Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

Konferenzband zur sechsten Tagung des Netzwerks TA (NTA) erschienen

Der im Nomos-Verlag erschienene Band dokumentiert die Beiträge der Konferenz in Wien, die sich das Thema „Responsible Innovation – Neue Impulse für die Technikfolgenabschätzung?“ vorgenommen hatte.
Cover

„Responsible Research and Innovation“ (RRI) ist zum wichtigen Schlagwort der EU-Forschungspolitik geworden. Das Ziel des RRI-Konzepts ist es, technische Innovationen an ethischen und gesellschaftlichen Erfordernissen zu orientieren. Sie sollen nicht allein durch kommerzielle Interessen bestimmt sein. RRI verlangt daher nach einer frühzeitigen Einbindung der Technikfolgenabschätzung (TA) in Innovationsprozesse.

Die im Tagungsband versammelten Beiträge gehen der Frage nach, wie tragfähig das Konzept von RRI ist und was die TA in diesem Rahmen leisten kann. Der Band wendet sich an Entscheidungsträger aus Forschung, Politik und Industrie. Das Buch ist auch für die interessierte Öffentlichkeit bestimmt, deren Einbezug in Innovationsprozesse im Kontext von RRI gerade gestärkt werden soll.

Das Netzwerk TA (NTA) ist ein Zusammenschluss von Wissenschaftlern, Experten und Praktikern im breit verstandenen Themenfeld „Technikfolgenabschätzung“. Ziele des Netzwerks sind, Informationen auszutauschen, gemeinsame Forschungs- und Beratungsaufgaben zu identifizieren, methodische Entwicklungen zu initiieren und zu begleiten, sowie den Stellenwert der TA in Wissenschaft und Gesellschaft zu stärken. NTA führt alle zwei Jahre eine wissenschaftliche Konferenz durch.

Die nächste NTA-Konferenz findet vom 16. bis 18. November 2016 in Bonn statt. Der Call for Papers ist online abrufbar. (22.01.16)

Bibliografische Angaben:

Bogner, A.; Decker, M.; Sotoudeh, M. (Hrsg.)
Responsible Innovation - Neue Impulse für die Technikfolgenabschätzung? Baden-Baden: Nomos - edition sigma 2015, ISBN 978-3-8487-2882-4
Gesellschaft - Technik - Umwelt, Neue Folge 18)
mehr zum Buch