Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

Registrierung für die S.NET 2014 geöffnet [12.08.2014]

S.NET 2014

Vom 21. bis 24. September 2014 wird in Karlsruhe die 6. Jahrestagung der „Society for the Study of Nanoscience and Emerging Technologies“ (S.NET) stattfinden, dieses Mal ausgerichtet vom ITAS. Während der vier Veranstaltungstage werden zwei Plenarvorträge (Sarah Davies und Andy Stirling) sowie rund 100 Session-Vorträge von Referenten aus Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Australien aktuelle und vielfältige Einblicke in die Forschung zu TA und Responsible Innovation geben. Diese werden vielfach illustriert anhand von Fallbeispielen aus den Nanowissenschaften und emergierenden Technologien. Die Anmeldung ist hier möglich; dort finden sich auch das vorläufige Programm sowie weitere organisatorische Hinweise.

Zur S.NET: Die vor sechs Jahren gegründete Gesellschaft versteht sich als Plattform, bei der sich Forscher aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Communities sowie Vertreter der Politik, der Administration und von zivilgesellschaftlichen Organisationen (CSOs) über die sozialen und politischen Perspektiven gegenwärtiger und möglicher zukünftiger Schlüsseltechnologien austauschen. In den Anfangsjahren haben v. a. die beiden US-amerikanischen National-Science-Foundation-Zentren für Nanotechnologie und Gesellschaft sowie vergleichbare Organisationen in Europa, Asien und Südamerika den Hauptteil des Programms bestritten. In jüngerer Zeit erfolgte eine deutliche Ausweitung der Thematiken – einerseits durch die Öffnung zu anderen „emerging technologies“ wie synthetischer Biologie, Neurotechniken oder Geoengineering, andererseits durch eine breitere Befassung mit Konzepten wie partizipativer Technikfolgenabschätzung oder „responsible innovation“.

Im Programm haben neben der wissenschaftlichen Diskussion auch künstlerischen Annäherungen an die genannten Thematiken ihren Platz.

Weitere Links: