Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)

Human Enhancement

Beschreibung des Projekts

Der im Deutschen eher selten übersetzte Begriff „human enhancement“ bezieht sich auf ein breites Spektrum existierender, emergierender oder visionärer Technologien. Diese haben gemein, dass sie zur „Steigerung menschlicher Leistungsfähigkeit“ oder zur „Verbesserung des Menschen“ dienen sollen (so auch zwei gebräuchliche Übersetzungen von „human enhancement“). Technologien dieser Art (wie z.B. „Hirndoping“-Drogen, neuartige Neuroimplantate, „Gendoping“-Verfahren, moderne Bein-, Arm- oder Handprothesen und Anti-Ageing-Mittel) lassen die Grenzen zwischen der therapeutischen Wiederherstellung verlorener Gesundheit bzw. des Ersatzes für Körperfunktionen einerseits und weiter reichenden Interventionen in den menschlichen Körper andererseits verschwimmen.

In der STOA-Studie wird „human enhancement“ vor allem als eine spezifische Perspektive auf Entwicklungen in Wissenschaft, Technik, Medizin und Gesellschaft betrachtet. Die Untersuchung

  • macht verschiedene, vor allem auf politische Verwendung abzielende Vorschläge zur Konzeptionalisierung von „enhancement“;
  • bietet einen Überblick über „Human-Enhancement“-Technologien (HET);
  • diskutiert im Detail den Stand der Entwicklung sowie die gesellschaftlich-politische Relevanz ausgesuchter HET;
  • geht auf den kulturellen Hintergrund des Diskurses zu „human enhancement“ und auf den Diskurs prägende soziale und politische Tendenzen ein;
  • informiert über relevante Aktivitäten und Diskussionen auf EU-Ebene;
  • und entwickelt einen ersten Ansatz zur politischen Behandlung des Themas in Europa.

In dem Endbericht werden auch die Ergebnisse eines Workshops im Europäischen Parlament sowie zweier Expertengespräche zusammengefasst, die im Rahmen des Projekts durchgeführt wurden.

Publikationen


2018
Buchaufsätze
Coenen, C.; Ferrari, A.; Grunwald, A.
Wider die Begrenzung der Enhancement-Debatte auf angewandte Ethik.
2018. Die Leistungssteigerung des menschlichen Gehirns. Ed.: N. Erny, 57–85, Springer Fachmedien Wiesbaden, Wiesbaden. doi:10.1007/978-3-658-03683-6_4
2015
Buchaufsätze
Coenen, C.
The earth as our footstool: Visions of human enhancement in 19th and 20th century Britain.
2015. Inquiring into Human Enhancement : Interdisciplinary and International Perspectives. Hrsg.: S. Bateman, 183–204, Palgrave Macmillan, London 
2014
Buchaufsätze
Grunwald, A.
Die Zukunft der Medizintechnik - technische Verbesserung des Menschen?.
2014. Herzblut : Geschichte und Zukunft der Medizintechnik; Katalog zur Großen Landesausstellung 2014 Baden-Württemberg. Hrsg.: A. Sigelen, 186–197, Theiss, Darmstadt 
Vorträge
Coenen, C.
Human Enhancement: Historischer Hintergrund und aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen.
2014. MenschMaschine-Visionen : Technik, die unter die Haut geht ; 18.Berliner Kolloquium der Daimler und Benz Stiftung, Berlin, 4.Juni 2014 
Coenen, C.
Menschheitsprojekt ’Human Enhancement’? Visionen zur Zukunft des menschlichen Körpers und ihre Kritik.
2014. 14. Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Präventation und Anti-Aging Medizin e.V., München, 1.-3. Mai 2014 
Heil, R.
Die ’technische Verbesserung’ des Menschen.
2014. Vortrag im Rahmen des Seminars ’Was unsere Zukunft prägen wird: Schlüsseltechnologien und ihre Folgen’, Karlsruhe, 10. Juni 2014 
2013
Buchaufsätze
Coenen, C.
Human Enhancement.
2013. Boer, T. [Hrsg.] Human Enhancement : Scientific, Ethical and Theological Aspects from a European Perspective Church and Society Commission of the Conference of European Churches, 2013, 57–79 
Zeitschriftenaufsätze
Heil, R.; Coenen, C.
Zukünfte menschlicher Natur: Biovisionäre Diskurse von der Eugenik bis zum Human Enhancement.
2013. Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis, 22 (1), 23–31 
Proceedingsbeiträge
Coenen, C.
Human enhancement und die Zukunft des menschlichen Körpers.
2013. Popp, R. [Hrsg.] Zukunft. Lebensqualität. Lebenslang Wien [u.a.] : LIT Verl., 2013 (Schriftenreihe Zukunft: Lebensqualität ; 6), 79–95 
Vorträge
Ferrari, A.
Pharmacological cognitive enhancement (PCE) between hype and political research agendas.
2013. Human Enhancement Technologies : Pushing the Boundaries’, Zürich, CH, 3. Juli 2013 
Grunwald, A.
Human enhancement: The hermeneutical side of technology assessment and vision assessment.
2013. International Research Symposium ’Imagining the (Post-)Human Future: Meaning, Critique, and Consequences’, Karlsruhe, July 8-9, 2013, International Research Symposium “Imagining the (Post)human future: Meaning, critique,consequences” (2013), Karlsruhe, Deutschland, 8.–9. Juli 2013 
2012
Zeitschriftenaufsätze
Coenen, C.; Hofkirchner, W.; Diaz Nafria, J. M.
New ICTs and social media in political protest and social change.
2012. International review of information ethics, 18, 2–8 
Vorträge
Coenen, C.
Human enhancement und das Mensch-Technik-Verhältnis: Überblick über ein kontroverses Thema.
2012. Tagung ’Zukunft : Lebensqualität : Lebenslang - Generationen im demographischen Wandel’, Puch, A, 10.-11.Mai 2012 
Coenen, C.
Nachdarwinsche Visionen einer technischen Transformation der Menschheit und deren aktuelle Relevanz.
2012. Der Mensch der Zukunft : Hintergründe, Ziele und Probleme des Human Enhancement, Tagung, Leipzig, 17.-18.Februar 2012 
Coenen, C.
Presentation of the STOA project ’Human Enhancement’.
2012. Human Enhancement - the Ethical Issues, Bruxelles, B, April 26, 2012 
Ferrari, A.
Animal disenhancement for animal welfare: apparent conundrums, real exploitations.
2012. Minding Animals Conf.2012, Utrecht, NL, July 4-6, 2012 
Grunwald, A.
Human Enhancement - mögliche Wege in die gesellschaftliche Normalität und involvierte ethische Probleme.
2012. Der Mensch der Zukunft : Hintergründe, Ziele und Probleme des Human Enhancement, Tagung, Leipzig, 17.-18.Februar 2012 
2011
Buchaufsätze
Coenen, C.
Extreme Technikvisionen und die gesellschaftliche Verantwortung der Wissenschaft.
2011. Verantwortung von Wissenschaft und Forschung in einer globalisierten Welt: Forschen - Erkennen - Handeln. Hrsg.: U. Bartosch, Bartosch, U. [Hrsg.] Verantwortung von Wissenschaft und Forschung in einer globalisierten Welt : Forschen - Erkennen - Handeln Berlin : LIT Verlag Dr.W.Hopf, 2011 (Weltinnenpolitische Colloquien ; Bd.4), 231–255, Lit, Berlin 
Coenen, C.; Schuijff, M.; Smits, M.
The politics of human enhancement and the European Union.
2011. Savulescu, J. [Hrsg.] Enhancing Human Capacities Chichester : Wiley-Blackwell, 2011, 521–535 
Vorträge
Coenen, C.
Tinkering with the human body: Social imagination and technoscientific practive.
2011. 17th Internat.Symp.on Electronic Art (ISEA 2011), Istanbul, TR, September 14-21, 2011, 17th International Symposium on Electronic Art (ISEA 2011), Istanbul, Türkei, 16. September 2011 
Coenen, C.
New and emerging technologies in human enhancement.
2011. Afternoons in Special Collections & Archives, Riverside, Calif., November 15, 2011 
Ferrari, A.; Grunwald, A.
Visions and ethics in current discourse on human enhancement.
2011. 3rd Annual Meeting of the Society for the Study of Nanoscience and Emerging Technologies (S.Net), Tempe, Ariz., November 7-10, 2011 
2010
Buchaufsätze
Coenen, C.
Zum mythischen Kontext der Debatte über Human Enhancement.
2010. Coenen, C. [Hrsg.] Die Debatte über ’Human Enhancement’ : Historische, philosophische und ethische Aspekte der technologischen Verbesserung des Menschen Bielefeld : transcript Verl., 2010 (Science Studies), 63–90 
Coenen, C.
Deliberating visions: The case of human enhancement in the discourse on nanotechnology and convergence.
2010. Kaiser, M. [Hrsg.] Governing Future Technologies : Nanotechnology and the Rise of an Assessment Regime Dordrecht : Springer Netherlands, 2010 (Sociology of Sciences Yearbook ; 27) Also publ.online, 73–87 
Ferrari, A.
Die Verbesserung der Natur in der Vision konvergierender Technologien.
2010. Coenen, Chr. [Hrsg.] Die Debatte über ’Human Enhancement’ : Historische, philosophische und ethische Aspekte der technologischen Verbesserung des Menschen Bielefeld : transcript Verl., 2010 (Science Studies), 287–306 
Heil, R.
Human enhancement - eine Motivsuche bei J.D. Bernal, J.B.S. Haldane und J.S. Huxley.
2010. Coenen, C. [Hrsg.] Die Debatte über ’Human Enhancement’ : Historische, philosophische und ethische Aspekte der technologischen Verbesserung des Menschen Bielefeld : transcript Verl., 2010 (Science Studies), 41–62 
Bücher
Zeitschriftenaufsätze
Coenen, C.
Schöner neuer verbesserter Mensch. Auf dem Weg in die Leistungssteigerungsgesellschaft? (Teil I).
2010. Forum Wissenschaft / Bund Demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (BdWi), 27 (1), 24–27 
Coenen, C.
Schöner neuer verbesserter Mensch. Auf dem Weg in die Leistungssteigerungsgesellschaft? (Teil II).
2010. Forum Wissenschaft / Bund Demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (BdWi), 27 (2), 36–39 
Vorträge
Coenen, C.
The earth as our footstool. Visions of human enhancement in 19th and 20th century Britain.
2010. 5th Workshop ’Visions and Scenarios of Human Enhancement’, Paris, F, October 15-16, 2010 
2009
Buchaufsätze
Coenen, C.
Transhumanismus und Utopie. Ein Abgrenzungsversuch aus aktuellem Anlass.
2009. Steltemeier, R. [Hrsg.] Neue Utopien : Zum Wandel eines Genres Heidelberg : Manutius Verl.Frank Würker, 2009, 135–68 
Coenen, C.
Transhumanismus.
2009. Bohlken, E. [Hrsg.] Handbuch Anthropologie : Der Mensch zwischen Natur, Kultur und Technik Stuttgart [u.a.] : J.B. Metzler Verl., 2009, 268–76 
Zeitschriftenaufsätze
Coenen, C.
Zauberwort Konvergenz.
2009. Technikfolgenabschätzung, Theorie und Praxis, 18 (2), 44–50 
Forschungsberichte/Preprints
Coenen, C.; Schuijff, M.; Smits, M.; Klaassen, P.; Hennen, L.; Rader, M.; Wolbring, G.
Human enhancement. Study.
2009. European Parliament, Brussels 
Vorträge
Coenen, C.
Extreme Technikvisionen und die gesellschaftliche Verantwortung der Wissenschaft.
2009. Forschen - erkennen - handeln : Verantwortung von Wissenschaft und Forschung in einer globalisierten Welt, Konf.der VDW und DPG, Berlin, 24.-25.Oktober 2009 
Coenen, C.
Policy advice on ethics of new technologies in Germany.
2009. Situer l’Expertise Factuelle et l’Ethique dans le Debat Public Institutionnalise : Premieres Analyses des Etats Generaux de la Bioethique, Paris, F, 10 Novembre, 2009 
Coenen, C.
The STOA study on human enhancement.
2009. Images of the Future : POST Anniversary Conf.and EPTA Network 2009 Conf., London, GB, November 3, 2009, Konferenz “Images of the Future” (POST 20th Anniversary Conference/EPTA Network 2009 Conference) (2009), London, Vereinigtes Königreich, 3. November 2009 
Coenen, C.
The ethics and governance of emerging technologies: challenges and pitfalls.
2009. Vortr.: University of Calgary, CDN, 14.September 2009 
Coenen, C.
Zur Governance technikvisionär geprägter Forschungsfelder.
2009. Governance von Zukunftstechnologien : Frühjahrstagung des Arbeitskreises Politik und Technik der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft, Berlin, 22.-23.Mai 2009 
2008
Buchaufsätze
Coenen, C.
Verbesserung des Menschen durch konvergierende Technologien? Christliche und posthumanistische Stimmen in einer aktuellen Technikdebatte.
2008. Bioethik: Menschliche Identität in Grenzbereichen. Hrsg.: H. Böhm, Böhm, H. [Hrsg.] Bioethik : Menschliche Identität in Grenzbereichen Leipzig : Evangelische Verlagsanstalt, 2008 (Erkenntnis und Glaube : Schriften der Evangelischen Forschungsakademie ; N.F.40), 41–125, Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig 
Grunwald, A.
Orientierungsbedarf, Zukunftswissen und Naturalismus. Das Beispiel der ’technischen Verbesserung’ des Menschen.
2008. Peter Janich [Hrsg.] Deutsches Jahrbuch Philosophie Band 1: Naturalismus und Menschenbild Hamburg : Felix Meiner Verl., 2008, 212–39 
Zeitschriftenaufsätze
Grunwald, A.
Grenzmanagement. Kontingenzsteigerung und neuer Orientierungsbedarf am Beispiel der technischen Verbesserung des Menschen.
2008. LIFIS Online - Internet-Zeitschrift des Leibniz-Instituts für interdisziplinäre Studien e.V. (LIFIS) 
Vorträge
Grunwald, A.
Die ’technische Verbesserung’ des Menschen. Fragen der Verantwortung.
2008. Vortr.: Rotary Club, Ettlingen, 19.Oktober 2008, Vortrag, Rotary Club Karlsruhe-Albtal (2008), Ettlingen, Deutschland, 19. Oktober 2008 
2007
Proceedingsbeiträge
Grunwald, A.
Converging technologies for human enhancement - A new wave increasing the contingency of the conditio humana.
2007. Assessing societal implications of converging technological development : [based on an international workshop, held in Budapest, Hungary, 08. - 10.12.2005]. Ed.: Gerhard Banse, 271–288, Ed. Sigma, Berlin 

Kontakt

Dipl.-Pol. Christopher Coenen
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe

Tel.: 0721 608-24559
E-Mail