Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

European E-Democracy in Practice

Mit Kolleginnen und Kollegen aus den Niederlanden, Österreich, Dänemark und Deutschland erforscht Leonhard Hennen vom ITAS, wie digitale Tools und soziale Medien die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an der europäischen Politik verbessern können.
Cover "European E-Democracy in Practice". Bild: Springer.
European E-Democracy in Practice. Bild: Springer

Die Autorinnen und Autoren identifizieren Voraussetzungen, bewährte Methoden und Schwächen der E-Partizipation bei Entscheidungsprozessen und den daran beteiligten Institutionen der EU. Hierfür haben sie ausgewählte repräsentative Projekte zur E-Partizipation auf regionaler, nationaler und europäischer Regierungsebene analysiert.

Das Open-Access-Buch beinhaltet Fallstudien zu parlamentarischem Monitoring, E-Voting-Methoden und elektronischem Publizieren. Es bietet außerdem Empfehlungen zur verbesserten Einbindung der E-Demokratie in die europäische Politik und Governance. Die Autorinnen und Autoren schlagen beispielsweise die Entwicklung einer einheitlichen, organischen europäischen Beteiligungsinfrastruktur vor, die den Bürgern Zugang zu allen Partizipationsangeboten der europäischen Demokratie bietet.

Das Buch richtet sich sowohl an Forschende als auch an Praktikerinnen und Praktiker, die geeignete Tools für die E-Partizipation in europäischen Institutionen suchen, und dazu beizutragen wollen, das Demokratiedefizit der Europäischen Union zu verringern. Es ist eine Weiterführung des 2016 erschienenen Buchs zur „Electronic Democracy in Europe“. Beide Werke basieren auf Studien, die im Auftrag des Europäischen Parlaments von der European Technology Assessment Group (ETAG) durchgeführt wurden. (06.12.2019)

Bibliographische Angaben:

Hennen, Leonhard; van Keulen, Ira; Korthagen, Iris; Aichholzer, Georg; Lindner, Ralf; Nielsen, Rasmus Øjvind [Hrsg.]
European E-Democracy in Practice. Studies in Digital Politics and Governance. Springer International Publishing 2020, 359 S., ISBN 978-3-030-27183-1, DOI 10.1007/978-3-030-27184-8
PDF-Download (Open Access)