Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

Professor Michael Decker in kollegiale Institutsleitung berufen

Das Präsidium des KIT hat Michael Decker zum zweiten Institutsleiter des ITAS ernannt, im Einvernehmen mit dem Institut. Damit kam ein von Armin Grunwald, dem bisherigen alleinigen Leiter des ITAS, angeregter Prozess zu seinem erfolgreichen Abschluss.
Michael Decker und Armin Grunwald, die kollegiale Institutsleitung des ITAS
Leiten das ITAS künftig gemeinsam: Michael Decker (li.) und Armin Grunwald

Mit der neuen „Doppelspitze“ sieht sich die Institutsleitung besser aufgestellt, um den vielen Anforderungen der Mitwirkung in wissenschaftlicher und administrativer Hinsicht innerhalb und außerhalb des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gerecht werden zu können. „Ich habe mich vor allem über die breite Zustimmung aus dem Kreis der ITAS-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gefreut“, berichtete der neue Institutsleiter bei der heutigen Institutsversammlung.

Michael Decker ist seit 2003 im ITAS und seit 2004 stellvertretender Institutsleiter. Seit 2009 ist er auch Universitätsprofessor für Technikfolgenabschätzung am Institut für Philosophie des KIT. Wie am KIT üblich wird der offizielle Beginn dieser neuen Konstellation in der Institutsleitung des ITAS auf den Monat nach dem Senatsbeschluss datiert, hier Oktober 2014. (22.06.2015)

Weiterführende Informationen