Home | english  | Sitemap | Impressum | Datenschutz | KIT

Neuer Mitarbeiter: Prof. Dr. Peter Wiedemann [28.05.2010]

Peter Wiedemann ist seit dem 1. April 2010 Mitarbeiter im ITAS und setzt dort seine Forschungsarbeiten fort. Von 1992 bis 2009 war er Leiter der Programmgruppe Mensch, Umwelt, Technik, bekannt als MUT, am Forschungszentrum Jülich. Seine speziellen Forschungsgebiete sind:

  • Risikoabschätzung und Evidenzbewertung
  • Umgang mit undeutliche Risiken und Anwendung des Vorsorgeprinzips
  • moralische Urteile und Akzeptanzbewertung

Peter Wiedemann ist Mitglied der Arbeitsgruppe "Nicht-ionisierende Strahlung" sowie des Krisenstabes der Strahlenschutzkommission. Er leitet außerdem seit 2008 die AG Risiko Management des COST BM 0704 Programms. Zudem lehrt er an der Universität Innsbruck.

Im ITAS wird sich Peter Wiedemann mit experimenteller TA (d.h. der Analyse von Wechselwirkungen zwischen Technik und Gesellschaft mittels experimentalpsychologischer Ansätze) befassen, insbesondere zu Fragen der Bewertung von Energiesystemen.

Mitarbeiterseite Peter Wiedemann