Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT
Melanie Mbah

Dr. rer. nat. Melanie Mbah

wissenschaftliche Mitarbeiterin bis 2018
ausgeschieden
Forschungsbereich Wissensgesellschaft und Wissenspolitik

Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Postfach 3640
76021 Karlsruhe


Ausbildung

Studium der Geographie (Diplom) mit den Nebenfächern Politikwissenschaften und Öffentliches Recht an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (2008) und Promotion am Institut für Geographie und Geoökologie des KIT (2014).

Beruflicher Werdegang

2014 - 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin im ITAS
2009 - 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Geographie und Geoökologie II (KIT) sowie Promotion zum Thema „‚Brain drain‛ aus Entwicklungsländern? Migrationsmotive und -prozesse Hochqualifizierter am Beispiel von Nigeria“ (DFG-Projekt)
2008 - 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Geographischen Institut der Universität Heidelberg als Projektkoordinatorin von „Knowledge & Space“
2007 - 2008 freie Mitarbeiterin im Agenda-Büro der Stadt Heidelberg, zuständig für die Projektbetreuung/-koordination und Öffentlichkeitsarbeit im Eine-Welt-Bereich sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Partizipation
  • Transdisziplinarität
  • Endlager-Governance

Publikationen


2019
2018
Hocke, P.; Kuppler, S.; Mbah, M.
Politischer Lernprozess oder naives Hoffen auf positive Effekte zukünftiger Bürgerbeteiligung? Das neue deutsche Standortauswahlverfahren bei der Entsorgung hochradioaktiver Brennstoffe.
2018. 8. Internationale Konferenz des Netzwerks Technikfolgenabschätzung (NTA 2018), Karlsruhe, Deutschland, 7.–8. November 2018 
Kuppler, S.; Mbah, M.
Governing energy landscapes. The need for a long-term, place-sensitive perspective.
2018. UFZ Energy Days (2018), Leipzig, Deutschland, 24.–25. September 2018 
Mbah, M.
Decision-making in repository siting procedures - democratic and societal challenges for nuclear waste governance.
2018. Critical Issues in Science, Technology and Society Studies : Conference Proceedings of the 17th STS Conference, Graz, A, May 7-8, 2018. Ed.: G. Getzinger, 186–195, Technische Universität Graz 
Mbah, M.
Transdisziplinarität.
2018. entriaPLUS-Workshop Transdisziplinarität, Karlsruhe, 20.-21.Februar 2018 
2016
Hocke, P.; Mbah, M.
Endlagerung hochradioaktiver Abfälle - das Erbe des Atomenergiezeitalters.
2016. 10 Jahre AK Geographische Energieforschung – Einblicke im Spannungsfeld von institutionellen, sektoralen und räumlichen Dynamiken (2016), Karlsruhe, Deutschland, 8.–9. April 2016 
2015
Mbah, M.
Deep geological repositories for nuclear waste storage as socio-technological artefacts.
2015. Living in Technoscientific Worlds : International Conference Celebrating the Launch of STS Austria, Wien, A, December 3-5, 2015 
Mbah, M.; Hocke, P.
Participation in nuclear waster governance. The ENTRIA project. (Disposal options for radioactive residues: interdisciplinary analyses and development of evaluation principles).
2015. Engaging Society in Responsible ResearchENGAGE 2020 Finaland Innovation: What s Next? : ENGAGE 2020 Final Conference, Bruxelles, B, November 9-10 
Mbah, M.; Hocke, P.; Kuppler, S.
Partizipation - State of the Art aus sozialwissenschaftlicher Sicht.
2015. ENTRIA-Jahrestagung, Braunschweig, 4.-6.November 2015 
Mbah, M.
Highly-skilled Nigerian migration as a spatial and temporal continuum.
2015. University of Sussex Working Paper No.80 (April 2015) 
2014