Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

LCA-Workshop für junge Wissenschaftler [12.11.2014]

LCA-Workshop des ITAS für junge Wissenschaftler in Karlsruhe

Das Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) veranstaltet am Montag, 2. Februar 2015 einen ganztägigen, interaktiven Workshop zum Thema Ökobilanz – auch bekannt als Life Cycle Assessment (LCA) – für Jungwissenschaftler aus Karlsruhe und Umgebung. Das Thema des Workshops lautet: „Datenunsicherheit in der Ökobilanz“. Doktoranden, Post-Docs, Diplomanden und andere junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind eingeladen, mit Fachkolleginnen und -kollegen zu diskutieren und ihre Erfahrungen zu teilen.

Der Workshop bietet die Möglichkeit, gemeinsam neue Ideen für die eigene Arbeit und darüber hinaus zu entwickeln. Ein Hauptaspekt des Treffens ist die Etablierung eines lokalen LCA-Netzwerks im Großraum Karlsruhe, da die Stadt und ihre Umgebung einige international renommierte Institute beheimatet, die im Bereich Ökobilanz tätig sind. Der Workshop wird von den ITAS-Wissenschaftlern Benedikt Zimmermann, Franziska Kugler und Winfried Bulach organisiert.

Workshop-Thema: „Unsicherheit“

Das Problem der Unsicherheit begegnet jedem Wissenschaftler, der Ökobilanzen durchführt. Im Workshop werden die unterschiedlichen Ebenen und Arten von Unsicherheit untersucht. Anschließend soll in Gruppen über die Möglichkeiten diskutiert werden, wie mit Unsicherheiten umgegangen werden kann, zum Beispiel mittels statistischer Ansätze oder Sensitivitätsanalysen.

Weitere Informationen

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, eine Registrierung ist jedoch erforderlich. Die Anmeldefrist endet am Montag, 15. Dezember 2014. Weitere Informationen und ein Registrierungsformular finden Sie auf der Webseite der Veranstaltung.