Home | deutsch  | Sitemap | Legals | Data Protection | KIT

Projekt zum Online-Buchhandel abgeschlossen [06.07.2001]

Der Handel mit Büchern im Internet zählt zu den Bereichen des E-Commerce, in denen Pioniere besonders erfolgreich waren. ITAS hat im Auftrag der Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg, Stuttgart, eine Studie zum Stand des Online-Buchhandels in Deutschland und zum Strukturwandel in der Buchhandelsbranche durchgeführt. Der Abschlussbericht dieses Projektes wurde jetzt vorgelegt. Er beschreibt zunächst die Entwicklung der Buchhandelsbranche und der Internet-Nutzung als Hintergrundfolie für das Entstehen des Online-Buchhandels. Dieser wird dann detailliert in seinen unterschiedlichen Varianten beschrieben und hinsichtlich der Folgen für den Branchenwandel analysiert. Es folgen Darstellungen produktions-, distributions- und rezeptionsseitiger Innovationen, wie das Drucken auf Bestellung (Books-on-Demand), elektronische Bücher und Wissensportale. Ob die vermittelnde Rolle des Handels durch das Internet generell bedroht ist, wird in einem weiteren Kapitel diskutiert.

Riehm, Ulrich; Orwat, Carsten; Wingert, Bernd
Online-Buchhandel in Deutschland. Die Buchhandelsbranche vor der Herausforderung des Internet. Suttgart: Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg 2001 (Arbeitsbericht Nr. 192)

Nachtrag Januar 2002: Der Bericht ist bei der Akademie für Technikfolgenabschätzung vergriffen. Eine erweiterte und überarbeitete Fassung ist im Buchhandel erhältlich. Weitere Informationen hierzu findet man hier.

Im Rahmen eines Workshops "Online-Buchhandel", der von der IHK Stuttgart in Kooperation mit der TA-Akademie Baden-Württemberg am 9.7.2001 veranstaltet wird, werden die Projektergebnisse vorgestellt und mit Vertretern aus der Buchbranche diskutiert.