Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

ITAS unterstützt fünf nationale Biomasse-Beratungszentren im Projekt BioenNW [12.10.2012]

Im Rahmen des EU-Interreg-Projektes „Delivering Local Bioenergy to North-Western Europe - BioenNW“ unterstützt das ITAS fünf nationale Biomasse-Beratungszentren (Biomass Support Centers, BSC) durch die Modellierung regionaler Potenziale nachhaltig nutzbarer Biomasse. Dazu wird am ITAS ein Modell entwickelt, welches unter Zuhilfenahme eines geographischen Informationssystems (GIS) die Integration räumlicher Informationen, wie bspw. Bodendaten und Daten zur Landnutzung, ermöglicht und damit die Berücksichtigung techno-ökonomischer wie auch ökologischer Restriktionen im räumlichen Kontext. Das Modell wird insbesondere zur Abschätzung der nachhaltig nutzbaren Potenziale und räumlichen Verteilung land- und forstwirtschaftlicher Reststoffe und organischer Abfälle, in den fünf Beispielregionen der Biomasse-Beratungszentren (Nordrhein-Westfalen, Île-de-France, West Midlands, Wallonie und Zuid-Nederland) entwickelt.

Das Verbundprojekt widmet sich der Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten für die Bereitstellung lokaler Bioenergie durch die Verwertung biogener Reststoffe und verfolgt einen innovativen technologischen Ansatz zur Integration von anaerober Vergärung (Biogasanlagen) und Pyrolyse. Die Ergebnisse der Modellierung von Biomassepotenzialen am ITAS fließen in ein Entscheidungs-Unterstützungs-System (DSS) ein, mit dem die Mitarbeiter der BSC-Zentren gemeinsam mit Investoren geeignete Substrate, Standorte und Technologien zur regionalen Biomasseverwertung identifizieren können.

Die nationalen „Biomass Support Centers (BSC)“ stehen Akteuren aus Verwaltung, Industrie und Politik zur Beantwortung individueller Fragen rund um die energetische Nutzung von Biomasse in den jeweiligen Regionen zur Verfügung. Die Zentren in Liège (Belgien), Birmingham (Großbritannien), Les Mureaux (Frankreich) und Eindhoven (Niederlande) haben bereits ihre Arbeit aufgenommen. Als letztes wird am 26. Oktober 2012 das Biomasse-Beratungszentrum Jülich (Deutschland) offiziell eröffnet.

Weitere Informationen: