Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

Workshop zu Responsible Research and Innovation

Das EU Projekt „Responsible-Industry“ organisiert vom 20. bis 21. Mai 2015 einen internationalen Workshop am ITAS. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie verantwortungsvolles Handeln in Forschung und Innovation aussehen kann.
Logo EU Projekt „Responsible-Industry“

Das Projekt beschäftigt sich mit dem Ansatz „Responsible Research and Innovation“ (RRI) in wirtschaftlichen und industriellen Kontexten, besonders bei Informations- und Kommunikationstechnologien im Bereich Gesundheit, demografischer Wandel und Wohlbefinden. Hauptziel ist es dabei, einen Implementierungsplan für RRI zu entwickeln, der zeigt wie die Industrie zusammen mit verschiedenen gesellschaftlichen Akteuren arbeiten kann, um Prinzipien und Methoden von RRI in Forschung und Innovation zu integrieren.

Am Mittwoch, 20. Mai werden rund 25 eingeladene Vertreter aus Industrie, Gesellschaft, Politik und Forschung zusammen kommen, um verschiedene Aspekte von RRI in Industrie sowie den Implementierungsplan zu diskutieren.

Am Donnerstag, 21. Mai  von 9:30 bis 13:00 Uhr (in Raum 418) wird sich das Projekt einem größeren Publikum vorstellen. Armin Grunwald, Leiter des ITAS, hält einen Impulsvortrag zu RRI und der Leiter des Projekts, Bernd Stahl von der Universität Leicester, präsentiert das Projekt und erste Ergebnisse. Dieser Tag ist öffentlich und wir begrüßen interessierte Teilnehmer. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung bei Julia Hahn (julia.hahn∂kit.edu) wird gebeten. (15.04.2015)

Weitere Informationen