M.
Ethic debates on nanotechnologies. What’s going on in Europe?.
2011. Kick-off Meeting ’Global Ethics in Science and Technology (GEST), Den Haag, NL, March 31 - April 1, 2011 

Kontakt

Prof. Dr. Michael Decker
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe

Tel.: 0721 608-23007
E-Mail