Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)

Neue TATuP-Ausgabe „Konvergierende Infrastrukturen“

Die Digitalisierung erlaubt es, Netzwerke für Energie, Mobilität und Information immer enger miteinander zu verknüpfen. Wie diese „konvergierenden Infrastrukturen“ zur gesellschaftlichen Transformation genutzt werden können, ist Thema der aktuellen TATuP.
TATuP Konvergierende Infrastrukturen
TATuP 2/2020 "Konvergierende Infrastrukturen"

Die Kopplung verschiedener Sektoren wie Energie, Transport und Wärme beziehungsweise Kühlung verspricht eine effizientere Ressourcennutzung, reduzierte Treibhausgasemissionen und somit einen bedeutenden Beitrag für die Transformation hin zu einem nachhaltigen Energiesystem. Dazu ist jedoch eine tiefgreifende soziale, organisatorische und institutionelle Integration notwendig. Diese, so die These der aktuellen Thema-Herausgeber, könne jedoch zu vielfältigen soziotechnischen Problemen führen.

Konvergierende Infrastrukturen verschärfen soziotechnische Probleme

Vor diesem Hintergrund beleuchten die Autorinnen und Autoren des TATuP-Themas „Converging Infrastructures“ aus vielfältigen Perspektiven die Chancen und Risiken konvergierender Infrastrukturen. Neben theoretischen Überlegungen zur Analyse soziotechnischer Probleme und Ansatzmöglichkeiten für die TA werden beispielsweise Techniken zur Kopplung von Gas-, Strom- und Wärmenetzen ökonomisch und ökologisch verglichen. Im Fokus stehen auch erste Ergebnisse eines Pilotprojekts zu Wohngebäuden mit intelligenter Energieversorgung in Österreich sowie Fragen des Datenschutzes und der demokratischen Kontrolle am Beispiel des zunehmend digitalisierten Energiesystems der Niederlande.

Interview zu Indiens Grüner Revolution

Wie Technologie und internationale Zusammenarbeit zu Indiens „Grüner Revolution“ beigetragen haben, erklärt Jack Loveridge im TATuP-Interview. Der Technikhistoriker vom Weatherhead Center for International Affairs der Harvard University geht dabei insbesondere auf die Herausforderungen im Zusammenhang mit Bevölkerungskontrolle, sozialer und wirtschaftlicher Ungleichheit sowie ökologischen Aspekten ein.

Außerdem in der neuen TATuP: eine Studie über die Bewertung von Pflege-, Therapie- und Sexrobotern, die Vorstellung von Forschungsergebnissen zu 5G-Mobilfunk und Gesundheit sowie Rezensionen und Neuigkeiten aus der TA-Szene. (21.07.2020)

Weiterführende Links: