Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

Berufung in BMBF-Beraterkreis [10.11.2014]

Michael Decker, stellvertretender Leiter des ITAS
Michael Decker: Stellvertretender Leiter des ITAS

Michael Decker, Professor für Technikfolgenabschätzung und Stellvertretender Leiter des ITAS, unterstützt künftig als Vorsitzender des Beraterkreises für Innovations- und Technikanalyse das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Die vom Ministerium berufene Jury renommierter Wissenschaftler soll Projektskizzen für aktuelle Studien zur Innovations- und Technikanalyse prüfen. Als Vorsitzender des unabhängigen Beraterkreises wird Michael Decker den Begutachtungsprozess leiten und nach außen repräsentieren. Darüber hinaus steht der Professor für Technikfolgenabschätzung dem BMBF in Angelegenheiten der Innovations- und Technikanalyse beratend zur Seite.

Mit den Studien zur Innovations- und Technikanalyse will das Ministerium Voraussetzungen, Rahmenbedingungen und Folgen zukünftiger technologischer und gesellschaftlicher Entwicklungen beleuchten. Im Vordergrund steht die Frage, wie gesellschaftliche und technologische Entwicklungen frühzeitig erkannt werden können, um Chancen rechtzeitig zu begreifen und Risiken zu begegnen.

Die Erkenntnisse der ITA-Studien will das BMBF unter anderem bei der Ausgestaltung von Fördermaßnahmen und Rahmenbedingungen sowie bei der Ausrichtung seiner Wissenschaftskommunikation berücksichtigen.

Weitere Links